Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Qualcomm Snapdragon 800: Alle Infos im Überblick

Nico Heister
42

Der Snapdragon 800 ist der neue High-End-Prozessor und gleichzeitig auch das Aushängeschild von Qualcomm. Erste Smartphones/Tablets mit dem neuen Kraftpaket werden in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Wir haben alle Informationen rund um den neuen Chip für Euch gesammelt und zusammengefasst.

qualcomm snapdragon

Herzstück des Snapdragon 800 ist die CPU Krait 400, die erste ihrer Art, die im 28-Nanometer-”High Performance Mobile”-Verfahren (28HPm) gefertigt wurde. Dadurch soll sie nicht nur besonders leistungsstark sein und Taktraten über 2 Gigahertz ermöglichen, sondern gleichzeitig auch effizient arbeiten und nur wenig Strom verbrauchen. In Verbindung mit dem Grafikchip Adreno 330 sollen Multimediainhalte und grafisch aufwändige Spiele flüssig dargestellt werden können. Um das zu ermöglichen, wurde nicht nur die Grafikleistung der GPU laut Qualcomm um 50 Prozent erhöht, sondern der neue Grafikchip verwendet zudem die neuesten Grafik-APIs, darunter OpenGL ES 3.0, DirectX und OpenCL. Dadurch lassen sich beliebte Spiele-Engines wie Unity, Unreal Engine oder auch Unigine problemlos verwenden und ausführen.

Darüber hinaus unterstützt der Snapdragon 800 Auflösungen bis zu 2.560 x 2.048 Pixel und bietet außerdem Unterstützung für Miracast 1080p HD für die drahtlose Übertragung von Bildschirminhalten. Videos im Allgemeinen sollen sich in Ultra-HD-Auflösung ruckelfrei aufnehmen und wiedergeben lassen.

qualcomm snapdragon 800 aufbau
Schematischer Aufbau des Snapdragon 800 / © Qualcomm

Um den Energieverbrauch so niedrig wie möglich zu halten, wird ein Hexagon DSP (digitaler Signalprozessor) verwendet, der im “Ultra-low”-Powermodus arbeitet und beispielsweise für die Musikwiedergabe oder fortgeschrittene Bearbeitungs-Anwendungen zuständig ist. Und sollte der Akku des Smartphones/Tablets doch mal schlapp machen, hat Qualcomm eine Technologie namens “Quick Charge 2.0” integriert, mit der sich der Aufladevorgang um bis zu 75 Prozent beschleunigen soll. Dafür wird allerdings auch ein spezielles Netzteil benötigt. Mit "normalen" Netzteilen funktioniert die Akkuaufladung zwar auch, Quick Charge 2.0 wird dann aber nicht unterstützt.

In Sachen Konnektivität deckt der Snapdragon 800 eine breite Fläche ab: LTE mit Übertragungsraten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde ist ebenso an Bord wie Unterstützung für Bluetooth 4.0, USB 3.0, Wi-Fi 802.11ac und der Ortungstechnologie IZat.

Weitere Spezifikationen im Überblick

System

  • 28nm HPm Krait 400 CPU (Quad-Core) mit bis zu 2,3 GHz
  • LP-DDR3-Speicher
  • Adreno 330 GPU
  • Hexagon QDSP6 V5

Multimedia

  • Video: 4K/2K Ultra HD für Videoaufnahme und -wiedergabe
  • Kamera: Bis zu 55 Megapixel, stereoskopisches 3D, Dual-ISP
  • Display: 2.560 x 2.048 + 1080p und 4K an externen Bildschirmen
  • Audio: HD Mehrkanal-Sound mit DTS-HD und Dolby Digital Plus

Konnektivität

  • 3G/4G World/LTE
  • USB 3.0/2.0
  • Bluetooth 4.0 + integrierter digitaler Kern
  • Wi-Fi 802.11n/ac (2,4/5 GHz) + integrierter digitaler Kern
  • Ortung: IZat GNSS (Globale Navigation Satellite System)

Energiemanagement

  • “High Performance for Mobile”-Technologie (HPm)
  • Dynamische CPU-Kontrolle aSMP für nachhaltige Spitzenperformance
  • Quick Charge 2.0 für bis zu 75 Prozent schnelleres Aufladen

Bisher gibt es noch keine Smartphones/Tablets mit dem Snapdragon 800. Gerüchten zufolge könnte in dem Nachfolgermodell des Nexus 7 der Chip stecken. Aber auch das bisher noch unbekannte Smartphone LG D801 könnte den neuesten Qualcomm-Prozessor nutzen.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Volkan aus HH 08.04.2013 Link

    hoffe es das es im neuem Nexus erscheint

    0
  • Schott Michael 08.04.2013 Link

    nexus 7 mit dem Chip wär mega

    0
  • Christian R. 08.04.2013 Link

    Inwiefern kann denn der Prozessor beeinflussen, wie schnell der Akku aufgeladen wird?

    0
  • Chris 08.04.2013 Link

    "...Ultra-HD-Auflösung (7.680 x 4320 Pixel) ruckelfrei aufnehmen..."

    16-Fache HD Auflösung??? Das hat nichts mit U-HD/ 4K-HD zu tun.

    0
  • Simon H. 08.04.2013 Link

    Man man man was heut zu tage in so einen kleinen Chip geht, ist echt unglaublich. Bin mal gespannt welches Gerät er als erstes schmückt.

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 08.04.2013 Link

    @Christian R.:

    Dafür wird auch ein spezielles Netzteil benötigt. Ich habe den Artikel noch ergänzt.

    @Chris:

    Von 16-facher-HD-Auflösung ist doch nirgendwo die Rede!? Und die Auflösung 7.680 x 4.320 Pixel ist ja auch "nur" Full HD x 4.

    0
  • Clemens C. 08.04.2013 Link

    Wo und wann soll den bitte eine 55 Megapixel Kamera Verwendung finden..

    0
  • Fan Seit 08.04.2013 Link

    hoffe das er im nächsten Motorola Nexus steckt

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 08.04.2013 Link

    @Clemens C.:

    Das ist ja nur die maximal unterstützte Auflösung. 55 MP sind natürlich Wahnsinn. :D

    0
  • Chris 08.04.2013 Link

    @Nico: HD x 4 ist aber 3840 x 2160 = Ultra HD = 4K HD

    diese 7680 x 4320 entspricht 16 Facher HD auflösung. Dieses Format ist noch nicht einmal definiert.

    0
  • Manuel 08.04.2013 Link

    Vielleicht in einer DSLR mit der CPU :-D

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 08.04.2013 Link

    @Chris: Es ist Full HD x 4:

    1.920 x 4 = 7.680
    1.080 x 4 = 4.320

    Wenn 7.680 x 4.320 wirklich die 16-fache HD-Auflösung sein soll. wäre HD ja nur 480 x 270 Pixel.

    0
  • Chris 08.04.2013 Link

    @Nico:

    das was du da rechnest ist HD * 16....

    4- Fache HD Auflösung entspricht bildlich 4 FULL HD Fenstern im rechteck angeördent, Doppelte Full HD Auflösung nach oben und Doppelte HD Auflösung zur seite. entspricht also 3840 * 2160 Bildpunkten.

    simple Geometrie.

    Vllt nochmals Mathematisch verdeutlicht:

    Du schreibst:
    1920 *4
    1080 *4

    ergibt: 1920*4*1080*4 = ...
    ergibt 16*1920*1080=...

    Das entspricht weder Ultra HD noch der 4 Fachen HD Auflösung.

    Die im Artikel genannte Auflösung ist Falsch.

    0
  • Andreas Seeger 08.04.2013 Link

    @Chris: Wird als 8K-Auflösung definiert, ist aber immer noch UHD.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Television

    0
  • Chris 08.04.2013 Link

    @Andreas Seeger:

    In ordnung. diese Definition kannte ich noch nicht.

    Unter den Chip Spezifikationen steht 4k was eindeutlg als 3840 * 2160 definiert ist.

    Demnach ist die im Artikel genannte Auflösung immer noch Falsch

    @Nico: Dein Denkfehler besteht darin, dass du sowohl in der höhe als auch in der Breite mit Faktor 4 Multiplizierst, was nicht mit dem Faktor der 4 Fachen Auflösung gleichzusetzten ist.

    Somit rechnest du mit 4², statt richtigerweise mit 2²

    0
  • hilfemeinhandy 08.04.2013 Link

    WOW was für eine Nachricht! Ich warte dann lieber noch auf das erste S800 Smartphone :D

    0
  • eduard leitner 08.04.2013 Link

    simple geometrie . . mach mal ein rechteck du arithmetiker

    0
  • Konsti F. 08.04.2013 Link

    kranker scheiß der Prozessor!
    haben will :D

    0
  • User-Foto
    Thorsten 08.04.2013 Link

    Da freue ich mich aber das Ende des Jahres ein neues Handy an steht. Frage mich nur wofür ich so was brauche.

    0
  • vincent M. 08.04.2013 Link

    Der Tegra 3+ bzw. der Tegra 4 habe. doch aber Eine Andreno 500+ oder täusche ich mich ? Damit Wäre die GPU ja Nicht der Bringer Obwohl das für mich Gefragter ist da ja Ein Prozessor mit 4x 1.5 Vollkommen Ausreicht...

    0
  • Tim F. 08.04.2013 Link

    und noch mal zu den 55mp, es gibt bereits ein Handy mit -ich glaube- 41mp. Von NOKIA.

    0
  • Claus Spitzer 08.04.2013 Link

    Genau ... wer braucht das ?!?!?! Es ist ein SMARTPHONE xD Alles was jetzt schon draußen ist reicht für Alle noch so aufwändigen anwendungen :P

    0
  • Jens E. 08.04.2013 Link

    Wünsche mir den im neuen Nexus Phone oder noch besser im neuen Nexus 7 oder 10 Zoll Tablet :)

    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 08.04.2013 Link

    @Chris:

    Stimmt, da habe ich mich wirklich vertan. War ein langer Tag heute. Mea culpa!

    Danke für den sachdienlichen Hinweis! ;)

    0
  • Keyboardstar 08.04.2013 Link

    Ja klar !!! Als ob spiele auf meinem s3 mit exynos 4412 nicht ruckelfrei wiedergegeben werden...
    Wofür 2ghz.... lieber 1.5ghz und längere akkulaufzeiten !!!!

    0
  • Chris 08.04.2013 Link

    @Nico:

    Absolut kein Problem. Wünsch dir einen erholsamen Feierabend!

    0
  • phip1611 08.04.2013 Link

    <-- nVidia-Fan :P

    0
  • Esat S. 08.04.2013 Link

    Dann mittels Kernel auf 1.5Ghz Takten und eine Menge Strom sparen ;)

    0
  • Marcus B. 08.04.2013 Link

    USB 3.0 !!! yessss :)))))

    0
  • Alex Kempe 08.04.2013 Link

    Ich finds witzig. Nikon hat auf der D4 16,4 Megapixel auf nem riesen Sensor und die packen mal eben 55 davon auf nen Winzling. Macht dann geile matschige Bilder wie ne Billigknipse. Das Pixel Platz brauchen haben die Prozessorheinis noch nie wirklich begriffen. So ne interpolierte Scheisse braucht kein Mensch der auch nur annähernd behauptet, was er da produziert seien Fotos.
    Fehlt eigentlich nur noch, daß Samsung ein Vollformat-Phone rausbringt. Derjenige der auf die Idee kam, in ein Phone ne "Kamera" einzubauen, gehört heut noch gesteinigt...

    0
  • Frank K. 08.04.2013 Link

    @vincent M.:

    Ja, da irrst du dich. Adreno ist eine Qualcomm eigene GPU und wird weder von Nvidia, noch Samsung oder Apple verwendet.

    @Claus Spitzer:

    Vielleicht lassen sich ja viele von der ARM Architektur und ihren "QuadCore 2,3 GHz" täuschen, aber so atemberaubend ist die Leistung heutiger SoCs nicht, wenn man sie mit x86 Prozessoren und Grafikkarten vergleicht. Die CPU Performance liegt auf dem Niveau eines Intel Core 2 Duo (welcher heutzutage alles andere als schnell ist) und die GPU Performance etwa auf dem Niveau der Mid & High End Grafikkarten von 2006. Also anspruchsvolle Anwendungen kann man damit noch nicht bewältigen. Klar, für Facebook, Surfen und Youtube reicht's allemal.

    0
  • Arne T. 08.04.2013 Link

    Pervers es hier zu posten, vorallem weil ich mir selbst grade das Aushängeschild für den 600er, das SGS4 bestellt habe, aber ich denke,dass der Chip in abgewandelter Form im nächsten iphone erscheinen wird. Ich glaube das deswegen, weil Apple mal wieder richtig mit vollen Hosen stinken muss, da ein vergrößerter Screen frühestens nächstes Jahr dran ist, der Zeitpunkt stimmt und eine noch höhere Auflösung unterstützt.

    0
  • Frank K. 08.04.2013 Link

    @Arne T.:

    Apple entwickelt seine eigenen Chips.

    0
  • Little Green Bot 08.04.2013 Link

    Interessant, dass es trotz 28nm-Integration kein 8-Kern ist. Der Snapdragon 800 wird sich am Tegra 4 messen lassen müssen. Auf 1080p HD Games über Miracast bin ich gespannt. Wenn das ohne merkliche Latenz laufen sollte, wäre es super.

    0
  • PeterShow 08.04.2013 Link

    "Der Snapdragon 800 wird sich am Tegra 4 messen lassen müssen. "

    Und weiter wichtiger als irgendwelche Benchmarks wird die Akkulaufzeit sein und da wird der Snapdragon 800 gewinnen....

    0
  • Marc W 08.04.2013 Link

    Snapdragon 800 + Tegra 4 ?
    Wow, das ist extrem. Was man damit wohl in Zukunft alles machen kann? Und ganz besonders: Was für ein Akku steckt denn bitte in so einem Phone/Tab drinne?

    0
  • Marcus B. 08.04.2013 Link

    Finde Intel's Atom "Clover Trail" am spannendsten (Lenovo k900), von dem ganzen Zeug was jetzt so rauskommt.

    0
  • User-Foto
    Marc 09.04.2013 Link

    @alex kempe
    da stimme ich dir zu 100% zu. aber die meisten kunden sind halt leider auch nur naja nennen wir sie mal hirnis die null plan haben. sagt Samsung unsere cam hat 100 megapixel wird der Müll trotzdem gekauft. aber egal wem man versucht zu erklären das Pixel platz brauchen. die leute wollen oder können es nicht verstehen.wohl eher wollen nicht. ich versuche in meinem Bekanntenkreis es so zu erklären 16 Millionen Punkte die versuchen sich auf einer Briefmarke platz zu schaffen. je mehr Punkte ich habe desto mehr platz brauche ich auch. es soll zwar Bild Sensoren geben die das mit mehreren schichten versuchen aber davon bin ich nicht überzeugt. ich bleibe bei meiner eos7d weil ne vollformat doch noch nen paar euronen zu viel kostet. ausserdem kann man auch kut einer günstigen dslr oder slr gute Bilder machen. ich hatte damals angefangen mut einer sony alpha 37. das kit objektiv ist gleich als erstes in den Müll geflogen. für den Einsteiger mag das vielleicht ausreichen. aber die volle leistung erreicht man erst mit einem wirklich guten objektiv. und das sollte jedem klar sein!!!!

    0
  • hilfemeinhandy 09.04.2013 Link

    Ich will endlich einen Zigarettenanzünder oder schweizer Klappmesser im Smartphone integriert haben....

    0
  • Simon F. 09.04.2013 Link

    Danke für die tolle Zusammenfassung. Der Prozessorjungel ist manchmal nicht leicht zu verstehen.
    Lasst euch nicht von der Anzahl Cores blenden. Ich habe mich beim letzten Smartphone-Kauf für den Sapdragon S4 entschieden. Leistungsmässig kam der Chipsatz trotz nur 2 Kernen nahe an den Tegra 3 ran, aber geht sehr schonend mit dem Akku um.

    0
  • Laurin 10.04.2013 Link

    Das ist echt ein Hammer Teil .
    Aber ich bin mit dem Snapdragon S4 Pro auch sehr zu Frieden .

    0
  • Ahmed 11.04.2013 Link

    Was ist den mit der Intrigierten Voice funktion oder wie das heißt (ich mene so etwas siri oder alice oder google now) ist die doch nicht dabei oder was nun?

    0