Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Samsung Galaxy S bekommt „Pseudo Ice Cream Sandwich“?

Michael Maier
29

Nachdem Samsung erst verkündet hat, dass das Samsung Galaxy S und das erste Galaxy Tab kein Update auf Ice Cream Sandwich bekommen, kamen gestern Gerüchte auf, Samsung würde dies – vor allem aufgrund der großen Negativschlagzeilen – überdenken und vielleicht doch leckere Eiscreme für die beiden Geräte zur Verfügung stellen. Jetzt machen weitere Gerüchte die Runde, die – wenn sie sich bewahrheiten sollten – nicht für Begeisterungsstürme sorgen dürften.

So soll laut diesen Gerüchten das Galaxy S (eventuell auch das Galaxy Tab) statt eines Ice Cream Sandwich Updates ein sogenanntes “Value Pack” erhalten. Hierbei handelt es sich um Android 2.3 "Gingerbread", es sollen der älteren Android-Version jedoch Android 4.0 Features (z.B. besseres Multitasking, neue Widgets oder aber auch optimiertes Webbrowsing) hinzugefügt werden. Laut Übergizmo wäre dies nicht das erste Mal, dass Samsung ein solches “Value Pack” zur Verfügung gestellt hat. Bei den Bada Geräten Wave 525 und 533 wurde wohl ähnliches schon einmal getan, da Samsung beiden Smartphones nicht Bada 2.0 zur Verfügung stellen konnte/wollte und auf diese Art und Weise versucht hat zumindest einige Features der neueren Betriebssystem-Version zur Verfügung zu stellen.

Da eigentlich außer Frage steht, dass die Hardware des Galaxy S locker für Android 4.0 ausreichen dürfte, würden sich Besitzer eines Galaxy S wohl nicht unbedingt über diese „Notlösung“ freuen. Ein offizielles Statement von Samsung bezüglich „Android 4.0 für Galaxy S und Galaxy Tab – Ja oder Nein?“ steht allerdings noch aus. Bisher handelt es bei den Informationen über das „Value Pack“ fürs Galaxy S nur um Gerüchte.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sascha 28.12.2011 Link

    gilt das auch dann für das S2 ?

    0
  • Florian B. 28.12.2011 Link

    Das s2 bekommt ics

    0
  • Andreas B. 28.12.2011 Link

    Nein dass das S2 ICS bekommen wird stand schon von Anfang an fest und wäre ein Armutszeugnis sondersgleichen wenn das nicht so wäre bei dem aktuellen Spitzenmodell ;)

    Zum Thema: Die machen sich mehr Arbeit um weniger zu erreichen. Spitze :P
    Warum dann nicht einfach das ICS vom Nexus S fürs Galaxy S freigeben? Damit hätten sie praktisch gar keine Arbeit und hätten den Vorteil dass das Gerät ohne sonderlichen Mehraufwand immer die aktuellste Android Version hat so lange das Nexus S noch unterstützt wird.

    0
  • Roma 28.12.2011 Link

    Hallo, ich hab ein Nexus S und warte auch auf das 4.0 Update.
    Meine Frage ist aber eine andere...!!! Meine Frau hat das Sony Ericsson Xperia X10 mini pro, kennt jemand eine möglichkeit Android 2.3 drauf zu spielen???

    0
  • PS_Francisco 28.12.2011 Link

    wie siehts eigentlich mit dem galaxy s+ aus

    0
  • rudi müller 28.12.2011 Link

    das währe echt sch.... von denen! Mein nächtes handy wird sowieso von ein nexus sein! Mir reicht es mit den unsicheren Updates mal kommen die und auf einmal doch nicht!
    Ich habe auf meinem sgs android 4.0.3 drauf und es läuft flüssiger als mit 2.3 und das auch noch als beta! danke cynagonenmod Team!

    0
  • Andreas B. 28.12.2011 Link

    @Roma: Ja ich sitze mit meinem Galaxy Nexus auch noch auf 4.0.1 und bekomme einfach kein Update. Das ist nichts Besonderes, es kann schon mal ein paar Wochen dauern bis man das Update bekommt da die Updates phasenweise ausgerollt werden um die Server zu schonen.

    Zum Xperia einfach mal ins entsprechende Forum schauen oder direkt bei XDA-Developers.com. Ich dachte bisher eigentlich es gäbe ein offizielles Update auf 2.3 wie beim großen X10

    0
  • Tobias Leichsenring 28.12.2011 Link

    Hallo,

    auch ich würde mich dafür interessieren, wie es mit dem S Plus aussieht ? Zählt das für Samsung genau wie das S ?

    TobiLei

    0
  • Andreas B. 28.12.2011 Link

    Wie etwas für Samsung zählt wissen wir nicht, das hier ist ja auch immer noch nur ein Gerücht, also nicht wahnsinnig machen über Sachen die nicht mal sicher sind :)

    0
  • Alex K 28.12.2011 Link

    Ich mecker ja sonst nicht groß rum bei Blogs von euch denn im großen und ganzen gefallen sie mir gut und den rest muss ich nicht lesen. Aber müssen hier wirklich Überschriften im BILD Stil verwendet werden indem Aussagen mit einem Fragezeichen versehen werden. Es ist ja okay, wenn auch nicht besonders schön wenn die gesamte Überschrift in Frageform geschrieben ist aber so? Hätte es nicht "Bekommt das Samsung Galaxy S ein „Pseudo Ice Cream Sandwich“?" genauso gut getan?

    0
  • Oliver M. 28.12.2011 Link

    Lustig kommen ja fast täglich neue Meldungen zu dem Thema. Diese Variante kann ich am wenigsten nachvollziehen. Wozu was obendrauf packen, wenn ich es auch gleich komplett neu machen könnte? Das das SGS Und SGS+ in der Lage sind ICS zu wuppen ist wohl keine Frage. Na mal schauen was draus wird?

    0
  • Normi 28.12.2011 Link

    also wenn die einen mit einem value pack vertrösten, dann war das mein letztes samsung handy. klar werde ich auf die entwicklerversionen zurückgreifen, diese funktionieren ja schon sehr gut, aber samsung hat bisher m.E. nach immerschon schlechten support. ich werde mir bestimmt kein KIES mehr installieren. ääähhhh furchtbar

    0
  • Sebastian Görick 28.12.2011 Link

    Ihr redet hier immer von Touchwiz weglassen. Was glaubt ihr was es für ein Aufschrei geben würde wenn sie das machen würden. Es gibt viele Leute denen Touchwiz gefällt und die Funktionen nutzen....

    Und wenn ihr Touchwiz scheisse findet und es nicht braucht, warum kauft ihr euch kein Nexus?!

    0
  • Stefan L. 28.12.2011 Link

    Auf den ersten Blick scheint mir ein "Value Pack" sogar eine schwierigere Operation zu sein als ein komplettes Update auf ICS. Schließlich müssen damit die relevanten Codes aus ICS extrahiert und verstanden werden, nur um diese Codes dann auf GB anzupassen und letztendlich auch auf die im Galaxy Tab und Galaxy S verwendete Hardware.

    Klingt nach viel Aufwand, welcher von der Kundschaft im Zweifel sogar noch runtergemacht wird.

    Es bleibt bei der immergleichen Predigt: Modularisierung! Bringt TouchWiz als Launcher in den Market und macht es universell einsetzbar. Kann doch echt nicht sein, dass das für jedes Telefon angepasst werden muss. Und falls doch, dann darf man eben nicht auf so dermaßen viele unterschiedliche Architekturen setzen.

    0
  • Marco H. 28.12.2011 Link

    Die sollten das mit ICS einfach so machen wie es HTC mit 2.3 fürs Desire gemacht hat.
    Einfach ICS fürs SGS anpassen (dürfte dank dem Nexus S ja eh nicht viel arbeit sein), TouchWiz weglassen und mit entsprechenden Hinweisen auf der Website zum Download anbieten.

    Wer keine Ahnung von ICS hat kann weiter mit 2.3 und TW rumdümpeln und wer ICS kennt und möchte, bekommts dann als Download (nicht als neuste Version über Kies).
    Wer ICS kennt und TW möchte hat dann halt Pech, aber das dürften dann eh nur die wenigsten sein.

    @Stefan L.:
    TouchWiz ist mehr als nur ein Launcher. Samsung hat da einiges angepasst.
    ZB. gabs beim SGS schon immer die Steuerung in der Statusleiste oder dass mit einem Wisch über die Statusleiste die Helligkeit ändern kann.
    Mobiler Hotspot und Videotelefonie ist auch schon immer dabei.

    0
  • Christian S. 28.12.2011 Link

    Weiss jemand, ob das Galaxy S Plus ein Update bekommt?

    0
  • Martin H. 28.12.2011 Link

    Ja, natürlich ist es nicht jedermanns Sache ein Custom-ROM aufzuspielen.

    Wenn die Hersteller so Projekte wie Cyanogenmod auch offiziell nach der Garantie unterstützen würden, dann wäre allen damit geholfen. Auf meinem Galaxy S läuft ICS in einer meiner Meinung nach sehr fortgeschrittenen Version (Teamhacksung, XDA-Forum). Bis auf ein fehlendes UKW-Radio (benutze ich eh nicht), spüre ich keine Einschränkungen. Ich bin total begeistert, auch über die Stabilität.

    So verstehe ich nicht, warum der Hersteller unter Ausschluss von Garantie etc. nicht von sich aus diese Alternativ-Software nach der Beta-Phase empfiehlt oder gar beim Flashen durch Support (gerne auch kostenpflichtig) hilft.

    @Christian S.: Keine Ahnung ob das offiziell unterstützt wird. Mein SGS habe ich erste seit einigen Wochen und hätte für einen ähnlichen Preis das SGS+ bekommen können. Das SGS+ gehört allerdings nicht zu den unterstützten Geräten von CM, darum habe ich mich für das SGS entschieden.
    Es mag im Internet Custom-ROMs für das SGS+ geben, meines Wissens nach sind die alle noch in einem sehr frühen Alpha-Stadium, was ich nicht wirklich empfehlen kann.

    0
  • S. Pfeifer 28.12.2011 Link

    Also wenns gut Aussieht und die Performance/Stabilität nicht negativ beeinflusst........nur her damit :-)

    0
  • Sven 29.12.2011 Link

    Dislike ! ICS 4 SGT please.

    0
  • S.Rapp 29.12.2011 Link

    ich kann mir doch nicht jedes Jahr n neues Phone hohlen, nur weil die Geld machen wollen!!!!!

    0
  • Michael Peters 29.12.2011 Link

    Die Frage ist doch welche Features sie nachrüsten wollen. Wenn es die Wichtigsten sind, ist doch sch... egal ob unten drunter ICS oder 2.3 läuft. Von dager verstehe ich die Aufregung nicht.
    Auch den Hype um ICS finde ich schwierig nachzuvollziehen. Es gibt wirklich wenig, das ich nicht durch einen Launcher oder Custom Rom schon längst auf 2.3 haben kann. Teilweise sogar noch besser.

    0
  • Penguin6 29.12.2011 Link

    Die die Ics wollen -> CM9
    Standard-User dies nicht interessiert -> Samsung Pack

    Ich finds gut. Ich finde TW schön, hab aber lieber CM.

    0
  • michael Brauer 29.12.2011 Link

    Das sind so die Nachrichten die mir sagen, aus und vorbei, du holst dir kein android Handy mehr. Ich habe so die Schnauze voll davon, immer muss man darauf hoffen das man ein update bekommt. Selbst wenn das Handy mal gerade ein Jahr alt ist.

    0
  • R Klein 29.12.2011 Link

    Ich habe seit einem Jahr ein Galaxy Tab 1000.Der Bug mit Wifi ist immer noch da[Wifi schaltet sich immer wieder von selbst aus!!]. Samsung hat bisher nichts gemacht. es ist eine Unverschämtheit!

    0
  • PeterShow 29.12.2011 Link

    Mir jetzt eigentlich ziemlich schnuppe. Hab gestern auf mein SGS Android 2.3.6 geflasht. Und offiziell (über Kies oder OTA) gab es ja für Deutschland kein Update nach 2.3.3 mehr. Und wenn die meisten Apps ICS unterstützten werde ich vielleicht auch mal den Sprung darauf machen. Notfalls halt einfach mit einer Custom ROM. Bin erst mal froh, dass ich Android 2.3.6 drauf bekommen habe. Der Akkuverbrauch und die Stabilität bei 2.3.3 sind plötzlich schlechter geworden (im Standby hohe Prozessorbelastung=Akku bald leer+viele Abstürze)... Und dass man ohne Root die Apps+Einstellungen nicht sichern kann ist auch schwach. Einer der Hauptgründe mein SGS zu rooten...

    0
  • Susie 29.12.2011 Link

    Das finde ich ziemlich schwach von Samsung. Das wäre doch DIE Gelegenheit schlechthin, sich glückliche Kunden zu sichern, wo sie doch ohnehin schon so dicke im Geschäft sind. Sony liefert im Frühjahr die Eiscreme, da freue ich mich mit meinem arc drauf.

    0
  • PeterShow 29.12.2011 Link

    @Susie Krieger
    Man muss aber auch sagen, dass Samsung das SGS länger unterstützt hat, als die meisten Hersteller ihr Android-Phone. SGS kam in Deutschland Juli 2010 auf den Markt. Das letzte Update war Android 2.3.3 das am 23. Februar 2011 vorgestellt wurde. Aber natürlich brauchen die Hersteller etwas Zeit das anzupassen. Das letzte Update mit 2.3.3 kam von Samsung Juni 2011. Samsung hat das SGS also gute 11 Monate unterstützt, die meisten machen das nicht so lange. In anderen Ländern (außer Deutschland) wurde sogar 2.3.6 ausgeliefert (vorletzte Gingerbread-Version), in Deutschland leider nur inoffiziell... Wenn jetzt 2.3.6 für alle rauskommt (+Extras) sind es immerhin 13 Monate Support!

    0
  • Frank Strunz 29.12.2011 Link

    Personen die der koreanischen Sprache mächtig sind haben auf einen Übersetzungfehler hingewiesen. Wenn die Gerüchte wahr sein sollten, wird das ValuePack für das Galaxy S UND Galaxy Tab nicht auf 2.3.x sondern doch auf ISC basieren.

    http://www.xda-developers.com/android/galaxy-s-and-tab-getting-value-pack-instead-of-ice-cream-sandwich/

    Es bliebt also weiterhin spannend. Schade das Samsung es nicht schafft mal offiziell was zu kommunizieren.

    0
  • Michael Maier 30.12.2011 Link

    @Frank:

    Ja, Samsung könnte ruhig mal für Klarheit sorgen. Aber die neuesten Gerüchte klingen ja schon mal besser.

    0