Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Mobile Porno-Webseiten: Achtung vor Malware!

Nico Heister
45

Mit Smartphones und Tablets kann man fast überall schnell und unkompliziert online gehen. Aber obwohl das Risiko, sich mit diesen Geräten einen Schädling einzufangen, weit geringer als am PC ist, lauern auch hier im Internet viele Gefahren, vor allem beim Besuch von fragwürdigen Porno-Webseiten. Wenn man nicht aufpasst, hat man sich schnell bösartige Malware eingefangen. Das hat jetzt erneut eine Studie gezeigt.

Das Internet-Sicherheitsunternehmen Blue Coat, von dem die Studie stammt, sieht aber nicht nur in mobilen Pornoseiten eine Bedrohung. Auch auf den ersten Blick seriös aussehende Webseiten können schnell zur Malware-Schleuder werden. Die Gefahr ist bei Porno-Webseiten oder -Apps aber viel größer, da beim Ansehen von Videos oder Bildern im Hintergrund oft unbemerkt teure Premium-SMS versendet werden.

Das Hauptproblem sehen die Experten darin, dass mobile Endgeräte kaum zwischen seriösen und schädlichen Seiten unterscheiden können, da oftmals gekürzte Internetadressen (Short-URLs) für Verlinkungen verwendet werden. Die richtige Zieladresse lässt sich dadurch nicht erkennen.

Laut aktuellen Zahlen der Analysten von Kaspersky Labs existieren insgesamt rund 50.000 bekannte Schadprogramme für Smartphone und Tablets. Zum Vergleich: Im PC-Bereich sind es weit über 200.000 pro Tag.

Virenscanner für Android können zwar prinzipiell einer Infizierung vorbeugen, aber viel wichtiger ist es vor allem, den gesunden Menschenverstand einzusetzen. Seid Ihr Euch bei Apps nicht sicher, ob sie Schaden anrichten können, hilft außerdem ein Blick in die App-Berechtigungen und oftmals auch die Bewertungen von anderen Nutzern im Google Play Store.

(Foto: Michael Schuster/pixelio.de)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Martin Holla 15.02.2013 Link

    Haha so ein Blödsinn: Zitat: "Auch auf den ersten Blick seriös aussehende Webseiten können schnell zur Malware-Schleuder werden. Die Gefahr ist bei Porno-Webseiten oder -Apps aber viel größer, da beim Ansehen von Videos oder Bildern im Hintergrund oft unbemerkt teure Premium-SMS versendet werden."
    Bei Apps okay, aber ich würde gerne wissen wie Webseiten (oder Videos, Bilder) Premium-SMS verschickt ;-)

    Generell ist das Betrachten von Webseiten auf Mobilen-Geräten viel sicherer, da die mobilen standard Browser keine Plugins (außer Android vor 4.1 Flash) mit Sicherheitslücken unterstützen und zusätzlich alle Apps bei Android in einer Sandbox laufen.

    Der Browser hat keine Berechtigung um SMS zu versenden, daher kann auch die Webseite niemlas die Rechte erlangen.

    Zusätzlich ist bei Android sofort erkennbar wenn ein Donwload eine APP ist, da immer der gleiche Installationsdialog kommt. (Im Gegensatz zu Windows, wo bereits ein Doppelklick zur Infektion führen kann).

    Ab Android 4.2 wird sogar bei Premium-SMS die von Apps verschickt werden immer nachgefragt.

    Aufpassen sollte man bei Apps die es nicht im PlayStore gibt, bzw. die von einer nicht vertrauenswürdigen Seite heruntergeladen werden. Hier sagt der Hausverstand hoffentlich, dass man die Berechtigungen wirktlich ernst nehmen sollte.

    0
  • Chantal P. 15.02.2013 Link

    naja, gegen kritik ist aich nichts einzuwenden. Aber es tagtäglich immer unter jeeeeeeeedem post lesen zu müssen, kann auch nervig sein. Man könnte ja nen extra thread machen(falls es diesen noch nicht gibt) , in dem alle ihre kritiken ablassen können über die blogger, dann würde man die kommis viel lieber lesen. Denn manche schreiben manchmal gute tipps rein usw. und dann zwischendurch dieses gezicke, genauso nervig, woe für diese leute vllt die blogs die so grauenvoll sein sollen, gut doeses pornozeug interessiert mich eh nicht, aber ansonsten, muss ich nicht mehr nach infos suchen, klar mich stört auch , das hier fast nur noch über nexus & galaxy und über "flagschiffe" geschrieben wird, und über andere handys nur hin und wieder nebenbei was kommt... aber mir solls egal sein . ich krieg meine infos zu meinem handy auch woanders

    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 15.02.2013 Link

    @ chantal und wenns keine Kritik gäbe würde sich nie was ändern, dann hätten wir vielleicht jetzt immer noch nicht das rad erfunden.

    0
  • Dawid RZA 15.02.2013 Link

    Herz und Schweiss ok, aber Sie machen es ja nicht fuer die Wohlfahrt. Es ist ihr Jon.

    0
  • Chantal P. 15.02.2013 Link

    mein gott, ehrlich , ich fühle mich hier echt wie im kindergarten. Lasst doch die Leute schreiben wie sie wollen, wenns euch net passt, machts besser oder schaut weg, meldet euch ab oder sonstwas, aber BITTE .. hört endlich auf mit euren kommentaren zu nerven. Solangsam geht es echt auf den Keks, immer dasselbe zu lesen , immer euer rumgejammer. Die Blogger hier müssten das nicht machen, dennoch investieren sie Herz und Zeit hierrein.. Manchmal frage ich mich, wie es wäre, wenn es nicht durch das Internet wäre, sondern die Person würde vor euch stehen, würdet ihr euch dann immer noch so benehmen?? Wahrscheinlich sind die, die am lautesten schreien, die, die am allerwenigsten kritik vertragen und null selbstbewusstsein haben, denn ansonsten würden die sich nicht auf das kindergartenniveau herablassen ... in diesem sinne gute nacht & keep cool

    0
  • Marc W 14.02.2013 Link

    Leute so viele Knie habe ich nicht ;(

    0
  • Marcel L. 14.02.2013 Link

    android (ænˌdrɔjd), gesprochen "ähndroit". Wie werde ich zur Computerbild in 4 Tagen.

    0
  • n0j0e 14.02.2013 Link

    Es geht doch nicht darum ob der Leser besser schreiben/recherchieren kann. Is wie mit einem DJ. Legst du scheiße Musik auf dann will dich keiner mehr hören. Steht man im Mittelpunkt muss man Kritik akzeptieren. Das es besser geht wissen wir alle. Muss ja nicht gleich c't Qualität haben aber bitte auch keine Winfuture Niveau.

    0
  • Dennis W. 14.02.2013 Link

    Ich fände es gut wenn die User die wissen wie man einen Richtig informativen Blog schreibt, ihr Wissen weitergeben. Oder einen Link Posten wie es besser geht. Am besten von ihren besseren Blogs.
    Respekt an die Bloger ! Muss echt nicht einfach sein zu schreiben mit der Gewissheit das alles was man den schreibt in der Luft zerrissen wird.

    0
  • Ti Mo 14.02.2013 Link

    Also ich hätte es je echt interessanter gefunden wenn ihr eure schicke Standart Vergleichstabelle genommen hättet und die zum porno Websites Vergleich benutzt hättet.
    So mit Kategorien Anzahl an Video, Qualität, porno Stars, Benutzerfreundlichkeit, Darstellung.
    Youporn vs redtube vs pornhub vs eporner oder so.

    Let's go, viel tiefer geht's ja teilweise kaum mehr also würde ich so einen Vergleich gut finden :D

    0
  • n0j0e 14.02.2013 Link

    Ich finde auch das die Qualität der Artikel nachgelassen hat. Hauptsache 3-5 Artikel pro Tag. Hey, Klasse statt Masse. Ich lese lieber weniger Artikel aber dafür gut recherchiert. Ausserdem ist es mit den Quellenangaben mit der Androidpit App Essig!

    0
  • Hendrik H. 13.02.2013 Link

    Der Artikel wurde bestimmt per Textbroker bezogen.

    0
  • Locke 13.02.2013 Link

    Moin!

    In meinen Augen ist der Artikel schlecht recherchiert, denn hier fehlt eine ganz wichtige Info!

    Es kommt nämlich ganz darauf an, wie eine solche Seite aufgerufen wird!


    User-Agent Android: Webseite weiß, dass ich per Mobilgerät zugreife:

    Bei Mobilgeräten ist der Premium-SMS-Versand möglich, also werde ich auf dubiose Webseiten mit Premium-SMS-Versand etc. weitergeleitet.

    Es besteht ein hohes Risiko, das Gerät zu infizieren bzw. ungewollte Kosten zu verursachen.


    User-Agent Desktop: Webseite geht von einem Zugriff per PC aus:

    Ein PC kann keine Premium-SMS versenden, folglich werde ich nicht mit Weiterleitungen auf dubiose Webseiten belästigt.

    Die Gefahr, das Gerät zu infizieren oder ungewollte Kosten zu verursachen ist gering bis nicht vorhanden.


    Ursache für die Weiterleitung auf dubioseSeiten ist übrigens meist nicht die Webseite selbst, sondern ein Skript, welches sich hinter einer auf der Webseite geschalteten Werbeanzeige verbirgt.

    0
  • R.S. 13.02.2013 Link

    Dieter B.: Applaus! Wieviel Zeit du haben musst, um hier einen Blog auseinander zu sezieren und "richtig" zu biegen...ich hoffe, du bist selbständig oder arbeitslos, sonst hättest du ja jetzt mit deiner 'Rüge' deinem Chef kostbare Arbeitszeit und -lohn gekostet.
    Wenn ihr alle so schlau seid, dann recherchiert selbst und schreibt Blogs. Wir (also die ganzen anderen Nörgler) werden diese dann schon auseinander fetzen und euch beleidigen und als unfähig beschimpfen...
    Schon mal darüber nachgedacht, dass die Leute (bei AP) eventuell sich etwas Neues/Anderes suchen, WEIL es Schlaumeier und Besserwisser wie euch gibt?!?

    0
  • Michel k. 13.02.2013 Link

    Ich glaune jeder der ein gehirn hat weiß, das man auf solchen seiten sich sehr einfach einen virus ziehen kann...

    0
  • J. David S. 13.02.2013 Link

    gegen verseuchte Pornoseiten hilft ne Freundin :D

    0
  • Florian Thiele 13.02.2013 Link

    ganz interessant. aber app spiele und launcher tests könnten auch mal wieder kommen !!!!!

    0
  • mapatace 13.02.2013 Link

    Ich stimme der Kritik insoweit zu, das man sicherlich mehr daraus hätte machen können.Kurz Informationen können aber auch interessant sein.

    0
  • Marc W 13.02.2013 Link

    Muss Cem und Michael Wagner zustimmen, die Leute hier werden echt zur Plage.
    Wääääh macht bessere Blogs wääääh früher war alles besser wääääh.
    Man Leute wenn euch die Blogs nicht gefallen dann guckt sie euch net an. Der nächste der rumheult wird übers Knie gelegt!

    PS: Ich warte auch noch auf eine Liste der sicheren Seiten :)

    lg

    0
  • Android Master 13.02.2013 Link

    X Hamster

    0
Zeige alle Kommentare