Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Pool Master Pro - Billard für deinen Androiden!

Thomas Weissenbacher
10

Auch wenn es inzwischen viele gute Spiele für Android gibt, bei Billard-Spielen sieht es nicht ganz so aus. Hier gibt es relativ wenig Auswahl, und das obwohl Billard-Spiele doch eigentlich recht beliebt sind. Was kann das kostenlose Pool Master Pro bieten?

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3 2.49

Funktionen & Nutzen

Testgeräte
Samsung Nexus S
Android Version: 2.3.4
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Samsung Galaxy Tab 7“
Android Version: 2.3.3
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App:
Verwendbar ab: Android 1.5
Apps2SD: Ja
Verlangt Berechtigungen:

  • Netzwerkkommunikation
  • Anrufe

Schon lange bevor man etwas von Android gehört hat, haben mir Billard-Spiele am Handy schon viel Spaß gemacht. Darum war es schade, dass lange Zeit kaum gute Spiele dieser Art erschienen sind – das sieht inzwischen nun anders aus! Vor einiger Zeit habe ich wieder einmal ausgiebig im Android Market gestöbert und da ist mir Pool Master Pro ins Auge gesprungen.

Pool Master Pro ist laut eigener Beschreibung „die Nr. 1 der Poolspiele auf dem Android Market“. Ob dieses Versprechen auch gehalten werden kann, ist zu einem Teil sicher Geschmackssache! Aber was bietet das Spiel? Im Hauptmenü gibt es fünf verschiedene Kategorien:

  • Single Player: Hier kann man den 8 und 9 Ball Modus entweder trainieren oder in einer Challenge testen.
  • VS Mode: Ein Spiel gegen den Computer oder einen zweiten, menschlichen Spieler.
  • Setting: Einstellungen zu Musik, Geräuschen und Schwierigkeit.
  • High Score: Lokaler Highscore.
  • Leaderboard: Eine weltweite Highscore-Liste.

Zwei Spielmodi sind zwar nicht unbedingt sehr viel Inhalt, aber der 8 und 9 Ball Modus dürften wohl zu den beliebtesten Pool-Spielarten gehören. Auch die Singleplayer-Challenge macht Spaß: Hier startet man mit zwei Minuten Zeit und muss den ganzen Tisch abräumen; für jede eingelochte Kugel gibt es einen 15 Sekunden Zeit-Bonus. Für Pool Master Pro wurden die Regeln etwas gelockert: So gibt es z.B. bei 8 Ball keine Ansagepflicht, das heißt man muss nicht angeben welche Kugel man in welche Tasche spielt. Ich selbst spiele nur sehr selten Billard und auch hier spielen wir meist ohne Ansage, also ist das für mich kein allzu großes Problem. Es wäre trotzdem nett gewesen, eine Möglichkeit einzubauen die Ansagepflicht zu aktivieren. Falls jemand nicht weiß, wie die Spielmodi ablaufen, folgt hier eine kurze Übersicht:

8 Ball
Hier wird mit 15 farbigen Kugeln und der weißen Kugel als Spielball gespielt. Die farbigen Kugeln sind in „ganze Kugeln“ und „halbe Kugeln“ sowie eine schwarze Acht unterteilt. Die erste Kugel, die ein Spieler locht, ist fortan „seine“ Farbe. Locht etwa Spieler 1 bei seinem ersten Zug eine halbe Kugel ein, so darf er fortan nur noch halbe Kugeln lochen. Hat ein Spieler alle Kugeln seiner Farbe vom Tisch entfernt, muss er noch die schwarze Acht lochen und hat das Spiel gewonnen. Ein Spieler darf so lange an der Reihe sein, bis er bei einem Zug ein Foul macht (z.B. zuerst eine Kugel anspielt, die der Farbe seines Gegners angehört, oder die weiße Kugel locht) oder keine Kugel seiner Farbe in eine Tasche spielt.

9 Ball
Beim 9 Ball muss die erste Kugel, die man anspielt, die mit der niedrigsten Nummer am Tischsein. Danach ist es das Ziel, die Kugel mit der Nummer 9 zu versenken.

Beide Spielmodi wurden vereinfacht und so angepasst, dass man problemlos eine schnelle Runde zwischendurch spielen kann. Die drei Schwierigkeitsgrade sind gut gewählt; bei „Easy“ dürften selbst Anfänger kein Problem haben die meiste Zeit zu gewinnen. „Normal“ stellt bereits eine Herausforderung dar und „Hard“ ist auch für Könner ein harter Brocken. Die Musik ist recht eintönig und kurz und wird bei den meisten Spielern sicher schnell deaktiviert werden.

Fazit: Die zwei Spielmodi sind zwar vereinfacht, aber gut umgesetzt. Single- und Multiplayer gibt es in Pool Master Pro, auch wenn Online-Spiele eine wünschenswerte Erweiterung wären. Das Spiel macht Spaß und bietet im großen und Ganzen alles, was man sich von einem Billard-Spiel erwartet.

Hinweis zur Bewertung: Bei Apps ist es immer schwierig, eine unstrittige Bewertung bei „Funktionen & Nutzen“ zu finden. Daher möchte ich die vier Sterne kurz erläutern: Die App ist sehr gut gemacht und bietet das, was man sich von ihr erwartet. Eine Billard-App kann aber nicht mit einer Office App verglichen werden – ich finde, die Bewertung bei „Funktionen & Nutzen“ sollte sich einfach danach richten, was eine App bezwecken soll und ob sie diese Bereiche abdeckt oder vielleicht sogar noch mehr bietet. Ich möchte daher eine App wie Pool Master Pro nicht automatisch niedriger bewerten als eine komplexere App – schließlich macht Pool Master Pro das was es soll sehr gut.

 

Bildschirm & Bedienung

Ein großer Teil von Pool Master Pro fällt natürlich in die Kategorie "Bildschirm & Bedienung". Und hier kann Pool Master Pro durchaus punkten – wenn auch nicht ohne Einschränkung. Das Hauptmenü und die Untermenüs sind übersichtlich gestaltet und auch das Spielbildschirm ist ansprechend umgesetzt. Am oberen Bildschirmrand befinden sich die zwei Leisten der Spieler, die entweder Punkte oder vom Tisch entfernte Kugeln anzeigt. Den Queue steuert man, indem man ihn direkt mit dem Finger in einem kreisförmigen Bogen bewegt. Die Feinjustierung funktioniert über die beiden Pfeile am unteren Bildschirmrand. Hier kann man auch auf die kleine weiße Kugel klicken und die Stelle auswählen, an der man den Spielball mit dem Queue anspielt. Die Schussstärke stellt man über den Regler an der rechten Seite ein.

Die Bedienung ist größtenteils gelungen, nur die Steuerung des Queues macht ab und an Macken. Die Zahlen auf den Kugeln sind, bedingt durch Größe und Auflösung des Displays, schwer zu erkennen – da ist es praktisch, dass die Kugeln die man anspielen darf, durch leuchtende Kreise markiert werden. Die Grafik ist an und für sich auch gelungen, die Kugeln werden dreidimensional dargestellt, der Tisch jedoch nicht. Meiner Meinung nach ein guter Kompromiss aus Grafik und Übersichtlichkeit; Pool Master Pro ist zwar kein Hingucker, aber grafisch ansprechend umgesetzt.

Nur am Galaxy Tab leidet Pool Master Pro leider unter zu niedriger Auflösung – hier sieht die App unscharf aus. Spielbar bleibt sie aber nach wie vor.

 

 

Ihr wollt über "Pool Master Pro" diskutieren oder Fragen stellen? Hier ist geht es zum Pool Master Pro-Thread

Speed & Stabilität

Abstürze oder Stabilitätsprobleme konnte ich keine feststellen. Aber eine Sache nervt: Verlässt man Pool Master Pro und startet es wieder, muss man immer eine kurze Ladezeit in Kauf nehmen. Dass es auch ohne diese Ladezeit geht, zeigen viele andere Apps und Spiele.

 

Preis / Leistung

Pool Master Pro kann kostenlos und werbefrei im Android Market heruntergeladen werden!

 

Screenshots

Pool Master Pro - Billard für deinen Androiden! Pool Master Pro - Billard für deinen Androiden! Pool Master Pro - Billard für deinen Androiden! Pool Master Pro - Billard für deinen Androiden!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

TerranDroid

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Birne66 03.08.2011 Link

    Erster sieht interessant aus :-)

    0
  • Andri Caliesch 03.08.2011 Link

    sgs2: absturz beim versuch spiel zu beenden. nur akku entfernen erweckte sgs2 wieder.

    0
  • Todor Topalov 03.08.2011 Link

    @andri
    Gibt es denn beim SGS2 kein Soft Reset? Also die Powertaste solange halten bis System neustartet.

    0
  • Alexander Müller 03.08.2011 Link

    Erstmal Danke für deinen Test Thomas! :)
    Ich Spiele schon seit meinem ersten Androiden Pool Break (Pro)
    http://goo.gl/KUZT3
    Es hat zig Spielmöglichkeiten von Carom bis Snooker ist alles dabei und
    es gibt es einen Online Modus.
    Mit 2,09€ ist es zwar nicht günstig aber wie ich denke ok.
    es gibt auch eine Kostenlose Version.

    0
  • Chris SGS 04.08.2011 Link

    Ich hab das Spiel gestern erst gelöscht, weil ich es eigentlich nie gespielt habe. Ist aber ok und gefällt bestimmt vielen.

    0
  • Jan A. 04.08.2011 Link

    Was ich nicht verstehe ist die Gesamtnote.
    Wenn ich bei Euch auf die Seite komme und eine App im Test ist die weniger als 4 Sterne in der Gesamtnote hat, habe ich mir schon fast abgewöhnt mir den Testbericht anzuschauen. Aber wie aus den Einzelnoten, zwei Mal 4 Sterne, ein Mal 3 Sterne und 1 Mal 5 Sterne, eine Gesamtbewertung von 3 Sternen resultiert erschließt sich mir nicht. 3+4+4+5 = 16 | 16 : 4 = 4 <- also glatte 4

    0
  • Thomas Weissenbacher 04.08.2011 Link

    Hallo Jan, das kommt daher:

    AndroidPIT errechnet die Gesamtwertung automatisch. Als Tester bestimme ich die Sterne der einzelnen Kategorien, danach wird nach einem fixen Schlüssel zusammengerechnet.

    Die Kategorien zählen nicht jeweils genau 25% - Bildschirm & Bedienung ist z.B. "mehr wert" als Preis/Leistung. Daher kann man das nicht einfach zusammenzählen und durch 4 dividieren.

    Letztendlich ist aber auch die Gesamtnote nur ein Anhaltspunkt - viele User würden den Apps einen Stern mehr, viele User einen Stern weniger geben. Wir versuchen den goldenen Mittelweg zu finden

    0
  • Yusuf 05.08.2011 Link

    Pool Break Pro ist die bisher beste Pool game App auf Android!
    Kann ich nur jeden empfehlen..

    0
  • Werner Buchgeister 06.08.2011 Link

    ww¿<3 y If IYRy?4<3 :-P <3 !
    Mz!g
    ¿

    gg
    x

    hzxvh
    cmdx
    ! if YahooCcy¡

    0
  • Barri 10.08.2011 Link

    Pool Break Pro ist weit aus besser.

    0