Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative

Christian Brüggemann
49

Viele werden schon Swype kennen, die Tastatur, auf der man nur hin- und her wischen muss, um Wörter einzugeben. Allerdings ist Swype nicht so einfach zu bekommen.
Aber: Es gibt genügend gute, wenn nicht sogar bessere alternative Tastaturen! Eine davon ist die SlideIT-Tastatur, die genau die gleiche Methode zur Eingabe nutzt, wie Swype!

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
4.5 7.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Android-Version: 4.0.2
Mods: Root

Nach dem Herunterladen und Öffnen der App wird man von einem Installationsassistent durch die Konfiguration der Tastatur geführt. Die SlideIT-Tastatur unterstützt mehrere Sprachen, unter anderem natürlich Englisch und Deutsch, die man während der Ersteinrichtung herunterladen kann.
Ebenso wird gezeigt, wie man die Tastatur aktiviert, da diese direkt nach dem Download natürlich noch nicht aktiv ist. Zusätzlich dazu kann man die eigenen Kontakte in das Wörterbuch eintragen lassen, sodass man diese auch per Wisch eingeben kann.

Nach der Ersteinrichtung funktioniert SlideIT schon sehr gut. Die Benutzung der Tastatur erfordert eine kurze Eingewöhnung, danach kann man allerdings Wörter viel schneller als vorher eingeben, vorrausgesetzt sie sind im Wörterbuch enthalten.
Falls nicht, hat man immer noch die Möglichkeit, Wörter wie üblich per Tippen einzugeben und in das Wörterbuch zu übernehmen. Dazu gibt man das Wort ein und tippt auf das (+) am linken Rand, simpel.

Wie viele andere Tastaturen unterstützt auch SlideIT die Spracheingabe. Dazu tippt man einfach kurz auf das Mikrofon-Symbol und spricht, was man eingeben möchte. Das Ergebnis hängt dann von Google ab.
Tippt man auf das "?123"-Symbol, erhält man Zugriff auf vier Seiten voller Sonderzeichen. Außerdem erscheinen in der Leiste, in der sonst die Vorschläge sind, 4 Knöpfe: Einstellungen, Ausschneiden, Kopieren, Einfügen. Die letzteren drei kann man per Doppeltipp auf ein Wort benutzen.

Aber gehen wir mal in die Einstellungen! Für eine Tastatur lassen sich hier ungewöhnlich viele Einstellmöglichkeiten finden, was keinesfalls schlecht gemeint ist.
In der Kategorie "Sprache & Wörterbuch" lassen sich Einstellungen zum Wörterbuch und zu Abkürzungen finden.
Du kannst Sprachen hinzufügen oder entfernen. Sehr sinnvoll finde ich, dass man hier auch Abkürzungen, Verknüpfungen genannt hinzufügen kann. Wenn man also die Abkürzung "DAU" slidet, wird dies automatisch zu "Dümmster anzunehmender User" übersetzt.
Es lassen sich schon sehr viele Abkürzungen finden, aber falls mal eine fehlen sollte, kann man hier einfach eine neue hinzufügen.
Solltest du mal auf ein anderes Smartphone umsteigen, kannst du außerdem dein Wörterbuch mitnehmen, indem du es hier exportierst und es später wieder importierst.
Á propos Importieren: Falls seit der Ersteinrichtung neue Kontakte hinzugekommen sind, kannst du diese hier deinem Wörterbuch hinzufügen.

Der nächste Punkt in den Einstellungen ist "Erscheinungsbild". Hier kannst du Skins herunterladen und anwenden. 30 Skins sind im Android Market verfügbar.
Es gibt aber auch noch ein paar andere Einstellungen. Du kannst hier wählen, wie lang die Linie auf dem Bildschirm maximal werden soll, sodass sie dich nicht bei der Eingabe stört.

Auch den Querformat-Vollbildmodus kannst du hier aktivieren, falls gewünscht. Wenn du nicht möchtest, dass die Tastatur bei der Eingabe vibriert, kannst du dies hier ebenfalls ausschalten und optional stattdessen ein akustisches Feedback aktivieren.

In den seltsamerweise "Voreinstellungen" genannten Optionen kannst du noch ein paar erweiterte Einstellungen vornehmen. Hier lassen sich u.a. Optionen wie die automatische Großschreibung oder der automatische Abstand ein- und ausschalten.
Auch kann man hier "On-The-Fly"-Vorschläge konfigurieren, sprich Vorschläge, die schon bei der Worteingabe erscheinen, was gerade bei längeren Wörtern sinnvoll ist.
Wenn man will, kann man außerdem einstellen, dass SlideIT bei der Spracheingabe nicht erst Vorschläge anzeigt, sondern sofort das wahrscheinlichste nimmt. Bei deutscher Eingabe ist das allerdings noch nicht so sinnvoll, da diese noch recht unzuverlässig ist.

Fazit: SlideIT ist eine Tastatur, die einsteigerfreundlich ist, aber ebenso erweiterte Optionen für "Power-User" mit sich bringt, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Aber auch ohne erweiterte Konfiguration und durch bloßes "Drauf-Los-Schreiben" lässt sich die Tastatur sehr gut verwenden. Ich bin zufrieden!

Bildschirm & Bedienung

Die Einrichtung und Benutzung der App gestaltet sich als simpel. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kann man tatsächlich viel schneller Eingaben tätigen.
Die SlideIT-Tastatur sieht zwar ab Werk nicht gerade klasse aus, allerdings kann man das mit den Skins wieder richten.
Gerade der "Gingerbread"-Skin sorgt wieder für einen guten androidgerechten Look.

Speed & Stabilität

Die SlideIT-Tastatur läuft flüssig, außerdem werden Wortvorschläge sofort und ohne Verzögerung angezeigt. Abgestürzt ist die App auch nie, sodass man sie auch als stabil bezeichnen kann.

Preis / Leistung

Eigentlich kostet die SlideIT-Tastatur 4,61 €, was dann doch ein wenig teuer ist, weswegen ich nur 3 Sterne vergeben kann. Für 4,61 € sollte das Design der App professioneller aussehen, sodass man es nicht erst per Skin richten muss. Als App der Woche erhaltet Ihr diie SlideIT-Tastatur bei uns für reduzierte 1,97 Euro.

Screenshots

SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative SlideIT-Tastatur - Die Swype-Alternative

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Dasur LTD.

Dasur Pattern Recognition is a high-technology company.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Christian Brüggemann 01.04.2012 Link

    Christian: Für 1,96 gibt es die App hier bei uns im App Center zu kaufen.

    0
  • Christian Huff 01.04.2012 Link

    App der Woche? wo find ich die für 1,87?

    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 29.03.2012 Link

    Ich hab bis jetzt nur Smart Keyboard Pro. Mit ICS-Theme ganz hübsch, null vorschläge null wischen. Ich hab mal swype probiert. ist nix für mich, macht mich nur nervös.
    und kann man denn damit 3 verschiedene sprachen verwalten? schweizerdeutsch, deutsch, englisch?
    Wie kann man damit schnell sein? ich wisch ja bei swype schon falsch über die buchstaben...

    0
  • Jan S. 28.03.2012 Link

    Zoidroid das verstehe ich nicht! Weil du gerne langsam bist oder gerne tippst? Sorry aber die Aussage verstehe ich nicht ich nutze mittlerweile schon ewig Swiftkey und für eine normale SMS oder Email schreibe ich kaum noch richtig die Wörter. Meistens erkennt die Tastatur schon das nächste Wort direkt ohne das auch nur einen Buchstaben eingetippt habe.

    Je länger man die Tastatur nutzt umso besser wird die Erkennung. War vorher auch totaler Swypefan aber durch die Worterkennung bzw. Satzerkennung bin ich dermaßen schnell geworden!

    0
  • User-Foto
    Androweed 27.03.2012 Link

    Ich komme mit Swype überhaupt nicht zurecht. Da bin ich schneller wenn ich es auf die herkömmliche Art und Weise eintippe. Ich habe die Samsung Swipe Tastatur sogar deinstalliert ;) Aber ich finde diese Tastatur an sich nicht schlecht, nur ist "Hacker's Keyboard" doch um einiges besser und individualisierbarer. Von Vorhersagen und Wortvorschlägen halte ich nichts...

    0
  • Cem B. 27.03.2012 Link

    Ich habe lange Zeit geswypet und es hat mir gut gefallen!

    da es für mein galaxy nexus beim release aber nicht verfügbar war bin ich bei Swiftkey X gelandet und ich muss sagen, (genau wie Klaus es oben schon gesagt hat) die Vorhersagen der Tastatur sind einfach nur der wahnsinn.

    Swiftkey X lernt deine schreibweise und schlägt dir wörter vor.

    oft ist es so das ich für einen 10 wörter satz nur maximal 15-18 mal die tastatur antippen muss, da das richtige wort bereits vorgeschlagen wird.

    mittlerweile ist swype für mein gerät verfügbar aber ich will es nicht mehr :)

    beim schnellschreibcontest gegen meine swype freundin hab ich noch nie verloren!

    und vom aussehen her ist swiftkey x "von werk aus" bereits große klasse, und die vorinstallierten skins sind sehr rund und schön. (darkstyle mal ausprobieren unter ICS)

    0
  • Susie 27.03.2012 Link

    ich habe es lange genutzt finde aber die handyeigene Worterkennung besser als bei slide. deswegen parkt es bei mir derzeit als gekaufte app, da ich es xmas 2011 für 10 ct ergattert habe. ansonsten ist die app ganz ok, kann man nichts falsch machen. Daumen hoch!

    0
  • Christian Kempski 27.03.2012 Link

    Noch was vergessen. Bei SlideIt finde ich die Kürzel super, die fehlen mir bei Swype noch. Die Spracherkennung(Dragon) bei Swype ist die beste die ich kenne.

    0
  • Christian Kempski 27.03.2012 Link

    Finde Swype auch besser. Gerade die Edit Funktion (z.b. Swype taste auf a oder c oder v)und die Nr.Eingabe über das T9 Feld (also von der Swype Taste hoch auf 5). Auch das löschen des letzten Wortes finde ich bei Swype besser gelöst.

    0
  • The Hansel 27.03.2012 Link

    Ich komm mit swype auch überhaupt nicht zurecht und bin vollkommen überzeugt von Swift Key X!

    0
  • S.Ebi 26.03.2012 Link

    Hm, man muss eigentlich nur das Datum des ersten Kommentars hier anschauen (16. JANUAR 2012) - und weiß: das ist kein neuer Test. App der Woche hin oder her, aber ist es wirklich nötig, statt Neuheiten immer wieder den gleichen alten Wein als App der Woche in einen vornehmlich neuen Schlauch zu füllen und hier anzupreisen?

    0
  • PeterShow 26.03.2012 Link

    @Android Fanboy
    Nein, das ist kein Gefühl, dass machen die Seit ner Weile so... Bei Slide-IT bin ich mir nicht so sicher. Nach kurzer Recherche ist das wohl doch ein neuer Test.

    0
  • Chiefmaster Christian Ef 26.03.2012 Link

    Reds dir nur schön Fuchs...

    0
  • Android Fanboy 26.03.2012 Link

    Mal Ehrlich, hab nur ICH das Gefühl, dass sich hier dann und wann ein Test wiederholt?

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 26.03.2012 Link

    warum bringt google nicht endlich wie apple solche prepaid karten raus die bis max 50 euro zu erwerben sind z.b. bei expert?? deswegen ne scheiß kreditkarte die auch noch im jahr gebühren kost ?? müst ja bescheuret sein. sorry liebe leute auch wenn ihr das absolut nicht mögt u da is google auch selber schuld , ich sage mal vorsichtig es lebe der snapzzmarket.

    0
  • Chiefmaster Christian Ef 26.03.2012 Link

    @un gern:

    Alter, das is ja cool! Vielen Dank!

    0
  • Chiefmaster Christian Ef 26.03.2012 Link

    @ Dieter: besorg dir halt ne Kreditkarte!
    Is nun wahrlich nicht so schwer, es gibt schon seit langem pre-paid-Teile wie mywirecard. Funktioniert wie beim Handy, nur wenn Geld aufgeladen wurde kannst du damit Einkäufe tätigen. Ich hab da immer nur um die 20 Euronen drauf, da isses au nich schlimm wenn jemand meine Kartensdaten hat.
    Für Andriod reicht das auf jeden Fall!

    Ansonsten, die App is scho schick! Habe die damals für 10 Cent geschossen ;)
    Allein aufgrund solcher Aktionen würd ich ne Kreditkarte haben wollen...

    Grüße!

    0
  • Sabine V. 26.03.2012 Link

    Ich finde SlideIt zu pfrimelig, wenn es ein hingeschludertes Wort nicht erkennt, finde ich die bereits genannten Alternativen deutlich besser. Noch eine für Spieler: WritePad. Ist aber teuer, und bei weitem nicht perfekt. Aber wenn sich das noch entwickelt wurde es auch interessant.

    0
  • Peter Plan 26.03.2012 Link

    Swype gekoppelt mit Swift Key, das wäre ein Traum!

    0
  • kaha 26.03.2012 Link

    Mich würde mal die fertig installierte Datenmenge interessieren.
    Swype (für mich die momentane beste Tastatur) verbraucht inzwischen fast 52mb. Auf meinem neuen Evo 3D ist das ja tragbar, auf meinem alten Wildfire ist das zu viel.

    0
Zeige alle Kommentare