Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Roboto - Die richtige Mischung?

Christian Brüggemann
12

Es ist immer wieder schwer, gute neue Spiele für Android zu finden, die vielleicht noch etwas unbekannter sind. Roboto kannte ich persönlich bisher noch gar nicht, sah aber sehr vielversprechend aus. Ob mir das Spiel tatsächlich gefallen hat, das erfahrt ihr im heutigen Testbericht.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.1 1.0.3

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Speed / 2x
Android-Version: 2.3.5
Mods: MIUI

Roboto ist ein 3D Platform-Spiel, dass im Prinzip das gleiche Konzept hat, wie jedes andere Platform-Spiel auch. Dabei werden Elemente aus verschiedenen Jump 'n' Run Spielen kombiniert.
Münzen, wie bei Mario und Sonic und Flächen zum Beschleunigen, wie bei Sonic. Roboto kann außerdem für eine bestimmte Zeit schweben, schießen und natürlich springen.

Zu den Hindernissen zählen sich bewegende Platformen, Graviationsumkehrer, hohe Wände, die du erklimmen musst, feindliche Roboter, Lücken in der Fläche auf der du dich bewegst und mehr.
Später kommen beispielsweise noch Kugeln hinzu, die nach hinten und vorne schwingen und dich treffen können.
Die Level sind abwechslungsreich und machen viel Spaß! Leider gibt es nur etwa 30 Level. Ich hoffe, dass da demnächst Nachschub kommt!
Am Ende eines jeden Levels bekommst du eine Übersicht dargestellt, die anzeigt, wie gut du das Level gemeistert hast.
Level schaltest du übrigens nach und nach frei. 

Leider funktioniert der Zurück-Knopf der Geräts im Spiel nicht, wie er es sollte - Er beendet das Spiel. So musst du die Pfeile im Spiel selbst nutzen.

Roboto ist OpenFeint-Integriert. Hier kannst du deine High Scores mit anderen Spielern und Freunden vergleichen. Auch Errungenschaften bietet das Spiel an. So kannst du dir zum Beispiel die "Star Captain"-Marke verdienen, wenn du 30 feindliche Bots erledigt hast. "Sick Skills" hast du, wenn du insgesamt 5.000.000 Punkte erreicht hast.
Auch deine Statistiken kannst du dir im Spiel ansehen. Darunter ist deine Gesamtspielzeit, wie viele Gegner du schon erledigt hast, und wie viele Punkte du insgesamt hast.

In den Einstellungen des Spiels kannst du die Steuerung auf "Joystick" umstellen, sie ganz ausblenden, die Qualität der Effekte erhöhen und den Kameraabstand modifizieren.
Falls dir die etwas rockigere Musik im Spiel nicht gefällt, kannst du sie hier auch ganz leise stellen oder komplett abstellen.

Fazit: Roboto ist ein echtes cooles Spiel, dem es leider momentan noch an Leveln mangelt. Wären mehr als nur etwa 30 Level vorhanden, hätte ich definitiv 4 Sterne gegeben!

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von Roboto funktioniert sehr gut. Zu den Steuerelemten zählen zwei Richtungstasten, eine Taste zum Schießen und eine zum Springen und Schweben.
Das ist intuitiv - ich hatte auch ganz zu Anfang keine Probleme mit der Steuerung.

Die Grafik des Spiels ist 3D und knallig. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht!

Speed & Stabilität

Roboto lädt schnell und die Animationen sind flüssig. Ein 1 GHz Prozessor ist Pflicht - Die meisten Geräte sollten aber mittlerweile einen besitzen.
Stabil ist das Spiel auch, Abstürze gab es keine.

Preis / Leistung

Roboto ist für 2,96 € erhältlich. Der Preis ist in Ordnung. 4 Sterne würde es hier erst geben, wenn es mehr Level geben würde.

Screenshots

Roboto - Die richtige Mischung? Roboto - Die richtige Mischung? Roboto - Die richtige Mischung?

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Fenix Fire Entertainment

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Christian Brüggemann 18.09.2011 Link

    P.S.:
    Ja, es kommen auch wieder "normale" Apps, nicht nur Spiele! :-)

    0
  • Pyr13l 18.09.2011 Link

    Mich stört es nicht

    0
  • Marcus B. 18.09.2011 Link

    ein paar Gameloft-Spiele wären nicht schlecht ;)

    Schade dass ich Roboto nicht spielen kann: kostenpflichtige Market App...

    0
  • PeterShow 18.09.2011 Link

    Ohne Testversion, ohne Android-Pit-Version.. da ist mir das Risiko zu groß. Die "15-Minuten-Rückabemöglichkeit" vom Market ist ein Witz und bedeutet meist gar keine Rückgabemöglichkeit....

    0
  • Chrome 19.09.2011 Link

    und schonwieder ein kindergartenspiel :)
    wie alt seid ihr da eig im schnitt.. 17 ????

    wird zeit was zu deinstalliern.............
    schnauze voll !

    0
  • Carolinhoefener 19.09.2011 Link

    Ich mag Spieletests sowie Apptests und ich bin auch über 30. Habe das Spiel jetzt gar nicht als Kindergartenspiel erkannt....

    Wenn dich Spiele nicht interessieren dann schaue dir den Test doch erst gar nicht an. Ist doch albern mit Deinstallation zu drohen nur weil du die Spieletests nicht magst.....

    Nichts für ungut, wünsche dir einen guten Tag.
    lg C.

    0
  • Der Clem 19.09.2011 Link

    Hehe...schreibt erst was von Kindergartenspiel, und "droht" dann trotzig, AndroidPit zu deinstallieren...wie lustig *g*

    0
  • Eddie. G 19.09.2011 Link

    Die Tester bringen lediglich Angebote und keine Verpflichtung zur Installation einer App!!
    Wem es nicht gefällt braucht sich den Test nicht an zuschauen und kann sich eigenständig auf die Suche im Internet begeben!

    Macht weiter so!!

    lg

    0
  • Chiefmaster Christian Ef 19.09.2011 Link

    Jo kann mich nur anschließen.
    Heulkiddies immer wieder.

    Wem es nicht passt soll halt Android Pit deinstallieren und eine der 20 Apss laden die täglich auf deutsch Apps vorstellen, auf die man sonst zielgerichtet unter den Hunderttausenden Apps stößt.

    ;)

    0
  • Eddie. G 19.09.2011 Link

    ;)

    0
  • Franky 21.09.2011 Link

    schon wieder ein spiel? boa ich sag all meinen freunden sie müssen eure app deiinstallieren! da schaut ihr dan blöd aus der wäsche111elf

    0
  • Franky 21.09.2011 Link

    /kiddie mode off
    danke für den test :) für mich ist es nichts

    0