X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Piano Master - Entdecke den Musiker in dir!

Ludwig Hubert
4

Das Erlernen eines Instrumentes ist eine zeitintensive und unter Umständen auch eine kostspielige Angelegenheit, die aber durch den Spaß an der Musik wieder wettgemacht wird! Aber warum nicht mal zu einer günstigen App greifen, mit der man sich unterwegs schnell musikalisch beschäftigen und vielleicht sogar weiterbilden kann?  

Zumindest soll da "Piano Master" helfen - eine App mit der man das Klavierspielen erlernen können soll. Doch hält die App das, was sie verspricht?

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.70 2.10

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus 4.2.2

Nach dem Starten der App erscheint die Hauptansicht mit drei Buttons:

  • Spiel starten: Hierdurch gelangt man zur Auswahl des Liedes - dazu gleich mehr
  • Einstellungen: Einstellungsmöglichkeiten für Anzeigeeffekte
  • Laden Sie mehr Songs: Links zu ähnlichen Apps des Herstellers - quasi nur mit anderen Liedern

Wenn man das Spiel also starten will, so erscheint eine horizontale Liste mit 30 bekannten Liedern - seien es klassische von Beethoven, Chopin und Co oder volkstümliche Lieder.
Bei diesen steht außer dem Titel und dem Namen des Komponisten auch Infos zur Dauer und des Schwierigkeitsgrades, sowie die bisherige Bewertungen der Level "Beginner", "Lehrling" und "Experte".
Man kann die Lieder nämlich in diesen drei Schwierigkeitsgraden spielen, die sich wie folgt unterscheiden:

  • Beginner: Das Lied wird langsam abgespielt und stoppt, wenn man die jeweilige Taste zu spät drückt. Wenn man dann die richtige drückt, geht es weiter.
  • Lehrling: Hier wird das Lied in der normalen Geschwindigkeit abgespielt, wartet aber immer noch bei falschen Tönen.
  • Experte: Jetzt stoppt das Lied nicht mehr, sondern geht direkt weiter - selbst wenn man die falsche Taste drückt - quasi als würde man normal spielen.

Außerdem gibt es noch zwei weitere Modi, mit denen man sich entweder das Lied nur anhören kann oder so anpassen kann wie man es möchte (also Geschwindigkeit, Länger der Noten, Transposition...).

Nun erscheint eine Klaviatur am unteren Teil des Bildschirmes, von oben kommen die Noten als Blöcke (je nach Größe unterschiedlich lang) auf die Klaviatur zuge"flogen". Jetzt muss man zum richtigen Zeitpunkt drücken, damit die Note zum richtigen Zeitpunkt ertönt.
Durch die Genauigkeit bezüglich der Noten, als auch des gespielten Zeitpunktes berechnet die App dann eine Wertung mit Punkten, der Anzahl der Combos und eine Bewertung mit Buchstaben (je weiter vorne im Alphabet, desto besser). Ebenso kann man die bisherige Bestnote in diesem Lied und Schwierigkeitsgrad vergleichen.

Fazit

Funktional ist die App gar nicht mal so schlecht: Es gibt 30 Lieder, die eigentlich alle bekannt sind. So kann man diese sowohl in einfachen, als auch schwierigen Varianten durchspielen - meiner Meinung nach aber eher als Spielerei als zum Erlernen des Klavierspielens (näheres dazu unter "Bildschirm & Bedienung").
Vor allem für Kinder schätze ich "Piano Master" also als guten Zeitvertreib ein, eventuell auch um ihnen schon früh ein wenig Musik nahezubringen.

Bildschirm & Bedienung

Wie bereits erwähnt stufe ich "Piano Master" mehr als spielerischen Zeitvertreib ein, statt als ernsthafte Lehrmethode. Alleine schon die Tatsache, dass die Klaviatur während dem Spielen zwangsweise nach rechts und links scrollen muss, um den ganzen Tonbereich eines Stückes abzudecken, macht das Ganze sehr unpraktisch. Beispielsweise drückt man deshalb oft die falsche Taste, weil sie in der Zeit schon weitergescrollt ist.
Ebenso ein Nachteil ist, dass die Tasten auf einem Smartphone natürlich so klein sind, dass es teilweise schwierig ist diese zu treffen (zumindest bei schnellen Liedern). Auf Tablets (oder "Tabletten", wie es in der Appbeschreibung falsch übersetzt wurde) dürfte es aber besser funktionieren - leider konnte ich das nicht testen.

Ansonsten ist die App zwar nicht unbedingt hübsch aber praxisorientiert gestaltet und lässt sich recht intuitiv bedienen. Enttäuschend sind auf jeden Fall die falschen Übersetzungen, da wäre mir die App komplett in Englisch lieber gewesen.

Speed & Stabilität

Sowohl an der Stabilität, als auch an der Geschwindigkeit von "Piano Master" kann man eigentlich nicht meckern - ab und zu hackt es mal kurz, was aber nicht weiter schlimm ist, da das Spiel selbst flüssig läuft und die Töne auch unverzögert beim Tippen kommen (was ja eine ganze Zeit lang bei Android ein Problem war).

Preis / Leistung

Regulär kostet "Piano Master" 2,37€, als App der Woche (18.3 - 24.3.13) bekommt ihr die App aber für nur 1,19€. Am besten testet man erst die Free-Version mit 10 Liedern und entscheidet dann, wie sie einem gefällt und ob man die kostenpflichtige Version kauft. 

Screenshots

Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir! Piano Master - Entdecke den Musiker in dir!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

B77 Entertainment srl

Apps and games for smartphones and tablets.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schippi 18.03.2013 Link

    Daddel ich schon seit 2 Jahren.
    Macht riesen Spaß.

    0
    0
  • Benedikt K 18.03.2013 Link

    "Tabletten" xD das ist ja geil.

    0
    0
  • Gaby S. 22.03.2013 Link

    Guter Zeitvertreib. Läuft auf meinem Note 10.1 ohne Probleme. Die "Aufmachung" lässt etwas zu wünschen übrig, macht aber trotzdem Spaß, obwohl ich nicht Klavierspielen kann. Aber Übung macht den Meister. Die App saugt aber mächtig viel am Akku. Keine Probleme, wenn die Tasten scrollen. Man kann wunderbar flüssig weiter "in die Tasten hauen". Kein Ruckeln oder sonstiges beobachtet.
    Habe allerdings nur die kostenlose Version am Laufen.

    0
    0
  • Arzu Erkal 25.03.2013 Link

    die app ist für musikalische leute perfekt

    0
    0

Author
16

Neues Smartphone 5,5 bis 6 zoll (high end)