Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android

Kamal Nicholas
25

Die meisten Smartphones sind von Haus aus mit einem eigenen Kalender ausgestattet. Leider fehlen den meisten aber doch einige Anpassungsmöglichkeiten oder aber das dazugehörige Widget (falls vorhanden) lässt sich nicht nutzen, weil man einen Launcher verwendet, der dies nicht unterstützt. Das Pure Calendar widget (agenda) setzt hier an und verspricht viele Funktionen, mit denen der Kalender den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Mal sehen, was dahinter steckt.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.8.8 3.4.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note
Android-Version:
2.3.6
Root:
Nein

Persönlich wollte ich auf meinem Note eigentlich gerne das Widget des Samsung-Kalenders (S Planner) nutzen, leider ist das aufgrund meiner Einsatzes des ADWLauncher Ex nicht möglich, da das S Planner-Widget nicht unterstützt wird. So musste also eine Alternative her. Und deren Namen lautet Pure Calendar widget (agenda).

Die Installation geht schnell dank der nur 1,18 MB großen Datei. Was mir hier wirklich sehr gut gefällt ist, dass der Entwickler des Widgets mitteilt, für welche Funktionen der Pure Calendar welche Zugriffsrechte braucht. So möchte das Widget die Kontaktdaten aus dem Adressbuch lesen, um auf deren Geburtstage zugreifen zu könne. Das Zugriffsrecht für das Internet wird benötigt, damit Ihr Euch neue Skins für das Widget herunterladen könnt. Was Ihr bei der Installation außerdem beachten müsst ist, dass Ihr das Widget auf dem Telefon und nicht auf der SD-Karte installiert, da dieses sonst nicht richtig funktioniert
So, dann kommen wir mal zu den Hauptfunktionen, die das Widget laut den Entwicklern mit sich bringt.

  • Synchronisation mit dem Google Kalender
  • Zeigt Kalender von Google, TouchDown & Moto/LG Exchange an
  • Zeigt Tasks/Aufgaben aus Astrid, Ultimate To-Do List, TaskSync, CalenGoo, DGT Gtd, gTasks, Got To Do, Task Organizer, Due Today, TouchDown, Pocket Informant und mehr an
  • Wiederholende Termine können eingetragen werden
  • Viele Skins und Widget-Größen, um ein schickes Widget zu erstellen
  • Scrollbares Widgets auf Geräten mit Android 3.x/4.x und mit den meisten alternativen Launchern wie ADW, LiveHome, Go Launcher Ex oder LauncherPro
  • Unterstützt Android 4.0/Ice Cream Sandwich

Wie immer beim Einfügen eines Widgets müsst Ihr nur etwas länger auf den Homescreen, auf dem das Widget angebracht werden soll, drücken, schon taucht das betreffende Menü auf. Und hier wird bereits sichtbar, dass das Pure Calendar widget (agenda) einiges zu bieten hat. Zwischen den Formaten 2x2 (Icon-Reihen in Höhe und Breite) bis 4x4 hat das Widget alle Formate zu bieten, die das Herz begehrt.
Beim ersten Einstellen eines Widgets werdet Ihr durch ein kurzes Einleitungsmenü geführt, zu bemängeln habe ich hier, dass diese Einleitung größtenteils auf Englisch abläuft. Auch wenn das Widget sich oft von selbst erklärt, wäre hier eine komplett übersetzte Version doch sehr gut.

Nach dem ersten Öffnen des Widgets gelangt Ihr nun zu den allgemeinen Einstellungen. Dort findet Ihr von Befehlszuweisungen für das Klicken auf die Titelleiste des Widgets über die Häufigkeite der Update-Intervalle, Zeit- und Datumsformate bis hin zu erweiterten Layout-Optionen alles, was für das grundlegende Verhalten des Widgets sorgt. Ich  muss sagen, dass ich nicht einmal wusste, wie viele verschieden Datumsformate es gibt., Und sollte aus igrend einem unerfindlichen Grund nicht das dabei sein, was Ihr sucht, könnt Ihr auch ein eigenes Format anlegen.

Im oberen Reiter finden sich außerdem die Menüpunkte:

  • Allgemein (s.o.)
  • Kalender: Welche Kalender, welcher Zeitraum und welche Informationen sollen bei den Terminen angezeigt werden.
  • Aufgaben: Falls Ihr einen Task Manager (z.B. Astrid, gTasks etc.) nutzt, kann das Widget die dort eingetragenen Aufgaben anzeigen. Leider wird mein Task Manager (Any.DO) hierbei (noch) nicht unterstützt. Unter Aufgaben könnt Ihr auswählen, welche dieser Apps Ihr verwendet, was das Pure Calendar Widget anzeigen und wie diese Anzeige gefiltert und sortiert werden sollen.
  • Farben: Hier könnt Ihr einstellen, welche Farben die Texte des Widgets haben sollen. Ob für anstehende, wichtige oder abgelaufene Termine, Kalenderfarben und Aufgaben-Prioritäten als Farbbalken, hier könnt Ihr alles ganz nach Eurem Geschmack anpassen.
  • System: Erweiterte Systemeinstellungen wie etwa das An-/Ausschalten des Hintergrunddienstes oder des 'scrollable mode'. Hinweis: Das Widget ist nur dann scrollbar, wenn Ihr entweder Android 3.0 (Tablets) oder einen alternativen Launcher installiert habt, der dies unterstützt. Falls das der Fall sein sollte, müsst Ihr sowohl in diesem Launcher als auch im Widget diese Funktion einschalten.Außerdem könnt Ihr Eure vorgenommenen Anpassungen von hier direkt auf Eure SD-Karte exportieren

Sobald Ihr Eure Einstellungen vorgenommen habt, könnt Ihr Euch eine Skin auswählen (bei der Ihr zusätzlich auch den Grad der Transparenz des Widgets einstellen könnt), dann müsst Ihr das Ganze nur noch abspeichern und fertig ist Euer Widget. Empfehlenswert ist es, das erstellte Widget auch gleich auf Eure SD-Karte zu exportieren und zu sichern.  Was ich hier außerdem noch positiv hervorheben möchte ist, dass Ihr das Widget auch dann noch verändert könnt, nachdem ihr dieses auf Eurem Homescreen platziert hab.

Fazit:

Das Pure Calendar widget (agenda) ist ein wirklich umfangreiches und leistungsstarkes Tool, mit dessen Hilfe Ihr Eure Termine und Aufgaben schnell im Überblick habt. Und zwar genau so, wie Ihr das wollt. Zahlreiche Optionen ermöglichen Euch eine Individualisierung ganz nach Eurem eigenen Geschmack. Die Funktionen lassen dabei eigentlich wirklich nichts zu wünschen übrig, außer den oben beschrieben Punkt für die bisher fehlende Unterstützung meines Task-Managers gibt es für mich bisher nichts zu bemängeln.
 

Bildschirm & Bedienung

Habt Ihr das Pure Calendar widget (agenda) erst einmal eingerichtet, ist die Bedienung denkbar einfach: Über das Plus rechts oben könnt Ihr ganz schnell einen neuen Termin hinzufügen. Dabei seht Ihr in der Titelzeile eine zunächst etwas verwirrende Angabe, nämlich durXh. Diese Abkürzung steht für die Länge des geplanten Termins, wobei 'dur' für „duration“ (Dauer) und Xh für die entsprechende Anzahl von Stunden steht. Andere Angaben hier können sein durXd (X-Tage) oder durXhYYm (X-Stunden und Y Minuten). In der Praxis sieht ein Kalendereintrag dann beispielsweise so aus: 22.2. 14:00 dur2h Mittagessen

Ähnliches lässt sich auch für regelmäßige Termine einstellen. Die Abkürzung evrXw.forYm steht dabei für jede X-Woche für Y Monate Auch hier ein Beispiel: 22.2. evr3d.for4m dur1d Spaziergang im Park. Das lässt sich übersetzen in: Ab dem 22.2. jeden 3.Tag für 4 Monate 1 Stunde Spaziergang im Park.

Das Zahnrad neben dem Plus (falls Ihr in den Einstellungen ausgewählt habt, dass dieses angezeigt werden soll) führt Euch wieder zu den Einstellungen für das Widget. Ein Klick auf die Titelleiste bringt Euch zu einem Kalender, den Ihr im Einstellungsmenü hierfür ausgewählt habt. Und ein Klick auf einen bestimmten Kalendereintrag bringt Euch, klar, zu dem Kalendereintrag, den Ihr dann schnell editieren könnt. 

Einen Stern Abzug muss ich leider geben, da sowohl in der Einleitung als auch im Einstellungsmenü des Widgets Deutsch und Englisch ziemlich wild durcheinander gemischt wurden und es für Nutzer, die gar kein Englisch verstehen, dadurch etwas umständlicher wird.

Speed & Stabilität

Auch hier gibt es keine Mängel zu berichten. Ich benutze Pure Calendar widget (agenda) und hatte mir zu Testzwecken gleiche mehrere Widgets mit unterschiedlichen Skins und Textfarben angelegt und trotzdem lief alles sauber und flott. Das ist vor allem für all diejenigen von Bedeutung, die für verschiedene Kalender (Freizeit, Arbeit etc) nicht ein und dasselbe Widget benutzen wollen. Die Synchronisation mit dem Google Kalender funktioniert ebenso einwandfrei. Selbiges gilt auch für das Anpassen der Oberfläche des Pure Calendar widget (agenda), bei der ich bisher noch nie Probleme hatte.

Preis / Leistung

Normalerweise kostet das Pure Calendar widget (agenda) bei uns im Market 1,77 Euro, was schon ein mehr als fairer Preis für ein wirklich leistungsstarkes und umfangreiches Widget dieser Art darstellt. Diese Woche, wie immer bei der App der Woche, bekommt Ihr den Pure Calendar zum Sonderpreis von nur 0,79 Euro.

 

Screenshots

Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android Pure Calendar widget (agenda) - Das wahrscheinlich beste Kalender-Widget für Android

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

DESLANDES Francois

Developper of Pure widgets

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • chiefmasterbridgebuilder 27.02.2012 Link

    Danke für den Test.
    Verwende das Widget schon lange.
    Hab es auf dem WidgetLocker abgelegt und sehe somit schon bevor ich das Handy entsperre meine Termine in den nächsten 7 Tagen.
    Und wenn ich keine Termine habe, sieht man das Widget überhaupt nicht :-)

    0
  • wollefff 27.02.2012 Link

    sehr guter Testbericht - vor allem, weil erklärt wird, für was die Berechtigungen genutzt werden!
    Nutze selbst dieses Widget schon seit einiger Zeit und kann alle Aussagen nur bestätigen. Zusammen mit dem Google Kalender und Go Launcher Ex absolut keine Probleme und auf meine Bedürfnisse einstellbar.
    :-)
    Wolle

    0
  • Affe ohne Waffe 27.02.2012 Link

    Guter Test, auch wenn ich persönlich lieber das oben aufgelistete "cal widget" benutze. Das kostet nämlich nix und ist auch schön konfigurierbar.

    0
  • m w 27.02.2012 Link

    "das wahrscheinlich beste" schreit nach einem Vergleichstest!

    Ich nutze Agenda Widget Plus und kann bei der hier getesteten App keinen Vorteil erkennen.

    0
  • Peter Z. 27.02.2012 Link

    Ich nutze Business Calendar und bin zufrieden

    0
  • jonesses 27.02.2012 Link

    Simple calender widget sollte man hier auch noch erwähnen. Das für mich wahrscheinlich beste Kalender widget. ;-)

    0
  • jonesses 27.02.2012 Link

    Der test ist mal wieder klasse, nur gefällt mir die Optik des widgets nicht, dass kann man auch nicht in den Optionen wirklich verbessern.

    0
  • Kamal Nicholas 27.02.2012 Link

    Jonesses, ja, ich dachte am Anfang auch, dass mir die Optik nicht so sehr gefällt, aber durch die Skins und die Einstellungen zu den Farben etc., kann man da schon wirklich was sehr Schickes daraus machen.

    0
  • Maik S. 27.02.2012 Link

    Wie kann ich die Skins eigentlich auswählen? Ich finde den Menüpunkt einfach nicht ;)

    MfG

    0
  • Sabine V. 27.02.2012 Link

    Ich habe Calengoo als Kalenderapp. Bringt gleich mehrere tolle Widgets mit und läuft mit und ohne Google. Und um etwas Werbung zu machen, beeinhaltet auch eine Aufgabenliste.

    0
  • wollefff 27.02.2012 Link

    @ Maik S.:
    - im Widget oben rechts auf Einstellungen
    - obere Leiste auf Farben
    - dann rumprobieren

    :-)
    Wolle

    0
  • Kamal Nicholas 27.02.2012 Link

    Hey Maik, noch eine Angabe dazu: Die Skins kannst Du auswählen, wenn Du, wie wolleff ganz richtig geschrieben hat, auf den Reiter "Farben" wechselst. Dann musst du aber rechts unten noch auf "Fortsetzen mit der Darstellung" klicken, woraufhin du zu den Skins gelangst, die du dann zuerst herunterladen, installieren und dann einstellen musst.

    0
  • Maik S. 27.02.2012 Link

    @wollefff & @Kamal

    Danke euch beiden,
    ich wäre nie darauf gekommen auf den Button Fortsetzen mit Darstellung zu drücken :p

    0
  • Thomas G. 27.02.2012 Link

    Dieses Widget kann ich auch nur empfehlen. Nutzen es selbst schon sehr lange und komme bestens damit klar.
    Der Support ist übrigens erste Sahne. Danke für den informativen Tests.

    0
  • Jan S. 27.02.2012 Link

    Toller Test!
    Hab das widget auch lange benutzt bin aber mittlerweile, wie jonesses, mit Simple calender widget unterwegs. Kann ich einfach optisch noch besser an meine Bedürfnisse anpassen

    0
  • kuechenprofi 27.02.2012 Link

    Leider ist die App nur halbherzig ins Deutsche übersetzt, so für mich, der leider des Englischen nicht mächtig ist, nicht zugebrauchen.

    0
  • Daniel 27.02.2012 Link

    Das Widget synchronisiert genauso wie Agenda Widget NICHT mit Calengoo, sondern mit dem Stock-Kalender, der CalenGoo unterlegen ist. Während bei Agenda-Widget ich zu ToDo liste einen Wunsch angegeben habe, reagiert der Entwickler dieses Widgets so, dass es halt nicht möglich ist, mit CalenGoo zu syncen. Auch erscheint ein Force Close beim Antippen von Gebirtstagen aus Kontakten auf SGS2. Für mich das Geld nicht Wert.

    0
  • Axel Demand 27.02.2012 Link

    Nutze das widget schon recht lange und bin zufrieden, bis auf die Tatsache, dass es für Tablets nicht gut geeignet ist. Es fehlt schlicht die Möglichkeit es entsprechend der Größe nach Wunsch anzupassen. Ich habe es daher vom Htc flyer wieder verbannt. Auf dem Smartphone habe ich bisher nichts besseres gefunden. Nutze es zusammen mit dem Business Calender, da ich die Anpassungsfähigkeit schätze, ebenso wie das Grid widget aus gleichem Haus.

    0
  • Ralf Gutsche 27.02.2012 Link

    Ich finde Jorte am besten

    0
  • Philipp R. 28.02.2012 Link

    Der Entwickler kümmert sich wirklich super bei Anfragen. Bezüglich des Aussehens: Mir gefallen nur wenige skins, die sind aber dann absolut okay.

    Was mir nicht gut gefällt ist die Maske zum hinzufügen neuer Termine und aufgaben (wird im Test erwähnt). Super Lösung: auf "ask each time" stellen. Dann kommt nurnoch eine Auswahl, ob termin oder Aufgabe erstellt werden soll und dann die Standard App.

    Ich habe es mit Due Today und Got To Do problemlos kombiniert.

    Diese App musste erst geschrieben werden, bevor ich zu Android wechseln konnte ;-)

    0
  • Malte Menzel 28.02.2012 Link

    Das wahrscheinlich beste Widget ohne Anzeige des Endzeit und des Ortes eines Termins? Wohl eher nicht! Calwidget ist wesentlich besser anzupassen und kompletter...

    0
  • Kamal Nicholas 28.02.2012 Link

    @ Malte: Das kann man sich auch beim Pure Calendar anzeigen lassen.

    0
  • Joerg Franke 29.02.2012 Link

    Nach Deiner Beschreibung sehe keinen Unterschied zum kostenlosen Pure grid calendar widget. Worin besteht der Unterschied?

    0
  • PeterShow 01.03.2012 Link

    Ich hab die App auch, kann mich aber gar nicht mit anfreunden. Ich finde das Original-Widget vom Business Calendar genau richtig...

    0
  • Marina Endres vor 11 Monaten Link

    ich habe die app gekauft um dann erfahren zu müssen dass es mit android 4.1.2 (?) gar nicht funktioniert. Auf meine Anfrage warum ich das erst erfahre wenn ich bereits bezahlt habe (auf deutsch) wurde mir mitgeteilt ich solle in englischer Sprache anfragen, daraufhin bekam ich gar keine Antwort mehr.

    0