X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

"Pelzige Kreaturen Match'em" - Fellknäule bringen Dein Gehirn auf 'Zack'

Fabien Roehlinger
8

Man wird ja eigentlich nicht gerade jünger. Mit steigendem Alter - so sagt man - soll angeblich auch das Gedächtnis nachlassen. Das mag ich zwar nicht glauben. Aber: "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!". Aus diesem Grunde habe ich mich gestern gleich mal mit ein paar Optionen zum Thema "wie bekomme ich mein Hirn fit" befasst. "Gehirnjogging" ist das Mittel, das dabei helfen soll wenigstens den Kopf noch ein bißchen fit zu halten. Ich als Vater eines Neunjährigen weiss, dass Memory ein sensationelles Mittel ist a) Konzentration und b) das Gedächtnis zu trainieren. "Pelzige Kreaturen Match'em" ist ein Puzzle, mit dem man genau diese Dinge trainieren kann.

Wobei, das brauch ich doch nicht!! Ich selber habe zwar heute auch gelesen, dass Männer vergesslicher sein sollen als Frauen. So ein Schwachsinn!! Oh, Moment mal - ein Artikel, dass Männer vergesslicher sein sollen als Frauen. Gleich mal lesen...

Lesen? Ihr am Besten auch - und zwar unseren Testbericht!

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.02 1.10

Video

Funktionen & Nutzen

Wie gesagt: ich habe einen neunjährigen Sohn, mit dem ich öfters mal Memory spiele. Ob ich ihn schon mal geschlagen habe. Natürlich habe ich ihn geschlagen!! Dieser kleine Racker hat mich jedes Mal in diesem Spiel besiegt...

Spaß beiseite. "Pelzige Kreaturen Match'em" ist ein Gedächtnisspiel, das wie in der Einleitung schon geschrieben, die Konzentration und das Gedächtnis deutlich verbessern kann - ein Memory halt. :)

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade - von zart bis (halb)hart
Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die sich aber nur in der Menge der Memory-Karten niederschlagen:

  • Leicht
  • Mittel
  • Schwer

Bei der leichten Schwierigkeitsstufe gibt es 12 Karten. Bei der mittleren Stufe sind es immerhin schon 20 Karten. Hast Du die schwierige Stufe gewählt, hast Du 24 Karten, die - mit dem Rücken nach oben - darauf warten von Dir gelöst zu werden.

"Pelzige Kreaturen Match'em" funktioniert wie ein klassisches Memory-Game. Du darfst immer zwei Karten umdrehen, erst die eine, dann die andere Karte. Auf den Karten sind unterschiedliche "pelzige Kreaturen" abgebildet. Deine Aufgabe ist es möglichst rasch Pärchen zu finden. Hast Du innerhalb eines Spielzugs zwei gleiche Kreaturen aufgedeckt, bleiben diese die ganze Zeit über offen liegen und sind somit aus dem Spiel.

Das Ziel fest im Blick
Ziel ist natürlich alle Kuschel-Knuddel-Knäule so schnell als möglich ihrem Pendant zuzuordnen. Hat man ein in einem Spielzug zwei unterschiedliche Kreaturen ausgewählt, werden diese Karten wieder umgedreht...


Fazit
"Pelzige Kreaturen Match'em" ist ein nettes Game, das aufgrund seiner Aufmachung wohl eher das jüngere Publikum beglücken dürfte. Mein Sohn ist für die Grafiken allerdings schon fast wieder zu alt. Meine Tochter fährt allerdings wieder voll darauf ab! Ich selber vertreibe mir tatsächlich mit dem Spiel immer wieder meine Zeit. Allerdings gehen mir diese "süßen" Kreaturen nach einiger Zeit fast schon auf die Nerven. Ich würde es viel cooler finden, wenn man verschiedene Grafiken laden könnte. Ich hätte da gleich einen Wunsch an den Entwickler: ich hätte gerne die "Horror Flurry Creatures"! 

Was mir auch noch fehlt sind mehr Herausforderungen:

Player vs. Player
Menschen - und vor allem Männer (ich weiss) wollen sich gerne messen! Könnte ich gegen Onlinerekorde spielen, wäre ich sicherlich um einiges motivierter öfters "Pelzige Kreaturen Match'em" in meiner Appliste auszuwählen, wenn ich kurz mal ein paar Minuten Ablenkungen brauche.

Mehr Hürden
Die "schwere" Schwierigkeitsstufe bekomme ich ruckzuck abgefrühstückt. Es müsste entweder eine Variante mit mehr Kacheln, oder aber mit Grafiken geben, die sich sehr viel mehr ähneln. Dann wäre es bestimmt eine größere Herausforderung - und würde mehr Spaß machen... 

 

Bildschirm & Bedienung

Insgesamt ist "Pelzige Kreaturen Match'em" wirklich nett gemacht. Die Grafiken sind süß und niedlich. Das ist Fluch und Segen zugleich. Mir geht das "süße" schnell auf die Nerven. Ich spiele das Game wirklich gerne. Aber nach einer Zeit, naja, da wird es einem einfach zu viel...

Das "Süße" zieht sich auch durch das Spiel an sich. So fangen zwei richtig erratene Kreaturen zu wackeln an, wenn man ein Paar richtig erraten hat. Das Blöde ist, dass man in der "Wackelzeit" nicht richtig weiterspielen kann. Die neuen Karten reagieren nicht! Würde ich also gegen die Zeit spielen - ich würde diese nett gemeinte Animation verteufeln...

 

Speed & Stabilität

"Pelzige Kreaturen Match'em" läuft schnell und ohne Abstürze auf meinem HTC Desire.

 

Preis / Leistung

"Pelzige Kreaturen Match'em" kannst Du kostenlos im App Center oder im Android Market laden. Es gibt auch eine kostenpflichtige Android App Version. 

Die kostenpflichtige Variante von "Pelzige Kreaturen Match'em Pro" ist werbefrei und kostet 0,99 Euro. Diese ist sowohl hier im App Center, als auch im Android Market zu erwerben. 

 

Screenshots

"Pelzige Kreaturen Match'em" - Fellknäule bringen Dein Gehirn auf 'Zack' "Pelzige Kreaturen Match'em" - Fellknäule bringen Dein Gehirn auf 'Zack' "Pelzige Kreaturen Match'em" - Fellknäule bringen Dein Gehirn auf 'Zack'

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Martin M.

Mein Name ist Martin.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Stephan F. 17.03.2011 Link

    Ich finde es zu langweilig, aber meine Kinder freuen sich bestimmt.

    0
    0
  • ©h®is 17.03.2011 Link

    super für meinen Sohn...
    thx

    0
    0
  • e h 17.03.2011 Link

    wirklich eher kinderniveau

    0
    0
  • e h 17.03.2011 Link

    wirklich eher kinderniveau

    0
    0
  • e h 17.03.2011 Link

    wirklich eher kinderniveau

    0
    0
  • Torsten Engel 17.03.2011 Link

    Spieletests....Spieletests....Spieletests....

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 17.03.2011 Link

    @Torsten Engel: Wo sind denn hier nur Spieletests? Letzte Woche gab es keinen einzigen?!

    0
    0
  • Torsten Engel 18.03.2011 Link

    @Fabien
    Das mag stimmen. Das wurde aber dann diese Woche mit bereits 3 Stück wieder ausgeglichen ;-)

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 18.03.2011 Link

    Nachdem weit über 40% im Market Spiele sind, dürfte das auch nicht verwundern... ;)

    0
    0
  • The Hansel 18.03.2011 Link

    spieletests! ich will mehr spieletests! ;)

    0
    0