X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

pocket.do - SMS ↔ Browser

Christian Brüggemann
3

Es kann doch ziemlich nervig sein, das Handy immer wieder in die Hand nehmen zu müssen, um sich ein Foto, eine neue SMS oder sonstiges ansehen zu können. In der heutigen Zeit ist es aber zum Glück möglich, zumindest Smartphones fernzusteuern.

"pocket.do - SMS ↔ Browser" dient genau diesem Zweck - Aber ist diese App wirklich so nützlich wie beworben? Finde es im Testbericht heraus!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.6 1.12

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S3
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Modifikationen: Keine

Die Einrichtung von "pocket.do - SMS ↔ Browser" ist absolut simpel und ist im Abschnitt "Bildschirm & Bedienung" erklärt. Ist diese erledigt, was in etwa eine Minute dauert, kann es auch schon losgehen.

In der App selbst befinden sich kaum Einstellungen, lediglich 3 Optionen für die Synchronisierung von Fotos. Daher komme ich jetzt direkt zu den Funktionen der Weboberfläche. Nachdem man sich hier eingeloggt hat und das passende Gerät ausgewählt hat, erscheint eine Weboberfläche, die aus 5 Teilen besteht:

  • SMS
  • Kontakte
  • Fotos
  • Orten
  • Spy-Cam

In der SMS-Ansicht kannst du alle deine Konversationen sehen und auch direkt SMS schreiben. Kommt eine neue SMS an, wird diese binnen weniger Sekunden angezeigt, ohne dass die Seite aktualisiert werden muss. Test bestanden!
Etwas versteckt ist die Möglichkeit, eine SMS an einen Kontakt zu senden, mit dem noch keine Konversation geführt wurde. Um dies zu tun, muss lediglich im Feld für das Schreiben einer neuen SMS der Empfänger der aktuellen Konversation entfernt werden, und ein neuer Kontakt hinzugefügt werden. Sendet man dann eine SMS, wird eine neue Konversation geöffnet.

Die Kontaktansicht schlägt sich weniger gut. Hier gibt es keine Sortierung nach Gruppen, sodass hier alle Kontakte stehen, mit denen du jemals ein Wort gewechselt hast. Glücklicherweise gibt es eine Suche, dennoch fehlt mir hier etwas die Übersichtlichkeit. Wer seine Kontakte verwalten möchte, sollte dies lieber über die entsprechende Seite von Google tun.

Die Fotoverwaltungsfunktion hingegen gefällt mir gut. Du siehst deine Fotoalben vom Smartphone und kannst dir alle Fotos ansehen. Wählst du ein Foto aus, wird es in einem Vollbildmodus angezeigt. Von hier aus kannst du das Bild sogar direkt bearbeiten, Effekte anwenden, es löschen oder mit Freunden teilen. Letzteres ist via Facebook oder per Teilen eines Links möglich.

Die Orten-Funktion funktioniert zwar wie gewünscht, ist aber eher ein nettes Gimmick. Wer eine echte Sicherheitsoftware sucht, sollte lieber zu Apps wie avast! greifen. Falls du jedoch nur dein Hand wiederfinden möchtest, wenn du es irgendwo hast liegenlassen, dann reicht PocketDo für dich. Du kannst von hier aus auch das Handy klingeln lassen.

Ganz cool ist die Spy-Cam, mit der du aus der Ferne die Kamera aktivieren kannst. Leider öffnet sich dafür auf dem Telefon auch eine Kamera-App, sodass die Überwachung nicht mehr ganz so geheim ist. Dennoch ein nettes Gimmick, um sich mal einen kleinen Spaß zu erlauben. Eine echte Webcam hat man damit aber natürlich nicht.

Fazit

"pocket.do - SMS ↔ Browser" hat eine gute Fotoverwaltung und eine nützliche SMS-Funktion, die restlichen Funktionen werden aber von anderen Apps besser erfüllt. Wer jedoch alles unter einer Haube vereint haben möchte, für den ist die App genau das Richtige!
MMS können leider nicht gesendet werden, diese werden in Deutschland aber sowieso von den wenigsten genutzt.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von "pocket.do - SMS ↔ Browser" ist denkbar einfach. Auf dem Smartphone muss man nur die App starten, sich per Facebook, Google oder QR-Code identifizieren. Danach muss nur noch eingestellt werden, welche Dienste genutzt werden sollen. Schnell im Browser auf dem PC die Webseite "pocket.do" geöffnet, mit dem selben Account eingeloggt und die Fernsteuerung kann beginnen!

Auch die Bedienung des Web-Clients ist simpel und sieht dazu noch schick aus. Falsch machen kann man hier eigentlich nichts, zumindest wenn man des Englischen halbwegs mächtig ist.

Speed & Stabilität

"pocket.do - SMS ↔ Browser" läuft schnell und stabil. Die Fernsteuerung funktioniert auch per 3G-Verbindung ohne Probleme!

Preis / Leistung

"pocket.do - SMS ↔ Browser" ist kostenlos im App Center erhältlich - Top.

Screenshots

pocket.do - SMS ↔ Browser pocket.do - SMS ↔ Browser pocket.do - SMS ↔ Browser

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Appjungs

appjungs create apps that are addictive.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    User G. 17.10.2012 Link

    Der test ist ja ganz net.

    Wie sieht es mit anderen Diensten aus?

    Ich habe viele sms apps getestest.

    MYSMS war sieger. Warum?

    mit mysms kann ich wählen ob über Netzbetreiber, Gratis mit friends, sms.at, cherrysms, gmx und viele anderen Anbieter senden.

    Auch über den browser ist es möglich sms und zu schicken. sogar die webconectoren funktionieren.

    Auch MMS bis 4 bilder pro nachricht ist total gratis. Also wer gern schnelle schnappschüsse verschickt kommt damit billig weg.

    Die optig ist auch nach belieben anpassbar.

    0
    0
  • Kevin Fischer 17.10.2012 Link

    Netfreak, Thema verfehlt ;-)

    0
    0
  • Karl Karlos 17.10.2012 Link

    wo stehen denn die Server?
    um alles außerhalb Deutschlands mache ich einen großen Bogen, schließlich kann so jeder hinter der Seite ebenfalls auf mein Handy zu greifen.
    fände es gut, würdest du dieses Risiko erwähnen.

    0
    0

Author
49

Kaufberatung für ein Geschenk