X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

SmoothSync for Cloud Contacts – Umstieg vom iPhone leicht gemacht

Anton S.
4

Beim Umstieg vom iPhone auf ein Android Gerät gibt es einige Hürden zu meistern. Wie bekomme ich alle meine Kontakte, Daten und SMS auf das neue Geräte, ohne erheblich viel Handarbeit zu leisten? SmoothSync for Cloud Contacts knüpft sich die Kontakte vor und versucht das iPhone Telefonbuch vollautomatisch auf das neue Android Gerät zu bringen und verspricht zudem Kontakte immer synchron zu halten. Wieviel Handarbeit die App wirklich abnehmen kann, liest Du im Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.4 1.3.2

Funktionen & Nutzen

iCloud

SmoothSync for Cloud Contacts ist speziell für Android-Neulinge, die erst einen Wechsel vom iPhone hinter sich haben und Leute, die einfach ihre Kontakte sowohl auf dem iPhone als auch auf ihrem Android Gerät synchron halten möchten.

Für die Nutzung von SmoothSync benötigt man zwingend einen iCloud Account. Ist dieser vorhanden, kann die Synchronisierung in beide Richtungen und in verschiedenen Intervallen ausgeführt werden. Die Einrichtung der App ist sichtbar einfach. Rein die Eingabe der Apple ID und das eigene Passwort werden verlangt. Hat man selbst mehrere Apple Accounts, stellt das für SmoothSync kein Problem dar. Die App kann auch mehr als nur einen Apple Account verwalten.

Kontaktbearbeitung

Mit SmoothSync kommt mit Contacts Editor Pro, eine weitere App, die hilft eigene Kontakte zu bearbeiten. Vorteil im Vergleich zur nativen App ist, dass ausgewählt werden kann, ob der neu angelegte oder zu bearbeitende Kontakt mit der iCloud synchronisiert werden soll oder nicht.

Synchronisierungseinstellungen

Die Shortcuts zu den globalen Synchronisierungseinstellungen sind zwar nicht das eigentliche Feature der App, helfen jedoch Zeit zu sparen. Von hier aus kann man die Synchronisation mit dem Google Konto anstoßen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn die automatische Synchronisation ausgeschaltet ist.

Berechtigungen

Alle Berechtigungen sind im Rahmen der App nachvollziehbar und angemessen.

Fazit

Gerade für ehemalige iPhone User ist diese App Gold wert. Auch Leute die weiterhin den iCloud Dienst nutzen möchten, aber nicht auf die Vorteile des offenen Android Systems verzichten wollen, ist SmoothSync for Cloud Contacts empfehlenswert. Die App synchronisiert die Kontakte zuverlässig und schnell, Intervalle können für die Synchronisierung eingestellt werden und auch Kontaktbilder werden übernommen. Eine Schwachstelle der App ist die fehlende Unterstützung von Gruppen. Dieses Feature soll laut Entwickler jedoch in einem der nächsten Releases Platz finden.

Jelly Bean Nutzer haben momentan noch mit einem Bug zu kämpfen, der den Account beim Neustart löscht. Ein Fix für diesen Fehler steht in Form dieser App bereit.

Bildschirm & Bedienung

SmoothSync for Cloud Contacts sagt selbst, dass besonderer Fokus auf die intuitive Bedienung gelegt wurde, und das stimmt auch. Lediglich die Eingabe der eigenen Apple ID samt Passwort ist notwendig um die Synchronisationsfunktion zu nutzen. Synchronisiert wird dann in beide Richtungen.

Das Einstellungsmenü hat ein einfaches Design und erinnert eher an ein das Android Einstellungsmenü. Relevant ist dies bei solch einem reinen Tool nicht.

Speed & Stabilität

SmoothSync for Cloud Contacts lief im Test schnell und stabil. Die Synchronisierung nahm für ca. 600 Kontakte ungefähr eine Minute in Anspruch.

Preis / Leistung

SmoothSync for Cloud Contacts ist für 1,69 € statt 3,56 € als App der Woche im App Center verfügbar.

Screenshots

SmoothSync for Cloud Contacts – Umstieg vom iPhone leicht gemacht SmoothSync for Cloud Contacts – Umstieg vom iPhone leicht gemacht SmoothSync for Cloud Contacts – Umstieg vom iPhone leicht gemacht

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Marten Gajda

Developer of CalDAV-Sync & CardDAV-Sync

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • K. B. 30.07.2012 Link

    Eigentlich genau die App die ich brauche...leider akzeptiert sie im Moment noch nicht meinen Apple Account...

    0
    0
  • Chiefmaster Christian Ef 30.07.2012 Link

    <korintenkack>es heißt vorknöpfen, nicht -knüpfen</korintenkack>

    sonst sicher ne prima App, für die Zielgruppe.

    0
    0
  • Markus m. 31.07.2012 Link

    Leider verbindet sich das App nicht mit dem ICloud Account zig mal Probiert jetz wird gelöscht.

    0
    0
  • Tobias Hasler 06.08.2012 Link

    Hat alles soweit wunderbar geklappt, allerdings habe ich pro Kontakt immer den Synchronisierungstag als Geburtstag hinterlegt. Kann das jemand nachvollziehen?

    0
    0