X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Samsung klagt gegen iPhone 5

Nico Heister
81

Die Patentstreitigkeiten nehmen kein Ende. Doch dieses Mal klagt nicht Apple, sondern Samsung. Aufreger ist das neue iPhone 5. Es soll mehrere Patente des südkoreanischen Unternehmens verletzen.

 

Dabei geht Samsung aber nicht - wie vorab von den Südkoreanern angekündigt - gegen die neue LTE-Funktionalität des iPhone 5 vor, sondern es stehen insgesamt acht US-Patente zur Debatte, bei denen es um den Funkstandard UMTS, die Darstellung von Multimediainhalten, die Synchronisation und die Anzeige von Bildschirmtastaturen geht.

Stein des Anstoßes: Das iPhone 5 von Apple

Eingereicht wurde die Klage von Samsung beim Gericht von San Jose. Es wird aber noch einige Zeit ins Land streichen, bis es zum Prozess kommt, da er frühestens 2014 beginnen wird. Bis dahin gehört das iPhone 5 längst zum alten Eisen.

Mir persönlich gehen die ganzen Patentstreitigkeiten gehörig auf den ... Keks. Trotzdem frage ich mich, was aus der groß angekündigten LTE-Klage gegen das iPhone 5 von Samsung und HTC geworden ist. Ob da wohl noch was kommen wird?

(Foto: Thorben Wengert/pixelio.de, Nico Heister)

 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
107 vor 1 Woche

Amazon verleitet Besteller des Galaxy S5 zum HTC One (M8) [UPDATE]

Magazin / Hardware
36 vor 1 Woche

Verkaufsstart des Galaxy S5: Was es kostet und wo man es bekommt

Magazin / Hardware
50 vor 19 Stunden

Galaxy S5 vs. iPhone 5s: Fingerabdruckscanner im Vergleich [VIDEO]

Magazin / Vermischtes
56 vor 1 Woche

Samsungs Gewinne schrumpfen: Galaxy S5 ist Hoffnungsträger

Magazin / Vermischtes
128 vor 1 Woche

Apple über Android: “Kunden wollen, was wir nicht haben”

Magazin / Hardware
97 vor 21 Stunden

Die 10 sinnlosesten Smartphone-Features

Magazin / Vermischtes
19 vor 2 Wochen

Apple, Google, Twitter: Anführer und Verweigerer der grünen Revolution

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Li qiang 02.10.2012 Link

    bis dahin haben alle iPhone 6.
    besser wäre zusammen zu arbeiten.

    0
    0
  • Steve "EnteEnteEnte" W. aus B. an der S. 02.10.2012 Link

    Unnütze Zeitverschwendung

    0
    0
  • Kevin Jax 02.10.2012 Link

    wieso werden apples vorwürfe so schnell bearbeitet aber wenn ein südkoreanischer konzern klagt ziehen 2 jahre übers land? zündet die bude jn cupertino an und ruhe ist

    0
    0
  • Weidi 02.10.2012 Link

    ja wieso dauert das so lange?! macht das dann noch sinn?

    0
    0
  • Ivan Jovanovic 02.10.2012 Link

    Don't give a fu*k!
    Deshalb kriegt keiner von uns mehr Lohn am Monatsende.
    Sollen sie sich die Köpfe einschlagen. Solange sie nebenher das eine oder andere Phone auf die Reihe bekommen.....

    0
    0
  • Susie 02.10.2012 Link

    "Neverending Story...." lalala lalala lalala... *kennt jemand noch Limahl, der hat das gesungen* .. mehr fällt mir zum Thema Samapple oder Applesung nicht mehr ein...

    0
    0
  • User-Foto
    VauJot 02.10.2012 Link

    leicht ironische frage.

    wie hoch ist eigentlich der anteil verfahrenskosten, anwaltskosten plus der ganzen vorprüfungen, ob ggf. patente verletzt wurden oder nicht pro smartphone?

    wäre es am ende ggf. günstiger für hersteller wie kunden, die hersteller mit ihren (vermeintlichen ?) patenten schmeißen all ihre patente zusammen in eine grabbelkiste, erlauben sich wechselseitig die nutzung ohne rechtsstreiterein und geben den kostenvorteil an die kunden weiter?

    0
    0
  • T.M. 02.10.2012 Link

    @ Li qiang:
    Du meinst sicher das dann alle schon das iphone 7 oder 8 haben.... :-))

    0
    0
  • Michael Bürkel 02.10.2012 Link

    Ne Ne, erstmal kommt ein 5S mit schnellerer Hardware. ;-)
    Anschließend, 2014, hat sich LTE erstmal so richtig etabliert und es gibt schon die erste Ausbaustufe. das 2014er iPhone ist dann ein 5G S.
    damit hat sich Apple dann genügend Zeit verschafft um dann 2015 endlich das iPhone 6 mit noch einer Reihe mehr Bildschirm zu veröffentlichen. ;-)

    0
    0
  • ingo fränz 02.10.2012 Link

    Die sollten das geld mal lieber in die Update oder in neue Handys stecken , wir warten immer noch auf 4.1.1 . Aber da für bleibt dan nichts mehr über . Wir sind enttäuscht samsung :-(

    0
    0
  • A. Kitzi 02.10.2012 Link

    scheis patente!!!! sie solten das ganze geld lieber in die entwicklung stecken oder spenden.. macht mehr sinn

    0
    0
  • Ali K. 02.10.2012 Link

    die LTE Klage hat Samsung verloren war so vor 2 Wochen zu lesen, und das Samsung jetzt auch klagt ist jawohl verständlich, bei den Dollars die die berappen müssen da wäre ich auch angepisst.

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    Ich freu mich schon auf den "LÄCHERLICH"- Kommentar von Denis. Von mir aus, Feuer frei.

    0
    0
  • a.j. 02.10.2012 Link

    es gibt bis dahin zur klage kein i phone mehr oder des selbige da Samsung und google dieses Lager von loosern kaufen wird und dann einstampft

    0
    0
  • Kevin B. 02.10.2012 Link

    Komisch, dass es bis zum Prozess so lange dauert, wenn es GEGEN Apple geht.

    0
    0
  • Android Fanboy 02.10.2012 Link

    warum zum teufel dauert das so lange? Ich verstehs einfach nicht !

    0
    0
  • Henny 02.10.2012 Link

    Es ist ja in Ordnung, seine Patente zu schützen, aber muss man sich jeden sch**ß patentieren? Ich spreche da besonders Apple und Samsung an.

    0
    0
  • Thomas 02.10.2012 Link

    bin auch erstaunt,das nur die koreaner klagen,eigentlich wollte doch htc auch mitmischen

    0
    0
  • JOnas S 02.10.2012 Link

    ich glaub Samsung zieht dann 2014 bestimmt noch andere Geräte ein sonst macht das doch keinen Sinn

    0
    0
  • Tino Wicke 02.10.2012 Link

    Bei den ganzen Klagen .geht es nur um Marktanteile !!!
    Zusammenarbeit ...
    Wusstet Ihr das iPhone die Speicher 16/32/64 Gb von Samsung verbaut hat , das ist doch voll geil , oder ???

    0
    0
  • Sebastian L. 02.10.2012 Link

    So langsam ist das echt wie im Kindergarten...

    0
    0
  • Andde 02.10.2012 Link

    Samsung klagt gegen Apple nicht gegen iphone

    0
    0
  • Marcel Benders 02.10.2012 Link

    So verdient halt jeder etwas am Smartphone... Aber es nervt, irgendwie sind da alle gleich schlimm.

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 02.10.2012 Link

    @Hier & Da: Das einzige was hier lächerlich ist bist du und dein Kommentar.

    Zum Artikel: Hat Samsung nicht schon gegen die gleichen Dinge gekämpft und verloren?

    0
    0
  • User-Foto
    Li qiang 02.10.2012 Link

    @denis
    kam mir auch so vor bei kurzem durch lesen .

    0
    0
  • Dean G...... 02.10.2012 Link

    @ Denis....

    was tust du hier eigentlich immer noch...

    Hast du überhaupt ein Android..oder ein handy überhaupt..???

    0
    0
  • Christian F. 02.10.2012 Link

    Warum sollte man wegen LTE auch klagen ;-) Das Iphone 5 kann ja eh nur eine LTE-Frequenz! Technisch war Apple doch immer schon der Vorreiter ;-)

    0
    0
  • Nico Dietz 02.10.2012 Link

    Ist irgendwie doch alles überflüssig. Warum können die nicht alle mal einfach die Klappe halten. Jede dieser Firmen macht doch gute Handys. Zusammenarbeit wäre mal gefragt.. ;-)

    0
    0
  • T.M. 02.10.2012 Link

    Wie bei Adobe Flash... ;-)

    0
    0
  • Philipp Voss 02.10.2012 Link

    Lasst die Klagen wenn Sie meinen das es was bringen wird. Ich finds nur noch lächerlich.

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    Hi Denis, alte Obstkiste.

    Schön daß man sich auf Dich verlassen kann. Ich hatte mir schon wirklich große Sorgen um Dich gemacht. Du mußtest ja in letzter Zeit so manchen Schlag hinnehmen.
    Erst ist das neue iPhone alles andere als innovativ und revolutionär, die Absatzzahlen liegen weit hinter den Erwartungen, Mapgate, Scratchgate und zu guter letzt ist dein Freund und Mitjünger Pascal hier hinausgeworfen worden.

    Aber man sagt ja "Ein Apfel am Tag den Doktor dir spart".

    0
    0
  • Andi B 02.10.2012 Link

    @Nico

    Eine klage hat Samsung schon vor einiger zeit eingereicht. sie klagen jetzt nicht speziell gegen das iPhone 5. es wurde nur beantragt das noch mit in die klage aufzunehmen. so ist es korrekt.

    aber recht haste

    0
    0
  • flyte 02.10.2012 Link

    Ich muss sagen ich bin echt sprachlos. Ich verfolge jeden Tag diesen Block und unter jeder iphone Meldung wird gegen Dennis geschimpft.

    Was ist euer Problem, die Kommentare die ich von ihm gesehen habe waren immer neutral und soweit es ging Fakten basiert.

    Was ihr hier macht grenzt schon an gemeinschaftliches mobbing. Wenn man auf einen Kommentar anständig antwortet, ist das super. Wer sich nicht die Mühe machen will, selbst etwas gescheites zu dem Thema beizutragen, sich nicht mit dem Thema auskennt oder einfach nur lesen will(wie ich es übrigens auch meistens mache) kann das gerne tun. Aber eure Beleidigungen könnt ihr euch echt sparen und ich hoffe das einer der Moderatoren etwas dagegen unternimmt. Es kann nicht sein, dass jemand aus einer Gemeinschaft nur weil manchen dessen Meinung nicht gefällt ausgestoßen wird. Für viele war eins der Kauf Argumente bei Android die Freiheiten die man damit hat. Lasst uns dieses Prinzip Freiheit doch auch in anderen Bereichen wie der Meinung Ehren. Dafür haben wird Android und dafür leben wir in einer Demokratie :-)

    0
    0
  • XXL 02.10.2012 Link

    @Hier & Da

    Keine Angst, wenn das hässliche A-Wort irgendwo in einem Beitrag auftaucht, ist er zur Stelle;-) Und... NEIN, der Denis hat kein Android-Phone, ebenso wenig interessiert er sich für Android und er würde sich auch nie eins kaufen, da er ein entschiedener Android-Gegner ist (ein Blick in die Kommentar-History ist sehr aufschlussreich;-).

    Und... JA, es ist erbärmlich, wenn man mit diesem Hintergrund in einem Android-Forum rumtrollt, weil man sonst nichts besseres mit dem Leben anzufangen weiss.

    Da hilft auch kein Apfel oder Doktor mehr...

    0
    0
  • Thomas 02.10.2012 Link

    @flyte

    sign,like,+1 und daumen hoch

    das wurde schon so oft gesagt und darum gebeten,dass man doch so offen sein sollte,wie das vielgepriesene betriebssystem aber so sind menschen eben,besonders die von natur aus benachteiligten,um nicht selber in die schusslinie zu kommen,sucht man sich eben das schwächste glied (auf dieser seite sind das die user,die nicht mit hirnlos mit dem strom mitschwimmen oder eine eigene andere meinung haben)
    aber du siehst ja,selbst wenn man sich nicht äussert,wird gestachelt und gebasht,nur um eine reaktion zu bekommen,um dann draufhauen zu können

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    Hier ein paar Kommentare von Denis.

    "Aber zur der Werbung von Samsung gegen Apple kann ich nur Sagen: LÄCHERLICH!"

    "Ich finde es ziemlich lächerlich und peinlich von Samsung wie sie versuchen andere Hersteller und vielleicht sogar eigene Kunden zu verarschen."

    "Dazu kommt dann auch noch diese lächerliche Grafik des Nokia Lumina 920."

    "Wiedermal ein total idiotischer Vergleich."

    "Und am ende wieder dieses dieses alberne Gelaber von NFC."

    "Du sagst sogar selbst das das die Technik nicht im Vordergrund steht und machst dann so einen lächerlichen Vergleich."

    "LÄCHERLICH!"

    "Dieses armselige gelaber hier. Nix neues..."

    "Es ist total lächerlich wie ihr in den Kommentaren alles runterspielt um Apple und das iPhone schlecht darzustellen."
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Soviel zu "die Kommentare die ich von ihm gesehen habe waren immer neutral und soweit es ging Fakten basiert."

    0
    0
  • Thomas 02.10.2012 Link

    @Hier&Da

    hmm,die kommentare sind sicherlich nicht immer treffend aber hier völlig aus dem zusammenhang,
    weiterhin macht es deine kommentare nicht besser oder lässt dich besser da stehen,
    ich wurde/werde auch angefeindet,weil ich eine andere meinung oder sicht der dinge habe und konnte mir schon schlimmere sachen "anhören" und ich finde jegliches fanboy gelaber ätzend und ekelhaft,egal welches OS oder was auch immer

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    "besonders die von natur aus benachteiligten" & "hirnlos mit dem strom mitschwimmen"

    Da ist es wieder. Keine Argumente mehr also beleidigen. Als nächstes kommt dann wieder "neidisch weil ihr euch es nicht leisten könnt", was übrigens auch Pascal geschrieben hatte.

    0
    0
  • S. K. 02.10.2012 Link

    Who the hell cares?

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 02.10.2012 Link

    Hey Leute,

    ich kann Euren Ärger zwar verstehen, aber versucht bitte beim Thema zu bleiben. Ignoriert Trolle und Ärgermacher einfach. ;)

    Danke!

    0
    0
  • XXL 02.10.2012 Link

    @flyte

    Ja klar, der gute Denis ist sooo neutral, dass er in sämtlichen seiner wertvollen Beiträge ausschliesslich für Apple argumentiert;-) Zufall? Desweiteren schimpft er in dutzenden Beiträgen jeden als Fanboy, der gegen Apple schreibt. Was ist denn jetzt Mobbing? Es hat gewiss niemand was dagegen hier, wenn man in einzelnen Fälle pro Apple ist, aber Denis ist erwiesenermassen AUSSCHLIESSLICH hier, um rumzutrollen in der Rolle als Apple-Jünger. Er konnte bis jetzt immer noch nicht glaubhaft begründen, wieso er sich hier wirklich rumtreibt. Muss er auch nicht... jeder hat in unterdessen durchschaut... Jämmerlich! (oder besser gesagt: "Lächerlich";-))

    0
    0
  • PeterShow 02.10.2012 Link

    @hier und D.

    +1
    /sign
    Like

    Das war jetzt mal faktenbasiert!

    0
    0
  • T.M. 02.10.2012 Link

    Kopfschüttel....

    0
    0
  • flyte 02.10.2012 Link

    Wenn eine Firma seine Werbung lieber dafür nutzt andere Produkte schlecht zu machen, als sich selbst an zu werben dann kann mann das durchaus kritisch sehen. Dennis vertritt hierbei eben die Meinung, daß es lächerlich ist. Lassen wir ihm seine Meinung.

    Zur lumia Grafik: er hat es vielleicht ein bisschen hart formuliert, aber die Grafik ist einfach nicht Astrein. Das lumia ist keinesfalls ein schlechtes Gerät und mittlerweile sagen immer mehr, das wp mit Windows 8 einen großen Sprung machen wird. Demzufolge ist das lumia einfach im aus abzustempeln eher die persönliche Meinung des Autors aber als Fakt kann man sie einfach nicht verkaufen. Wenn man dies aber dennoch versucht ist das einfach kein guter Journalismus. Punkt.

    Zum nfc: ich denke dazu muss man nicht viel sagen. In Deutschland kann man nfc leider fast noch nicht gebrauchen. Also brauche ich es auch in meinem smart Phone nicht und ist damit in kleinster weise ein Maßstab wie gut ein smart Phone ist.

    Ich habe in jedem seiner Kommentare einfach nur seine Meinung gesehen und finde es schön wenn sich jemand die Mühe macht eine Diskussion weiter zu führen.

    Keiner seiner Kommentare war in irgendeiner Weise beleidigend oder dummes fanboy Geschwätz. Also waren sie auch nicht störend und ich sehe keinen Grund ihn derart zu behandeln.

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    Ok, lasst uns wieder einen, oder besser zwei, Gänge runter schalten. Ja, jeder kann seine eigene Meinung haben. Mir ist es auch egal ob jemand ein Appleprodukt denen der Mitbewerber den Vorzug gibt.
    Was mich einfach wirklich ärgert ist, das einige Leute hier absichtlich mit ihrer Meinung und Vorliebe für Appleprodukte provozieren. Und sich dann, auf eine mir nicht verständlicher Art und Weise, an den vorhersehbaren Reaktionen erfreuen.

    Wie nennt man jemanden, der sich beim Fußballspiel absichtlich mit den Insignien der eigenen Mannschaft in die Fankurve des Gegners stellt?

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Maestre C. 02.10.2012 Link

    Und jetzt kehren wir wieder zum Thema zurück :-), nachfolgende Kommentare Dennis und Co. betreffend Laufen Gefahr kommentarlos gelöscht zu werden..
    Gruss Maestre

    0
    0
  • TwoCubed 02.10.2012 Link

    Hahahahaha!
    Hier & Da, du hast mir den Tag versüßt :D

    0
    0
  • flyte 02.10.2012 Link

    @thomas
    Danke für deine Unterstützung :-)
    Ja, ich denke auch, dass das ein Phänomen ist, das es eben bei uns Menschen einfach öfters gibt.

    Das schöne ist, dass es häufig die gleichen Kandidaten sind die meinen den starken Mann spielen zu müssen.

    An Kommentaren wie deinen sieht man aber, dass es auch anders geht und es doch Menschen mit verstand gibt. Einer der Gründe warum ich es mir immer noch täglich an tue die Kommentare zu einem Artikel zu lesen :-D :-)

    In dem Sinne: lasst euch nicht unterkriegen ;-)

    0
    0
  • flyte 02.10.2012 Link

    Damit ich auch mal etwas zu dem eigentlichen Thema sage: ich finde diese ganzen patentschlachten einfach nur traurig und hoffe, dass das bald aufhört. Der, der nämlich am Ende darunter leidet sind wir Kunden...

    0
    0
  • eduard leitner 02.10.2012 Link

    macht doch eine super app . . ein besserwissprügelaufeinander ein . . satsuma gegen oapfel . . ist ja nur ein telefon . . völlig lizenz frei und wertlos . . tach auch

    0
    0
  • Olaf S. 02.10.2012 Link

    Es ist immer das gleiche Spiel: Gewalt erzeugt Gegengewalt - Klage erzeugt Gegenklage, usw.. Dieses Spiel wird keiner gewinnen. Es wird Apple und Samsung viel Geld kosten und höchstens die Rechtsanwälte reich machen.

    Auf der anderen Seite: wo wären die Smartphones heute ohne das erste iPhone? Das erste iPhone war der Konkurrenz 10 Jahre voraus. Irgendwie kann ich verstehen, dass Apple ihr Know How möglichst lange schützen möchte - zumal der Innovator Steve Jobs tod ist und Apple von der Vergangenheit zehren muss...

    0
    0
  • User-Foto
    Hier & D. 02.10.2012 Link

    Patente sind schon wichtig. Die Frage ist, was ist es wert, patentiert zu werden?

    0
    0
  • flyte 02.10.2012 Link

    Gute frage :-D

    Ich denke wir sind uns einig, das formen und bunte Icons es auf jeden Fall nicht sind :-)

    Aber mal eine andere Frage: was glaubt ihr, wie viel macht es aus das es Steve Jobs nicht mehr gibt? Ist ein Unternehmen nicht eher ein riesiger Organismus der niemals unbedingt von einer Person abhängig ist? Oder war er soviel wie das "Hirn bzw. Herz"? Würde mich echt mal interessieren, was ihr dazu denkt.

    0
    0
  • A. Kitzi 02.10.2012 Link

    @flyte

    gute Frage: Ja er war das herz!! er war sehr sehr wichtig. und man merkt föhrmlich das was fehlt.. zb Apple Maps hätte niemals so schlecht werden können..und ein 4 zoll dispaly hätte das iphone 5 auch nivht gehabt. Apple wird nicht mehr das sein was es mal war. wirklich schade um ihm.

    0
    0
  • mapatace 02.10.2012 Link

    Flyte, ich bin noch nicht so lange in diesem Forum aber ich kann das verhalten von Denis, so wie beschrieben, bestätigen. Nichts desto trotz gehören immer zwei dazu, finde es aber auch nicht sonderlich nervend und gefördert wird es durch den ständigen Vergleich, auch von Android Pit, auch. Sollte nur nicht unter der Gürtellinie argumentiert werden.

    0
    0
  • Emir F. 02.10.2012 Link

    Ich wollte nur kurz Hier & Da herzlich danken. Kann dich verstehen und deine Sprüche sind wirklich geil. *Blumen überreich*

    B2T: Bin gespannt was die Begründung ist, dass erst in 2 Jahren das Verfahren startet. Die Entscheidung kommt dann wahrscheinlich erst einige Monate später oder vielleicht sogar 2015. So ist halt die Unternehmenswelt - Jeder versucht sich egal wie durchzusetzen. Bin sehr gespannt was noch kommt.

    0
    0
  • Marc Sigrist 02.10.2012 Link

    Die können eigentlich gar nicht anders....denn Geldgeber und Aktionäre verlangen das quasi - sich wieder Geld zurück zu holen bzw. es zu versuchen. Samsung ist ein Unternehmen, das Geld einbringen soll und zwar auf jedem erdenklichen und gesellschaftlich-sozial-vertretbarem Weg...

    Ein großer Motivator wird natürlich auch sein, dass es die Öffentlichkeit erwartet und der Markt....Konkurrenten ihre Grenzen aufzuweisen bzw. diese nicht zu mächtig werden zu lassen....

    0
    0
  • Olaf S. 02.10.2012 Link

    Ich glaube, dass Steve Jobs für den Erfolg von Apple absolut entscheidend war: er hatte Visionen und war bereit diese bedingungslos zu verfolgen - selbst wenn Apple als Unternehmen dabei pleite gegangen wäre. Die meissten Manager sind eher "Verwalter" als "Visionäre". Sie handeln im Sinne der Aktionäre - das hat Steve Jobs einen feuchten Dreck interessiert - er war von der "Idee" besessen.

    Ich bin mir sehr sicher, dass der Aktienkurs von Apple in zwei Jahren dramatisch niedriger sein wird als heute. Apple ist heute bereits "nur" noch ein Technologieunternehmen. Welche Blockbuster sind seit Jobs tod erschienen? - keine! Vielleicht kann man die Apple-Gemeinde noch zwei bis drei iPhone-Generationen bei Laune halten. Ohne bahnbrechende Innovationen wird Apple deutlich an Glanz und Fans verlieren...

    0
    0
  • Basti einundvierzig 02.10.2012 Link

    Hier & Da hat völlig recht!

    0
    0
  • User-Foto
    Andy 02.10.2012 Link

    Hunde die bellen beißen nicht.Hab ich vorher gesagt dass samsujg hinterher ist.

    0
    0
  • Lukinator 02.10.2012 Link

    Xxl und Bier und da und Thomas thw Mentace haben recht.

    Aber denis fabriziert echt nur müll kommentare.

    0
    0
  • User-Foto
    Ralph D. 02.10.2012 Link

    Sollen sich doch beide verklagen, bis die kein Geld mehr haben und pleite sind.
    Dann sind die vom Markt verschwunden und die Firmen mit echten Innovationen kommen zum Zug.
    Ich habe zwar ein Galaxy Note, aber mir ist es egal, daß es von Samsung ist. Hätte auch von Huawei sein können und ich hätte es mir geholt - solange es nicht von Apple ist, aber die hängen ja so am Winz-Display. Dies ist meine Meinung.
    Wem das Note zu groß ist, braucht es ja nicht zu kaufen.

    Muss aber hier mal den Leuten recht geben, die sagen, daß Apple erfolgreich war, solange Steve Jobs dort war. Nach dessen Tod wird nicht mehr sehr viel nachkommen. Vor Steve Jobs war Apple eigentlich völlig verzichtbar. Er kam und brachte mit dem iMac was Großes raus. Genauso war es mit dem iPhone und iPod. Aber schon immer war Apple viel zu teuer und nur was für besser Verdienende. Ich jedenfalls bin izwischen nach dem ganzen Gebahren von denen echt froh, daß ich (fast) nix mehr von denen hab. Ok, nen 30GB iPod welchen ich aber mit Winamp belade und nicht mit dem aufgeblasenen iTunes.

    0
    0
  • Joel Schwan 02.10.2012 Link

    Das iphone 5 ist der letzte dreck

    0
    0
  • ItaloRaver 02.10.2012 Link

    Finde ja die diese patentgedingse auch doof, aber finde es auch genial lustig das Apple nun die Antwort für ihr Theater bekommt *fg*

    0
    0
  • Pi. G. 03.10.2012 Link

    "innovator Steve Jobs" gawd you made my day... Wie herrlich ^^

    Naja. Und ich finde es immer interessant zu sehen, welche Wirkung die Werbekampagne von Samsung bei den User ausübt... Interessant, da die Werbung eigentlich KOMPLETT neutral gehalten wurde und kein einziges mal irgendwas über die Konkurrenz gesagt wurde... Aber immer wieder toll wie die Leute nur durch das Aufzählen von Funktionen direkt auf das Gerät denken, welches keine dieser Funktionen bietet... Ich liebe Samsung für diese Werbekampagne die zu 100% ihren Zweck erfüllt. Zerreißt euch eure Mäuler :D

    Aber die Patente werden immer interessanter...
    Nach den Innovationen "runde ecken" und weiteren unglaublichen Sachen, folgt nun das darstellen von Schreibutensilien... Bald müssen wir an irgendeine dieser Firmen Geld zahlen weil unsere Scheiße aussieht wie eins von ihnen patentierten Sachen... Aber naja... Wer sich sowas leisten kann ^^
    Toll sind die Kommentare: spendet das Geld lieber. Ich wette diese Personen haben selber noch nie was gespendet ^^
    Ich auch nicht und habe es auch nicht vor. Gibt genug Gründe sowas nicht zu tun.

    0
    0
  • Marc 03.10.2012 Link

    moin
    Samsung ist einfach zu blöde was das klagen angeht. sie sollten es genauso machen wie Apple nen paar Millionen hinter legen und gut ist, dazu noch eine einstweilige Verfügung mit einem sofortigen Verkaufsverbot. komisch das Apple das kann ,nur Samsung stellt sich einfach zu blöde an! hoffen die etwa das die Geschäfte mit Apple weiter gehen wie bis her ???

    0
    0
  • A. Kitzi 03.10.2012 Link

    @Pi G.

    Und ja, ich hab schon geld gependet für kinder aus Afrika.

    0
    0
  • Björn Hagemann 03.10.2012 Link

    Samsung ist doch jetzt schon locker Marktführer, nicht nur im Smartphonebereich! Und das das Galaxy S3 das bessere Handy ist, ist auch klar !!!

    0
    0
  • Olaf S. 03.10.2012 Link

    @Marc: ich würde hier stark nach Ländern unterscheiden: man darf nicht unterschätzen, dass in den USA Politik und wirtschaftliche Interessen viel stärker verwoben sind als z.B. in Deutschland - und die Wirtschaft deutlichere Einflüsse auf politische Entscheidungen hat. In sofern sollte Samsung von den Gerichten, zumindest in den USA, keine echte Neutralität erwarten - schon gar nicht bei dem aktuellen Stolz der Nation: Apple

    Ausserdem wird hier emotional und persönlich diskutiert. Unternehmen sehen das Ganze oft viel leidenschaftsloser: weshalb sollte Samsung nicht durch den Verkauf von Chips viel Geld an Apple verdienen und gleichzeitig bei anderen Produkten Rechtstreite führen? Microsoft verdient auch an Android, obwohl es ein Konkurrenzprodukt des eigenen Smartphone-Betriebssystems ist. Es gibt nicht nur "entweder oder" sondern auch ein "und".

    0
    0
  • Rick 03.10.2012 Link

    Eigentlich arbeiten Apple und Samsung schon zusammen .

    0
    0
  • Alexander Fromm 03.10.2012 Link

    Ich kann dazu nur sagen schön Dumm. Diese blöden Patente. Anstatt das der Eine vom Anderen lernt und vielleicht Dinge weiterentwickelt, nein da haut man sich Patente um die Ohren. Am Ende kauft sowieso die Sympathie zum Produkt und dessen Funktionen. Der eine Kunde kauft gerne Apple und Itunes und der andere Kunde hasst diese Kombi. Andere möchten einen schnellen Datenaustausch über einen Datei-Explorer wie bei Windows und das zwischen ihren Geräten, der andere Kunde macht das lieber einfach über eine Software. So hat jedes System seine Daseins-Berechtigung und Firmen wie Apple und MS die versuchen jeden Konkurrenten vom Markt zu klagen, damit ihr Systeme die Einzigen auf dem Markt sind tun sich keinen Gefallen damit. Nein es fördert nur weitere Antipathie gegen die Systeme. Ich möchte meine Freiheit auch bei Computer oder Smartphone- & Pad-Systemen und nicht vorgefertigten Mist bei dem ich auf einem vorgefertigten Weg gezwungen werde. Also lasst diese Drecks-Patente weg und fertig. Achja auch wenn mir dieser Patent-Klagen-Dreck genauso wie euch auf die Nerven geht, für die Leute die jetzt über Samsung klagen, wie es in den Wald hineinschallt so schallt es heraus! Das hat Apple sich doch selbst zuzuschreiben. Wenn euch einer auf die Nase haut, dann haut ihr zurück?

    0
    0
  • Olaf S. 03.10.2012 Link

    Diese ganze Klagerei geht aber weit über die Mobilfunkbranche hinaus.

    Ein Shopbetreiber im Internet muss derzeit mit ca. 2 Abmahnungen pro Jahr rechnen. Fotografen stellen ihre Bilder für kleines Geld bei Fotolia und Co. zum Download ein und mahnen anschliessend in grossen Stil ab. Da wird mehr Geld "gemacht", als man mit anständiger Arbeit verdienen könnte - und das scheint sich immer mehr zum "Volkssport" zu entwickeln...

    0
    0
  • Daniel Retsch 03.10.2012 Link

    also mal ehrlich. :)

    Ich kann Samsung verstehen, wenn Apple wenigstens die Geräte für einen nachvollziehbaren Preis verkaufen würde und nicht maßlos überteuert und die Selbstmordrate in Pekin wo das dämliche iPhone hergestellt wird sinken würde, okay. So muss Samsung klagen, in der Hoffnung das die Leute auf wachen und nicht 700€ für ein Telefon bezahlen was in der Herstellung 200€ kostet.

    Ws lebe Samsung!!!! :) :)

    0
    0
  • Thomas 03.10.2012 Link

    @Daniel Retsch

    "wenn Apple wenigstens die Geräte für einen nachvollziehbaren Preis verkaufen würde und nicht maßlos überteuert und die Selbstmordrate in Pekin wo das dämliche iPhone hergestellt wird sinken würde, okay."

    was wäre denn dann,meinst du die streitigkeiten würden dann aufhören,ICH glaube nicht,ich kann mir auch nicht vorstellen,das die arbeitsbedingungen sooo viel besser sind in korea,es handelt sich hier auch um ein multikonzern

    "So muss Samsung klagen, in der Hoffnung das die Leute auf wachen und nicht 700€ für ein Telefon bezahlen was in der Herstellung 200€ kostet. "

    ach deswegen klagt samsung also,ich dachte wegen verletzter patentrechte (ironie)

    aber im ernst,du glaubst doch nicht,das die kopierkoreaner keine hohe gewinnspanne haben oder meinst du die machen nur ca.50 $ gewinn an einem gerät,das ist auch kein wohlfahrtsverein mit heiligenschein

    0
    0
  • Dave91 03.10.2012 Link

    Am besten wäre wenn beide Parteien Samsung & Apple nen Verkaufsstopp bekommen würden und sich dann beide zusammen hinsetzen und ein gemeinsames Patent entwickeln würden wo beide davon profitieren könnten.

    0
    0
  • Marc Sigrist 03.10.2012 Link

    Wenngleich ich mit Apple nichts am Hut habe und den Laden aufgrund einiger Verhaltensweisen nicht ausstehen kann so muß man sagen, dass man ihnen die Preise nicht vorwerfen kann. Warum sollten sie nicht das verlangen, was man ihnen gibt? Es wird sogar von Apple erwartet, dass sie maximalen Gewinn erzielen - dafür gibt es das Unternehmen. Das kann man als nicht Apple vorwerfen, sondern den Komsumenten, die vor Verkaufsstart hunderte Meter lange Schlangen bilden. Auch die Ausbeutung der Mitarbeiter in Asien zu verhindern ist Sache der Käufer - aber sobald ich etwas zu meinem Vorteil bekomme bzw. überhaupt erreichbar ist werden so manche Vorbehalte und guten Vorsätze über Board geworfen. Ist ein Lambo - Ferrarie...Porsche etc das wert was man bezahlen muß?
    Nein...man kann Apple viele vorwerfen aber nicht dass sie ausnutzen dass viele geblendet deren Produkte kaufen - an dieser Stelle nochmals Hut ab vor deren Marketing - das sucht seinesgleichen.....

    Gruß
    Marc

    0
    0
  • Olaf S. 03.10.2012 Link

    @Marc: sehe ich ganz genau so! Es gibt sogar Beispiele, wo Unternehmen ihren Absatz deutlich steigern konnten WEIL sie die Preise für ihre Produkte erhöht haben und die Kunden sie dadurch für "wertiger" hielten und vermehrt gekauft haben. Das ist Marktwirtschaft - Angebot und Nachfrage...

    Oder lassen sich etwa mehrere Millionen Euro für ein einzelnes Bild eines "angesagten" Künstlers rechtfertigen?

    0
    0
  • 9194 03.10.2012 Link

    bei mir funktioniert das accuweather widget nicht mehr was soll ich tun?
    vielen dank für die auskunft
    dieses widget war das wichtigste für mich auf dem sgs 3...

    0
    0
  • Alexander Fromm 04.10.2012 Link

    @marc und olaf.

    So sehe ich das nicht. Es ist nicht Sache des Käufers die Arbeitsbedingungen in den Südostasiatischen Ländern zu bestimmen. Klar wenn keiner die Geräte kaufen würde. Aber mal ehrlich, würde man die ganzen Käufer unter einen Hut bekommen. Ne eben. Es muss von den Mitarbeitern kommen. Übrigens wer Korea schonmal besucht hat und ich meine nicht das kom......... Nord-Korea der weiß das die Arbeitsbedingungen dort um Einiges besser sind als in China bei Foxconn.
    Ich will mal ehrlich sein, das Gerät von Apple mag wertiger sein, aber trotzdem finde ich es deshalb nicht besser. Ob es beim Sturz kapputgeht oder nicht würde mich auch nicht interessieren, mich kotzt es nur an das man die User alle in die eine Schublade zwingen will. Das ist nunmal nicht mein Ding und solange eine Firma Apple das nicht begreift sind deren Produkte ob Rechner, Pad/Phone oder IPod für mich Passe! ;) Selbst den Fernsehmist können die gerne behalten, da gibt es bessere Alternativen.

    0
    0
  • Dean G...... 06.10.2012 Link

    Geschieht APPLE recht...die haben doch angefangen mit dem MIST

    0
    0
  • Peter G 16.01.2013 Link

    Jetzt mal im Ernst, wenn Google nicht die UMTS Rechte vom eigentliche Patent Besitzer Motorola gekauft hätte, würde es die Klage nicht geben! Ich finde es Peinlich, sich über so etwas zu freuen! Ok, die haben die edleren Geräte mit besserer Software und Wiederverkauftswert, wir aber die Freiheit (brauchen keinen Jailbreak) und wissen das unsere Arbeiter nen Euro mehr für ihre Arbeit bekommen! Man sollte Innovationen auf beiden Seiten anerkennen!

    0
    0

Author
11

Android 4.4.3 bald ist es soweit