X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Pudding Monsters - Schwabbelndes Puzzlen

Christian Brüggemann
0

Du liebst es zu rätseln? Dann solltest du dir vielleicht mal Pudding Monsters ansehen. Pudding Monsters ist ein Spiel der Macher von Cut The Rope, das im Play Store sehr erfolgreich war. Ob Pudding Monsters den selben Erfolg verzeichnen darf, erfahrt ihr im Test!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.4 1.2.4

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.2

Ziel des Spiels "Pudding Monsters" ist es, die Pudding Monster zusammenzuschieben und so möglichst viele Sterne zu ergattern. Dazu erscheint auf dem Bildschirm ein Spielfeld, das in mehrere Quadrate unterteilt ist, von denen 3 mit Sternen unterlegt sind. Du musst die Pudding Moster nun so verschieben, dass alle aneinander kleben und über den Sternen liegen. Berührt ein Pudding Monster ein anderes, wachsen sie zusammen. Schiebst du ein Pudding Monster zum Beispiel nach unten, rutscht es so lange, bis es zum Beispiel von einem anderen Pudding Monster aufgefangen wird und sie zusammenwachsen, oder ein Gebäude es aufhält. Wird das Pudding Monster jedoch nicht aufgefangen, rutscht es vom Tisch und das Level fängt neu an. Also pass auf! Das Level meisterst du aber auch, indem du die Monster einfach nur zusammenschiebst und entweder keinen, einen oder zwei Sterne sammelst. So schaltest du das nächste Level frei. Insgesamt kannst Du 294 Sterne sammeln.

Das Spiel bietet Dir viel Abwechslung. Es gibt schlafende Monster, die du erst durch anstoßen eines anderen Monsters aufwecken musst. So wachsen sie sofort zusammen. Es gibt außerdem auch grüne schleimige Monster. Deren Schleim ist wie Kleber, der die anderen Pudding Monster hält. Es gibt lila Monster, die nur zusammen verschiebbar sind. Schiebt man zum Beispiel eines von ihnen nach links, rutschen alle in diese Richtung. Schließlich gibt es noch magnetische Monster. Schiebst Du Monster in diese magnetischen Felder, werden sie direkt angezogen und der Magnet verliert seine Wirkung. Die Monster verschmelzen wieder.

Abwechslung wird auch anhand der Gegenstände auf dem Feld erzeugt. Es gibt Gebäude, die die Monster auffangen. Eisblöcke haben dieselbe Aufgabe. Im Gegensatz zu Häusern kannst du die Eisblöcke allerdings nur einmal dafür einsetzen, da sie nach einem Zusammenprall mit den Monstern zerbrechen, und so nicht mehr helfen können. Außerdem gibt es Brücken. In eine Richtung lassen sie Monster drüber, an anderer Seite halten sie sie auf. Es tauchen Mauern auf, die du mit einem Knopf runterdrücken kannst. Dazu muss ein Monster auf dem Knopf stehen. Es gibt auch Rollbänder. Schiebst Du ein Monster auf ein Rollband, so ändert es die Richtung, wie auf dem Rollband angegeben. Schließlich gibt es eine Klon-Maschine. Geht dort ein Pudding Monster durch, flutschen an den anderen offenen Seiten Pudding Monster heraus.

All dies wird dir im Spiel aber auch noch gezeigt und erklärt, was ich sehr gut finde.

In diesem Spiel gibt es weitere 23 Herausforderungen, die du meistern kannst. Um zu sehen, welche das sind, kannst du, wenn du das Spiel startest, auf den Knopf in der Mitte der drei tippen. Dort sind alle Herausforderungen aufgelistet, zum Beispiel ¨Create a 8-eyed hot dog shaped monster¨. Beim Meistern einer Herausforderug erhältst du Coins. Unten links siehst du einen Knopf mit einem Haus. Dies ist ein Account. Dort kannst du oben rechts auf einen Button klicken und Deinen Account ändern. Gehst du wieder zurück zu der Liste mit den Herausforderungen, siehst du unten rechts einen Knopf mit Personen drauf. Dort kannst du deine Ergebnisse mit deinen Freunden teilen.

Der erste Knopf im Hauptmenü der drei in der Reihe sind die Einstellungen. Dort kannst du Musik und Ton an oder aus stellen. Außerdem kannst du die Sprache einstellen und unter "Fortschritt" dein Spiel zurücksetzen, wiederherstellen oder Einkäufe wiederherstellen.

Während des Spiels kannst du unten links auf Pause drücken und den Ton an- oder ausmachen, ins Menü, oder weiterspielen. Rechts neben Pause kannst du auf wiederholen tippen. Unten rechts erscheint ein Knopf mit einem Pilz. Dort steht, wie viele Pilze du hast. Benutzt du einen, entstehen viele Monster auf dem Feld und das Level ist gemeistert, sodass du Level überspringen kannst, wenn du sie nicht schaffst. Klickst du auf den Button ohne Pilze übrig zu haben, wird dir eine Liste gezeigt, wo du Pilze für echtes Geld kaufen kannst.

Es gibt je 4 Räume mit je 25 Leveln. Um Level wirklich zu meistern, musss du sie mit einer Krone abschließen, das heißt alle möglichen Sternkombinationen holen.

Fazit

Das Spiel "Pudding Monsters" hat eine simple Idee, die viele Abwechslungen und Herausforderungen bietet. Es macht viel Spaß dieses Spiel zu spielen, doch aufgrund der geringen Levelanzahl (100) ist das Spiel relativ schnell durchgespielt. Es sollen allerdings bald neue Level folgen.

Bildschirm & Bedienung

Man versteht das Ziel und die Ausführung von Pudding Monsters schnell, da alles gut erklärt wird. Die Grafik und Animation ist gut. Das Menü ist einfach gehalten.

Dennoch gibt es einige kleinere Nachteile. Stellt man die Sprache Deutsch ein, ist nicht alles auf deutsch, beispielsweise die Herausforderungen nicht.

Die Menüführung in den Einstellungen zum Zeptoplab-Account ist nicht sehr übersichtlich, allerdings wird man dieses Menü wohl nicht besonders oft benötigen.

Speed & Stabilität

Während des Test ist Pudding Monsters weder abgestürzt, noch hatte es Hänger. Das Spiel ist schnell und lädt zügig. Ebenfalls ohne lange Wartezeit kannst du die Level wechseln.

Preis / Leistung

Pudding Monsters ist kostenlos, daher gibt es in dem Spiel auch viel Werbung. Aber für Spaß, Herausforderung und Abwechslung kein Geld zu bezahlen, ist lohnenswert. Abgesehen von den kleineren Nachteilen, an die man sich gewöhnen kann, ist das Spiel ein echter Langeweilekiller. Das Spiel kann süchtig machen, besonders weil man Level quasi mehrfach durchspielen muss, um die volle Punktzahl zu erreichen.

Screenshots

Pudding Monsters - Schwabbelndes Puzzlen Pudding Monsters - Schwabbelndes Puzzlen Pudding Monsters - Schwabbelndes Puzzlen

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

ZeptoLab

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Author
69

Welchen Nutzen hat die SD-Karte noch unter 4.4 KitKat ?