Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Samsung kündigt Galaxy Young und Galaxy Fame an

Verfasst von: Christiane Scherch — 05.02.2013

Samsung hat gerade auf seiner offiziellen Web-Seite zwei brandneue Smartphones ins Rennen geschickt: Galaxy Young und Galaxy Fame. Über einen Start in Deutschland ist noch nichts bekannt, auch Preise fehlen noch. 

Sie sind für die jüngere Generation gedacht, eignen sich aber auch für Smartphone-Einsteiger. Neben Android 4.1 (Jelly Bean) bringen beide Geräte einen 1-Gigahertz-Prozessor, WiFi-Direct und einen Akku mit 1.300 mAh mit. Dazu gibt es einen internen Speicher von 4 Gigabyte, der sich aber über eine Micro-SD-Karte bis auf 64 GB aufrüsten lässt.

Besonderes Highlight ist die intuitive Bewegungserkennung: Zum Updaten von Widgets und anderen Inhalten auf dem Homescreen reicht nun ein Shake aus. Klingelt das Handy und Ihr könnt gerade nicht rangehen? Dann solltet Ihr Euer Smartphone einfach aufs Display legen und schon wird das Klingeln gedämpft.

Beide Geräte soll es noch zusätzlich als Version mit einem dualen SIM-Karten-System geben. So habt Ihr endlich die Möglichkeit zwei Handynummern in einem Smartphone zu benutzen. Dazu gibt es außerdem eine Always-On-Funktion, mit der Ihr keinen Anruf der jeweils intakten SIM-Karte mehr verpasst.

Das Young ist in weiß, tiefblau, weinrot und metallsilber zu haben; Fame dagegen in perlweiß oder metallblau. Während das Samsung Galaxy Young mit einem ergonomischen Stil und klaren Linien daherkommt, ist das Samsung Galaxy Fame kompakt und kräftig.

Samsung Galaxy Young

  • 3,27-Zoll-Display (HVGA)
  • 3-Megapixel-Kamera
  • 4 Gigabyte interner Speicher + 768 Megabyte RAM
  • Bluetooth v3.0
  • Maße: 58.6 x 109.4 x 12.5 Millimeter, 112 Gramm


Samsung Galaxy Fame

  • 3,5 Zoll Display (HVGA)
  • 5-Megapixel-Kamera mit LED Flash
  • Front: VGA Kamera
  • 4 Gigabyte interner Speicher + 512 Megabyte (RAM)
  • Bluetooth v4.0
  • Maße: 113.2 x 61.6 x 11.6 Millimeter, 120.6 Gramm

Was sagt Ihr zu den beiden neuen Smartphones? Doch lieber zurück zu den “smarten” Phones? Oder habt Ihr Euch inzwischen an die großen 5-Zöller gewöhnt?

Fotos: Samsung

Quelle: Samsung

Christiane ist Android-Nutzerin der ersten Stunde und seitdem auch Samsung-Fan. Bevor sie bei AndroidPIT als Online-Redakteurin anfing, hat sie ihren Germanistik-Bachelor abgeschlossen und einige Semester Koreanisch gelernt. In ihrer Freizeit geht sie zum Bogenschießen in die Wildnis von Brandenburg.

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Marc 06.02.2013 Link zum Kommentar

    die nennen nun jedes Schrott Gerät nexus!

    0
  • bandovacar 06.02.2013 Link zum Kommentar

    @Björn: "und dieses och mein nexus.... schon mal über legt wo für die nexus Reihe eigentlich gedacht war..."

    Also nur weil die Nexus-Reihe für Developer gedacht war und um die Möglichkeiten von Android aufzuzeigen, dürfen Standarduser diese Geräte nicht benutzen? Wo ist da die Logik?

    Nur weil das Internet früher ausschließlich von Unis und Forschungseinrichtungen genutzt wurde, dürfen wir es heute nicht nutzen?
    Frei nach dir: "Schon mal überlegt wofür das Internet eigentlich gedacht war?!?"

    Android profitiert doch davon, dass die Nexus-Geräte jetzt auch von der Masse angenommen werden, das übt Druck in Sachen Preis- und Updatepolitik auf die anderen Hersteller aus und das kommt dann allen Android-Usern zugute.

    0
  • björn Janeck 06.02.2013 Link zum Kommentar

    oh Mann....
    mal was zum nachdenken......
    welcher Hersteller liefert für ein fast zwei Jahre altes gerät noch updates.....
    fallen mir grade nur zwei ein.. der eine heißt Google (nexus) und der zweite????
    dieses wo bleibt mein update für mein altes teil nervt einfach nur noch...
    bezieht das doch mal auf das reale leben...
    Autos giebt es mit Xenon Licht, Kurven Licht oder sonst etwas..
    bekommt mein auto ohne dieses den auch ein update??? auch wenn ich es kurz vorher ohne oben genanntes erworben habe???

    klar wollen die Geld verdienen, warum auch nicht ist, ja wie gesagt ein Hersteller, der wie alle Hersteller, Gewinn orientiert handeln muss und deshalb die Nachfrage am Markt bedienen will.
    warum sollen die beiden Smartphones keinen Käufer finden????
    als Einsteiger Geräte voll toll.
    und dieses och mein nexus.... schon mal über legt wo für die nexus Reihe eigentlich gedacht war...
    glaube kaum, anhand solcher Kommentar erkennt man, das viele der jetzigen nexus user momentan 13 oder 15 Jahre alt sind und nicht mal wissen wozu dieses gerät dienen soll.....
    wollte erst etwas mit integer schreiben.. lassen wir lieber, es würde nichts bringen....

    0
  • Fred Man 06.02.2013 Link zum Kommentar

    highend oder nicht. Es kann ja nicht sein, dass man für einen guten style draufzahlen muss. Wäre ich leiter eines smartphoneherstellers, hätte ich jedes smartphone mit topdesign rausgebracht, egal ob low, middle oder highclass smartphones :P Topdesign heißt ja noch lange nicht, dass die produktionskosten steigen. Selbst mit dem plastikteilen von samsung kann man was besseres machen. Aber samsung bleibt ja bei deren markenzeichen. Immer diese rundungen. Es komt mir vor wie die handys die vor 5 jahren hergestellt wurden.

    0
  • Eugen-Bochum 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Samsung ist kake alle Geräte sehen billig aus...

    0
  • Peter 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Nicht jeder braucht ein Highend Handy... so habe ich auch gadacht, als ich mit dem Samsung y duos einstieg. Für mich war auch die Dualsim wichtig, da ich es auch geschäftlich nutze. Es hatte 120,-Euro gekostet. War auch am Anfang prima. Doch als ich einige wenige Apps installiert hatte war der Telefonspeicher trotz 32gb sd ruck zuck voll. Nun kann ich die Apps noch nicht mal updaten, da er dann meckert.
    Was ich damit sagen möchte: solche Einsteigerhandys sind so schnell überfordert, dass das Geld, rausgeworfenes Geld war. Da würde selbst mein kleiner Sohn schnell jammern, wenn ich es ihm schenke.
    Ein Highend Handy mit Dualsim wäre was wirklich fortschittliches. Z.B. das S2.

    Vom Design sind die neuen und auch mein altes y eher unterirdisch, langweilig, leider auch das S3.
    Ist zwar Geschmacksache aber das kantigere wie das S2 oder das Sony Z gefallen mir tausend mal besser und sehen edler aus.

    0
  • J. David S. 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Und mal wieder ist es herrlich, dass die Leute nicht verstehen, dass "Galaxy" die Produktreihe der Android Smartphones von Samsung ist.. nicht mehr und nicht weniger.

    0
  • XXL 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Tja, und was sagen jetzt alle Samsung-Jünger, die genau mit diesem Argument durchschaubares und billiges HTC-Bashing betreiben?;-)

    Ist doch piep-egal, ob jetzt noch ein paar Einsteiger-Phones kommen. Es ist absolut lächerlich, wenn man sich über so einen Quatsch aufregen kann. Schliesslich brauchen nicht alle Highend-Smartphones. Das kann doch den S3-Besitzern komplett egal sein, die Topmodelle werden ja dadurch nicht schlechter. Das tut also niemandem weh, also lasst doch das ewige Gejammere...

    0
  • Kevin Jax 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Also für über hundert kann samsung den vertrieb aber vergessen. 70€ wäre so der preis den ich bereit währe einzugehen um ein phone solchen kalibers als 2. handy zu nutzen

    0
  • sahih 05.02.2013 Link zum Kommentar

    4 ever note . kann kommen was will doch das Note wird nie zu toppen sein. Warte schon auf das note3. doch eins stimmt galaxy izt langweilig geworden. aber nur der name. samsung bringt zu viel raus. aber konzentiere mich nur auf die notes. das galaxy note heizt für mich Das Note.ohne galaxy.

    0
  • Lukinator 05.02.2013 Link zum Kommentar

    @Tarik


    Stimmt,das Note ist ja schlecht, weil kein S da ist.



    Und auf den ganzen alten Teilen läuft ein neues Android auch immer schlechter als auf neuen, vllt. Wollen Samsung und co. Ja nur ein möglichst zufriedenstellendes Ergebnis?

    0
  • Tarik 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich fans das erst auch dämlich, aber Galaxy steht tatsächlich einfach nur für Android. Das Qualitätsalleinstellungsmerkmal ist eben das "S".

    0
  • nox 05.02.2013 Link zum Kommentar

    @jemiel
    Sony Ericsson Xperia Arc, neo, neo V, pro, Ray...
    Ich würde noch mehr aufzuzählen, aber das reicht wohl als Argument das auf einem Galaxy S auch Android 4.0.4 laufen würde, sofern Samsung das wollte. Samsung möchte ganz einfach Handys verkaufen und wenn man wie in diesem Fall alte Technik neu anstreicht kann man sie halt besser verkaufen als wenn man ein zwei Jahre altes Handy verkauft und sagt dafür gibt es ein update.

    0
  • Lukinator 05.02.2013 Link zum Kommentar

    @Jemiel




    Du mussts Wissen!

    0
  • jemiel 05.02.2013 Link zum Kommentar

    vorallem das s3 lte

    0
  • jemiel 05.02.2013 Link zum Kommentar

    das samsung s1 oder s1 plus haben ältere Chips eingebaut.und ein update muss man in die Hardware anpassen.samsung selbst hat ja bei den ersten galaxy modelle nicht dran gedacht das die Geräte so schnell wider geupdatet werden deswegen konnten die s1 und s1 plus Geräte nicht mit weiteren update versorgt werden! weil 512Mb nicht ausreichend sind.ihr müsst das so sehn. die eigene Oberfläche und die gesamte Hardware konnten nicht bei den galaxy s1 modellen angepasst werden.und das over update gab es nie wircklich bei dem s1, modellen.das s2 und s3 dagen werden noch updates bekommen auch in Zukunft!

    0
  • Marcel L. 05.02.2013 Link zum Kommentar

    @GuettaBlaster: das ist jeden Monat 1 Gerät! Von dem jedes 100€+ kostet! Selbst Schokoladen oder Chipshersteller bringen nicht so viele neue Sorten auf den Markt obwohl man davon jede Woche/jeden Tag neue kaufen könnte. Mal ehrlich. Die Technikfreaks wechseln vllt 1 Mal im Jahr ihr Handy? Die Vertragskäufer alle 2 Jahre, die Einsteiger vllt alle 5 Jahre?
    Und selbst wenn das alles nicht zählt haben alle Hersteller nun zig Geräte mit gleicher/ähnlicher Hardware auf dem Markt, dass kann nicht die Lösung sein. Stattdessen sollte man vllt wieder neues anbieten. Qwertz, Klappbares Display, etc.

    0
  • nox 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Solche Geräte hat Samsung schon. Eins davon heißt Samsung Galaxy S.

    0
  • redheat21 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Die ganzen Spezialisten hier sind wiedermal die Krönung. Die Geräte sollen für Einsteiger sein und für die reichen Sie völlig aus.

    Nicht jeder kauft ein Hightech Produkt was er dann nur zum präsentieren vor seinen Freunden und Kollegen braucht.

    Das wichtigste können auch die kleineren Brüder auch.

    Warte wieder auf solche Kommentare wie Mein Nexus kann alles besser.

    0
  • Murat S. 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Was ich schade finde ist das super design von Samsung die angeblich Naturpur ist für alle galaxy smartphones verwendet werden finde ich mehr als nur schade.

    Ist aber bei anderen hersteller nicht viel anders da aber finde ich mehr als nur schade.

    Muss leider zugeben wenn solch ein hardware jelly bean bekommt was ist dann mit SGS I ?
    Es hieß doch das die Hardware nicht ausreichen würde ?

    0
Zeige alle Kommentare