X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Sleep Talk Recorder – Schlafgeräuschen auf der Spur!

Christopher W.
12

Wer wollte nicht immer schon mal wissen, was für Laute, Sätze oder Gedanken man im Schlaf so von sich gibt? Wer gerne eine Antwort auf diese Frage finden möchte, aber bisher nie wusste wie, dem könnte die App Sleep Talk Recorder womöglich weiterhelfen. Auch wenn Sleep Talk Recorder wohl kaum einen wirklichen Nutzen mit sich bringt ist die Idee ganz interessant und witzig. Ob die App wirklich etwas bringt und ob man am nächsten Morgen tatsächlich träumerische Offenbarungen auf seinem Androiden hat, möchte ich im folgenden Test herausfinden.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.12 1.12

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Black
Androidversion: 2.3.4
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Sleep Talk Recorder ist eine App, die es ermöglichen soll, Geräusche und Selbstgespräche des Schlafenden aufzuzeichnen. Dabei wird jedoch nicht einfach die ganze Nacht mitgeschnitten, sondern nur Geräusche, die hervorstechen werden aufgenommen. Aufgezeichnete Geräusche können dann zu den eigenen Favoriten hinzugefügt oder sogar mit der Sleep Talk Recorder-Community geteilt werden. Dort kann auch die internationale Toplist abgerufen werden.

Die App ist nach der Installation rund 4 Mb groß und kann nicht auf die SD-Karte verschoben werden. Die Berechtigungen sind soweit auch alle in Ordnung, allerdings ist mir auch bei dieser App wieder nicht ersichtlich, wofür der Telefonstatus gelesen und identifiziert werden muss.

Aber fangen wir doch erst einmal ganz vorne an. Öffnet man Sleep Talk Recorder so erscheint direkt die sehr übersichtliche Benutzeroberfläche. Am oberen Bildschirmrand befinden sich die Buttons zu den einzelnen Bereichen der App, wie zum Beispiel Aufnahme, Topliste oder Einstellungen. In der Mitte des Bildschirms befindet sich ein grünes Bett, über welches die Aufzeichnung gestartet werden kann. Doch das, was zu Beginn erst einmal interessant ist, befindet sich am unteren Bildschirmrand, nämlich die Anweisungen.
Ich empfehle dem Nutzer sehr, sich diese sehr kurze Anleitung einmal zu Gemüte zu führen, schließlich möchte man sein Smartphone ja auch so positionieren, dass man am Morgen auch ein paar (hoffentlich) lustige Aufnahmen hat.
Nachdem man sich kurz mit der Anleitung befasst hat, empfehle ich, unter Einstellungen noch das Geräuschlevel zu kalibrieren. Dazu muss man einfach einmal ganz leise und einmal recht laut sein, damit Sleep Talk Recorder dieses Geräuschspektrum abspeichern kann. Anschließend kann es eigentlich los gehen.

Kommen wir also zum praktischen Test. Smartphone nah genug an meinem Bett, Mikrofon auf mich gerichtet und Geräuschlevel entsprechend kalibriert. Also gute Nacht!

Am nächsten Morgen habe ich dann direkt nach dem Aufwachen mal einen Blick auf mein Smartphone geworfen. Über einen Tip auf das rote Bett stoppe ich die Aufnahme und finde unter Verlauf die Aufzeichnungen der Nacht.
In meinem Fall wurde innerhalb einer Zeitspanne von über 7 Stunden aufgezeichnet, aufgenommen wurden aber über die ganze Nacht verteilt nur 10 Geräusche. Die Filterfunktion von Sleep Talk Recorder funktioniert also wirklich gut und filtert nur die “wichtigen” Geräusche heraus. Die Qualität der Aufnahmen war in meinem Fall erstaunlich gut und besser als ich erwartet hätte. Durch einen Tipp auf eine der Aufnahmen gelangt man in den Player, in dem alle Geräusche einer Nacht abgespielt werden können. Dabei ist jede Aufzeichnung mit einer exakten Uhrzeit versehen.
Glücklicherweise gehöre ich nicht zu den Personen, die im Schlaf reden und Geschichten aus ihrem Leben erzählen, doch dank Sleep Talk Recorder weiß ich nun, um wie viel Uhr ich mit meinem Kopf lautstark gegen mein Expedit-Regal geknallt bin. Wenn es ja schon keine lustigen Selbstgespräche zu hören gibt, gibt es eben einige andere lustige Schnarch- und Schlafgeräusche
zu hören. Im großen und ganzen hat also alles so geklappt wie es klappen sollte.

Fazit: Sleep Talk Recorder ist eine ziemlich witzige App, um einmal herauszufinden, was man alles im Schlaf so von sich gibt. Diese Aufgabe erfüllt die App sehr gut und auch in guter Qualität. Darüber hinaus kann man sich auch die witzigsten Schlafgeräusche anderer Nutzer anhören, welche von diesen in der Community veröffentlicht wurden. Natürlich kann man sich darüber streiten, welchen Sinn oder Nutzen eine solche App hat (meiner Meinung nach eigentlich gar keinen), aber für einen Gag und um sich mal über sich selbst ein wenig lustig zu machen ist diese App optimal. Die App tut was sie soll und das auch wirklich ordentlich und erhält deshalb von mir 4 Sterne.

Bildschirm & Bedienung

Sleep Talk Recorder ist recht benutzerfreundlich gestaltet und auch die Bedienbarkeit ist sehr gut. Die Aufteilung auf dem Bildschirm ist sehr übersichtlich, man findet sich direkt zurecht. Genauso verhält es sich mit der Bedienung von Sleep Talk Recorder, welche sehr einfach und leicht verständlich ist.

Speed & Stabilität

Sleep Talk Recorder läuft recht flüssig und schnell, allerdings kam es während des Tests zu mehreren Abstürzen. Sollte so etwas während der Aufzeichnung passieren, wäre der ganze Aufwand umsonst. Da die Stabilität der App wirklich zu wünschen übrig lässt, vergebe ich an dieser Stelle lediglich zwei Sterne.

Preis / Leistung

Sleep Talk Recorder ist kostenlos erhältlich, und bietet dafür genau das, was es verspricht. Es wird am unteren Bildschirmrand Werbung eingeblendet, was aber meiner Meinung nach bei einer App wie dieser nicht weiter stört. Neben der kostenlosen Version gibt es außerdem noch eine kostenpflichtige Version ohne Werbeeinblendungen.

Screenshots

Sleep Talk Recorder – Schlafgeräuschen auf der Spur! Sleep Talk Recorder – Schlafgeräuschen auf der Spur! Sleep Talk Recorder – Schlafgeräuschen auf der Spur!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

MadinSweden

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Patrick Rundsoweiter 14.08.2012 Link

    sleep as Android hat auch so eine Funktion. bisher habe ich schon ein paar mal Sachen im schlaf gesagt. allerdings nichts besonderes ^^

    0
    0
  • Oliver Hy 14.08.2012 Link

    Vielleicht auch zur Überwachung, z. B. von stillen Räumen, geeignet? Es wird ja nur aufgezeichnet, wenn Action ist.

    0
    0
  • Carolinhoefener 15.08.2012 Link

    Dies waere so eine App wo ich 5 Sterne, also ein WOW Effekt vergeben würde.
    Geräusche im Schlaf aufzeichnen und evtl rausfinden woher Schlafstörungen kommen. . . Schnarchen u Sprechen rausfiltern Wow ;-)

    Noch dazu ohne Strahlung im Flugmodus.
    Lg

    0
    0
  • PeterShow 15.08.2012 Link

    Filtert "Sleep as a Droid" auch die Geräusche raus?? Und wenn ich das richtig seehe mach das sleepasadroid auch nur mit dem kostenfplichtigen Addon: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.urbandroid.sleep.addon.stats

    @Christopher W.

    Wo gibts eine kostenpflichtige Version?? Mein Market aka PlayStore kennt keine.... Achso nur per In-app-Kauf, das sollte man auch dazusagen...

    0
    0
  • Bobo 15.08.2012 Link

    Also die 2 Sterne bei der Stabilität kann ich absolut gar nicht nachvollziehen.

    Habe die App jetzt insgesamt 5 Nächte laufen lassen und schon zig Leuten mein nächtliches Geschnarche präsentiert.

    Die App lief dabei stets stabil und ist kein einziges Mal abgestürzt.

    Auch wenn mein Wecker (auch App) klingelte lief SleppTalkRecorder einfach weiter und hat die Weckmelodie halt mit aufgezeichnet ;-)


    Hab ein Galaxy Nexus mit ICS

    0
    0
  • Christopher W. 15.08.2012 Link

    @SuperSam: Über die App findet man die Version garantiert. Direkt über den Startbildschirm kann man in den Market/Play Store gelangen und da die Version ohne Werbung erwerben. Ob man die kostenpflichtige Version über die normale Suche findet weiß ich nicht, das habe ich ehrlich gesagt nicht nachgeschaut. Die Version heißt aber glaube ich Ad free Sleep Talk Recorder oder so ähnlich, vielleicht findest du die Version ja so ;)

    0
    0
  • PeterShow 16.08.2012 Link

    Habe heute Nacht aufgenommen. Ging gut. Aber bis auf leichtes Schnarchen und einem quitschenden Bett hab ich nichts bemerkt. Ich hab keine Geheimnis preisgeben...

    @Christian W.
    Das ist eben keine eigene Version, sondern ein In-App-Kauf. Sonst würde man sie auch über den Market finden. Das sind zwei unterschiedliche Konzepte.

    Auf deutsch klingt das lustig:
    "Wenn Sie von Werbung die Nase voll haben, können Sie kaufen und die Werbung loswerden!"

    0
    0
  • vamez 16.08.2012 Link

    Hi,

    die Berechtigung "Telefonstatus lesen und identifizieren" braucht die app, um die Nutzer zu identifizieren, zu tracken und Werbekunden zufrieden zu stellen.

    Die weitläufige Erklärung, eine app brauche dies, um bei eingehenden Anruf zu pausieren, ist Blödsinn. Seit Android 2.0 kann das System das auch "von selbst".

    MfG vm

    0
    0
  • vamez 16.08.2012 Link

    Nachtrag: Viele Entwickler geben ihrer app diese Berechtigung (Telefonstatus...) auch aus Kompatibilitäts-Gründen. Eben für alte Android-Versionen < 2.0. Allerdings: Wer nutzt noch cupcake? ;-)

    0
    0
  • Patrick Rundsoweiter 17.08.2012 Link

    @SuperSam
    Ja der filtert auch. Kannst den Pegel einstellen ab wann aufgenommen werden soll und ja funktioniert nur mit dem AddOn. Aber seit ich über meine Telefonrechnung im PlayStore bezahlen kann kauf ich mir auch öfters mal Apps ;)

    0
    0
  • Tobias Rogger :) 17.08.2012 Link

    Hab ich schon !
    Cooles app !!
    Is zu embfeln ! :)

    0
    0
  • Klaus L. 18.08.2012 Link

    ... die "Sprachüberwachung" ist ja ganz lustig.
    Als Betroffener von Schlafapnoe (Atemaussetzer beim Schlafen) kann ich diese Vor-"Diagnose" nur empfehlen, um eine gewisse Handhabe zu erlangen, ein Sreening bzw. einen Termin im Schlaflabor zu bekommen.
    Meine Odyssee war lange, bis ich durch meine Hartnäckigkeit im Schlaflabor gelandet bin und ich jetzt dank eines "BiPAP"-Gerätes keine Müdigkeitsausfälle (z.B. beim Autofahren etc.) mehr habe.
    Mit der App wäre das vermutlich schneller und leichter gegangen.

    0
    0

Author
10

Android Kamera durch Google Kamera ersetzt