Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Test Verfasst von:

QuickDesk BETA

Verfasst von: Michael Maier — 20.06.2010

Schon wieder ein Test über ein Homescreen-Replacement? Nicht wirklich, auch wenn QuickDesk Beta dann irgendwie doch in diese Kategorie fällt. Klingt verworren?

Es ist in der Tat nicht so einfach QuickDesk in eine Schublade zu stecken bzw. „kurz zu umreißen“, aber dazu gibt es ja auch den heutigen Test.
 

 

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
BETA 0.2 BETA

Funktionen & Nutzen

QuickDesk bietet das, was der Name schon ankündigt – einen weiteren Desktop, den du durch Doppelklick auf die Home-Taste aufrufen kannst. Du kannst QuickDesk auch als „normale“ App starten oder nach langem Drücken auf den Search-Button auswählen und starten. Meiner Meinung nach macht aber nur die Doppelklick-Variante wirklich Sinn. Diese ist es, die QuickDesk zu einer wirklich nützlichen App macht.

QuickDesk fungiert als Homescreen-Replacement, jedoch wählst du innerhalb QuickDesk dein aktuelles Replacement aus, das du dann auch ganz normal durch Drücken der Home-Taste aufrufst. Du hast jetzt jedoch noch einen weiteren Screen, also deinen QuickDesk, als zusätzliches Feature.

Auf deinem QuickDesk kannst du Verknüpfungen, Widgets und Ordner ablegen und diese dann, wie gesagt, jederzeit durch einen Doppelklick auf die Home-Taste erreichen. Das klingt vielleicht erst einmal nicht besonders toll oder gar innovativ, aber QuickDesk bietet durchaus viele Möglichkeiten. Du kannst z.B. das Energiesteuerungs-Widget auf deinem QuickDesk platzieren und wenn nötig auf dieses zugreifen, ohne auf deinen „echten“ Homescreen zu müssen. Nach Drücken der Zurück-Taste befindest du dich dann wieder innerhalb der App, aus der heraus du QuickDesk gestartet hast. Wenn du auf deinen normalen Homescreen gehst, um z.B. das Energiesteuerungs-Widget zu bedienen, musst du ja die entsprechende App zuerst wieder aufrufen.

Auch wenn QuickDesk zwar eigentlich nichts bietet, was manch andere Apps wie z.B. QuickDial, nicht auch bieten, finde ich gerade das Doppelklick-Feature eine sehr nützliche Sache.

Noch bietet QuickDesk „nur“ den einen Screen, den du jederzeit, innerhalb jeder App, aufrufen kannst, aber alleine das empfinde ich schon sehr nützlich. Ich habe mir beispielsweise das Facebook und Twitter Widget auf meinem QuickDesk abgelegt, außerdem das Energiesteuerungs-Widget. Natürlich kann ich das alles von meinem Homescreen aus aufrufen, aber Quickdesk erlaubt es mir, dies aus jeder App heraus zu tun und nach Drücken der Zurück-Taste befinde ich mich auch wieder innerhalb der aktuellen App.

Ein weiteres nützliches Feature ist die Tatsache, dass du, wenn du deinen QuickDesk geöffnet hast, über die Menü-Taste in die Einstellungen deines Phones gelangst. Normalerweise musst du dazu ja immer auf den Homescreen zurückkehren.

Ich bin sehr gespannt, ob sich der Entwickler von QuickDesk noch weitere Features einfallen lässt, die QuickDesk noch nützlicher machen. Ich will meinen neuen Social- und Einstellungs-Screen auf jeden Fall nicht mehr missen.
 

 

Bildschirm & Bedienung

Nach dem ersten Start von QuickDesk wird dir anhand eines „First Timer Guides“ die App und die Funktionsweise erklärt. Wie schon erwähnt ist die „Zusammenarbeit“ mit deinem aktuellen Desktop-Replacement meiner Meinung nach das Nützliche und durchaus auch Innovative an QuickDesk.

Dazu musst du nur in den Einstellungen, in die du automatisch nach dem „First Timer Guide“ gelangst, deinen Homescreen als „Default Home“ auswählen. Jetzt kannst du QuickDesk durch den „Doppelklick“ auf die Home-Taste aufrufen, durch einfaches Drücken auf die Home-Taste startest du deinen „normalen“ Desktop.

In den Einstellungen kannst du auch das „Home Key Timing“, also die „Ansprechzeit“ des Doppelklicks einstellen. Die Voreinstellung funktioniert jedoch auf meinem Nexus One sehr gut.

Hast du deinen QuickDesk geöffnet, kannst du durch langes Drücken auf das Display dann Verknüpfungen, Widgets und Ordner auf deinem „schnellen Desktop“ erstellen.

Nach Drücken der Home-Taste hast du die Optionen:

Configure (die Einstellungen von QuickDesk aufrufen)
Benachrichtigungen (Infoleiste aufrufen)
Einstellungen (die Android Systemeinstellungen aufrufen)



Fazit:

Der ein oder andere, der diesen Test gelesen hat, wird sich vielleicht denken, dass QuickDesk nicht viel zu bieten hat. Es gibt in der Tat einige andere Apps, die auch einen Schnellzugriff, oft sogar mit mehr Platz für Apps, Widgets usw., bieten, aber QuickDesk ist anders. Das ist natürlich auch mein subjektives Gefühl, aber ich bin der Meinung, es lohnt sich, QuickDesk einmal auszuprobieren.
 

 

Speed & Stabilität

QuickDesk läuft flüssig und ohne Probleme.

 

Preis / Leistung

QuickDesk kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden.

 

Screenshots

QuickDesk BETA QuickDesk BETA QuickDesk BETA QuickDesk BETA QuickDesk BETA

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Thomas B. 27.06.2010 Link zum Kommentar

    Was mir aufgefallen ist: Wenn ich auf Home drücke "slidet" er nicht sondern schaltet einfach um. Ich hab's mal deinstalliert und jetzt geht's wieder.

    0
  • Andreas G. 25.06.2010 Link zum Kommentar

    Klasse!!! Damit kann ich dann auch problemlos SlideScreen als Home-App nutzen :)

    0
  • CJK 22.06.2010 Link zum Kommentar

    mein hero findet es im market nicht =(

    0
  • Michael Maier 22.06.2010 Link zum Kommentar

    @Bene:

    Ich wüsste nicht, wie man das hinbekommt...

    0
  • Abraxas Son 22.06.2010 Link zum Kommentar

    Im Screenshot sehe ich du hast noch immer das Standard Energiesteuerung Widget.

    Hast du schon mal Power Widget ausprobiert?

    Da stehen dir mehrere verschiedene Schalter zur Verfügung und du kannst die Farbe des On/Off Indikators ändern.

    0
  • User-Foto
    Sheidy 21.06.2010 Link zum Kommentar

    klasse app auf die ich hier aufmerksam gemacht worden bin... bitte mehr davon und weniger spiele.

    0
  • Bene F. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Hey, teste das app auch gerade, (HTC Legend)
    bei mir läuft alles einwandfrei.
    allerdings hätte ich eine frage.
    wenn ich unter den einstellungen beim doppelklick nicht htc sense ein stelle sondern startseite. dann wechselt der auf die startseite ohne sense. sprich da hat man nur 3 seiten für widgeds. (so wie beim magic)
    gibt es eine möglcih keit diese startseite als verknüpfung zu machen?
    da man somit nicht nur einen zuätzlichen screen hat sondern gleich 3 !

    MfG Bene

    0
  • Albert Z. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    wo bekomme ich denn die widgets von den screenshots her (wifi, bt usw)?

    0
  • ch d 21.06.2010 Link zum Kommentar

    eigentlich schade das android das nicht von Haus aus hat. ..wenn ich auf dem homescreen bin einfach auf zurück und die letzte app wird wieder geöffnet wäre easy und cool

    0
  • Gotisch 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Jo find ich auch. die app macht gen.au was Sie soll und das einwandfrei.

    0
  • Reaper 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Finde die bewertung ungerecht ist ein klasse app ergänzt fast jeden homescreen hätte 4 sterne verdient immerhin tut es genau das was es soll tadellos nicht jedeso app muss extras wie taskkiller oder eierkocher haben zum gut sein

    0
  • WMC Bolle 21.06.2010 Link zum Kommentar

    find ich klasse. habs direkt behalten. funzt ohne Probleme auf meinem tattoo.

    0
  • Thomas B. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Auf meinem Hero läuft es einwandfrei. Jetzt kann ich aus jeder Anwendung heraus bei Bedarf die Helligkeit anpassen oder WiFi und GPS einschalten. Danke für den Tipp und dem Test.

    0
  • Martin B. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    @Holger:
    Du musst quickDesk als Home App einstellen (z.B. mit Home Switcher) und dann im QuickDesk als Std Home deine eigentliche home app einstellen. Z.B. Das Sense beim Desire.
    Da hatte ich auch erst meine Probleme mit.
    Aber ist das bei euch auch so, dass ihr nur einige Widgets/Programme zum verlinken auswählen könnt? Das wäre echt noch super, wenn ich da alle hätte.

    0
  • Mysticc . 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Milestone 2.1 mit ADW-Launcher tut.
    Schon wieder ein nützliches Tool, welches die Bedienung komfortabler macht :-)
    Danke.

    0
  • Holger Deins 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Gute Idee, aber ich krieg beim Desire die Doppelklick Variante auch nicht hin. Wenn ich doppelklicke krieg ich erst den Sense Homescreen und dann
    die 7 Sense screens als übersicht.
    Irgendwelche Tipps (@Reaper)?

    0
  • Reaper 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Bei meinem htc desire 2.1 klappt es mit dem doppelklick sehr gut daher sollte es auch beim hero gehen hatte am anfang aber probleme bis ich sence als standart setzte in kombination mit app organizer einfach ein perfekter quicklauncher

    0
  • Robbin S. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Einfach genial.
    Nur auf meinem Hero mit 2.1 ROM klappt die Doppelklick Variante nicht - Helikopteransicht oder aus einer app sofort auf den Homescreen.
    Und bei längeren drücken erscheint das Fenster mit den laufenden Programmen.
    Aber mit der Suchtaste funktioniert es.

    0
  • Josef F. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    funzt auch auf dem tattoo.
    ist aber nicht So mein ding.
    ( das Programm !! )
    Gruß aus'm pott.

    0
  • Thomas D. 21.06.2010 Link zum Kommentar

    Toll! Jetzt weiß auch hier jeder, das ich ne Mittelohrentzündung hab! ^^

    0
Zeige alle Kommentare