X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

PicShop - Photo Editor

Anton S.
10

Die Welt sehnt sich nach Erinnerungen, Erinnerungen die in Bildern festgehalten werden. Kein Moment ist wie der andere, kein Ereignis gleicht dem anderen, und genauso ist alles was wir erleben einmalig. Mit unseren Kameras können wir Momente einfangen und sie unsterblich machen. Was der Kopf vergisst, ist als Bild unsterblich.

Mit der richtigen Kamera-App verleihen wir unseren Bildern neuen Glanz und lassen Momente so verträumt, lustig oder verrückt erscheinen, wie sie sind. PicShop - Photo Editor hilft dabei mit vielen Effekten, Filtern, Rahmen und Stickern. Von Lomo bis Tilt-Shift scheint alles dabei zu sein, was schöne Momente noch schöner macht.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.1.1 2.94.4

Funktionen & Nutzen

Kamera-Apps gibt es wirklich viele, aber wahre Alleskönner sind selten. Instagram ist genau so ein Beispiel für eine App, die eine Niesche genau ausfüllt, mehr als schöne Effekte zu zaubern und sie dann mit seinen Freunden zu teilen, kann sie jedoch auch nicht.

Bilder kommen von überall aber nicht von Google+ und Picasa

Die App kann sich Bilder von überall holen. Egal ob es frische Aufnahmen der Kamera sind, Bilder aus der Galerie oder Facebook, nur auf Picasa und Google+ Alben können noch nicht von der App aus zugegriffen werden.

Grundlegende Tools

Neben den gängigen Anpassungsmöglichkeiten wie Helligkeit und Kontrast bietet die App die Möglichkeit eine Art Korrekturpinsel zu nutzen. Effekte wie Fish Eye, Tilft & Shift und Focal Point können zudem in ihrer Intensität stufenlos beeinflusst werden. Eine Werkzeug gegen rote Augen auf Bildern ist ebenso an Board.

Ein einfach zu benutzendes Undo- und Redo-Werkzeug hilft Bilder von Effekten und anderen Dingen zu befreien.

Filter & Rahmen

Im Bereich der Filter tummelt sich alles, was man vielleicht schon von anderen Apps her kennt. Von LOMO über Vintage hin zu Vignette und Super Rich ist alles unter den 18 verschiedenen Filtern vertreten. Das Besondere an den Filtern im Vergleich zu andere Apps ist, dass auch die Intensität des angewandten Filters beeinflusst werden kann. Was leider nicht geht, ist eigene Filter zu erstellen, oder neue aus dem Market zu laden.

20 Rahmen stehen zur Verfügung. Dabei geht es von klassischen bis hin zu Lustigen und Polaroid-Rahmen.

Special Features

Die Extras fallen in PicShop - Photo Editor sehr umfangreich aus. Eine zusätzliche Bildebene in ein bestehendes Bild zu bringen ist für die App kein Problem. Auch das Textwerkzeug und der Meme Maker verleihen jedem Bild einen persönlichen Touch durch einen eigenen Text. Mit der großen Auswahl an Sprechblasen und Stickern können schnell aus langweiligen Familienfotos, Bilder voller Action und Witz gezaubert werden. Auch ein Zeichenwerkzeug mit verschiedenen Malinstrumenten steht bereit.

Sharing is caring

Alle Bilder können mit bis zu einer Auflösung von 8 Megapixel gespeichert und geteilt werden. Die integrierte Sharing-Funktion macht Laune und lässt die Bilder super schnell in Umlauf bringen.

Fazit

PicShop - Photo Editor ist eine ausgezeichnete Kamera- und Bildbearbeitungs-App, die als Allrounder überzeugen kann. Die Integration von Picasa und Google+ Alben wäre noch wünschenswert, aber auch ohne dieses Feature ist die App ein absolutes Must-Have.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von PicShop - Photo Editor ist derart einfach, dass man sich doch fragen muss, warum andere nicht auf diese Idee gekommen sind. Das Bild nimmt den Großteil des Bildschirms ein, darunter findet sich der Auswahlbereich für alle Filter, Rahmen und Extras. Wer mit seinem Bild fertig ist, drückt am Ende den Share-Button und zeigt sein Bild der der ganzen Welt.

PicShop - Photo Editor stellt auch mehrere Farbschemas zur Verfügung, sollte das Blau nicht gefallen, kann mit wenigen Handgriffen zu einer anderen Farbe gewechselt werden. Auf die Nutzung der Menü-Taste verzichtet die App mit dem ausgefeilten Bedienkonzept ganz vorbildlich.

Speed & Stabilität

Sowohl Speed als auch Stabilität sind bei PicShop - Photo Editor auf dem Galaxy Nexus sehr gut. Ein Quad-Core Geräte muss hier gar nicht zur Verfügung stellen, um schnelle Ergebnisse bei der Bildbearbeitung zu sehen.

Preis / Leistung

PicShop - Photo Editor ist als App der Woche im App Center verfügbar und kann für 1,99 € statt 3,98 € heruntergeladen werden.

Für eine App die so viele Effekte bietet und zudem noch für das Bedienkonzept eine Auszeichnung verdient hätte, ist das ein angemessener Preis.

Screenshots

PicShop - Photo Editor PicShop - Photo Editor PicShop - Photo Editor PicShop - Photo Editor PicShop - Photo Editor

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

esDot Studio

Bringing clean polished apps to mobile devices everywhere.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Auch interessant

Magazin / Apps
2 vor 2 Monaten

App-Deals: Aktuelle Angebote und Schnäppchen im Google Play Store

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jan-Paul Nachtwey 09.07.2012 Link

    Bei mir öffnet sie keine Bilder aus der Gallerie (weder Original noch JustPictures). SGS2 mit Miui4-Rom

    0
    0
  • Oliver Hy 09.07.2012 Link

    Toller Testbericht, sehr informativ, danke! Klingt ja ganz interessant die app, wäre ich mit picsay pro nicht so zufrieden, würde ich über einen Kauf nachdenken.
    Allerdings muss ich sagen nicht hier in unserem guten, alten androidpit-Markt, sondern nur bei google, denn die schon so oft angemahnten Nachteile hier werden leider nicht angegangen:

    1. Updates werden, wenn überhaupt, nur sehr verspätet bereit gestellt,
    2. Es gibt keine changelogs.

    0
    0
  • PeterShow 09.07.2012 Link

    Nunja, ich finde es kritisch Testbericht und App-der-Woche zusammenzulegen. Besonders hier. Die Formulierung für Preis-Leistungs-Verhältnis deutet an, dass dafür der "App der Woche"-Preis genommen wurde....

    0
    0
  • Alexander S. 09.07.2012 Link

    Pft, ohne wenn und aber ist "picsart" die beste App um Bilder zu bearbeiten. Und ich finde es schlecht/schade, dass diese App noch nicht mal als "vergleichbare App" genannt wird!!!

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.picsart.studio&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsImNvbS5waWNzYXJ0LnN0dWRpbyJd

    0
    0
  • PeterShow 10.07.2012 Link

    Danke Alexander für den Tipp! Und die App ist auch noch kostenlos... Wahnsinn...

    0
    0
  • PeterShow 10.07.2012 Link

    Die App die Alexander vorschlägt taugt nichts. Weder Weißabgleich noch sonst was gefunden. Nur doofe Filter und Werbung für weitere Apps..

    Zudem: Beim Beenden der App mit geöffnet Bild hat man neben Speicher die Optioneen "Schließen" oder "Schließen" echt mal professionell..

    0
    0
  • wibo 10.07.2012 Link

    ist echt ganz gut, aber leider kann man einen vergrößerten Bereich, z.B. die Augen, nicht mehr in den modifizierbaren Bereich verschieben. Also wandern die Randbereiche des Bildes aus dem Fenster und sind damit nicht mehr im Zugriff.

    0
    0
  • wibo 10.07.2012 Link

    oha, hab mich vertan, mit 2 Fingern geht es, passt also, sehr schön.

    0
    0
  • M@ik 11.07.2012 Link

    @Oliver Hy:
    Zu dem was du über den Androipit-Markt schreibst, stimme ich dir voll & ganz zu! Das ist auch bei mir der Grund warum ich nur noch im Play-Store kaufe.

    0
    0
  • Patrick Körner 15.07.2012 Link

    womit wir wieder beim alten Problem wären, im Play Store gibt es bereits Version 2.2, hier nur 2.1.
    Angebot hin oder her, das ist es mir nicht wert,habe die App zum vollen Preis im GPS gekauft...

    0
    0