X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP?

Christian Brüggemann
12

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, als WinAMP so ziemlich der beste Musikplayer auf dem Markt für Wndows war? Ich verbrachte Stunden damit, neue Visualisierungen und viele Plugins zu suchen, um ein personalisiertes Musikerlebnis zu haben.
Einen Teil dieses Erlebnisses könnt ihr jetzt auch auf eurem Androiden haben: Die Visualisierungen! Dank "projectM Musik-Visualizer" könnt ihr euch diese als Live Wallpaper einstellen.

Ob das gut funktioniert, erfahrt ihr im heutigen Testbericht.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
3.31 3.31

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S3
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Mods: Nein

"projectM Musik-Visualizer" ist ein Live Wallpaper der besonderen Art. Schon lange wünsche ich mir ein gutes Live Wallpaper, das nicht das gesamte Gerät zum Ruckeln bringt, aber trotzdem gut aussieht. Dies ist das erste Live Wallpaper, das diesen Ansprüchen entspricht und länger als ein paar Tage als Hintergrund eingestellt bleibt.

Grundsätzlich müssen erst einmal keine Einstellungen verändert werden, sodass man projectM eigentlich einfach nur als Hintergrundbild einstellen muss und sofort mit Visualisierungen bedient wird. Empfehlenswert ist ein Blick in die Einstellungen aber doch, denn hier kann man noch einiges verändern. Dazu musst du einfach nur die projectM-App öffnen.

Hier kannst du dir die Visualisierungen ebenfalls ansehen. Über das Menü kommst du zu den diversen Einstellungen der App, beispielsweise zur Veränderung des Berührungsmoduses. Zum einen kannst du bei der Berührung interaktiv Elemente zur Visualisierung hinzufügen, oder aber per Berührung die Visualisierung wechseln.
Standardmäßig ist ein Preset mit 284 Visualisierungen vorinstalliert, du kannst dir aber noch 54 weitere nachladen, die grafisch aufwendiger sind, aber dementsprechend auch mehr Akku verbrauchen. Das normale Preset hat einen sehr niedrigen Akkuverbrauch, auf High-End Geräten sollte man fast keinen Unterschied zu einem statischen Hintergrundbild bemerken.

In den "Settings" findest du erweitere Optionen zu den VIsualisierungen. Du kannst diverse Werte zur Generierung der Visualisierung verändern und das LWP somit an dein Gerät anpassen, falls es doch mal ruckeln sollte. Zusätzlich kannst du auch noch einstellen, welche Audioeingänge für die Visualisierung genutzt werden sollen. Neben der Visualisierung zur Musik eines belieben Musikplayers für Android wird außerdem noch das normale Mikrofon überwacht. Davon rate ich allerdings ab, da es so zu Problemen kommen kann, wenn man vom Homescreen aus die Sprachsuche von Google benutzt.
Verändern kannst du außerdem auch noch die Werte, die vorgeben wie lange eine Visualisierung genutzt werden soll, bevor sie gewechselt wird. 

Das war allerdings noch nicht alles: In der App befindet sich rechts oben noch ein weiteres großes Symbol, das weitere Einstellungen anzeigt. Hier kannst du die Playlist der Visualisierungen verändern oder dich auf eine festlegen, die als einzige genutzt wird. Außerdem kannst du die Visualisierungen bewerten und in der Liste deiner Visualisierungen suchen.

Fazit: projectM bietet sehr viele Visualisierungen an, die gut aussehen und dabei nicht den Akku leer saugen oder das Gerät zum Ruckeln bringen. Auch auf anderen Geräten wie dem Galaxy Nexus hatte ich keine Probleme. Es gibt viele Konfigurationsmöglichkeiten, die man aber nicht unbedingt nutzen muss, damit sich das LWP gut auf dem Homescreen macht. So kann ich projectM uneingeschränkt empfehlen!

Bildschirm & Bedienung

Die Bewertung dieser Kategorie fällt mir schwer. Einerseits gefallen mir die grafisch anspruchsvollen Visualisierungen sehr gut, andererseits ist die Konfiguration leider alles andere als intuitiv. Letztendlich muss ich mich leider dafür entscheiden, "projectM Musik-Visualizer" in dieser Kategorie nur 3 Sterne geben zu können. Da ist noch eine Menge Potenzial!

Speed & Stabilität

Hier kann man nicht meckern. Der Akkuverbrauch ist niedrig, die Visualisierungen und der Homescreen sind auch auf Geräten der Mittelklasse flüssig und auch an Stabilität mangelt es "projectM Musik-Visualizer" nicht. Volle Punktzahl!

Preis / Leistung

Mit 2,42 € ist "projectM Musik-Visualizer" eine der etwas teureren Apps aus dem Play Store, was ich in diesem Falle aber für angebracht halte. Trotz der nur durchschnittlichen Bewertung bei der Bedienung ist projectM eine tolle App, die den ein oder anderen "Wow"-Effekt hervorrufen wird. Nicht ohne Grund liegt die durchschnittliche Bewertung der App bei 5 Sternen!

 

Screenshots

projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP? projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP? projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP? projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP? projectM Musik-Visualizer - Kennt noch jemand WinAMP?

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Sperl Heavy Industries

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 20.06.2012 Link

    Naja ich halte die Effekt für Sinnlos und den Akkuverbrauch steigern die auf jeden Fall... PowerAmp ist wesentlich besser..

    0
    0
  • derisses 20.06.2012 Link

    Stimmt, nichts kommt an PowerAmp ran .

    0
    0
  • AR88 20.06.2012 Link

    Aber Poweramp kann keine Visualisierungen darstellen oder täusche ich mich da? Weil ich suche schon eine ganze Weile eine kleine Anzeige wo grafisch die Höhen, Mitten und Bässe dargestellt werden ...

    0
    0
  • Dirk Richter 20.06.2012 Link

    Nein, kann Power Amp nicht. Der ist ja auch ein Player und kein Live-Wallpaper..

    0
    0
  • Dirk Richter 20.06.2012 Link

    Und seit ich das HOX habe, benutze ich PowerAmp gar nicht mehr.
    Der Stockplayer reicht völlig.

    0
    0
  • Stefan E. 21.06.2012 Link

    LOL - ja, und Dead Space ist auch viel besser als projectM, weil man da besser ballern kann! :D

    Man muss die Visualisierungen auch gar nicht als LWP laufen lassen, man kann ganz einfach wenn die Musik läuft die App starten. Dann hat man die Effekte auch ohne störende Icons im Fullscreen. Milkdrop 4TW! :)

    0
    0
  • meiner einer 21.06.2012 Link

    Ich halte winamp immer noch für den besten mp3 player am pc auch wenn ich da keine Visualisierungen brauch

    0
    0
  • Apps für Kinder 21.06.2012 Link

    also eingendlich schreib ich zu solchen apps keine kommis. aber diesmal muss ich*ggg* also ich starte mein player um musick zu hören wenn ich unterwegs bin. das app zaubert mr dann schöne bilder auf mein display das ich nicht anschaue weil ich unterwegs bin??? denn immer hin soll mich ja die musick begleiten damit die zeit des unterwegs seins vertrieben wird. ich verstehe das jetzt nicht warum man es braucht??? zuhause ist es bei einer unterhaltung mit leiser musick gans angenehm... da benutze ich aber nicht mein handy?!? wo für also überhaubt geld ausgeben??? sorry verstehe den sin nicht so ganz!

    0
    0
  • A. Kitzi 21.06.2012 Link

    Am PC nutze ich immer den VLC player. Den Mediaplayer kann man ja wegwerfen.

    0
    0
  • User-Foto
    Li qiang 22.06.2012 Link

    unnütz ,dafür noch über 2 Euro verlangen ........
    bei 50cent vielleicht

    0
    0
  • Android Fanboy 22.06.2012 Link

    WMP war schon immer der beste Musikplayer.

    0
    0
  • Dj4y 22.06.2012 Link

    ich finds voll geil!!! Ein LwP der sich immer verändert ist für Unentschlossene wie mich perfekt.

    0
    0