Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

San Francisco Travel Guide – Sightseeing Deluxe?

Christopher W.
2

San Francisco ist eine der schönsten Städte an der amerikanischen Westküste. Zur Zeit habe ich das Vergnügen, in dieser schönen und lebendigen Stadt für einige Zeit weilen zu dürfen. Im Zuge dessen schaute ich mich natürlich auch nach Reiseführern um und stieß dabei unter anderem auf den San Francisco Travel Guide von Triposo. Ob sich der San Francisco Guide und auch die anderen Guides von Triposo lohnen, habe ich für euch getestet!

sanfran 70 bg 032605
© AndroidPIT
5 ★★★★★

Bewertung

Pro👍
  • Viele gute und umfangreiche Informationen
  • Viele Empfehlungen und Vorschläge
  • Gute Social Media Verknüpfung
  • Einige echt nützliche Extras
Contra👎
  • Nur auf Englisch verfügbar
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein 1.9.2 3.4

Funktionen & Nutzen

Nach dem ersten Start der App gelangt man auf die Hauptübersicht. Dort findet man neben den Reitern zu den drei Hauptbereichen der App wechselnde Vorschläge für Unternehmungen sowie eine Uhr- und Wetteranzeige und einen Währungsumrechner. An dieser Stelle sollte auch erwähnt werden, dass die App komplett in Englisch ist

Die App unterteilt sich in drei Hauptbereiche:

  • Things to do (Vorschläge für Unternehmungen)
  • Travelpedia (eine Art Reisführer)
  • Practicalities (alle möglichen nützlichen Informationen)
    SF1
    Die Hauptübersicht / © Triposo Travel Guides, AndroidPIT

     

Im Bereich “Things to do” findet der Nutzer eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote und Empfehlungen. So gelangt man zunächst zu einer Übersicht mit verschiedenen Kategorien, in welcher man eine interessante Kategorie auswählen kann. So können Kategorien wie Sightseeing, Nightlife, Events, Shopping, Beaches, Sports oder auch einfach in der Nähe befindliche Dinge ausgewählt werden. In jeder Kategorie findet man wiederum eine ganze Reihe unterschiedlicher Empfehlungen, welche entweder alphabetisch, nach Popularität, Entfernung oder Art sortiert werden können. Öffnet man einen Eintrag, so findet man dort neben Bildern auch eine Beschreibung sowie Verlinkungen zu Wikipedia und yelp. Die Bewertungen auf yelp können sogar in der App eingesehen werden, so dass man sich ganz schnell und ohne große Umstände einen Eindruck von der Empfehlung machen kann.

Außerdem können Einträge auch ganz bequem und schnell auf einer Karte eingesehen werden. Einträge können darüber hinaus zu den eigenen Favoriten und zusammen mit Fotos und ein paar Sätzen zu dem eigenen Reisetagebuch hinzugefügt werden. Dieses kann mit Facebook verknüpft werden, so dass man, wenn erwünscht, auch die dortigen Kontakte an der eigenen Reise teilhaben lassen kann. Ganz nett ist außerdem, dass die Beschreibungen auch vorgelesen werden können und Jeder die Möglichkeit hat, Einträge zu ändern und zu erweitern.

SF2
Einträge und Detailansicht / © Triposo Travel Guides, AndroidPIT

 

Travelpedia ist der zweite große Bereich des mobilen Reiseführers. Dort findet man allerhand Informationen rund um die Stadt in welcher man sich gerade befindet. So findet der Nutzer dort neben einer kleinen Einleitung umfassende Informationen zur Geschichte, der Kultur und Architektur, zu Festivitäten sowie Essen und Kunst. Manche der Bereiche sind wie Wikipediaartikel (welches die Quelle fast aller angebotenen Informationen ist) aufgebaut und bestehen aus verschiedenen, ausklappbaren Themen. Auch in diesem Bereich besteht wieder die Möglichkeit, sich die Texte vorlesen zu lassen. So kann beispielsweise ganz gelassen durch die Stadt flaniert werden, während einem allerhand Informationen zu selbiger vorgelesen werden.

SF3
Umfangreiche und nützliche Informationen / © Triposo Travel Guides, AndroidPIT

Im letzten Hauptbereich der App, Practicalities, findet der Nutzer sehr viele schnell sehr nützliche Informationen und Übersichten. Dazu gehören unter anderem Übersichten zu den verschiedenen Haltestellen in der Umgebung, zu Krankenhäusern, Supermärkten, Parkplätzen, öffentlichen Verkehrsmitteln und Vielem mehr. Alles was man schnell mal braucht aber oft so schnell nicht findet. Auch findet man hier beispielsweise Informationen über schwierige Viertel, welche man meiden sollte.

SF4
Die Tagebuchfunktion ist echt nett / © Triposo Travel Guides, AndroidPIT

 

An dieser Stelle sollte abschließend noch erwähnt werden, dass für die Verwendung vom San Francisco Travel Guide keine Internetverbindung von Nöten ist. Besonders wenn man in einem anderen Land unterwegs ist, ist dies natürlich sehr hilfreich.

Bildschirm & Bedienung

Auch in dieser Kategorie konnte der San Francisco Travel Guide voll und ganz überzeugen. Die App ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet und weiß durch eine ganze Reihe nützlicher Funktionen zu überzeugen. Dazu gehören nicht nur die Favoriten- und Tagebuchfunktion, sondern vor allem auch die Wetteranzeige sowie der Währungsumrechner. Dass Orte immer direkt auf der Karte eingesehen werden können ist ebenfalls sehr hilfreich. Alles in allem habe ich in dieser Kategorie nichts anzumerken.

Speed & Stabilität

Der San Francisco Travel Guide lief stets flüssig sowie stabil. Während des Tests konnten keine Probleme festgestellt werden.

Preis / Leistung

Der San Francisco Travel Guide ist kostenlos und werbefrei im App Center erhältlich.

Abschließendes Urteil

Insgesamt konnte der San Francisco Travel Guide voll und ganz überzeugen. Es gibt eigentlich nichts zu beanstanden und auch keine wirkliche Kritik zu üben. Die Anzahl der Einträge mag von Stadt zu Stadt variieren, doch gerade durch die Tatsache, dass eigentlich jeder neue Einträge hinzufügen kann ist eine gewisse Vielfalt garantiert. Außerdem findet man so nicht nur die gängigen Tipps, sondern durchaus auch mal Insider, welche nicht unbedingt in jedem normalen Reiseführer stehen. Zwar stammt der Großteil der angebotenen Informationen von Wikipedia, doch ändert dies nichts am Nutzen. Natürlich ist es nochmal etwas anderes, wenn man sich einen richtigen, dicken Reiseführer im nächsten Buchladen kauft. Als mobile Version für unterwegs sind die angebotenen Informationen aber allemal gut! Der einzige Kritikpunkt ist, dass die App wie bereits erwähnt nur auf Englisch erhältlich ist. Das tut der Qualität an sich aber nichts zur Sache, weshalb die App fünf Sterne erhält.

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Triposo

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Marc 30.08.2013 Link

    moinsen
    ja schön wärs mal eben die kohle zu haben dahin zu fliegen.

    0
  • Lumpenpupser 30.08.2013 Link

    wirklich gelungene App!

    0