X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Paper Toss - Papierball gegen Langeweile

Ludwig Hubert
21

Es war bestimmt ein langweiliger Arbeitstag, als der Entwickler des Kultspieles "Paper Toss" die zündende Idee zu seiner App hatte, denn das Spielprinzip ist aus dem öden Arbeitsalltag aufgegriffen: Zusammengeknülltes Papier wird auf entfernte Mülleimer geworfen - wahlweise mit Ventilator um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.
Nach der Umsetzung der Idee für das iPhone gibt es das Spiel jetzt auch schon eine ganze Weile für Android, wodurch auch wir in den Genuss des "Papierballen-Werfens" kommen.

Ob die App etwas taugt und ob es endlich unnötig wird einen Papierstapel und Mülleimer mit in die S-Bahn zu nehmen (zugegeben: Man wird da immer recht blöd angeguckt...), lest ihr im heutigen Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.9 1.2.3

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-HTC Desire mit 2.3.7 (Root und Custom ROM)
-Acer Iconia A500 mit 3.2

Beim Starten der App wird man zuerst vom Backflip Studios Logo begrüßt, worauf auch gleich die Spieltyp-Auswahl angezeigt wird. Hierbei hat der User folgende Auswahl:

  • Easy
  • Medium
  • Hard
  • Airport
  • Basement
  • Restroom

Außerdem gibt es im Startbildschirm noch einen "High Scores"-Button, mit dem man die einzelnen Scores für die verschiedenen Typen getrennt angezeigt bekommt, einen "Papaya"-Button (für die globale High Score) und einen Exit-Knopf. Achja: Zwischen der Spieltypenauswahl und dem Exit Button gibt es noch eine Schaltfläche, um den Ton an und aus zuschalten, was auch über den Menüknopf möglich ist.

Das Spielprinzip ist in allen Spieltypen gleich: Ein Papierknüllen liegt auf der Ecke eines Tisches (unten mittig angezeigt) und muss mit dem Finger nach vorne in den Mülleimer "geschubst" werden. Da es so viel zu einfach wäre den Papierkorb zu treffen sind im Spiel noch Ventilatoren aufgestellt (entweder links oder rechts) die unterschiedlich stark gegen den Papierballen blasen. Dies wird mit einem Pfeil für die Richtung und mit einer Zahl für die Intensität angezeigt. Je nachdem wie stark der Ventilator bläst muss man nun das zusammengeknüllte Papier in die Richtung werfen, wo der Ventilator steht. Ist ja logisch, oder?
Die Schwierigkeitsgrade Easy, Medium und Hard unterscheiden sich lediglich in der Entfernung des Mülleimers. Die Level Airport, Basement und Restroom würde ich auch diesen drei Schwierigkeitsstufen aufsteigend zuordnen, nur dass diese nicht im Büro, sondern eben am Flughafen, im Keller oder im Klo sind.

Fazit: Die Spielidee von "Paper Toss" ist super und ist zudem klasse umgesetzt worden! Sowohl die Grafik als auch die Spielphysik ist ansprechend und garantiert einen langen Spielspaß. Die App ist wirklich liebevoll und ideenreich gestaltet, wirft man den Ball beispielsweise in die "falsche" Richtung, so schreien Kollegen Sachen wie "Hee, Pass auf!", "Lern endlich mal zu Werfen!" oder "Hey, du hast mich getroffen!".
Der einzige Nachteil ist wohl die eingeblendete Werbung, die im Spiel und in manchen Ansichten ein wenig stört. Wünschenswert wäre hier eine Bezahlvariante gewesen, die keine Werbung beinhaltet.
Außdem fände ich eine lokale Bestenliste mit Namen super.

 

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung des Spieles "Paper Toss" ist denkbar einfach, wodurch man sich schnell im Spiel zurecht findet und nicht erst eine Anleitung lesen muss.
Auch das Aussehen der App ist super und pfiffig gemacht: Menüpunkte sind super ins Spiel integriert, beispielsweise der "Main Menu"-Punkt, der als Notizbrett im Büro aufgehängt ist.

Auch auf einem 10 Zoll Tablet lässt es sich gut spielen (leider nur hochkant), auch wenn die Grafiken leicht unscharf sind.
 

Speed & Stabilität

Sowohl die Stabilität als auch die Geschwindigkeit lassen bei der App "Paper Toss" keine Wünsche offen - alles funktioniert wie es soll.

Preis / Leistung

Die App "Paper Toss" gibt es kostenlos - aber mit eingeblendeter Werbung - im Android Market. Eine kostenpflichtige Version ohne Werbung wäre wünschenswert.

Screenshots

Paper Toss - Papierball gegen Langeweile Paper Toss - Papierball gegen Langeweile Paper Toss - Papierball gegen Langeweile Paper Toss - Papierball gegen Langeweile

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Backflip Studios, Inc.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Daniel 17.11.2011 Link

    sinmlose app

    0
    0
  • Kay R. 17.11.2011 Link

    Spiele haben meistens keinen Sinn ausser, dass sie in langweiligen Minuten unterhalten sollen ;-)

    0
    0
  • S.Ebi 17.11.2011 Link

    Hm, ist grade Sommerloch? ;) Im Ernst, nichts gegen sogenannte Kultspiele und all das - aber Paper Toss ist ALT. Wirklich richtig STEINALT. Ich hab' das Teil schon im Juni 2010 kurz installiert (und nach kurzer Zeit aufgrund damit einhergehender latenter Gähn-Attacken wieder gelöscht). Paper Toss könnte man als Paradebeispiel für gelungene Android-Spiele der 1. Generation heranziehen. Aktuell sind wohl Spiele der 4. oder 5. Generation; von daher wäre es vielleicht langsam an der Zeit, derlei Leichen dort zu lassen, wohin sie gehören - in der Tiefe des Android-Markets...

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
  • Der Clem 17.11.2011 Link

    Wow...GROSSES KINO...!
    Anstatt dass die Leute, die es nicht interessiert, einfach mal zur Abwechslung GAR NIX schreiben...NEIN, es muss natürlich gemeckert werden. Dass man hier mal KOSTENLOS den Test zu einem etwas älteren Spiel zu lesen kriegt...

    Ist ja toll, dass ihr das Spiel schon seit einem Jahr kennt oder so. Mal dran gedacht, dass ihr hier aber nicht das "Maß aller Dinge" seid, und es TÄGLICH neue Android-User gibt?!?
    Und das eben DIESE User ggf. auch Spiele und Apps noch nicht kennen, die für euch schon ein alter Hut sind?!?

    Bissel weniger meckern, und dafür etwas mehr Toleranz und Weitsicht wäre da schon manchmal schön. Und wenn euch ein Test mal NICHT interessiert: es besteht hier keine Kommentierungs-Pflicht...! ;-)

    0
    0
  • schibuma 17.11.2011 Link

    Die App wurde dieses Jahr bestimmt schon 3 Mal getestet.

    0
    0
  • PeterShow 17.11.2011 Link

    Was für ein toller Test ;-(... Das mach ich dann schon selbst in 3D, ist noch besser gegen Frust und Langeweile...

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Ludwig Hubert 17.11.2011 Link

    @schibuma: Dann aber nicht bei uns. ;)

    0
    0
  • Katja 17.11.2011 Link

    Super Test wie immer :-)

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Ludwig Hubert 17.11.2011 Link

    Danke, Katja! Freut mich! :)

    0
    0
  • swissroland 17.11.2011 Link

    @ Der clem das ist hier ein öffentliches forum. Das bedeutet jeder der registriert ist kann und darf seine meinung sagen! Wenn dir das ned passt bist du vieleicht am falschen ort

    0
    0
  • Robert Kaiser 17.11.2011 Link

    Clem hat scchon recht. Wenn einem der Test nicht interessiert einfach nicht anklicken und die Sache ist gegessen.

    So unnötige Kommentare wie "man das spiel ist voll alt" interessieren keinen. Wenn du es schon kanntest sei froh drüber

    0
    0
  • Sebastian W. 17.11.2011 Link

    @Robert: heißt das im Rückschluss, dass jeder Kommentar nur so mit Lob um sich werfen muss, weil Kritik deiner Meinung nach hier nicht her gehört? Das ist ja wohl nicht dein Ernst. Der Ton macht die Musik, stimmt. Aber ich sehe das auch so, dass dass Spiel mal nett war, aber nicht mehr zeitgemäß ist. Und das darf man wohl sagen! Danke.

    0
    0
  • swissroland 17.11.2011 Link

    ok sry hab ned gewusst das bei euch kritik ned erwünscht ist.

    Zum spiel selber: das is klasse gemacht, aber mega langweilig, weil spätestens noch 2 min weisst wie werfen musst das die "kugel" praktisch immer drin ist.
    Daher dürfte ne bewertung von sehr gut leicht übertrieben sein

    0
    0
  • Der Clem 18.11.2011 Link

    Es gibt nen Unterschied zwischen KONSTRUKTIVER Kritik, und einfachem "Rumgemaule". Und wie gesagt, es kommen täglich TAUSENDE neue Android-Nutzer dazu. Und denen die Chance zu nehmen, auch Apps und Games kennenzulernen, nur weil IHR die besagten Programme ja schon "ewig kennt", kann wohl kaum Sinn der Sache sein.

    Klar ist das hier ein öffentliches Form, und jeder DARF hier seine Meinung sagen. Nur ist es eben auch wie im "real life" so, dass man das nicht unbedingt immer tun MUSS. :-P

    Und by the way, ZAHLT ihr was dafür, euch die Tests hier durchlesen zu dürfen?!?
    Aber irgendwie typisch für Deutschland...da wird sogar bei Gratis-Dienstleistungen (und nichts anders ist das hier) noch rumgemeckert...

    Anschließend vielleicht noch kurz: nur weil eine App schon etwas älter ist, bedeutet dies nicht, dass sie dadurch auch SCHLECHTER wird. Nicht jeder User steht unbedingt auf die aktuellen "supertollen HD-Spiele"...und da hier oftmals sogar mehrere Tests an einem Tag rauskommen, wird es jeder von uns wohl verkraften, wenn zwischendrin auch mal was dabei ist, dass eben NICHT so aktuell ist...

    0
    0
  • haugster 18.11.2011 Link

    @clem
    Schreib doch einfach deine eigene Meinung, oder warum du anderst denkst und entfache hier keine riesen gelaber über das was die anderen Schreiben! (Mach ich zwar gerade auch aber das musste jetzt sein).
    Denn manche interessiert jede Meinung und finden es auch hilfreich wenn hier jemand schreibt das die Appp Uralt ist!
    Also wenn du langeweile hast und du dich über Gott und die Welt aufregen möchtest mach das in deinem Blog oder so!
    Und als Info, natürlich sind die Testberichte umsonst, aber Glaubst du die Seite verdient kein Geld mit Werbung etc. (Denk mal drüber nach)

    Ich finde das Spiel übrigends auch nicht toll, wird sehr schnell langweilig und wie schon gesagt, nichtmehr die neueste App.

    0
    0
  • Marcel M. 18.11.2011 Link

    könnt ihr nicht mal die kommentare prüfen bevor sie veröffentlicht werden. Die meisten sind doch total überflüssig.

    Ich find das spiel klasse.

    0
    0
  • ©h®is 18.11.2011 Link

    also, ich bin gegen zensur!

    zur App: es wurde ja erwähnt, dass die app etwas älter ist ;-)
    man hätte ja in die Überschrift noch sowas wie "oldie but goldie" einfügen können...

    BTW androidpitpit ist mittlerweile eine kommerzielle Seite, da steht eine AG dahinter.. (viel Erfolg weiterhin)

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 18.11.2011 Link

    Na da sind ja alle Nörgler wieder unterwegs hier,naja wie dem auch sei klasse Test
    (und wehe du testest nochmal ältere Apps ;-) )
    Im übrigen bin ich relativ frisch bei Android & freue mich das Ihr auch mal tiefer nach Apps graben tut ,denn 2010 wusst ich nicht mal was ne App ist.

    0
    0
  • Garzun 18.11.2011 Link

    Ich fand paper toss auch super damals. Natürlich wird das Prinzip nach einer Weile langweilig, aber dennoch ist es eine gute app.

    Zu der Diskussion ums rummaulen und diskutieren:
    Niemand möchte hier jemand anderem den Mund verbieten und jeder darf und soll hier schreiben können was er mag, ABER ein Kommentar sollte nach Möglichkeit etwas zum Thema beitragen, die Info dass man die App schon lange kennt hilft/interessiert kaum jemanden. Eine info wie die App gefällt oder gefällt nicht + evt warum, hilft schon weiter.

    Und prinzipiell muss man wirklich nicht irgendwo drunter schreiben, einem etwas nicht interessiert, es reicht wenn man es nicht liest, da die Anzahl der Artikelleser mitgezählt wird und auch garantiert zur Kenntnis genommen wird.

    Übrigens wäre ein interessiert mich nicht + ein bisschen konstruktive Kritik bzw Vorschläge für alternativen etc hingegen schon wieder angebracht.

    Ich möchte noch erwähnen dass die nur Hinweise von meiner Seite aus sind und dies keineswegs als verbindliches Regelwerk oder gar als Maulkorb angesehen werden sollte :-)

    0
    0
  • Stephan F. 18.11.2011 Link

    Schöner Test! Das Spiel ist aber schnell langweilig geworden.

    0
    0

Author
12

Die Buttons sind vertauscht, obwohl die XML richtig ist und wenig verändert hab