X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Samsung Galaxy S4 - was wir bisher wissen

Johannes Wallat
32

Der große Moment steht unmittelbar bevor - am 14. März wird Samsung in New York im Rahmen eines Mega-Events das Galaxy S4 enthüllen. Zeit für einen Rundumschlag: Was wissen wir bisher über das künftig beste Pferd im Samsung-Stall?

Samsung Unpacked 2013

Die strikte Geheimhaltungspolitik von Samsung hat bisher verhältnismäßig gut funktioniert: Nur häppchenweise sind im Vorfeld der Veröffentlichung des Galaxy S4 Informationen an die Öffentlichkeit gelangt, offiziell bestätigt ist bisher nichts.

Design: Galaxy S3 Reloaded?

Auch wie das Super-Smartphone aussehen wird, ist nach wie vor nicht gewiss - vieles deutet aber auf ein Design hin, das sich sehr eng an der Formensprache des Galaxy S3 orientiert. Dafür sprechen die Bilder, die kürzlich in einem chinesischen Forum aufgetaucht sind, ebenso wie das Foto, das Samsungmobile US gestern getwittert hat. Dass es sich bei den Bildern aber auch um das finale Design handelt, ist nicht sicher.  

Sollte sich diese Vermutung aber bestätigen, müssen wir die Besonderheiten des S4 wohl vor allem in der Hardware und in den Software-Features suchen. Denn rein äußerlich wird das S4 wohl keine größeren Veränderungen zum viel diskutierten Kunststoffgehäuse des Galaxy S3 mitbringen.

Hardware: 5 Zoll, Full HD, Achtkern-Prozessor?

Die folgenden Details zur Ausstattung gelten inzwischen als sehr wahrscheinlich, auch wenn hier ebenfalls noch nichts offiziell bestätigt wurde:

Als Display wird wohl ein 5 oder 4,99 Zoll großer PHOLED-Touchscreen zum Einsatz kommen, der dank einer Technologie namens “Green PHOLED” 25 Prozent effektiver als sein Vorgänger sein soll. Da eine Auflösung in Full HD (1.920x1.080p) bei High-End-Geräten derzeit Standard ist, dürfte Samsung ebenfalls darauf setzen. Damit wäre das Galaxy S4 das erste Smartphone mit einem Full HD-OLED-Display. Die Pixeldichte läge in diesem Fall bei 440 ppi. In anderen Quellen ist jedoch laut Heise von einem IPS-LCD-Bildschirm mit dem Namen SoLux-Display die Rede, das sich dadurch auszeichnen soll, dass es besonders blickwinkelstabil und farbkräftig ist. Bestätigt wurde aber beides nicht.

Beim Prozessor setzt Samsung, zumindest für den europäischen Markt, voraussichtlich auf einen Exynos 5 Octa-Chipsatz mit acht Kernen und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Vier leistungsstarke Cortex A15-Prozessoren sind hier für die anspruchsvollen Aufgaben zuständig, während vier weitere, kleinere und energiesparende Cortex A7-Chips bei einfachen Standardprozessen zum Einsatz kommen. Der Exynos 5 Octa ist auf 1,8 oder 1,9 Gigahertz getaktet, bei der zugehörigen GPU handelt es sich vermutlich um einen SGX 544MP3-Chip von PowerVR. Für den US-Markt könnte laut Bloomberg statt der Exynos-CPU jedoch auch ein Snapdragon Quad-Core-Chipsatz von Qualcomm zum Einsatz kommen.

GalaxyS4Twitter
Dieses Foto hat Samsung gestern auf Twitter veröffentlicht. Zeigt es das S4? / © Samsungmobile US

Starker Akku, starke Kamera

Was den Akku angeht, könnte Samsung trotz des größeren Displays Laufzeiten erzielen, die über denen des Galaxy S3 liegen - dank der neuen Prozessorgeneration und des energieeffizienten Displays. Die Kapazität des Energiespenders soll bei 2.600 Milliamperestunden liegen. Aufladen kann man das Gerät kabellos - das Galaxy S4 soll wie das Nexus 4 den Qi-Standard unterstützen.

Fotos soll die Hauptkamera mit 13 MP schießen können, 1080p-Videos mit einer Frame-Rate von 30 Bildern pro Sekunde sollen auch drin sein. Die Auflösung der Frontkamera dürfte bei 2 Megapixel liegen.

Software: Jelly Bean, Eye-Tracking, Floating Touch

Auch zur Software-Ausstattung gibt es schon zahlreiche unbestätigte Angaben: Zur Veröffentlichung soll das Galaxy S4 mit Android 4.2.1 laufen, ein Update auf Version 4.2.2 soll binnen eines Monats erfolgen. Als Benutzeroberfläche kommt TouchWiz in der Nature-UX-Version zum Einsatz, die schon vom S3 bekannt ist.

Die "Eye Scroll"- oder Smart-Scroll-Funktion, von der im Vorfeld die Rede war, wird es laut Bloomberg vorerst wohl doch nicht geben. Denkbar sind aber einfachere Anwendungsbeispiele für das sogenannte Eye-Tracking, zum Beispiel das Pausieren eines Videos, wenn der Nutzer wegschaut. Die “Smart Stay”-Funktion, dank derer sich das Display erst abschaltet, wenn man nicht mehr hinschaut, soll auch mit an Bord sein. Weitere Features sollen die Gestensteuerung und das sogenannte “Floating Touch” sein, das auch bei Galaxy Note 2 und beim Sony Xperia Sola zum Einsatz kommt: Diese Technik ermöglicht die Anzeige von Informationen ohne Displayberührung, ähnlich dem Mouseover am PC.  

Gehäuse, Gewicht, Preis

Beim Gehäuse setzt Samsung wie gesagt angeblich nach wie vor auf das bewährte Kunststoff und zudem auf den Samsung-typischen mechanischen Homebutton. Als Abmessungen werden derzeit folgende Maße gehandelt: 140,1 x 71,8 x 7,7 mm. Das Gewicht des Smartphones könnte 138 Gramm betragen. Und zu guter Letzt noch ein Blick auf den Preis: Der liegt Gerüchten zufolge zwischen 600 und 700 Euro.

Dual-SIM und LTE

Aller Voraussicht nach wird es zwei Versionen des High End-Geräts geben - die Dual SIM-Variante für den chinesischen Markt mit dem Codenamen Galaxy S4 DUOS konnten wir bereits im Video sehen. Außerdem soll eine Version mit LTE-Unterstützung zu haben sein - vielleicht gehört der schnelle Mobilfunkstandard aber auch zur Grundausstattung aller S4-Geräte.

Das ist bisher alles, was wir wissen. Wie gesagt, offiziell bestätigt ist noch nichts. Sicherheit werden wir erst in der Nacht vom 14. auf den 15. März bekommen, wenn Samsung in der Radio City Music Hall in New York die Bombe platzen lässt. Ich bin auf jeden Fall schon richtig gespannt darauf, ob Samsung mit dem Galaxy S4 den turmhohen Erwartungen an sein neues Flaggschiff gerecht werden kann.

(Foto: AndroidPIT)

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
43 vor 13 Stunden

IFA 2014: Diese Neuheiten erwarten uns

Magazin / Hardware
21 vor 15 Stunden

64-Bit-Smartphones für Android im Überblick

Magazin / Hardware
15 vor 17 Stunden

Samsung Galaxy Alpha: Jetzt bei 1&1 verfügbar

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • sanitäter112 13.03.2013 Link

    wow da bleib ich lieber bei meinen gnex

    0
    0
  • User-Foto
    RAVibo 13.03.2013 Link

    Klingt sehr interessant

    0
    0
  • Fabian F. 13.03.2013 Link

    Hole mir trotzdem das S3:
    1. billiger
    2. reicht noch vollkommen aus

    0
    0
  • Mugendon 13.03.2013 Link

    Vielleicht zeigt das Foto auch nur ein S3 Plus. Würde die Ähnlichkeit erklären (hab den Artikel nur halb gelesen, also sorry falls es da schon steht).

    0
    0
  • Seba 13.03.2013 Link

    ich denke das Foto war für das s3 plus gedacht das auch kommt

    0
    0
  • Kaan B. 13.03.2013 Link

    Werde HTC mal wieder eine Chance geben, da ist die Hardware einfach von einem anderen Stern im Vergleich zu Sammy, hatte mit S2, Note und Gtab 2 10.1 genug Samsung Plaste in der Hand seit 2011.

    0
    0
  • Winfried Struck 13.03.2013 Link

    Klingt interessant, hoffe nur dass die Informationen über die Optik nicht richtig sind.

    0
    0
  • Conqueror 13.03.2013 Link

    Warten wir es ab...........

    0
    0
  • Patrick 13.03.2013 Link

    Mag allen ihre Samsungs gönnen. mit dem s2 hat ich auch meinen Spass. snex,hm naja, sg tab nö danke und s3 gleich wieder verkauft.
    Ich freu mich auf das Gesamtpaket htc one....aber wer weiss.stornieren lässt sich schnell noch was....samsung mit wertigerem case und schon hätten viele wieder interesse,wetten?

    0
    0
  • Michael Peters 13.03.2013 Link

    "140,1 x 71,8 x 7,7 mm" ich lach mich tot. Da nehme ich lieber ein ZL mit 131.6 x 69.3.
    Das S3 ist mir eigentlich schon zu groß. Performance ist völlig ausreichend. Software Features können oft per App oder XDA in andere Phones nachgebaut werden. Von daher sieht mir das S4 uninteressant aus. Wenn da nicht noch etwas unerwartet Tolles kommt wird es diesmal kein Samsung.

    0
    0
  • Thomas 13.03.2013 Link

    zur Überschrift - ja,was WISSEN wir,richtig- nichts,
    nur Vermutungen und Spekulationen,
    vielleicht kommt ja noch eine Zusammenfassung der Zusammenfassung und dann nochmal alles zusammengefasst aber WISSEN werden wir es erst Donnerstag nacht

    0
    0
  • Jürgen W. 13.03.2013 Link

    Wenn das Bild wirklich das S4 zeigt, dann ist Samsung für mich gestorben.....

    0
    0
  • Kevin Jax 13.03.2013 Link

    Ich würde mich freuen wenn die buttons unten wegfallen und diese dann virtuell sind. Das design des s3 hat mir persönlich schon gut gefallen nur die knöpfe unten nicht.

    0
    0
  • mapatace 13.03.2013 Link

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Preise von 600~700 € mittelfristig ~langfristig noch durchzusetzen sind. Bei mir ist bei max. 450 Schluss. Im Verhältnis zu dem was heute für das Geld zu bekommen ist, sind 600 einfach nicht angemessen.

    0
    0
  • The Apper 13.03.2013 Link

    Es wird kein Octa-core sein !!!!!

    Da der exonys(5) im Big.Little design angefertigt werden können nur max. 4 kerne gleichzeitig arbeiten, es ist also ein 4+4 quadcore prozessor und kein achtkernprozessor !!!!!!

    0
    0
  • adi 13.03.2013 Link

    1...wayne
    2...interessierts

    ok...Software bekommt ne synapse geschenkt...dann hörts auch schon wieder auf

    0
    0
  • Laurin 13.03.2013 Link

    Bald ist es soweit :) !

    0
    0
  • Timm Stenderhoff 13.03.2013 Link

    Im Grunde wisst ihr also nix ;)

    Ist doch bald soweit :D

    0
    0
  • Stefan Redel 13.03.2013 Link

    Ich wüsste gerne, wann man es dann jetzt nach der Ankündigung konkret hier in Deutschland kaufen kann. Wie sind da so die bisherigen Erfahrungen der letzten Jahre bei Samsung?

    0
    0
  • Thomas A. 13.03.2013 Link

    Also ich bleibe auf der Note Serie. :)

    0
    0
  • hilfemeinhandy 13.03.2013 Link

    "Da der exonys(5) im Big.Little design angefertigt werden können nur max. 4 kerne gleichzeitig arbeiten, es ist also ein 4+4 quadcore prozessor und kein achtkernprozessor !!!!!!"

    Achso und wenn die kleinen Kerne auf die großen Kerne wechseln laufen nicht kurzzeitig alle 8 Kerne? Schaltet sich dann das Handy kurz ab bevor es den Nachbrenner zündet?

    Pupertierende Klugscheißer hier im Forum es wird immer unerträglicher....

    0
    0
  • Björn Tiemann 13.03.2013 Link

    @TheApper: Danke, so ist es genau richtig beschrieben.

    Das ewige Gerede vom Achtkernprozessor geht mir auf den Geist.

    0
    0
  • Adrian 13.03.2013 Link

    Es laufen nicht alle Kerne parallel nutzbar für Berechnungen. Letztlich wird nur die Einheit zur Ausführung ausgetauscht, nicht umsonst ist das system shared memory. Es ist im Prinzip ein quad + companion, nur das der companion selbst eben aus einem quad besteht.

    Samsung hat die Namensbezeichnung "Octa" klug gewählt, es bleibt trotzdem nur irreführend es marketing.

    0
    0
  • Hurricane 13.03.2013 Link

    @TheApper: so kenne ich das auch.
    Wobei ich mich ernsthaft frage, was man mit einem SMARTPONE machen muss, um eine 4 Kerne-CPU in die Knie zu kriegen.
    Meine persönliche Meinung, verprügelt mich dafür ruhig: ist ein Marketing-Gag, wie damals schon mit den Megapixel bei den Kameras.
    Was ich eigentlich fragen wollte: vermisst noch jemand außer mir den Lautsprecher-Schlitz auf dem Samsung-Foto?

    0
    0
  • Fred Man 13.03.2013 Link

    nur wenns nicht wieder aus kunststoff ist, werd ichs mir kaufen. Ansonsten never ever samsung smartphones

    0
    0
  • Marcel L. 13.03.2013 Link

    gibt bereits neue Schutzhüllen im Inet zu erwerben...das geleakte Design wird sehr wahrscheinlich

    (achja, gab n kleinen flashmob für das event morgen am timesquare...hier nix drüber gelesen)

    0
    0
  • alex 14.03.2013 Link

    Also ich werde erst mal warten bis das ausgereifter ist solange bleib ich bei meinem s3 das reicht erstmal mal von der Power her

    0
    0
  • Tommes 14.03.2013 Link

    @ Fabian F -> Ja da gebe ich dir recht. Von der Leistung her reicht auch ein S2 für die täglichen Aufgaben. Sicherlich läuft da S3 etwas flüssiger wenn es darum geht apps zu installieren. Aber das S3 wird auch in den kommenden 12 Monaten noch sehr gut seine Dienste verrichten.

    Ich warte auf das S5 :-)

    0
    0
  • Arian Rönick 14.03.2013 Link

    Gerücht ums S34 aufgetaucht! Lichtschwert mit an Bord!

    0
    0
  • Principessa Patricia 14.03.2013 Link

    wann wird es den unpacked morgen?

    0
    0
  • The Apper 14.03.2013 Link

    @brazzident

    haha ich bin hier der klugscheißer, bei nvidia klappt es doch auch und trotzdem können nicht alle 5 kerne beim tegra 3 und 4 arbeiten, ganz ehrlich informier dich erstmal über das BIG.Little design von ARM es können nämlich z.B nur EIN starker kern arbeiten und dann dazu noch ein schwacher um umzuschalten, mach es jetzt "klick" bei dir da oben, puuuhh. Sowas ist unerträglich

    0
    0
  • David@01 14.03.2013 Link

    Mein S3 hat Top dienste geleistet und wird verkauft. In 4-6 Wochen kommt the next Phone S4

    0
    0