Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Hat Samsung das iPhone mit System kopiert?

Michael Maier
86

Aktuell läuft in den USA ein großer Prozess zwischen Apple und Samsung, in dem immer mehr interessante Details zutage gefördert werden. Ein jetzt aufgetauchtes Dokument lässt eine Frage aufkommen, die schwierig zu beantworten ist: Hat sich Samsung von Apple und vom iPhone inspirieren lassen, oder hat Samsung das iPhone mit System kopiert?

In dem internen Samsung Report von 2010 wird das User Interface des iPhone im Detail analysiert und mit dem Galaxy S verglichen. Oftmals wird dann recht offen die Empfehlung ausgesprochen, es wie beim iPhone zu machen. Das ist natürlich Wasser auf die Mühlen von Apples Anwälten, die jetzt Material in den Fingern haben, das darauf hinzudeuten scheint, dass Samsung das iPhone mit System kopiert hat. Ob diese Vorgehensweise zwangsläufig auch Patentverletzungen beinhaltet, ist schwer zu sagen. Dies muss das Gericht entscheiden.

Was denkt ihr? Hat Samsung diesbezüglich den Bogen überspannt?

Hier könnt ihr selbst einen Blick auf das Dokument werfen und euch ein Bild von der Sache machen.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Eugen-Bochum 12.08.2012 Link

    bloß kein Samsung oder Apple:-)

    0
  • Taschen-Lampe 10.08.2012 Link

    Und dann wird den Richtern hier schon vorgeworfen sie wären korupt.

    0
  • Taschen-Lampe 10.08.2012 Link

    Samsung hat nicht versucht es ähnlich wie Apple zu machen, sondern gleich.

    0
  • Andy S. 09.08.2012 Link

    Früher hat sich doch auch niemand aufgeregt das jeder Telefonhersteller ein Telefon auf den Markt gebracht hatte, dessen Wählscheibe RUND war ;) Man kann sich ja auch ganz zum ANFANG begeben und den denjenigen verklagen der das zweite Smartphone gebaut hat! Sicher gibt es irgendwo wieder ein Patent auf das allererste Gerät...
    Was für ein Kindergarten... Mama der hat mir meinen Lolly geklaut blah blah
    Und das alles weil die Gesamte Industrie geldgeile Haie sind und sich gegeneinander ausbremsen wollen mit ihren tollen Innovationen die jeder für sich "alleine" entdeckt haben soll... jeder von den einzelnen Herstellern hat Dreck am Stecken..das ist Real

    0
  • T.M. 09.08.2012 Link

    @DeSpeRaDo:
    Du sprichst mir aus der seele!! :-))
    Würde samsung oder apple eine jährliche gewinnausschüttung an seine kunden machen, könnte ich die ganze aufregung hier verstehen.
    Aber mir wäre es dann auch egal, weil ich beide systeme habe...LACH

    0
  • Eugen-Bochum 09.08.2012 Link

    bloß kein Apple oder überbewertetes Samsung...Soll doch Apple und Samsung sich zerfleischen wegen Kästchen und Telefon Icon usw...

    0
  • DeSpeRaDo 09.08.2012 Link

    Wayne?!?!

    Sehr amüsante Beträge hier ... frage mich jedes mal wieder, wieso verteidigen manche irgendeine Firma? Ist doch total egal wer wen verklagt oder wer welche klage gewinnt, der Endverbraucher provoziert davon eh nicht.

    Trollt ihr mal weiter, ihr unterhaltet mich ja gut, danke dafür.

    MfG

    0
  • Tobias F. 09.08.2012 Link

    Apple macht sich meiner Meinung nach immer mehr lächerlich mit ihren ganzen klagen .... wie kann z.B. so ein Riesen Unternehmen ein café verklagen nur weil ein Apfel im logo vorkommt .... Apple gehört einmal verklagt da die auch nicht gerade wenig kopieren (siehe letztes IOS Update)

    0
  • stippefott 08.08.2012 Link

    heute, wie schon in den 50/60er sahen autos sich oft ähnlich. hier hört/hörte man nichts von Klagen. Wenn Apple ins TV Geschäft einsteigt werden die anderen verklagt weil Apple die Lizenzen hat und die Geräte Apple nachgebaut sind. Eine Großmacht wie die USA kann es sich nicht leisten im 2. Glied zu stehen. daher sind die Richter auch pro Apple Apple.

    0
  • Raúl B. 08.08.2012 Link

    Ist hier mal wieder Apple-Troll-Abend angesagt ?^^
    Zwischen Kopieren mit System & einer Produktanalyse mit anschließender Aufarbeitung liegt ein meilenweiter Unterschied.
    Apple hat nur Angst vor Konkurrenz & die amerikanischen Gerichte wollen in erster Linie die eigenen Firmen vor Verlusten durch Wettbewerber schützen.

    0
  • Klaus R. 08.08.2012 Link

    Das ist doch völliger Quatsch Ja eine Inspiriert ist es auch Autos, Monitore, Tastaturen und, und, und viele Dinge sehen sich Endlich und Richtig gesagt man kann das Rad nicht neu erfinden man kann es kleiner Grösser mit 4 oder 5,6,7 Speichen machen es bleibt ein Rad. Ich sage Apple hat Angst dass er Prozente auf den Markt verliert

    0
  • Martin Weber 08.08.2012 Link

    Ich denke schon, dass Samsung sich vom iphone so einiges angeschaut hat. Aber das man diese verwechseln könnte ist totaler quatsch.
    Aber deswegen ist bei mir Touchwizz auch gleich runter geflogen. Ich wollte ein Android und kein iphone Nachbau...

    0
  • Peter Schmidt 08.08.2012 Link

    zum Glück hab ich den Button gefunden um nicht mehr informiert zu werden weil das wird sich ewig hinziehen, bis die nächste Nachricht darüber kommt, dann gehts dort weiter.

    0
  • Ulrich H. 08.08.2012 Link

    Für mich macht der Fall noch einmal deutlich, wie überlegen das deutsche Patentsystem ggü. dem amerikanischen ist.

    Ein klare Regelung der Frage, wann die Übernahme geistigen Eigentums legitim und legal ist und wann nicht, ist unmöglich. Einerseits will man sicherstellen, dass die Wirtschaft genügend Anreize hat, Zeit und Geld in die Entwicklung neuer Lösungen zu stecken - wenn die Konkurrenz alles sofort nachbauen kann, fehlt der und keiner investiert mehr.

    Andererseits wäre die Menschheit heute nicht, was sie ist, wenn jeder immer nur blind vor sich hin entwickeln dürfte, ohne sich von anderen inspirieren zu lassen.

    Das deutsche Patentrecht versucht sich dem Problem zu nähern, indem es technische Verfahren schützt, aber keine Ideen. Dem liegt die - sehr oft gerechtfertigte - Annahme zugrunde, dass die Entwicklung technischer Verfahren aufwändig ist, während Ideen in Sekundenschnelle kommen können.

    Ob und inwieweit diese Annahme gerechtfertigt ist, darüber kann man sicher streiten. Aber es ist immer noch die beste Lösung, sich dem Problem zu nähern.

    Das Beispiel oben zeigt es: Apple hat die Idee gehabt, durch dreidimensional wirkende Effekte den Eindruck eines weichen Übergangs zu schaffen. Und sie lösen das durch Lichteffekte und Verzerrungen. Ich denke, die Idee kam Apple sehr schnell. Aber den optimalen Weg zu finden, durch Anordnung von Licht und Verzerrungen das beste Ergebnis zu erzielen, hat vermutlich viel Forschung erfordert.

    Das deutsche Patentrecht lässt keinen Schutz der Idee zu, durch Animationen den Übergang ansprechender zu gestalten. Aber die Lösung, wie Apple Licht und Verzerrungen nutzt, wäre patentierbar. Aus meiner Sicht sind so die Investitionen Apples geschützt, ohne das Wettbewerber daran gehindert wären, andere optische Verfahren zu entwickeln, die den Eindruck der "Smoothness" entstehen lassen.

    0
  • Nail Baycan 08.08.2012 Link

    Ach ja. Thema: Patente

    Wie blöd ist der Herr oder die Dame vom Patentamt, der ein Patent akzeptiert zur Gestensteuerung, siehe "Slide to unlock" von Apple. Patente, die wirkliche Leistungen und Ideen schützen sind doch OK, bestimmte Software oder Hardware, aber Gesten!? Die Geste wird vom Touchsensor(wirkliches Patent) erfasst von einer API (wirkliches Patent) im Betriebssystem(wirkliches Patent) erkannt und dann in einen Befehl weitergeleitet und ausgeführt. Android benutzt einen Touchsensor für den Lizenzen zu zahlen sind, entwickelt ein eigenes Betriebssystem und eine eigene API, die dieselbe Arbeit leistet, soll aber Patente verletzt haben.

    Ich stelle mir mal gerade vor, jemand hätte sich die Bedienung eines Autos (Lenkrad, Ganghebel, Fußpedale, etc.) patentieren lassen. Heute wäre das bestimmt möglich. Dann bräuchten wir bei einem Wechsel zu einem anderen Hersteller gleich einen neuen Führerschein.

    0
  • Nail Baycan 08.08.2012 Link

    zu bedienende Unterhaltungselektronik ist, macht die Luft für Innovationen zwangsläufig dünn. Deshalb die Prozessflut.

    0
  • Nail Baycan 08.08.2012 Link

    Gehen wir einmal logisch an die Sache: Der Sinn (sofern es einen gibt) der aktuellen Verhandlung im Patentstreit: Apple wirft Samsung vor, mit dem Verkauf von den Produkten Galaxy S und Galaxy Tab die erwarteten Gewinne aus dem Verkauf von iPhones und iPads um etwa 2 Milliarden Euro gedrückt zu haben.

    Im Klartext heißt das: Wir unmündigen Käufer haben es nicht geschafft, das "originalere", "bessere" und "revolutionärere" - sprich das Apple Produkt - aus dem Regal zu fischen, sondern haben uns von der frappierenden Ähnlichkeit der Produkte eines böswillig handelnden, südkoreanischen Konzerns blenden lassen und diese stattdessen gekauft. Weil wir alle Idioten sind und weder optisch noch von der Bedienung her die Produkte beider Firmen nicht unterscheiden konnten.

    Das und nichts anderes behauptet Apple.

    Außerdem: Kopiert wird in der Wirtschaft ununterbrochen. Aber das wertet doch nicht Innovationen oder Errungenschaften eines Unternehmens nicht ab. Das lief so: ein Unternehmen entwickelt etwas bahnbrechendes oder erfolgreiches. Verdient sich in der Zeit bis die Konkurrenten den Rückstand aufgeholt haben, eine goldene Nase und bringt dann auf dem Gewinn aufbauend nochmal etwas vergleichbares heraus und das Spiel fängt von vorne an. Das Apples Hauptgeldquelle mit Touchscreen zu bedienende

    0
  • Denis Br. 08.08.2012 Link

    Alter Verwalter.. bei "El Mo" hängen aber auch nicht mehr alle Nadeln an der Tanne, oder?! Ich weiß ja net, aber man braucht hier in so einem Blog nicht andere Leute beleidigen/anmachen, nur weil sie ihre persönliche Meinung kund getan haben. Ist doch egal ob das mit der eigenen vereinbar ist oder nicht, das ist nu einmal individuelle Meinungsbildung ^^

    Also El Mo, setzt dich mal auf deinen Allerwertesten, und mach ein wenig Siesta, zieh dir´n Bourito rein und danach kannste ja nochmal auf eine gesittete Art und Weise dich hier wieder zu Wort melden. ;-)

    0
  • Felix H 08.08.2012 Link

    Siehst du android als religion sag mal? Gott hast du ein laufen ^^

    Ausserdem war das kein kleiner artikel, sonder ist das feature von IOS 6 welches überall in aller munde war ^^

    0
Zeige alle Kommentare