Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Solid Explorer Beta2 - Dateimanager Deluxe!

Thomas Weissenbacher
28

Ein großer Vorteil von Android ist, dass man mit einer App direkt auf das Dateisystem zugreifen kann. Und Dateimanager gibt es wie Sand am Meer - Solid Explorer Beta2 gehört aber sicher zu den besten. Welche Features die App bietet klärt der Test!

 

5 ★★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3.9a Beta 1.6.3

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Nexus
Android Version: 4.1.2
Root: Ja
Modifikationen: Cyanogenmod 10.0 Stable

Samsung Galaxy Tab 10.1
Android Version: 4.0.4
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: 2.2
Apps2SD: Auf dem Galaxy Nexus nicht feststellbar
Größe nach Installation: Ca. 9.8 MB
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
Speicher
System-Tools

Fazit zu den Berechtigungen
In letzter Zeit finde ich immer weniger Apps, deren Berechtigungen deutlich über die wirklich benötigten hinausgehen. Auch der Solid Explorer Beta2 ist hier ein gutes Beispiel! Verlangt wird nur, was auch gebraucht wird.

Eigentlich verwende ich den ES Datei Explorer. Aber es kommt, wie es so oft bei mir ist: Die Langeweile klopft an der Tür und man durchforstet wieder mal den Play Store. Und da fiel mir der Solid Explorer Beta2 auf! Die Beschreibung klang interessant, und auch die Screenshots sahen gut aus. Also fix installiert! Und siehe da: Der Solid Explorer Beta2 hat mich voll überzeugt. Aber eines gleich vorweg: Der Solid Explorer bietet keine Root-Funktion, d.h. man kann keine geschützten Dateien bearbeiten. Das ist zwar ein Manko, aber für mich zumindest kein großes - wenn ich diese Funktion einmal benötige, liegt der ES Datei Explorer nur einen Klick entfernt. [Update: Hinweis: Während des Testens hatte ich Probleme mit den Root-Rechten, durch die Kommentare unserer User wurde ich darauf hingewiesen: Sämtliche Root-Funktionen funktionieren auch mit dem Solid Explorer!] Ansonsten darf man sich in puncto Funktionsumfang beim Solid Explorer absolut nicht beschweren! Basis-Funktionen wie Ausschneiden, Einfügen, Kopieren etc. klappen anstandslos, aber das muss natürlich selbstverständlich sein. Dem Solid Explorer Beta2 gelingt eine hervorragende Symbiose aus Form und Funktion: Das Design ist wirklich gut (mehr dazu in der nächsten Kategorie) und die zahlreichen Funktionen werden nicht wahllos hineingepresst, sondern sind allesamt bequem und besonders übersichtlich zu erreichen.

Am oberen Bildschirmrand wird der interaktive Dateipfad angezeigt, am unteren Bildschirmrand eine Funktionsleiste: „Neu“, „Funktionen“, „Filter“ und „Gehe zu bieten einen schnellen Zugriff auf die gebräuchlichsten Funktionen. Markieren, Ordner wählen, Eigenschaften anzeigen etc. - all das funktioniert mit höchstens zwei Klicks. Über „Menü“ erreicht man die fortgeschrittenen Optionen. Und da darf man sich so richtig austoben! Man kann sich die letzten Vorgänge ansehen, Dateien freigeben, Lesezeichen setzen, Ansichten durchschalten, das Design (per Themes) verändern, Dateien mit Passwort sichern und, und, und. Sogar die Standard-Ordner für Bilder etc. kann man ändern. Eine besondere Funktion des Solid Explorer Beta2 ist die geteilte Ansicht: Dreht man das Smartphone in den Breitbild-Modus, wird der Solid Explorer in zwei Spalten aufgeteilt, die man unabhängig voneinander durchforsten kann. Das ist ungemein praktisch, wenn man z.B. Dateien verschieben will - was auch per Drag and Drop möglich ist. Das Verhalten der Zwei-Spalten-Ansicht kann verändert werden, damit etwa am Tablet (wo immer zwei Spalten angezeigt werden) die normale Ansicht im Hochformat aktiviert wird.

Fazit
Der Solid Explorer Beta2 besticht durch Funktionsumfang und Design. Wer die App verwendet, wird schon bald die gute Bedienung zu schätzen wissen. Einzig die Root-Funktion fehlt mir, ansonsten kann der Solid Explorer Beta2 auf ganzer Linie überzeugen. Mit Root-Funktion wäre die App perfekt! [Update: Hinweis: Während des Testens hatte ich Probleme mit den Root-Rechten, durch die Kommentare unserer User wurde ich darauf hingewiesen: Sämtliche Root-Funktionen funktionieren auch mit dem Solid Explorer!]

Bildschirm & Bedienung

Wie schon in der vorherigen Kategorie angeschnitten, sticht der Solid Explorer Beta2 auch beim Design aus der Masse hervor. Es dominieren die Farben Hellblau und Weiß, was zwar nicht unbedingt zum restlichen Design von Android passen mag (zumindest wenn man es mit dem „puren“ Android vergleicht), aber zweifellos gut aussieht. Den ES Datei Explorer und viele andere Datei-Manager kann der Solid Explorer damit weit hinter sich lassen. Aber was nützt die schönste App, wenn die Bedienung mies ist? Gott sei Dank stellt sich die Frage beim Solid Explorer gar nicht, denn auch die Bedienung ist makellos. Auch die fortschrittlicheren Funktionen sind sinnvoll und übersichtlich in verschiedene Kategorien aufgeteilt.

 

Speed & Stabilität

Schnell und stabil - mehr kann man hier eigentlich kaum sagen. Ich hatte keinerlei Probleme, seit ich den Solid Explorer Beta2 verwende.

 

Preis / Leistung

Der Solid Explorer Beta2 ist kostenlos und werbefrei im AndroidPIT App Center und dem Google Play Store erhältlich!

 

Screenshots

Solid Explorer Beta2 - Dateimanager Deluxe! Solid Explorer Beta2 - Dateimanager Deluxe! Solid Explorer Beta2 - Dateimanager Deluxe! Solid Explorer Beta2 - Dateimanager Deluxe!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Krzysztof Głodowski

Android developer

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • adl 04.12.2012 Link

    Ist echt ein Top Dateimanager. Hat bei mir sogar den Root Explorer ersetzt.

    0
  • Harvey 04.12.2012 Link

    Danke für den Test. Sollte man sich mal anschauen.

    Aber zum Testgerät. Was denn nun Android 4.2 oder CM 10 Stable?

    0
  • Thomas Weissenbacher 04.12.2012 Link

    @Harvey: Ein Tippfehler - danke :-)

    4.1.2 mit CM10

    0
  • FaiLiix 04.12.2012 Link

    Benutzer seit des 1000 Downloads Marke im play store. Es gibt meiner Meinung nach nichts besseres!
    besonders bequem ist das Daten verschieben

    0
  • Meik H. 04.12.2012 Link

    Attribute lassen sich doch ändern was die rootfunktion angeht....oder verstehe ich was falsh?

    0
  • Christian Kempski 04.12.2012 Link

    Ist auch mein lieblings Explorer. Was meinst du aber mit kein Root. Ich kann z.B. auf die System Dateien zugreifen und auch ändern oder löschen oder kopieren oder oder...

    0
  • Thomas Weissenbacher 04.12.2012 Link

    @Meik H., Christian Kempski:

    Danke für den Hinweis, der Test wurde (mit einer Notiz) dementsprechend angepasst!

    0
  • Elsi 04.12.2012 Link

    Für mich persönlich kommt das App an den ES Datei Explorer nicht heran, da keine Netzlaufwerke und FTP integriert ist. Gerade das sind für mich die wichtigsten Merkmale vom ES Datei Explorer.

    0
  • Mario G. 04.12.2012 Link

    Hallo Elsi, dann musst du eine andere Version haben. Ich kann auf alle meine Netzlaufwerke, NAS und Clouds zugreifen. Aber tue mich auch etwas schwer mit der Umstellung vom ES zum Solid aber er hat durch die zwei Fenster einen Vorteil.

    0
  • PeterShow 04.12.2012 Link

    Testet mal Total Commander

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 04.12.2012 Link

    is fnach ca 10 min. testen ganz gut. 2 spalten ownt aufm N2, aber richtig

    0
  • Stefan B. 04.12.2012 Link

    Super Teil. Ist seit einigen Monaten mein Standard-Dateimanager. Werde ich sicher auch kaufen, wenn die Betaphase beendet ist.

    0
  • Stefan B. 04.12.2012 Link

    @Elsi: "Gehe zu > Netzwerk", oder was war nochmal Dein Problem?

    0
  • Schippi 04.12.2012 Link

    Überspringt er beim kopieren von dateien auch automatisch schon vorhandene, wie File Expert?
    und kann man damit auch auf die clouds zugreifen?

    0
  • Schippi 04.12.2012 Link

    Cloud geht.
    Aber kopieren tut er doppelt.
    Der Eplorer benennt eine doppelte Datei einfach um.
    Zum synchronisieren von Verzeichnissen also unbrauchbar.
    Ich bleib bei File Expert.

    0
  • Marcus B. 05.12.2012 Link

    Die Bewertung trifft es genau: einfach herausragend!!

    0
  • Harvey K. 05.12.2012 Link

    Optisch mit Sicherheit sehr ansprechend.
    Imho kann er aber nicht mit dem X-Plore Filemanager mithalten. Zu viele Klicks für ein und dieselbe Operation. Bei X-Plore gefällt mir die Baumstruktur besser, wesentlich übersichtlicher als die Tab-Lösung des Solid Explorers.
    Weiterer Minuspunkt: GDrive muss jedesmal wieder aktiviert werden (4 Clicks), bei X-Plore reicht die einmalige Anmeldung, ab dann können sämtliche hinterlegten Clouds einfach aufgeklappt werden.
    Zudem nervt mich die ständige Bestätigung 'Sicher, dass dies und das geschehen soll?' Erinnert mich ein bisschen an Windows... ;-)

    BTW: X-Plore hat ebenfalls eine Spaltenansicht, neben diversen weiteren Features auch eine ZIP-Funktionalität und ist sparsamer, was den Speicherplatz betrifft.

    0
  • DaMaurice 05.12.2012 Link

    Ich benutze seit Anfang an den ES Datei Explorer & bin mehr als nur zufrieden damit ;-)

    0
  • Patrick 05.12.2012 Link

    Kann ich absolut bestätigen, habe sehr lange File Expert benutzt. Dass zunehmend features in die Pro Version verschoben wurden konnte ich ja noch verkraften aber die ständigen Nagscreens (Buy me, Follow me) waren mir irgendwann zu viel und ich hab nach einer Alternative gesucht und Solid Explorer gefunden. Seit dem bin ich begeisterter Nutzer und bin mit den 5 Sternen absolut einverstanden, denn herausragend trifft es genau. Einfach schick, übersichtlich und extrem mächtig.

    0
  • Elsi 05.12.2012 Link

    Weiterer Bug:
    Ich nutze als Video Player den VPlayer. Im ES Datei Explorer kann ich vom Netzlaufwerk Videos streamen und dabei beliebig vor- und zurückspulen wie ich möchte. Das geht im Solid Explorer nicht.

    0
  • PeterShow 05.12.2012 Link

    Nehmt den Total Commander... Total frei von Werbung!

    0
  • FFK 05.12.2012 Link

    Ich finde die App hier im AP App Center nicht. Ist sie nicht mehr oder nur temporär nicht verfügbar? Habe mich schon sehr auf die App gefreut, weil ich schon seit längerem einen guten Dateimanager suche. Und der Test verspricht mir diesen.

    0
  • Thomas Weissenbacher 05.12.2012 Link

    @FKK: Hast du den Play Store auf deinem Gerät? Dann musst du nur nach "Solid Explorer" suchen

    0
  • Mario G. 05.12.2012 Link

    Ich habe den Solid wieder runter geworfen und nutze den ES weiter. Der einzige Vorteil des Solid ist meiner Meinung nach nach nur die Doppelfenster dafür habe ich anderweitig mehr tipperei, als herausragend würde ich ihn nicht bezeichnen. Der vorgeschlagene Total Commander ist ebenfalls was die Funktionen betrifft durch seine plugins nahezu unschlagbar, jedoch durch seine, sagen wir mal altbackene Optik will ihn keiner mehr für seine modernen Geräte.

    0
  • redheat21 05.12.2012 Link

    Sehr guter Manager. Habe den ES dafür erstmal runtergenommen.
    Das Design des Solid gefällt mir einfach besser.

    0
  • FFK 06.12.2012 Link

    @: Thomas Weissenbacher
    Nein habe ich nicht. Ich habe Zugriff auf den Android Pit App Store und den Amazon App Shop. Im APAS solls die App ja geben. Aber...

    0
  • engländer 16.12.2012 Link

    Umständliche Bedienung. Zugriff aufs Stammverzeichnis bricht bei mir mit unbekanntem Fehler ab. Andere Dateinanager funktionieren aber. Habe das Teil wieder entfernt. Wenigstens habe ich in den Kommentaren den Tipp mit dem sehr guten X-Plore Filemanager abgefasst.

    0
    • Sascha M. 09.12.2013 Link

      NAS und FTP sind jetzt drin. :-)

      0