X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen?

Marc S.
14

Lass mich raten, du vergisst auch häufig Sachen zu erledigen? Heute hättest du doch einen Brief einschicken müssen und für morgen Abend einkaufen sollen, nicht?
Ich aber, und schon wieder habe ich alles vergessen, obwohl ich ein Handy besitze, das fast alles kann. Kann es dir auch helfen Sachen nicht zu vergessen? Ob diese App dies nun kann, und wie gut sie das tut erfährst du im folgenden Testbericht.

Direkter Download aus dem Android Market (funktioniert nur aus dem Android Browser heraus).


 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.32 1.973

Funktionen & Nutzen

Generell halte ich nicht viel von Weckerfunktionen oder Benachrichtigungen für Termine. Darum gefällt mir diese Notiz App auch so gut. Man kann diese App in zweierlei Hinsichten brauchen: Als Notiz App, wie zum Beispiel Note Everything oder als Notiz-widget. Um etwas nicht zu vergessen, habe ich auf meinem Homescreen das kleinste Widget (1x2) eingefügt und kann dort nun meine eigene To-Do Liste erstellen.
Ob nun eine To-Do App oder eine App wie StatusNote besser ist, um etwas nicht zu vergessen kommt ganz auf seine persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten darauf an. Hier möchte ich Kommentare wie „Aber das ist doch besser...“ vermeiden, denn bei all diesen Notiz- und ToDo-Apps kann man sich das aussuchen, was einem am besten zusagt. Mir gefiel nun OnePunch Notes sehr gut.

Nun zu den Funktionen:

  • Notizen schreiben (Nur als Notiz oder als ToDo, also mit Häkchen)
  • Notizen in verschiedenen Ordnern sortieren
  • Notizen und Ordner nach Datum und Alphabet ordnen
  • Widgets in verschiedenen Farben und Grössen (1x1, 2x1, 2x2, 4x1)

Beim Öffnen der App hat man am unteren Rand eine Leiste, in der folgende Optionen als Symbole zu finden sind:

  • Notiz hinzufügen
  • Ordnerübersicht anzeigen
  • Notizenübersicht anzeigen
  • Nach Datum / Titel ordnen
  • ToDo-Häkchen einstellen

Durch Drücken der „menu“-Taste hat man folgende Möglichkeiten:

  • Search
  • Add
  • Manage Folder
  • Reminder List
  • Settings

Zu Search und Add muss man nichts erklären. Um deine verschiedenen Ordner zu sortieren kannst du „Manage Folder“ anwählen. Du kannst dann auch einzelne Ordner löschen oder wie bei den Notizen die Ordner nach Datum oder Titel ordnen. Hier kann man sich eine gute Übersicht erschaffen, auch für diejenigen unter euch, die gerne mal viele Notizen haben, weil sie ein volles Wochenprogramm haben.

Bei Settings kommt man zu weiteren Einstellungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Backup aller Notizen zu erstellen, Notizen zu importieren oder zu exportieren. Ein Backup auf die SD-Karte zu erstellen finde ich nicht unbedingt nötig bei Notizen, aber doch ein tolles Feature. Mir ist es auch schon passiert, dass ich mir bei einer Vorlesung Notizen auf mein Handy gemacht und dann sofort ein Backup erstellt habe. Für solche „Kleinigkeiten“ ist diese Funktion ziemlich praktisch.
Es ist auch möglich eine Notiz mit einem Passwort abzusperren. Mir leuchtet der Sinn dahinter nicht ein aber für diejenigen, die Notizen verfassen, die nicht jeder lesen darf, ist das vielleicht ganz nützlich.
 

Bildschirm & Bedienung

Die Art, wie die ganze Bedienung gemacht wurde, gefällt mir ganz gut. Häufig sind es Symbole und so versteht man sofort, was für eine Funktion ein Knopf hat, auch wenn die App eigentlich auf Englisch ist und nicht jeder es verstehen würde. Durch diese Symbole wird auch die Bedienung simpel aber trotzdem schön dargestellt.

Speed & Stabilität

Bis jetzt (einige Monate genutzt) lief OnePunch Notes sehr Stabil und ohne Abstürze.

Preis / Leistung

Du kannst „OnePunch Notes“ kostenlos im Market herunterladen.

Screenshots

OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen? OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen? OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen? OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen? OnePunch Notes - Schon wieder was vergessen?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Breadu Soft

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Elvan Dogan 27.09.2010 Link

    werd es mal ausprobieren

    0
    0
  • Mirza D. 27.09.2010 Link

    Mobisle Notes ist besser...

    0
    0
  • stephan d. 28.09.2010 Link

    naja, der Test liest sich ganz gut,aber ich bleibe bei Note Everything, ist nicht kostenlos, ich bin aber damit sehr zufrieden.

    0
    0
  • Marc S. 28.09.2010 Link

    @ mirza: Ich hab doch extra geschrieben ich will solche kommentare verhindern. Es ist jedem selber überlassen, welche notizen app er sich zulegt ;) Lg

    0
    0
  • Anonymon Anonymus 28.09.2010 Link

    Ich teile zwar die Ansicht, dass die Wahl der "To-Do-App" Geschmackssache ist. Aber du glaubst doch nicht wirklich, dass sich alle brav dran halten, wenn du in deinen Test schreibst, dass du keine Aussagen zu dem Thema haben willst, welche App nun besser ist, oder? ;)

    0
    0
  • Marc S. 28.09.2010 Link

    Ich habs zumindest versucht ;)

    0
    0
  • Micha A. 28.09.2010 Link

    Mir is gestern dazu etwas eingefallen.. super wäre doch eine App, die einem anhand seiner GPS Koordinaten sagt, was er zu erledigen hat..

    Wie oft passiert es mir, das ich irgendwo stehe od. irgendwo bin, wo ich dies & jenes noch mitgenommen haben wollte und es dann doch vergessen habe. Hier wäre es doch super, wenn sich ein App melden würde, welches mir sagt " EEEH, wo du gerade hier bist, du woltest dies, dies, dies und dieses mitgenommen haben."

    So was fehlt noch im Market !!!

    0
    0
  • Matthias Heil 28.09.2010 Link

    GTasks synct verlässlich mit Google und ist ebenfalls kostenlos erhältlich.

    0
    0
  • Sachbücher P. 28.09.2010 Link

    @ Michael a: das Problem wäre nur, dass du dann jede einzelne Notiz mit gps versehen müssten. und das fände ich zu mühsam.

    0
    0
  • Markus Edenhauser 28.09.2010 Link

    gps wäre schon praktisch, anhand google maps getaggt. wenn man kein gps braucht gibt mans eben nicht ein. ich verwende colornotes, kommt mir ziemlich gleich vor vom lesen her.

    0
    0
  • ulko88 29.09.2010 Link

    Dann brauchen wir den Kopf bald nur noch zum bedienen des Android. ;-)

    0
    0
  • Chiefmaster Christian Ef 29.09.2010 Link

    weniger kiffen und schon klappts mit dem erinnern ;)

    0
    0
  • Seits 30.09.2010 Link

    Hab grade versucht es zu downloaden aber bekommen im Android Market immer ne Fehlermeldung das der Link nicht zum App führt.

    Habe schon 2 verschiedene QR codes versucht und manuell es im App Store zu finden, aber es scheint aus dem App Store entfernt worden zu sein

    0
    0
  • g maatmann 03.10.2010 Link

    @seits
    im market noch zu haben.
    evtl alte Android Version?
    getestet mit milestone

    0
    0

Author
8

über root schlaumachen