Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund

Anton S.
71

Morgens früh raus, was für ein Horror. Das erste Mal rumgedreht, das zweite Mal, 10 Minuten Snooze-Funktion aktiviert. Wecker klingelt: "Was schon wieder?", denkt man sich und das Spiel beginnt erneut von vorne. Wem dies bekannt vorkommt sollte jetzt auf jeden Fall weiterlesen, denn es könnte bald der Vergangenheit angehören.

Mit Hilfe der Schlafphasen-Analyse verspricht Smart Alarm Clock einen besseren und ausgeruhten Start in den Tag und das Ganze ohne tonnenweise Kaffee oder einer Heiß-Kalt-Dusche.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.6.7 1.7.5

Funktionen & Nutzen

Der Mensch durchlebt während der Nacht viele verschiedene Schlafphasen. In manchen fällt einem das Aufstehen besonders leicht. Wird man jedoch in einer Tiefschlafphase unsanft vom nervtötenden Wecker "wachgequält", beginnt der Morgen auch dementsprechend. Smart Alarm Clock versucht mit Hilfe des Bewegungssensors solch eine Leichtschlafphase zu treffen und einen sanft aus dem Schlaf zu holen, sodass man ausgeschlafen und ausgeruht in den Tag starten kann.

Damit das Ganze funktioniert, muss das Android Phone mit auf die Matratze gelegt werden. Je näher an einen selbst, desto besser, zeigten meine bisherigen Erfahrungen mit der App. Wenn einige nun Bedenken aufgrund der Mobilfunkstrahlung oder ähnlichem haben, ist dies durchaus ein berechtigter Punkt. Jedoch bietet Smart Alarm Clock eine Funktion, die alle Drahtlosverbindungen ausstellt, sobald das Schlaf-Tracking begonnen wird. Ist diese Voraussetzung ersteinmal erfolgreich geschaffen, kann die App seinen Dienst aufnehmen.

Wir bereits erwähnt, ist der sehr empfindliche Bewegungssensor für die Funktion der App elementar. In Traumphasen ist der Schlaf meist sehr leicht. Unmittelbar nach solchen Schlafphasen wälzt man sich einmal im Bett oder dreht sich. Genau dieses Verhalten versucht Smart Alarm Clock nun abzufangen und einen sanft in einer solchen leichten Schlafphase zu wecken.

Die wichtigsten Funktionen der App:

Zeitfenster für den Alarm

  • Stellt man den Wecker auf eine bestimmte Zeit ein, kann in den Einstellungen unter "Alarm time range window" das Zeitfenster bestimmt werden, in dem der Wecker aktiv werden soll. Somit wird man nur in Leichtschlafphasen geweckt, die innerhalb dieses Zeitfensters liegen. Die empfohlene Einstellung hierfür liegt bei 30 Minuten, da sich die Leicht- und Tiefschlafphasen in den letzten Schlafstunden immer häufiger abwechseln und erstere eine starke Zunahme verzeichnen. Im 30-minütigen Zeitfenster wacht man bestenfalls einige Minuten vor dem Weckzeitpunkt auf. Im schlechtesten Fall eine halbe Stunde davor.

Bewegungstracking & Historie

  • Die Bewegungs- und Schlafzyklen bildet Smart Alarm Clock sehr schön ab. Die Auswertungen, die diese App, macht sind auch für einen selbst sehr hilfreich. Mit drücken der Menü-Taste und anschließendem Auswählen des Punktes History gelangt man dorthin. Hier ist sehr anschaulich dargestellt zu welcher Uhrzeit welche Bewegungen das Android Phone wahrgenommen hat. Es lassen sich hierdurch die unterschiedlichen Schlafphasen ableiten.

Individualisierung

  • Das man den eigenen Weckton ändern kann ist mittlerweile sicherlich schon selbstverständlich für jede Wecker App, die im Market angeboten wird. Jedoch kann Smart Alarm Clock einiges mehr. Es lässt sich nicht nur ein eigener Weckton auswählen, sondern auch ein Hintergrundbild, ein Alarm Text und auch die Vibrationsmodi (Light, Medium, Insistent, Increasing oder auch keine Vibration) einstellen. So wird das tägliche Aufstehen versüßt mit Lieblingssong, -bild und -text.

Erwähnenswert ist auf jeden Fall noch die Möglichkeit alle Klingeltöne mit Beginn des Trackings des Weckers zu deaktivieren. Somit stören keine SMS, E-Mails oder Anrufe den nächtlichen Schlaf. Die oben bereits erwähnte Funktion der Deaktivierung der Drahtlosverbindungen ist sicherlich auch sehr sinnvoll. Es wird mit dem Anwählen dieser Funktion in den normalen Flugmodus geswitched. Wird dieser wieder verlassen muss der eigene PIN-Code für das Entsperren der SIM-Karte eingegeben werden.

Jeder Morgen kann in der App bewertet werden, somit erhält man einen guten Überblick über den eigenen Schlaf.

In den Einstellungen lassen sich Sprachaufzeichnungen aktivieren. Durch starkes Schütteln des Android Phones kann man so während des Trackings in der Nacht Ideen oder andere Dingen, die einem gerade in der Nacht eingefallen sind, aufzeichnen. Kodiert wird das Ganze in das .3gpp-Format. Ich habe bisher noch keinen funktionierenden Codec gefunden um zu testen, ob meine Aufzeichnungen auch wiedergegeben werden können. Die Verwendung eines Standard-Codecs wäre meiner Meinung nach wünschenswert.

Negativ an Smart Alarm Clock ist die bisher fehlende Snooze-Funktion. Diese wird es erst in einer nachfolgenden Paid-"Extended"-Version geben. Über Weckprofile, wie ich es bisher von anderen Weckern kannte, hätte ich mich auch gefreut. Beide Punkte sind aber meiner Meinung nach nicht wirklich ausschlaggebend für den jetzt schon riesigen Funktionsumfang von Smart Alarm Clock.

Durch einen bereits bekannten Android Bug ist die Benutzung mit dem HTC Hero und dem in Deutschland nicht so verbreiteten HTC Eris nicht uneingeschränkt möglich. Dieser Bug verhindert die Aufzeichnung mittels Bewegungssensor, wenn das Display deaktiviert wird. Umgehen kann man dies einfach, indem man selbst das Display nicht deaktiviert.

Während des gesamten Trackings ist es empfehlenswert das Handy am Strom zu lassen. Durch die Aufzeichnung ist der Energieverbrauch erhöht und somit besteht die Gefahr, dass der Akku nicht bis zum nächsten Morgen durchhält.

Bildschirm & Bedienung

Die graphische Oberfäche von Smart Alarm Clock könnte noch ein wenig aufgehübscht werden. Sie wirkt sehr funktional, was fürs Auge ist sie jedoch keineswegs. Man findet sich jedoch trotzdem sehr gut zurecht. Auf den Einsatz der Menü-Taste wurde bei dieser App leider auch nicht verzichtet, obwohl noch viel freier Platz auf dem Screen verfügbar wäre.

Die Bedienung klappt reibungslos. Durch Drücken der Menü-Taste und anschließendem Auswählen von der "Preferences" (Einstellungen) gelangt man in das Einstellungsmenü, in dem alle wichtigen Dinge konfiguriert werden können.
 

Fazit:

Ich benutze Smart Alarm Clock bereits seit einer Woche und bin hellauf begeistert, denn seit einer Woche stehe ich ausgeruht auf. Die ersten Tage habe ich das ganze sehr skeptisch beäugt, bin jetzt aber sehr von der App und ihrer Funktion überzeugt. Demnächst soll auch eine "Extended"-Version der App released werden, die möglichen Funktionen können sich jetzt schon sehen lassen.
Die fehlenden Kleinigkeiten sind meiner Meinung nach nicht wirklich von Belang für das Endergebnis.

Speed & Stabilität

Die App läuft stabil und stürzte während meines gesamten Testzeitraums nicht ab.

Preis / Leistung

Vergleichbare Handgelenk-Wecker mit den gleichen Funktionen wie Smart Alarm Clock gibt es meist ab € 100. Da ist es schon verwunderlich, dass eine App die diesen Funktionsumfang bietet kostenlos ist. Den Entwickler kann man mit dem Kauf der Extended-Version unterstützen. Diese wurde bisher noch nicht released und ist noch in Entwicklung, jedoch kann man sie bei Verfügbarkeit im Market die Funktionen freischalten lassen und diese dann auch nutzen.

Screenshots

Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund Smart Alarm Clock - Morgenstund' hat Gold im Mund

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Alexander Kosenkov

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wolfgang V. 27.05.2012 Link

    Habe es versucht heute zu installieren, aber die Installation wurde abgebrochen, weil mein Gerät angeblich nicht kompatibel zur Anwendung ist.... ???

    0
  • Anton S. 22.02.2010 Link

    Hallo Simon und Danke für die Info.

    Originalauszug aus der Seite des Entwicklers "www.smart-alarm-clock.com"

    "I'm sorry to say that, but I removed application from the market for some short time due to annying bugs which I can't fix now =( "

    Ich denke die App wird wieder online gehen, sobald Google die Bugs fixed, die zu den beschriebenen Problemen mit der App führen.

    0
  • Simon T. 21.02.2010 Link

    Leider geht der Market Link nicht mehr. :-(

    0
  • Ostwestf4le 01.02.2010 Link

    I like this app!

    Doch offen ist: ich kann ja auch die Graphen "uploaden" - doch wo werden diese hingeladen?

    Eine Verlinkung via twitter und facebook wünsche ich mir noch!

    0
  • Alexander Kosenkov 30.01.2010 Link

    Carsten, Michel, I've just created a bug-list for tracking all problems:
    http://code.google.com/p/smart-alarm-clock/issues/list
    You are welcome to enter new bugs or wishes!

    Right now (Sarturday morning with grat clear sky in a beautyful town, looking to a river Limat through an open window) I'm working on those bugs to make all of you even happier =)

    0
  • Carsten Ra. 30.01.2010 Link

    same here @ matti.
    finde es auch schade, dass es IMMER abstürzt!
    ABER: seit der app stehe ich viel besser auf =)

    0
  • Michel M 30.01.2010 Link

    Mit einem Android ins Bett, soweit sind wir schon :) Im nächsten Update wird es noch das schnarchen erfassen und dem schnarchenden eine verpassen... Da warte ich doch lieber auf die übernächste Version, die den Kaffee ans Bett bringt :D

    @Alexander Welcome to Switzerland

    0
  • Friedrich W. 28.01.2010 Link

    Wäre sofort bereit dafür zu zahlen, aber ich werde mir nicht das Gewicht eines Elefanten anfressen, damit das verdammte Ding meine Bewegungen erkennt. Bei mir auch jedesmal "force close". Ebenfalls G1 (1.6 kein root) shit!

    0
  • Matti B. 28.01.2010 Link

    Funktioniert auf meinem G1 (1.6, kein Root) super...

    ...bis auf: Forced Close beim Versuch den Wecker abzuschalten, jedesmal!
    Deshalb habe ich auch nicht immer die Möglichkeit das Feedback zu senden. Wenn das Problem noch gelöst wird bin ich tatsächlich bereit Geld für eine solche App auszugeben.

    0
  • Friedrich W. 28.01.2010 Link

    @Cahtleen, wäre schön und gut, wenn es funktionierte.

    0
  • angelived 28.01.2010 Link

    Das ist ja geil... seit es den Schlafphasenwecker gibt, kämpfe ich mit mir, ob ich ihn kaufen soll... war mir halt immer arg viel Geld für'n Wecker...
    Aber wie man sieht... ein neues Handy und schon kann man beides haben :-)
    Danke für die ausführlichen Testberichte! Weiter so....

    0
  • Friedrich W. 27.01.2010 Link

    @Hi Alexander, that is nice that you answer to the problems we have with your app.
    I just wanted to write that after last night's experience I plan to uninstall the app.
    I use a G1. I also have a Nexus One, but did not try it out.

    Last night, like every time before, I got a force close. I could tolerate that, but again no movement was detected. I was awake during the 30 minutes slot and so I deliberately rolled around in my bed. But the alarm did not start.
    Looking at the graph I can see that there has been movement at about 6 o'clock, before and after. The time slot was defined from 6:00 to 6:30. So why the hell did the alarm go off at 6 as there seems to have been lots of movement?

    No, I cannt say that I am satisfied with the app.

    I do not know how you test your app. I think your programming colleague "Koxx" who programmed "pure calendar" uses a successful method. He releases his beta versions at the xda-developers. Users can download and test them, give their feedback and after that he releases the new versions in the market.


    I would really like the app to work smoothly as it is such a nice idea.

    Thanks!
    Friedhelm

    0
  • informi r dich 27.01.2010 Link

    habs auf dem nexus one installiert
    aber macht überhaupt nichts - ausser mich am morgen um die zeit zu wecken ich als spätesten termin angeben habe

    also es zeichnet auch keinen schlafrhytmus auf

    0
  • Alexander Kosenkov 26.01.2010 Link

    @Friedrich W. - that's _exactly_ what it does. People think that they wake up 'just before' the alarm. That's true. Every 90 minutes people almost wake up, but soon fall asleep again, forgetting everything from that 2-3 minutes. This is a scientific fact. The trick it to catch that moment and start ringing gently.

    Of course, if you woke up, had a breakfast and then it ring - it was after you woke up. But if you were in a bed - that's the magick if this kind of applications, be sure.

    Previous version had Force Close error if it ring for 10 minutes. Now there should be no problems, please update!

    0
  • Alexander Kosenkov 26.01.2010 Link

    @Christian Grasser - you can swith Airplane mode during the night - phone will be completely harmless in your bed.

    @Christopher Silva - there should not be any problems with Milestone now (version from 24 Jan). I also fixed freezing and Force Close errors.

    @Friedrich W. - right, battery save mode recods movements only during the last 30 minutes, so you will not see the graph.

    @Daniel Auerbach - I'm going to keep base version for free. I really think this is really important to have this kind of applications available for everybody - it makes life better.

    0
  • Alexander Kosenkov 26.01.2010 Link

    Hello!

    I'm a developer of this application! Just found your forum and now I know why application is so popular in Germany =)

    I've just moved from Russia to Switzerland, but don't speak German yet, unfortunately.

    If you have any questions or comments - I will be glad to answer here or by email. Thanks for comments on UI and usability - that's my current task (latest release should fix all known stability problems, but still can't work on Hero).

    BTW, please rate and comment this app on Market!

    0
  • Chris F: 26.01.2010 Link

    Ich habs jetzt zwei Nächte lang gestestet.. Allerdings kommen bei mir da ziemlich dubiose Graphen zustande. Wenn ich dem glauben soll, dann tanze ich anscheinend die ganze Nacht Samba im Bett :-)

    Sind fast durchgehend bis oben hin blau ausgefüllt, nur ab und an mal ne kleine schwarze Einkerbung.

    0
  • Friedrich W. 26.01.2010 Link

    @Carsten
    Habe bisher jedesmal Fehlermeldung bekommen. Jedesmal "force close". (G1)

    0
  • Carsten Ra. 26.01.2010 Link

    Also ich bin begeistert gewesen heute (mal abgesehen davon, dass bei mir auch eine Fehlermeldung nachm Klingeln kam).
    Habe gestern über den Wecker hier gelesen und abends gleich gedownloaded.
    Habe den spät möglichsten Wecktermin auf 8:30 Uhr gestellt (Puffer = 30min). Im Bett war ich erst um 2:22 Uhr *uff*. Bin dann zügig eingeschlafen ;-)
    Tja, heute morgen bin ich dann kurz nach einem Traum wach geworden und prompt klingelte der Wecker. Es war 8:17 Uhr und ich fühlte mich wunderbar!
    Leider konnte ich den Wecker dann nur durch ein "schließen erzwingen" ausstellen. Habe mir danach den Graph mal angeschaut und fands interessant wie ich im Schlaf rumgezappelt habe :-D

    Fazit:
    Ich fühlte mich echt ausgeruht und wohl heute morgen!!
    Habe mein G1 nun nochmal neu gestartet, vllt hilfts ja bzgl. der Fehlermeldung.
    Ich freu mich schon auf morgen früh *gespanntbin* :-P
    LG,
    Longi

    0
  • Friedrich W. 25.01.2010 Link

    @Michael,
    das wäre schön, wenn ich der Entwickler wäre, weil ich dann ja irgendwie Ahnung vom Programmieren haben müsste, habe ich aber nicht.
    Ich bin halt ein bisschen enttäuscht, weil ich mir wünschen würde, dass das Prinzip funktioniert, aber wenn man mal die Beiträge durchgeht, dann gibt es bei ganz vielen Mängel, was die Funktionsweise des SAC angeht: keine Reaktion auf Bewegungen und wenn sich das Ding dann doch meldet, dann stürzt es ab. Bei mir jedes mal. Habe mir auch schon die Seite des Entwicklers angesehen, finde das aber alles sehr unübersichtlich.

    Und nun schrecke ich ehrlich davor zurück, den von Fabien getesteten Wecker auszuprobieren, weil die schiere Zahl der Möglichkeiten meinen Horizont sprengt. Außerdem fürchte ich, dass mir das Ding nicht wirklich hilft, denn mein Schlaf ich so hauchzart, dass ich vom leisesten musikalischen Anhauch schon wach werde. Nun ja, ihr jungen Leute könnt euch glücklich schätzen, davon noch nichts zu wissen.
    Weil der gute alte Schlaf dahin ist, würde ich mir ja wünschen, die vermaledeite App, würde funktionieren wie bei Anton.

    Hier noch eine Frage. Ist es möglich, dass die App unterschiedlich reagiert, je nachdem, ob man den "battery saving mode" wählt oder nicht? Ich werde alles noch mal durchtesten.

    Friedrich

    0
Zeige alle Kommentare