X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Samsung macht sie alle platt!

Nico Heister
64

Verschiedene unabhängige Marktforschungsinstitute haben aktuelle Zahlen zu den Top-Smartphoneherstellern veröffentlicht. Auch wenn sich die Berichte in einigen Bereichen minimal unterscheiden, so wird doch eines schnell klar: Samsung macht alle anderen Unternehmen platt!

Die Marktforscher von ABI Research and Strategy Analytics gaben bekannt, dass Samsung im dritten Quartal einen Smartphone-Marktanteil von 35,2 Prozent erreicht hat und insgesamt 56,9 Millionen Geräte ausliefern konnte. Zum Vergleich: Apple hat im dritten Quartal "nur" 26,9 Millionen iPhones verkauft.

Auch die Zahlen von IDC sehen Samsung ganz vorne. Im letzten Quartal (April bis Juni) stand der koreanische Hersteller wieder an der Spitze der Top-Hersteller. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Samsung die Zahl der verkauften Smartphones mehr als verdoppeln. Ein phänomenales Wachstum, das sogar Apple alt aussehen lässt. Mit einer Wachstumsrate von 57,3 Prozent liegt das Unternehmen aus Cupertino deutlich hinter Samsung auf Platz 2. Der Hersteller auf dem dritten Platz, Research In Motion (RIM), muss dagegen mit einem Einbruch von fast 35 Prozent kämpfen. 7,7 Millionen BlackBerrys gingen über die Ladentheke, im Vorjahreszeitraum waren es noch 11,8 Millionen!


Aktuelle Marktanteile aus Q3 2012

Das sind mehr als beeindruckende Zahlen für Samsung. Die Chancen stehen gut, dass das Unternehmen auch im vierten Quartal wieder auf dem ersten Platz landen wird, selbst wenn dann die Verkäufe des iPhone 5 mit in die Berechnungen einfließen. Diese wurden bisher nämlich noch nicht berücksichtigt, weil das Apple-Telefon erst seit dem 21. September offiziell verfügbar ist.

 (Fotos: Markus Vogelbacher/pixelio.de, IDC)

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
89 vor 1 Woche

Was ist die aktuell beste Smartwatch?

Magazin / Vermischtes
99 vor 5 Tagen

Warum Apple Android braucht

Magazin / Vermischtes
292 vor 6 Tagen

Warum Android Apple braucht

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • JPsy Droid 26.10.2012 Link

    "Ohne Ankündigung
    Apple setzt die App-Preise rauf"

    => Apple muss sich selbst ruinieren, alles andere wäre der Beweis wie verdummt die Menschheit wirklich ist.

    Aber nur pro Samsung ist mir auch zu wenig.

    0
    0
  • René Urbanski 26.10.2012 Link

    Na da sind wir jetzt aber alle glücklich das wir ein samsung haben.

    Verstehe solche berichte nicht.

    0
    0
  • User-Foto
    Alex.m 26.10.2012 Link

    stolzer sgs3 besitzer Hihihihi bin so froh

    0
    0
  • Wof Mos 26.10.2012 Link

    Das musste so kommen das ganze teater mit den Gerichten und wollen doch mal erlich sein Samsung ist doch besser man hat nicht nur ITunes .

    0
    0
  • Michael B. 26.10.2012 Link

    7 Säcke Reis platzen gerade in China.

    0
    0
  • Jörg 26.10.2012 Link

    Samsung sollte man lieber über seine Update Politik nachdenken anstatt einen Device nach dem anderen auf den Markt zu werfen...

    0
    0
  • Michi K. 26.10.2012 Link

    Es waren einmal 2 Limonadenverkäufer. Beide verkauften jeweils Limonade für 1€ und machten pro Glas 50cent Gewinn. Verkäufer A verkaufte aber 400 Limonaden, Verkäufer S nur 100. Hersteller S verkauft aber dafür noch Wasser für 20 cent, wobei er 5cent Gewinn macht. Und da er ganze 700 Wasser verkauft hat, war er mit doppelt so viel Verkäufen wie Verkäufer A der größte Getränkehersteller der Stadt.

    Jetzt die Preisfrage: Welcher Verkäufer ist erfolgreicher?

    0
    0
  • A. Kitzi 26.10.2012 Link

    ich finds interessant.

    0
    0
  • Wallie G. 26.10.2012 Link

    @ michi k. verkaufer B ist erfolgreicher da er schlau genug ist verschiedene ware anzubieten....

    0
    0
  • Michi K. 26.10.2012 Link

    @Wallie Gavieres

    Und er ist schlauer weil verschiedene Ware bringt den Vorteil, dass...........

    0
    0
  • mapatace 26.10.2012 Link

    Faire Berichterstattung, ist was anderes Natürlich muss man Apple den 4 Quartal noch mit einberechnen lassen. Ansonsten.... Glückwunsch an Samsung und an alle Anderen Hersteller die uns mit ihren Produkten viel Freude bereiten.

    0
    0
  • Chris 26.10.2012 Link

    ... man verschiedene Zielgruppen anspricht. :P

    0
    0
  • David 26.10.2012 Link

    @Chris

    ..jedoch nicht einmal halb so viel Gewinn wie Anbieter A macht..

    0
    0
  • Salvatore Obrist 26.10.2012 Link

    Mit Apple ist es wie mit dem Golf!Einmal, Golf immer Golf!

    0
    0
  • Uwe S. 26.10.2012 Link

    Tja, wie sagt man so schön : Eingleisig fahren bringt nichts, irgendwann ist Es mal zu Ende!
    Samsung bietet eine Umfangreiche Produktpalette an gegenüber Apple! Aber man sollte mehr auf Kundenwünsche eingehen bei Samsung! I love Samsung!

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 26.10.2012 Link

    Ihr scheint wohl zu vergessen, das Apple 3 bzw 4 iPhones verkauft. Das 3GS kann man eigentlich schon rauslassen da es eh keiner mehr kauft.

    Samsung dagegen hat 61 Handys/Smartphones auf dem Markt (laut deutscher Website) dazu kommen noch die verschiedenen Modelle von den Mobilfunkkonzernen.

    0
    0
  • Michi K. 26.10.2012 Link

    Um das mal eben klar zu stellen, es ging mir nicht darum zu sagen das jemand anders besser ist, oder um die Frage welches Geschäftskonzept jetzt das beste ist. Sondern lediglich darum kurz aufzuzeigen wie wenig Verkaufszahlen über einen Erfolg aussagen.

    Da kann man dann direkt noch 2 weitere Verkäufer mit einbringen:
    Verkäufer X verkauft 10.000 Limonaden für 50cent, zahlt aber auch 50cent im Einkauf. Verkäufer Y verkauft nur Wasser mit ebenfalls 5 cent Gewinn und setzt mit 1.000 Gläsern sogar mehr ab als Verkäufer S.

    Demnach wäre die Reihenfolge bei den Verkaufszahlen:
    1) X mit 10.000 Gläsern
    2) Y mit 1.000 Gläsern
    3) S mit 800 Gläsern
    4) A mit 400 Gläsern

    Und Wenn man sich den Erfolg anschaut sieht es genau andersrum aus:
    1) A mit 200€
    2) S mit 85€
    3) Y mit 50€
    4) X mit 0€

    Wer hätte da nun wen "Platt gemacht"!?

    0
    0
  • User-Foto
    lolo 26.10.2012 Link

    was labern da einige ;)))
    das s3 alleine ist 20 mio mal im dritten quartal verkauft werden ...
    und das note und s2 sind auxh highend smartphones... alles zusammen ergibt vermute ich 30-35 mio high end smartphones mind.
    und dazu noch die ganzen mittel smartphones etc.
    da denk ich mir warum nicjt ;)

    0
    0
  • XXL 26.10.2012 Link

    Es ist aber beruhigend zu sehen, dass neben Samsung und Fallobst immerhin noch ganze 50% sind, die sich auf andere Hersteller verteilen.

    Ich mag es Samsung ja gönnen, troztdem sehe ich dem Gebaren von Samsung kritisch zu. Unterdessen sind bei Samsung schon einige Staralüren zu erkennen, und die Parallelen zu Apple werden auch immer mehr... Grosse protzige Events mit ebenso grossen Worten, ein schier unbegrenztes Marketing-Budget, etc. Ähnliches bei den Usern: Viele haben das Gefühl, es gebe neben Apple nur Samsung. Wenn man fragt, wieso sich jemand für Samsung entschieden hat, dann heisst es meistens "Apple ist nichts für mich, deshalb Samsung, schliesslich haben alle ein Samsung..."

    Dass es neben Samsung noch zahlreiche ebenso gute Android-Hersteller gibt, wird gerne mal vergessen. Sogar auf einer Android-Seite wie AP kann man das anhand der Prioritäten bei der Berichterstattung sehen... Deshalb unterstütze ich bewusst Sony, HTC, Motorala und Co. So habe ich nebenbei auch ein Device, dass nicht jeder zweite Schüler auf dem Pausenhof hat:P

    @Denis
    Da sieht man wieder mal deine einseitige Sicht... Sicher hat Samsung keine 61 Modelle aktuell im Verkauf, das weisst du genauso gut! Wahrscheinlich würde das S3 alleine das aktuelle iPhone schlagen. Und wenn Apple keine breitere Modellpalette hat (weil sich so der uniforme Durchschnitts-Appler ein ganzes Jahr hypen lässt), dann ist Apple selber schuld.

    0
    0
  • artemis 26.10.2012 Link

    Apple: überteuerte Produkte für Leute mit zu wenig Selbstbewusstsein und Bedarf an vermeintlichen Statussymbolen. Diese Leute sterben nicht aus und werden auch nicht über Nacht schlauer, es wird Apple also bestimmt nie an Käufern fehlen - schade, mieser Kundenservice zahlt sich halt doch aus, man muss ihn nur nett verpacken. Ich habe übrigens kein Samsung-Handy aber die allgegenwärtige "Apple-Mania" nervt ganz gewaltig, insofern: go Samsung!

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 26.10.2012 Link

    @XXL: Sie werden zum Verkauf angeboten. Wenn du die Samsung Seite mal besucht hättest würdest du es sehen. Ich habe nur einen Fakt hinzugefügt und du musst gleich wieder angreifen. Was ist eigentlich mit dir los?

    Apple stellt Produkte für die Masse her und verzichtet auf unbrauchbare Geräte die mit mini, dous, plus, hd oder sonst was enden.

    Und das alleine das S3 das iPhone 5 schlagen würde da wäre ich mir nicht so sicher. Am ersten Wochenende (3 Tage) wurden 5 Millionen iPhone 5 verkauft. Samsung hat für 20 Millionen 100 Tage gebraucht. Bevor du irgendwelche Behauptungen macht, sie zu das du dich davor besser informiert.

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 26.10.2012 Link

    @ Denis S.:

    "Apple stellt Produkte für die Masse her und verzichtet auf unbrauchbare Geräte die mit mini, dous, plus, hd oder sonst was enden."

    iPad mini, Mac mini ;P

    War natürlich nur Spaß!

    0
    0
  • Olli Er 26.10.2012 Link

    manche Leute haben zuviele Zeit+Langeweile ;)

    0
    0
  • Frank K. 26.10.2012 Link

    @artemis:

    Gottseidank gibt es noch normal denkende Menschen, die ihr Produkt einfach danach wählen, was ihnen besser liegt und nicht pausenlos so ne Scheiße labern wie du. Kauf doch einfach dein Telefon und sei glücklich. Das ist das Schlimmste hier; ihr denkt auch noch ihr hättet die Weisheit mit Löffeln gegessen.

    0
    0
  • Erwin Schröder 26.10.2012 Link

    Ich kaufe mir ein Smartphone von dem ich meine, dass das Preis/Leistungs Verhältnis für mich stimmt. Da kommt Apple für mich nicht in Frage. Zumal die Firma auch gar kein Phone mit großem Bildschirm anbietet, was für mich aber maßgebliches Kaufargument war. Ich kauf auch gerne von anderen Filmen als Samsung, nur im Moment passen deren Geräte für mich einfach gut. Zu Weihnachten gibts ein Galaxy Note 10.1, was vergleichbares finde ich derzeit bei keinem anderen Hersteller für das Geld.

    0
    0
  • Paul B. 26.10.2012 Link

    Es ist egal wie viele Geräte ein Konzern auf den Markt bringt. Hauptsache sie machen Gewinn. Samsung verwendet dieses Prinzip. Apple macht ein Produkt das meiner Meinung nach auch noch komplett überteuert ist. Außerdem hat man bei Samsung dann ja die größere Auswahl

    0
    0
  • A. Kitzi 26.10.2012 Link

    immer wieder lustig wie Denis S. seine Kommentare raushaut..

    0
    0
  • User-Foto
    Moritz B 26.10.2012 Link

    naja ich bin von meinem Samsung nicht so angetan. Ich denke nächste mal wird es wieder ein htc

    0
    0
  • iPaddy 26.10.2012 Link

    Vielen Dank, Frank! Das hätte ich echt nicht besser ausdrücken können. Mir gehen diese unreflektierten und aberwitzigen Kommentare etlicher User hier total auf den Senkel.

    0
    0
  • Calle W 26.10.2012 Link

    @ Denis S. nur mal ne Frage warum verteidigst du immer Apple?

    0
    0
  • Kingsize83 26.10.2012 Link

    @XXL

    +1

    jedes mal wenn ich dein Kommentar zu ein Thema lese sehe ich nur das ich das selbe schreiben würde. Es ist wirklich so das Samsung auch jeder obwohl andere mindestens genauso gute Geräte haben.Aber Samsung hat sich durchgesetzt mit den s reihen und die Leute denken es ist das einzigste Antwort auf iPhone obwohl das natürlich nicht stimmt

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 26.10.2012 Link

    @Calle W: Weil dieses gebashe hier total nutzlos ist. Zudem bin ich keiner der schreib das und das ist besser... auch hier habe ich einfach nur ein paar interessante (meiner Meinung nach) Fakten dazu geschrieben.

    0
    0
  • A. Kitzi 26.10.2012 Link

    @Dennis S

    dein gebashe ist auch Nutzlos

    0
    0
  • Eugen-Bochum 26.10.2012 Link

    Samsung und Apple sind kake...

    0
    0
  • mehmet erdogan 26.10.2012 Link

    S3 ist beste smartphone .

    0
    0
  • Christoph V. 26.10.2012 Link

    Samsung dürfte locker über 60 verschiedene Smartphones im Portfolio haben, alleine das S3 gibt es ja in vielen verschiedenen Ausführungen. Samsung deckt eben ein breites Spektrum ab, Apple dagegen nur das Top-Segment, und mit den alten Modellen das darunter liegende. Dennoch bleibt Apple beim Preis bei mind. 400 €.
    Für mich gibt es da keine bessere oder schlechtere Strategie, die Erfolge geben beiden Recht. Apple hat natürlich die deutlich höhere Margen, das ist auch klar.

    Warum es aber immer Anfeindungen beider Seiten geben muss, verstehen ich nicht. Früher waren es die Volkswagen- und Opel-Fahrer, heute sind es Apple und Samsung Jünger. Kann man denn nicht vernünftig miteinander umgehen?

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 26.10.2012 Link

    @A. Kitzi: Ich bin hier nicht der der basht! Ich schreibe nicht Sachen wie nieder mit Android, ich hasse android oder sonstige ähnliche dinge. Ich habe auch nie gesagt das Android scheiße ist.
    Ich habe nur sachen kritisiert die mir nicht so gut gefallen wie z.B. das dunkle UI. Es gibt aber auch viele gute Dinge wie z.B. das ich meine Daten wie z.b. Musik überall importieren kann.

    0
    0
  • Marcus B. 26.10.2012 Link

    Wenn es in der Tech-Welt nix anderes mehr zu bloggen gibt außer Samsung, Apple und JellyBean Updates, ist ja alles in (project)Butter ^^

    0
    0
  • stpr 26.10.2012 Link

    @Salvatore. Du kannst damit nur das Auto meinen. ..... oder?

    0
    0
  • Daisch Be 26.10.2012 Link

    Tja, Apple!

    0
    0
  • LuBo 26.10.2012 Link

    @Marcus B.:

    +1 :)

    0
    0
  • User-Foto
    Olaf Schröder 26.10.2012 Link

    Die macht von Samsung in Ehren aaaber Samsung War es die mal sagten das OS spielt nicht so die große Rolle. Wenn Samsung plötzlich auf Bada oder was anderes wechselt bricht Android richtig Marktanteil weg. Wollen wir trotz allem das Beste hoffen und nebenbei weiterhin htc etc.... Die Daumen drücken.

    0
    0
  • Stefan B. 26.10.2012 Link

    Schon lustig hier diskutieren welche darüber welches Verkaufskonzept das bessere ist. Ihr redet gerade über Platz 1 und 2!!! Es sind zwei verschiedene Konzepte die verdammt gut funktionieren, darüber muss nicht mehr diskutiert werden. Sonst wären sie nicht die 2 erfolgreichsten Hersteller der Welt!

    Man braucht auch nicht darüber du streiten was besser ist. Die Frage stellt sich aus meiner Sicht seit Android 4.0 nicht mehr. Denn seit dem Punkt sind Sie beide gleichwertig in der Leistung. Funktional ist ne andere Geschichte und auch Ansichtssache.

    0
    0
  • Andy N. 26.10.2012 Link

    Apple hat wahrscheinlich die beste Werbung für Samsung betrieben.
    Auch das Nexus hat Samsung mit Sicherheit weitergeholfen.
    Mein nächstes Smartphone wird aber sehr wahrscheinlich nicht von Samsung sein.

    0
    0
  • User-Foto
    Marc 26.10.2012 Link

    moin moin
    schon komisch warum Leute den teuren apple Schrott kaufen.man sieht es halt immer wieder manche Menschen sind einfach zu leicht zu beeinflussen. es kann jeder frei wählen was er will nur sollte man sich auch mal nach rechts und Links umsehen und nicht nur Samsung und Apple sehen. ich bin derweil mit meinem s3grund um zufrieden. ich hoffe das bleibt so.

    0
    0
  • Simon Oelerich 26.10.2012 Link

    Wenn sich die Android Hersteller LG, HTC und Samsung sich jetzt nur noch auf Apple konzentriern und sich gegenseitig stärken würden, wäre das Iphone 5 sehr schnell ein Flop. Samsung könnte HTC zum Beispiel in einige seiner Dienste integrieren, denn das Absinken von HTC spielt dem obst ja nur in die Hände.

    0
    0
  • Josef Leeb 26.10.2012 Link

    Hallo,

    ich habe gestern sicherheitshalber ein Galaxy Note II geordert, um den Vorsprung von Samsung etwas adzusichern. Nach dem ersten Galaxy S war ich nicht so glücklich, aber mit dem Galaxy S II hat Samsung mich überzeugt und so freue ich mich schon auf die neuen Features des Note II, die den Apfeljüngern wahrscheinlich erst ab der Ausgabe 32 des Eiphones für 2.199,- zur Verfügung stehen werden.

    Viele Grüße, Joe

    0
    0
  • Lord Pommeroy 27.10.2012 Link

    Mir sind solche Berichte ziemlich egal. Weil die Abermillionen von fetten Gewinnen leider nicht auf meinem Konto landen. Ich find Smartphones generell zu teuer, 500-700€ ist einfach zu viel. Ich kaufe erst wieder eins wenn meins kaputt ist. Ich verstehe nicht wie mache so bereitwillig alle upgrades kaufen und sich einkacken wenn der Liter Milch 10 ct teurer wird.

    0
    0
  • rudi müller 27.10.2012 Link

    rim soll verrecken diese drecksfirma!

    0
    0
  • Wallie G. 27.10.2012 Link

    Was? Liter Milch ist 10ct teurer geworden? jetzt esse ich mein Müsli nur noch mit Wasser ;)

    0
    0
  • Frank K. 27.10.2012 Link

    @Simon O.:

    Vielleicht macht so eine Denkweise in eurer eingeschränkten "Android ist toll, der böse Apfel ist kacka"-Welt Sinn, aber für HTC ist Samsung genau so ein Konkurrent wie Apple. Wenn ich hier so manche Kommentare lese, kann man als normal denkender Mensch nur zu dem Entschluß kommen, dass hier eine Horde von Kindern oder naiver Fundamentalisten am Werke ist. "Am besten Samsung, HTC, LG und Co. bilden eine Anti-Apple-Allianz" oder Ähnliches liest man hier ja zu oft. Eigentlich ist es schon bezeichnend, überhaupt zu erwähnen wie völlig losgelöst jeder Realität solch eine Aussage ist. Als ob ein Unternehmen es interessiert Konkurrent A gegen B auszutauschen.

    Die einzigen, die diesen Apple/Android "Kampf" interessiert, seid doch nur ihr mit euren aberwitzigen Prognosen, Analysen und Weisheiten, was mit Apple passiert, passieren wird und warum es passiert. Weder die Unternehmen, noch die Mehrheit der Kunden, interessiert doch dieser nichtsnützige, hochstilisierte Kampf der Betriebssysteme. Die alleinige Krone verleiht dem Ganzen doch nur noch die Annahme, objektiv Recht zu haben und damit eingehend das Recht zu haben, über andere Menschen urteilen zu dürfen.

    Ihr allein (ich spreche schon längst keinen persönlich an; wobei immer noch weit über die Mehrheit hier gemeint ist) seid doch der Grund, für die sinkende Reputation in der Netzwelt für ein sonst so wunderbares mobiles Betriebssystem.

    0
    0
  • Android Master 27.10.2012 Link

    S3 ist legendär

    0
    0
  • User-Foto
    Patrick 27.10.2012 Link

    ich habe von Samsung aktuell:

    - s2
    - s3
    - galaxy Note 10.1
    - led tv 40"
    - blu ray player wegen smart hub etc
    - hifi soundbar inkl subw. WiFi Version
    - Mikrowelle
    - Kühlschrank

    natürlich hatte ich mehrere Samsung Smartphones.. nicht nur seit dem s2...

    ich bin bestens zufrieden! mit allem.

    0
    0
  • User-Foto
    Patrick 27.10.2012 Link

    also grundsätzlich wurde das iPhone hier in Hamburg im Radio ziemlich schlecht gemacht. alle Radio Sender haben das iPhone 5 massiv schlecht gemacht und allen Zuhörern die tollen Verbesserungen erläutert. Na gut wir haben leider zwei Apple stores und auch ich arbeitete kurze Zeit dort, aber naja....

    Achja ffn aus Niedersachsen haben das iPhone ebenfalls schlecht gemacht.

    war schon gut!

    0
    0
  • User-Foto
    Patrick 27.10.2012 Link

    ich werbe aktiv iPhone Freunde ab!

    ich zeige denen sofort die Vorteile gegenüber des iPhones auf, daddel ein wenig mitm s3 herum und zack die bohne.

    jeder muss es tun. die Konzerne allein schaffen das nicht. .. einfach mundpropaganda betreiben. jeder muss helfen.. wenn ihr jemanden kennt der ein iPhone hat - bringt ihn zu Samsung HTC oder LG..

    0
    0
  • Sandro 27.10.2012 Link

    Ich habe zwar auch ein Samsung (Galaxy S2), aber so langsam kann ich von Samsung nichts mehr hören und lesen. Ich hatte vor meinem S2 ein HTC gehabt und finde es traurig, dass HTC und alle anderen Hersteller quasi nur noch eine kleine Nebenrolle in der Android-Szene spielen.

    0
    0
  • Michael Veidt 27.10.2012 Link

    @Patrick: Was ist denn bei dir passiert? XD

    0
    0
  • Magnus 27.10.2012 Link

    Wenn man sich hier einige Kommentare durchliest, bin ich schon ganz froh nicht mehr so oft in der Android-Szene aktiv zu sein.
    Es ist doch vollkommen gleichgültig welcher Hersteller wo mehr verkauft, solange man das für sich beste Gerät gefunden hat.
    Was interessiert es mich ob Leute die ich nicht kenne ein Gerät eines erfolgreicheren Unternehmens besitzen?
    Wieso scheint das hier so vielen Leuten wichtig zu sein?
    Ich habe vor einiger Zeit (zu den Android Anfängen) ein Android Smartphone besessen, bevor es heißt ich würde hier rumbashen und hätte ja keine Ahnung.

    Mittlerweile besitze ich ein iPhone 4, interessiere mich aber dennoch für Android.
    Schaue also regelmäßig noch hier vorbei.
    Allerdings vergeht mir mehr und mehr die Lust daran, wenn ich mir so etwas hier durchlese.
    Wenn man es genauer beobachtet, fällt es inzwischen selbst eingefleischten Android-Nutzern mehr und mehr auf.

    Ich will jetzt nicht als Apple-Fanboy abgestempelt werden, aber habt ihr euch schonmal in einem Apple-Forum n wenig durchgelesen?
    (Apfeltalk etc.)

    Die Leute da juckt es einfach nicht wer wo wann das beste Smartphone oder sonstwas hat.
    Es ist einfach egal ob ein Galaxy S3 einen schnelleren Prozessor oder n größeres Display hat.
    Sicherlich gibt es die ein oder andere Ausnahme, solche Menschen wird es in allen Bereichen geben.
    Aber diese Zahl ist verhältnismäßig klein.
    Es wird sogar offen und kritisch über Themen diskutiert ob z.B. ein Nexus 7 einem iPad mini vorzuziehen ist.
    Und das ganze scheint in einem Apfelforum OHNE dummes rumgebashe oder geistesabwesende Kommentare (Android scheisse, weil is so..) zu funktionieren!

    Android-Besitzer scheinen sich hingegen immer häufiger profilieren zu müssen.
    Hier liest man ständig Themen und Kommentare wie viel schneller,besser,größer die ganzen Android-Devices sind.
    Wozu das ganze?
    Nehmt doch einfach das was euch am liebsten ist, und belasst es dabei ;-)

    Ich war mit meinem Android-Phone zufrieden, bin aber glücklicher mit meinem (mittlerweile ollen) iPhone 4.
    Das ist einfach Auslegungssache, ich brauche ein Smartphone zum kommunizieren, Spielchen und kleinere Anwendungen.
    Ich habe so schon genug mit IT zu tun (Medieninformatik) und brauche daher den ganzen "Schnickschnack" nicht den man mit einem Android-Device machen kann.
    Für andere sind diese, von mir als"Schnickschnack" bezeichnete Funktionen halt wichtig oder nützlich, weshalb sie so ein Gerät vorziehen.
    Aber das kann mir doch egal sein?

    Fakt ist für mich einfach das ich mit einem Apple-Gerät zufriedener bin, was doch aber nicht bedeutet das die anderen Hersteller "schlechtere" Geräte verkaufen?
    Ich besitze das iPhone nun seit 2 Jahren, wenn ich das ganze parteiisch betrachte muss ich sagen, das ich noch kein Smartphone oder Mobiltelefon solang besessen habe, und dennoch zufrieden damit war.
    Sicherlich, verglichen mit einem 4S, SGS3 etc. fängt es an zu schwächeln, aber es ist nunmal schon 2 Jahre alt.
    In ein paar Tagen (wenn Apple es mal langsam hinkriegt) komm mein 5er an, das sofort bei ebay landen wird, weil ich mit dem 4er einfach noch zufrieden bin und daher eher das Geld bevorzuge.
    Als "Apple-Fanboy" würde ich jetzt sagen, dass mir so etwas mit einem Android-Device nicht passiert wäre.
    Aber das ist wieder mal nur eine persönliche Meinung die ich hier nicht weiter breittreten will ;-)

    noch was:

    @Jpsy Droid:

    Das die gestiegenen Preise eine logische Konsequenz des schwachen Euros gegenüber des Dollars sind ist dir vermutlich noch nicht in den Sinn gekommen?

    @Patrick:

    Sorry aber...was ist das denn für ein Schwachsinn?
    Was hat man denn davon wenn man anderen Leuten versucht seinen Willen aufzuzwängen?
    Weißt du eigentlich was Faschismus ist? ;-)

    0
    0
  • Michael Veidt 27.10.2012 Link

    @ Magnus: + 1:-)

    0
    0
  • Volker K. 27.10.2012 Link

    nicht überall wo Samsung drauf steht ist Samsung drin. Der Bagger ist vom Komatsu... ;-)

    0
    0
  • Frank K. 27.10.2012 Link

    @Patrick: Dir ist auch nicht mehr zu helfen oder?

    @Magnus: Schön, dass es noch Leute wie dich hier gibt, die mir zeigen, dass es hier auch noch 'normale' Menschen und Meinungen gibt.

    0
    0
  • artemis 27.10.2012 Link

    Ohje, angefressenes Obst sorgt doch nicht für mehr Potenz/Selbstbewusstsein/Ansehen [insert shortcoming]...[/insert shortcoming] und offensichtlich auch nicht für mehr Toleranz gegenüber den Meinungen anderer und schon gar nicht für mehr Niveau. Die Betroffenen haben mein volles Mitgefühl. ;-)

    0
    0
  • Thomas Hanisch 27.10.2012 Link

    also... gebashe muss allgemein nicht sein... android hat genauso wie ios vor und nachteile...
    und ich finde auf wenn ich nen sgs 2 hatte und nen note 2 jetzt habe das htc sony u.s.w. zum großen Teil Produkte raus hauen die deutlich Wertiger sind oder sich deutlich wertiger anfühlen.... allein mal der vergleich vom one x was ich auch hatte und mir leider kaputt gegangen ist und den s3 und note 2.... das s3 und note 2 fühlen sich in der hand übertrieben billig an... wahrend ich beim htc echt gemerkt hab das ich nen 600 euro gerät in der hand halte....
    achja... one x ist mir in ein putzeimer auf der Arbeit gefallen deswegen lebt es nicht mehr...

    0
    0
  • Andy Ulrich 28.10.2012 Link

    Nabend zusammen, sicherlich könnte Samsung was die Wertigkeit angeht nachbessern, Ikk hatte das s3 und nun das Note 2 davor das sgs1 und davor den Nokia communicator e90, vom Nokia zum Samsung war echt nen Umstieg, von Metall auf Plastik aber das sgs1 konnte wesentlich mehr als der e90 und somit war mir die Wertigkeit nicht mehr ganz so wichtig und das was Ikk jetzt mit dem Note 2 anstellen kann übertrifft all meine Erwartung, für mich kommt es auf die Leistung an und da muss Ikk sagen, kommt momentan keiner an Samsung heran.

    0
    0