X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Tschüss O2 - Du fehlst mir nicht

Klaus Wedekind
161

Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, muss man sich über kurz oder lang trennen. Dies ist auch bei Providern so, an die man sich ja auch mehr oder weniger stark bindet. Ich habe gerade mit O2 Schluss gemacht, weil die Verbindung im wahrsten Sinne des Wortes nicht funktioniert hat. Und wie es bei Trennungen oft läuft: Hat man sie überwunden, geht's einem viel besser.

Vergangenen Herbst war ich sicher nicht der einzige Kunde, der vor allem mit der Datenübertragung im O2-Netz unzufrieden war. Schließlich gab es genug Beschwerden auf dem extra eingerichteten Blog "Wir sind Einzelfall". Trotzdem hielten sich meine Probleme buchstäblich in Grenzen. Denn da ich mich beruflich und privat überwiegend im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg aufhielt, musste ich nur selten mit Verbindungsabbrüchen und quälend langsamen Seitenaufbau im Smartphone-Browser leben. Außerdem zahlte ich aktuell für 1 GB Datenvolumen nur 12,50 Euro und konnte über die geniale App WebSMS 50 SMS monatlich gratis versenden. Trotz des recht happigen Minutenpreises von mehr als 11 Cent buchte O2-Betreiber Telefónica so nie mehr als 20 Euro von meinem Konto ab.

Außerdem war ich wie mein Kollege Andreas Seeger von der Reaktion des Unternehmens beeindruckt, das sich persönlich bei dem Betreiber von „Wir sind Einzelfall“ meldete und offen zugab, Mist gebaut zu haben. O2 versprach zügig, die Lücken durch neue Funkmasten zu schließen. In meiner Umgebung gab es dann tatsächlich schon bald kaum noch Probleme. Andreas allerdings kämpfte im Bezirk Friedrichshain nicht nur weiter mit einem miserablen Datennetz, sondern auch mit abbrechenden Verbindungen und verpassten Gesprächen.

Im Sommer änderte sich dann alles. Ich trat meine neue Stellung bei AndroidPIT an und obwohl die Redaktion auch in Prenzlauer Berg ist, war ich außerhalb des Büros an vielen Orten von unserer Webseite abgeschnitten und auch E-Mails erreichten mich beispielsweise in der Mittagspause oft nicht. Andreas, der gerade zu Congstar gewechselt war, hatte diese Probleme nicht und zahlte mit 19,80 Euro für 1 GB, 100 Freiminuten und 9 Cent für jede weitere Minute auch deutlich weniger als ich bei O2. Denn statt 12,50 Euro musste ich plötzlich 19,95 Euro alleine für 1 GB Datenvolumen zahlen. Für ein Datenvolumen, das ich nicht mal richtig nutzen konnte.

Wie hättet Ihr reagiert? Wahrscheinlich genauso wie ich: Am 13. September teilte ich O2 schriftlich mit, dass zum nächstmöglichen Termin Schluss ist. Wie zu erwarten war, klammerte O2, schickte mehrere SMS, dass ich mich unbedingt nochmal melden müsse, da es noch wichtige Dinge zu klären gäbe. Obwohl ich wusste, dass man mich nur bequatschen wollte, rief ich die Servicenummer an. Mehr als über eine Stunde in der Warteschleife kam dabei nicht heraus. Am 5. Oktober hieß es dann, heute müsse ich mich unbedingt melden. Nach einer weiteren Stunde, in dem aus dem Telefon auf dem Couchtisch die O2-Warteschleifenmusik dudelte, rief ich dann bei einer anderen O2-Nummer an. Dort sagte man mir, dass die verantwortliche Abteilung heute gar nicht arbeite. "Brückentag, Sie wissen schon."

Ja, ganz genau: Ich weiß schon, warum ich Schluss gemacht habe. Heute bin ich wie Andreas Congstar-Kunde (gleicher Tarif), bin zufrieden und habe keine Verbindungsprobleme mehr. Gebunden habe ich mich aber nicht, ich kann jeden Monat kündigen. Denn auch Congstar bleibe ich nur so lange treu, wie sie das für mich beste Angebot haben und alles funktioniert.

Heute gab Telefónica bekannt, dass O2 am 30. Oktober an die Börse geht. Dank kletternder Kundenzahlen und Einsparungen sei der Gewinn in den ersten sechs Monaten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um über 100 Prozent von 23 Mio. auf 55 Mio. Euro angewachsen, teilt das Unternehmen mit. Im Gesamtjahr 2011 habe das Nettoergebnis hingegen bei nur 71 Mio. Euro gelegen. Beobachter gehen davon aus, dass die Erlöse des Börsengangs in erster Linie in den Abbau der massiven Schulden der spanischen Zentrale gesteckt werden, schreibt Pressetext. Vielleicht sollten sie noch ein paar Euro mehr in die Infrastruktur in Deutschland stecken.

Foto: s.media/pixelio.de

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Vermischtes
28 aktualisiert vor 2 Monaten

Telekom: Spotify-Traffic geht trotz Flat-Option aufs Datenvolumen [UPDATE]

Magazin / Vermischtes
34 vor 4 Monaten

Fusion von o2 und E-Plus: Telefónica übernimmt Blau, Simyo und Base

Magazin / Vermischtes
23 vor 5 Monaten

Verbindungsprobleme bei O2: Ganz Deutschland ist betroffen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Moritz B 16.10.2012 Link

    Naja Telekom und Vodafone bieten bessere Netze aber meinst muss man ordentlich draufzahlen. Und das ist es nicht wert.

    0
    0
  • Michael S. 16.10.2012 Link

    für 1GB Datenvolumen 20 Euro zahlen? ziemlich teuer!

    0
    0
  • Evelyn C. 16.10.2012 Link

    Willkommen im Club!

    0
    0
  • Antonio 16.10.2012 Link

    Also ich bin mit meinem O2 zufrieden. Und das in NRW.

    0
    0
  • David Hagenbuchner 16.10.2012 Link

    Deutsche Mobil-Funker sind ja nicht zu beneiden :D In Österreich zahl ich 29,90 für Flatrate (Drosselung nach 4GB), 3000 Freiminuten, 1000 SMS und kann auch noch in 9 anderen Ländern (zB Italien) zu den "Heimkonditionen" (also Gratis) alle Dienste nutzen xD Meine Freundin zahlt 19,90 und hat Praktisch das Selbe nur mit 1GB und 300 Roamingminuten statt meiner Auslandsoption :D

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Sophia Brennecke 16.10.2012 Link

    Bald sind wir alle bei Congstar ;)

    0
    0
  • Klaus Wedekind 16.10.2012 Link

    @Michael S. Genau, war auch ziemlich geschockt.

    0
    0
  • andi 16.10.2012 Link

    alles gut bei O2 in nds. 9,99 fuer eine 300mb flat+50 sms pp. nutze zuhause noch wlan. keine verbindungsprobs etc festgestellt.

    0
    0
  • Boris Zivko 16.10.2012 Link

    Ich hatte auch grottigen Empfang. ebenfalls gekündigt, jetzt mit Vodafone alles bestens

    0
    0
  • foerb 16.10.2012 Link

    Das gleiche habe ich mit Base erlebt. Nur das ich nicht nur begrenzt kein Netz hatte, sondern ständig. Mit Congstar bin ich nun seit über 2 Monaten zufrieden, in der Stadt und auf dem Land!

    0
    0
  • mister Glanz 16.10.2012 Link

    Was ihr in Deutschland für Preise habt ist ja extrem. Ich in Österreich zahle zur Zeit 8,80 für 1000 Freiminuten 1000 Frei SMS und 1GB und jedes weitere GB kostet dann nur 4 euro

    0
    0
  • Daisch Be 16.10.2012 Link

    Ich bin Congstar kunde

    0
    0
  • Sven M. 16.10.2012 Link

    Also ich bin mit meinem O2 O Vertrag + 1GB Flatrate zufrieden und das auch schon ziemlich lange. Bei mir bucht O2 auch nie mehr als 20,-€ ab, allerdings telefoniere ich auch so gut wie gar nicht und SMS schreibe ich auch fast nie, denn ich mache alles via Inet.

    0
    0
  • Matt 16.10.2012 Link

    Da haben wir es im Ösiland viieel besser! Mein Tarif: 3000 Freiminuten in alle Netze, 200 Freiminuten ins europäische Ausland, 1000 SMS und unlimitiertes Datenvolumen um 29,90 im Monat.

    0
    0
  • bpo 16.10.2012 Link

    Bin aus denselben Gründen Weg von o2. In Hamburg war es auch ne Katastrophe. Schlechter Ausbau und ständig totes Netz... Hat irgendwann gereicht..

    0
    0
  • boku 16.10.2012 Link

    Congstar benutzt das D1 Netz und ist sehr gut.
    Ich bin seit geraumer Zeit auch bei Congstar und bezahl nur die 13€ für die 1GB, alles andere geht übers Internet. (Skype lässt grüßen)

    0
    0
  • Klaus Wedekind 16.10.2012 Link

    Hey, jetzt bin ich aber auf die Österreicher neidisch!

    0
    0
  • Christian Brüggemann 16.10.2012 Link

    Ich bin ebenfalls zu Congstar gewechselt. Für D1-Netz (Telekom) Verhältnisse haben die echt sehr gute Preise!

    0
    0
  • Ken K. 16.10.2012 Link

    Ich habe bei O2 ebenfalls ein sehr schlechtes Netz werde werde jtt bald zu Aldi wechseln hat hier in der Gegend sehr gutes Netz und da kosten 5gb nur 14.99€

    0
    0
  • Matthias W. 16.10.2012 Link

    Auch von o2 zu 1&1 (D2) ... Welten... seit o2 so Probleme hat ist es ein Genuss im D Netz unterwegs zu sein...

    0
    0
  • silver surfer 16.10.2012 Link

    bin seit 2 Jahren bei Congstar und kenne keinerlei Verbindungsabbrüche oder fehlendes Netz, egal wo ich in Deutschland bin. Habe Prepaid mit 9 ct die Minute oder SMS und habe 1GB Datenvolumen für 12,90 pro Monat dazu gebucht mit mtl. Kündigungsmöglichkeit da ich viel surfe aber wenig telefoniere. Kann Dich verstehen dass Du O2 rausgeschmissen hast...

    0
    0
  • Pinky 16.10.2012 Link

    Also ich hab sogar HSPA+ in Friedrichshain.. Aber überlege trotzdem zu 1und 1 zu gehen. 39.95 für komplett flat und 1gb. Was für mich alles ziemlich wichtig ist.

    0
    0
  • Stefan B. 16.10.2012 Link

    Bitte wechselt nicht zu Congstar, Congstar ist total schlecht! </ironie>.

    Nee, Congstar ist super, ich zahle 12,90 (Postpaid) für 1 GB ungedrosselt, kaum Verbindungssprobleme, Edge ist so schnell wie HSDPA bei E-"Plus". Aber hoffentlich bleibt das auch so, wenn jetzt immer mehr unzufriedene E- und O-Kunden zu Congstar wexeln... ;-)

    0
    0
  • Kingsize83 16.10.2012 Link

    auch gekündigt drecks o2 scheiß Netz, service 45 min Warteschleife und wenn man mal kein Geld hat weil es sich verspätet wollen sie sofort ihr Geld und hauen 5 € drauf !

    0
    0
  • PeterShow 16.10.2012 Link

    Simyo 15 Euro =3 GB!

    0
    0
  • Theodor Machnich 16.10.2012 Link

    Also ich bin eigentlich zu frieden, gut manchmal könnte das Datennetz schon besser sein, dann gibt es halt unterwegs eine kleine Zwangspause.
    Zum anderen bietet mir O2 die Multikarte mit bis zu 5 zusätzlichen Simkarten, was mich zu hause unabhängig vom Festnetz macht, da ich mittels GSM-Gateway via Fritzbox zuhause unter meiner O2 Nummer erreichbar bin und mittels tasten kürzel, sobald ich das Haus verlasse auf dem Handy zu erreichen bin.
    So etwas bieten die Diskounter leider nicht...

    0
    0
  • Marc kazubek 16.10.2012 Link

    also ich kann mich nicht beschweren bin auch bei O2 und ich zahle 40 Euro pro Monat und habe all Net Flatrate und 10 Gb im Monat ein bisschen zu mucken gibt's aber auf den Dörfern rund um Bad oldesloe gibt's nur selten schnelles i-Net und null Probleme mit dem telefonieren

    0
    0
  • phil b 16.10.2012 Link

    Ich bin zwar mit meinen (theoretischen) Konditionen bei Simyo zufrieden (200 Min, 200 SMS, 500MB für 16,90€ p.M.), aber eben nur theoretisch.
    Denn leider muss ich mich sehr häufig mit extrem langsamem mobilen Internet rumplagen (Region Mitteldeutschland: Halle-Leipzig).

    Übrigens wäre es interessant einmal einen gut recherchierten Artikel zu lesen, warum in Deutschland Mobilfunk (insbesondere: mobiles Internet) so teuer ist. Also in Europa bilden wir das Schlusslicht, v.a. im Vergleich zu Österreich, Großbritannien, Irland, Polen etc.

    P.S. Guter Blog, abseits von Hardware & Co.

    0
    0
  • Marc kazubek 16.10.2012 Link

    ach ja bin schon seit 10 Jahren Kunde bei O 2

    0
    0
  • Karl K. 16.10.2012 Link

    gehört Congstar nicht zur Telekom?

    0
    0
  • Icke 16.10.2012 Link

    Jau...in Österreich ist alles besser. - Welche Android-Version hast du nochmal,
    und seit wann, und wie lange hast du darauf gewartet und auf welche wartest
    du jetzt... ;-)

    Außer du solltest ein Nexus haben.

    0
    0
  • User-Foto
    Li qiang 16.10.2012 Link

    wow ,solche Tarife wie in Österreich will ich auch haben.1000 frei min. sms ,1gb Daten

    0
    0
  • Markus Polmer 16.10.2012 Link

    callmobile 19.95 - gb vodafone mit 5mbit gerade down und 3.6, mbit up

    0
    0
  • Markus Polmer 16.10.2012 Link

    5 gb meinte ich.

    0
    0
  • Philipp Grohmann 16.10.2012 Link

    Also ich habe ALDI TALK, also e-plus und der Empfang und auch das Internet sind sooo schlecht...
    Allerdings finde ich für 20 Euro/Monat auch nichts vergleichbares...
    (AllnetFlat 2000 : 2000min ; sms in alle Netze / Aldi frei / 1Gb ungedrosseltes Datenvolumen)
    beim grottigen Internet ist auch das ungedrosselte Netz schneckenlahm, man merkt kaum den Unterschied....
    Gerade das ist schade, gerade bei Smartphones wie meinem Galaxy Note...
    Tja e-plus, Felix Baumgartner hatte besseren Empfang im All, als ich in Deutschland...

    0
    0
  • Sebastian B. 16.10.2012 Link

    Ach komm so schlecht ist O2 jetzt auch nicht bin einglich zufrieden ich Zahl 20€ und hab 100 SMS 100 Minuten und 1gb und oben drauf 5€ für apps

    0
    0
  • Benedikt K 16.10.2012 Link

    hab mit o2 auch keine Probleme.

    0
    0
  • Ralf Wendelmuth 16.10.2012 Link

    Ich bin auch von O2 nach Congstar gewechselt aber nur weil ich bei Congstar für 1Gb 12,50€ zahle. Bei O2 waren es für 500 MB 10€.
    Leider habe ich seitdem kein 3G mehr und nur noch langsames Internet. War mit O2 nie der Fall.

    0
    0
  • Jens Müller 16.10.2012 Link

    Also ich bin bei Base. Ich zahl für 5Gb 20€ (Laptopflat sei dank) Hab sogar HSDPA+. SMS schreib ich groß nich da ich ChatOn und notfalls Whats App hab. Und telofonieren tu ich auch nich großartig.

    0
    0
  • mapatace 16.10.2012 Link

    Also ich zahle für 5 GB 14.99 und komme jeden MONAT ohne Probleme damit hin. Außer vielleicht diesen. Die Verbindungen sind aber auch nicht zu100 % stabil, was wenige mit fehlenden Funktuerme zu tun hat,sondern den wachsenden smartphone Mark zu schulden ist.Damit haben aber alle Anbieter ihre Probleme.

    0
    0
  • Mr. Merticelli 16.10.2012 Link

    +1
    geau das habe ich auch vor einem Monat gemacht.
    von O2 zu Congstar
    und bin zufrieden

    0
    0
  • peterpan 16.10.2012 Link

    Hi, willkommen im Club!
    Ich habe das gleiche Problem mit Base, sind auch alle Verbrecher. Congstar ist fair und gut :-*

    0
    0
  • Comyu 16.10.2012 Link

    In Österreich gibts A1 «3

    0
    0
  • Joey Guthier 16.10.2012 Link

    Auch bei Stuttgart ist O2 die Hölle...

    0
    0
  • JayDee 16.10.2012 Link

    Jup, das hab ich auch noch nicht so ganz verstanden warum der preisliche unterschied zwischen Österreich und Deutschland so groß ist. Klar Deutschland ist Flächenmäßig größer aber Österreich ist doch ein sehr zerklüftetes Land, viele Berge und Täler. Ich bin auch Österreicher und bei A1 (sicher der teuerste Anbieter hier) aber dafür eine hervorragende Abdeckung und 1000 min. in alle Netze, 1000 min. ins eigene Netz, 1000 sms, und 2 GB um 20 Euro.

    0
    0
  • Erwin Schröder 16.10.2012 Link

    Bei mir vor Ort funktioniert seltsamerweise das eigentlich schlechte E-Plus am besten. Aber leider nur EDGE, selbst die Telekom bietet hier kein schnelleres Netz. Hatte auch eine Weile die Flat von Tschibo, aber die Qualität hat zumindest hier sehr nachgelassen. Manchmal hatte ich sogar für mehrere Tage kein Netz.

    0
    0
  • Lukinator 16.10.2012 Link

    Ich habe hier auch O2,aber dafür NetzClub. Kostenlos Internet!

    Aber hier habe ich nur EDGE, TMobile und Vodafone haben hier 3,5G.

    Aber ich bleibe bei O2.

    0
    0
  • Der Clem 16.10.2012 Link

    Wieso 20 Euro für 1GB?
    Ich bin ebenfalls bei Congstar, und habe unter anderem die Option "3 GB Datenflat" für 19,90Euro gebucht (Prepaid)

    Was für eine Option ist das mit dem 1 GB für 20Euro?

    0
    0
  • Volkan aus HH 16.10.2012 Link

    O2 :

    Internet Flatrate = 5 GB
    Haus Telefon Flatrate
    O2 Flatrate
    O2 SMS Flatrate

    Für eigentlich 30 €, aber bei 02 ist es so, wenn man 30 € aufladen tut, kriegt man die Flatrate geschenkt außer Internet. Also heißt das mit bleiben 5 € übrig und bin damit sehr zufrieden.

    0
    0
  • Maximilian E. 16.10.2012 Link

    wie was mit Aldi talk. 11 cent die minute ins fetznetz und andere Netze u. 3 cent zu aldi talk. inet flat jeden Monat zu buchbar und kündbar. 5gb 14,99€

    0
    0
  • Klaus Wedekind 16.10.2012 Link

    @Der Clem 1GB Kein Prepaid, ohne Laufzeit, (12,90 Euro plus 100 Freiminuten (6,90 Euro) sind sogar nur 19,80 Euro - verbessere ich noch.

    0
    0
  • Manuel 16.10.2012 Link

    Ich bin bei O2 in meiner Umgebung kann ich eigtl nicht klagen!
    Und zahle für:
    -SMS flat, O2 flat, festnetz flat, d1 flat und 300mb 20€.

    Viel mehr wie die 300mb brauche ich z.Z nicht ;-)

    0
    0
  • User-Foto
    Thorsten 16.10.2012 Link

    Ich hab Vodafone Netz und finde es auch nicht berauschend aber ich bleib bei meinem Anbieter damit ich alles bei einem hab.

    0
    0
  • Jan B. 16.10.2012 Link

    Simyo Allnet flat SMS ohne Laufzeit 30€ kommt nichts mehr dazu und quasi immer Netz, höchstens in der bahn mal nicht...hat zwar nur 500MB ungedrosselt, aber wer Updates und große apps im WLAN lädt kommt damit aus...

    0
    0
  • Jörg 16.10.2012 Link

    @ Jan B. Bei mir ähnlich

    19,95 für allnet Flat, Festnetzflat, 100 frei Sms und 500 Mb Internet.


    Übrigens @ALLE

    Wer bei 02 das Internetpack M hat ( also 300 Mb ) kann kostenlos über MEINo2 auf 500 Mb aufstocken.

    @ Androidpit, das wär doch ein Artikel wert. Würden Sich bestimmt viele Nutzer drüber freuen.

    0
    0
  • Klaus Wedekind 16.10.2012 Link

    Gebt mal alle mit an, in welcher Region Ihr Probleme, bzw. keine Probleme mit O2 habt. Dann kann man sich ein genaueres Bild machen, wo es bei dem Anbieter hakt.

    0
    0
  • Florian S. 16.10.2012 Link

    Was ich euch ebenfalls empfehlen kann ist Fyve!
    Er ist genauso wie Congstar ein Prepaid-Anbieter, nur im Vodafone Netz & dazu kommen die Preise genauso wie bei Base.
    Und genau deshalb will ich demnächst dorthin wechseln. Gutes Netz zu billigen Preisen - was will man mehr?

    0
    0
  • Marcus B. 16.10.2012 Link

    Bin und bleibe bei Vodafone-Bussines! Seit 5 Jahren top Service und bessere Verträge!
    Werde niemals zu einem Privatkunden-Vertrag wechseln, da wird man überall nach Strich und Faden abgezockt und geprellt

    0
    0
  • Thomas Kupka 16.10.2012 Link

    Keine Probleme in 99310 Thüringen. Dort war damals O2 sogar schneller mit dem Ausbau des Datennetzes. Ich zahle 39 euronen Flatrate in alle Netze + 9,95 Euro 1gb. O2 hat meines Erachtens die besten und vorallem übersichtlichsten Tarife. Auf Dörfern haben meine kümpels auch nur EDGE oder G Netz. Dieser Blog ist Schwachsinn da es sehr persönlich bezogene Erfahrungen sind.

    0
    0
  • Copyright86 16.10.2012 Link

    Tja, dazu kann ich nur sagen, dass man es bei 113 Mio Mobilfunkkunden bundesweit in allen Netzen eben nicht jedem recht machen kann.

    Netzausfälle, Überlastung, Verbindungsabbrüche usw sind Sachen mit denen jeder Anbieter zu kämpfen hat und die diese durch die schnelle Entwicklung auf dem Smartphonemarkt auch nicht nachkommen werden.

    Wenn wir jetzt alle zu Congstar aka T-Mobile wechseln würden, hatten wir dort alle ganz schnell mit den selben Problemen zu kämpfen.
    Für mich ist der Blog einfach nur Gejammer auf hohem Niveau!

    0
    0
  • Der Clem 16.10.2012 Link

    @Florian Schulz: Bei Fyve war ich vorher auch.
    Nachteil dort: es gibt nur maximal eine 1GB-Flat. Und das kann mit dem Smartphone schon eng werden (Videos online schauen, Online-Radio, etc.)

    Daher mein Wechsel dann zu Congstar, wo es auch eine 3GB Flat gibt.

    0
    0
  • T.M. 16.10.2012 Link

    @ Thomas:
    Gerade deshalb finde ich, das der Blog kein Schwachsinn ist! ;-)

    0
    0
  • Der Clem 16.10.2012 Link

    Sorry, natürlich Scholz... ;-)

    0
    0
  • Florian S. 16.10.2012 Link

    @Der Clem: Nich so schlimm^^

    ja gut das kann sein aber sonst warst du mit Netz zufrieden?
    bzw. ist deiner Meinung nach Congstar/T-Mobile besser oder gleich gut?

    0
    0
  • Foff T. 16.10.2012 Link

    Ich will Tarife wie in Österreich! :(

    0
    0
  • Grobi1209 16.10.2012 Link

    Bin mit meinem O2 momentan auch noch sehr zufrieden.
    Tarif o2 Blue 100 (der ursprüngliche) mit o2 Netz-Flat, SMS-AllNet Flat, 100 Freiminuten in alle Netze und normalerweise 300mb HighSpeed Volumen - dafür zahle ich 20 Euro im Monat. Hab mir für 5 Euro zusätzlich das Freivolumen auf 1GB aufgestockt und zusätzlich noch eine SIM-Karte fürs Tablet geholt, also o2 Multicard.
    Liege also insgesamt bei 25 Euro im Monat für zwei Simkarten und den o.g. Konditionen.
    In Ballungszentren bin ich mit dem Netz zu 97% zufrieden - wohne im Großraum Frankfurt. Komischerweise gibt es auf meinem Weg zur Uni mit der Straßenbahn einen Abschnitt von ca. nem KM wo sich der Datenfunk komplett ausklingt. Und das halt mitten in Frankfurt... :D

    Ich habe letztens Mal verglichen und bin zumindest vorerst zur Erkenntnis gekommen, dass ich für ein halbwegs vergleichbares Paket bei einem anderen Anbieter (ein exakt vergleichbares Paket hab ich nicht gefunden) locker das doppelte zahlen würde wenn nicht mehr...
    Ganz ehrlich, da nehme ich ein Paar Lücken im Netz gerne in Kauf.

    Bleibe also vorerst bei o2 solang es funktioniert und es nichts wirklich vergleichbares günstigeres gibt.

    0
    0
  • Willi 16.10.2012 Link

    Also ich bin bei O3 und sehr zufrieden - hab noch n alten Vertrag, monatlich kündbar für 25 € für 5 GB mit 3 SIM-Karten - Netzabdeckung ist im Raum Dresden wunderbar. Kleinere Aussetzer sind ja normal, hatte ich früher auch hin und wieder im EPlus-Netz.

    0
    0
  • Ginmarr 16.10.2012 Link

    Ich bin auch zu Congstar gewechselt hier in Bruchsal ist o2 eine Zumutung Da zahle ich gerne 5 Euro mehr kann aber dafür mein Produkt nutzen wann und wo ich es will.

    0
    0
  • M. S. 16.10.2012 Link

    Was das hier jetzt mit Android zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Hier hat doch nur jemand die ihm gebotene Bühne genutzt, um privates Gejammer öffentlich zu machen. Das zeugt nicht gerade von journalistischer Qualität.

    Solche Geschichten gibts immerhin über jeden Provider zu lesen...

    0
    0
  • Andre Renger 16.10.2012 Link

    Wollte auch bei o2 kündigen ! o2 hat mir dann den o2-M Vertrag für 24€ Monatlich angeboten. das bedeutet für 24€ im Monat soviel tel./ simsen und surfen. Habe früher auch Probleme mit dem Empfang gehabt , aber nachdem ich mein IPhone 4 gegen das Galaxy Nexus getauscht habe war das auch behoben.

    0
    0
  • Rafael K. 16.10.2012 Link

    Bin auch so bald wie nur möglich weg von dem Verein und das nach über 10 Jahren (damals noch Viag).
    Mein Nervenkostüm ist mir jedenfalls 5€ pro Monat mehr wert. Was bringen mir die ganzen Flats wenn ich sie eh nicht ausreizen kann, weil ich bei der Arbeit (und damit 50% des Tages) irgendwas um 1 Balken GPRS habe, wobei häufig die Verbindung komplett weg ist, währens alle D1 und D2 Freunde fleissig mit UMTS unterwegs sind und sogar E-Plus vollen EDGE Empfang hat.
    Auch in der Stadt gibt es regelmäßig Abbrüche im UMTS, so dass ich freiwillig auf GPRS zurück schalte. Da hab ich einfach keine Lust mehr drauf. Es soll einfach funktionieren und das ist mir auch was wert.

    0
    0
  • redheat21 16.10.2012 Link

    Kann über die Allnet Flat von Aldi für 19,99 nicht meckern. Die reicht mir vollkommen aus und alles ist drin.

    0
    0
  • Klaus Wedekind 16.10.2012 Link

    Eins muss man O2 lassen: Sie sind wenigstens um Transparenz bemüht, wie der regelmäßig aktualisierte Netzbericht zeigt: http://forum.o2online.de/t5/Region-Nord-Mitte-PLZ-Gebiete-2/Aktueller-Netzbericht-UPDATE/td-p/214779

    Warum es aber nach einem Jahr immer noch nicht möglich ist, im Zentrum Berlins einen O2-Datentarif vernünftig zu nutzen, ist mir schleierhaft. Bezeichnend ist übrigens auch, dass ich und andere O2-Nutzer während der IFA auf dem Messegelände überhaupt keine mobile Datenverbindung hinbekommen haben, meine Kollegen mit D1- oder D2-Netz aber sehr wohl.

    0
    0
  • Der Clem 16.10.2012 Link

    @Florian S. : Joa, ansonsten war ich mit Fyve auch soweit zufrieden.
    Was etwas negativ war ist, dass schon seit fast einem Jahr gesagt wird, man würde aktuell an einer App arbeiten für Android, um Optionen zu buchen, Kontostand abzufragen, verbrauchte Datenvolumen zu sehen etc., aber nix passiert ist.

    Vom Netz her sind D2 und D1 (Congstar) recht ähnlich, zumindest hier in meiner Region (40KM von Braunschweig/Niedersachsen).

    Konnte/kann mit HSDPA locker zb Youtube-Videos schauen...

    0
    0
  • Leo 16.10.2012 Link

    Ich war auch mal bei o2 und sage nur eins: in den nächsten Jahren nicht mehr!!

    Ich hatte genau die selben Probleme! Dann bin ich zur Telekom gewechselt und zahle natürlich mehr, aber das ist es wert. Das Netz ist gut, ich habe 5GB Volumen und alles sehr schnell. Selbst auf dem Land ist es mit EDGE noch ok. Geiz ist geil, aber ein Smartphone ohne verlässliches Internet nicht ;D

    0
    0
  • Res Bateman 16.10.2012 Link

    Ich war auch kurz davor zu Congstar zu wechseln, wurde aber auf deren AGBs aufmerksam geworden, dass bei Congstar das Nutzen von Messenger ausdrücklich verboten ist und ein Kündigungsgrund.

    Über deren Twitteraccount wurde mir dieses Verbot auch noch bestätigt. Also Congstar ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

    0
    0
  • Michael F. 16.10.2012 Link

    O2 - was oder wer ist das. Ach ja, das der Laden der Alice gekauft hat und ab da lief dann nichts mehr. 2 Monate kein DSL Anschluss, aber sie arbeiten mit Hochdruck dran.
    Und dann ist das auch noch ein Kunde von uns. Na ja, ein Rahmenvertrag für die Firmenhandys wurde such sehr schnell wieder gekündigt weil es nur Probleme gab.
    Bin mit DSL dann zu 1und1 und hab auch keine Probleme mehr, bis auf die letzten Rechnungen von O2

    0
    0
  • Arian Rönick 16.10.2012 Link

    Ich liebe mein O2 - zahle nie mehr als 20 ocken, hab hier in flense immer Guten Bus ausreichenden Empfang, keine mindestlaufzeit und vor allem das Handy NICHT mit dem Vertrag gekoppelt.
    Und bisher waren der Support bei mir immer klasse.
    Aber so ist es immer... Irgendwer hat immer mal Probleme. Ist wie mit Krankenhäusern. Wenn man das auf alle hören würde wären es alles schlachthäuser :-D

    0
    0
  • marco müller 16.10.2012 Link

    Juchu, ein verkappter Werbeblog für Congstar. Was hat dieser Bullshit bitte hier zu suchen?

    0
    0
  • Patrick 16.10.2012 Link

    Schweiz. Orange. 30min/unlimit.sms/1gb für Fr.35.-
    Topnetz,keine Drosselung,Zusatzmegabyte 10 Räppli;-)

    0
    0
  • Marius 16.10.2012 Link

    @Res:
    Was da in den GBs steht ist relativ Wurscht weil die es rechtlich gar nicht prüfen dürfen. (bin seit Jahren bei Congstar und nutze Skype, Voip, whatsapp &co)

    Mit der Netzwahl ist das immer so ne Sache, da muss jeder für sich in seiner Umgebung testen was am besten funktioniert.

    Da ich ab und an auch mal im ländlichen Raum unterwegs bin komm ich an T-Mobile nicht vorbei und deshalb bin ich bei Congstar. Vodafone würde auch noch gerade so gehen, war aber vom Empfang her immer schlechter und das zieht ja auch Akku.

    Alles andere sind Großstadtnetze...

    0
    0
  • User-Foto
    lolo 16.10.2012 Link

    d2 ist zur zeit einfac stark !!! im internet gibbet zig angebote mit super smartphone zu super niedrigen preis! deswegen sehr lohnenswert

    0
    0
  • joshi s. 16.10.2012 Link

    Wer zwischen Hessen und Thüringen pendelt sollte die Finger hier hatte ich mit O2 sogar besseren Empfang ( zwischen EA und Frankfurt)

    0
    0
  • Selçuk Çelik 16.10.2012 Link

    sorry, aber dieser Artikel ist mehr wie unnötig...
    du hättest dich selbst informieren müssen, welche Netzwahl am besten geeignet für dich bzw. in deiner Region ist.
    Das is sehr erniedrigend für dich selbst, einen Beitrag gegen o2 zu verfassen... Die Zeit hättest du lieber zur Verfassungs eines Artikels investieren müssen, wo du den Leuten behilflich sein kannst, bei der Auswahl ihres Netzanbieters...
    ...
    dafür kanns nur ein '-1' geben -_-'!

    0
    0
  • joshi s. 16.10.2012 Link

    * von Congstar lassen

    0
    0
  • Michael R. 16.10.2012 Link

    Also wer auf einem kleinen schwäbischem Dorf wohnt wie ich, kommt ja gar nicht um T-Mobile oder Vodafone herum da man mit O2 und E-Plus schlicht kein Netz hat...
    Congstar is deswegen auch mein Tarif erster Wahl wobei mir die 500mb Flat für 9,99€ reicht, welche noch aus Congstars Anfangszeiten mit Datenflats stamm sprich eine Mindestvertragslaufzeit enthält die mich aber nich stört da ich völlig zu frieden bin, SMS braucht man dank WhatsApp kaum und bei 9ct pro Minute kann man ja auch mal telefonieren.
    Somit komme ich trotz intensiver Nutzung meines Handys seltenst über 15€ hinaus.

    Wobei der Tarif aus Österreich für 30€ oder auch schon der für 20€ den ein User weiter oben erwähnte durchaus verlockend klingt... schade dass es sowas in Deutschland maximal bei E-Plus zu dem Preis gibt und selbst da vieles nicht dabei wäre.

    0
    0
  • astrid werkmeister 16.10.2012 Link

    also habe mit o2 im raum 7207* auch auf dem land keine probleme habe zb. in tübingen fast überall 3,5g. fahre morgen 4wochen nach füssen in kur und laut netzabseckungsabfrage im internet auch dort 3g sogar 4g wäre bei entsprechendem handy/vertrag verfügbar.
    lg. astrid

    0
    0
  • astrid werkmeister 16.10.2012 Link

    edit: netzabdeckungsabfrage natürlich

    0
    0
  • Marc Borter 16.10.2012 Link

    wenn ihr alle denkt, dass ihr hohe tarife bei euren telekom anbietern habt, kommt ja nicht in die schweiz. ich bezahle momentan Fr. 169.- (euro 139.80) im monat und habe alle gespräche auf festnetz und mobil, unbeschränkt SMS sowie unlimitierte daten (21mb/s).
    ich hätte gerne die tarife von DE, hier in der CH wirst du so richtig abgezokt.

    0
    0
  • Maik S. 16.10.2012 Link

    Ich bin auch congstar Kunde und unglaublich zufrieden damit. Überall Netz und vernünftige Konditionen. Inklusive monatlich kündbarem Vertrag.

    0
    0
  • Eren Y. 16.10.2012 Link

    Ich hab Congstar und bin völlig zufrieden. Bestes T-Mobile Netz.

    0
    0
  • Donsaibot 16.10.2012 Link

    Verstehe nicht so ganz was der Blog hier soll. Hört sich nur danach an das jemand seinen Frust wegschreiben wollte.

    Ich hab hier im Rubrgebiet übrigens keine Probleme mit o2. Bin schon seit 2 Jahren jetzt Kunde dort. Hier ist eher Base fürs Haareraufen zuständig.

    0
    0
  • Markus S. 16.10.2012 Link

    Habe zum Ende des Monats bei Base gekündigt. Ich war dann 17 Jahre teurer E-Plus Kunde. Ist es zu viel verlangt in der Wohnung mit dem Mobiltelefon telefonieren zu wollen? Wohlgemerkt in der ersten Etage! Weil sich nichts mehr gebessert hat (seit Jahren) werde ich jetzt auch zu Congstar wechseln. Ich hoffe nur das da noch Platz ist, nach dem was ich hier lese ;-) P.S.: Base klammert auch. Ich habe alle bekannten Base Nummern in einen Kontakt gespeichert, ihn „Base Nervline“ genannt und darauf eingehende Anrufe auf meine Mailbox umgeleitet.

    0
    0
  • Daniel H. 16.10.2012 Link

    Hab dieses jahr auch o2 verlassen. Bin jetzt beim freenetmobile tarif über klarmobil im vodafonenetz. Klarmobil hat ja auch nur o2 netz, aber wenn man es über freenet bucht, ist man im d2 netz.
    Hab jetzt den 8 cent tarif mit 500mb datentarif für 9,95€/monat und 14,4mb/s, im idealfall...

    Bin aber aber deutlich zufriedener, vodafone bietet vollen umts empfang wo ich mit o2 nur edge hatte

    0
    0
  • Patrick Rundsoweiter 16.10.2012 Link

    @Grobi1209
    Ich kann dir da nur zustimmen. Habe genau den gleichen Vertrag (auch mit der Aufstockung auf 1GB) und hab da bisher nichts vergleichbares gefunden zu den Konditionen.
    Einziger Nachteil ist das kein H+ geht. Sonst bin ich hier in der Umgebung (Recklinghausen) mit dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden.
    Aber wechselt alle ruhig mal zu D1 und D2, dann wird o2 auch wieder schneller ;D

    0
    0
  • EXPERTENMEINUNG 16.10.2012 Link

    Mir ist aufgefallen das O2 sehr schwankt bei der Datenübertragung, mal gehts rasend schnell, 2 Minuten später am gleichen Ort im Schneckentempo oder auch gar nicht....seltsamer Weise geht Whatsapp immer gut. Vodafone ist für mich im ländlichen schlechter verfügbar als O2, mit D1 hatte ich auch die besten Erfahrungen gemacht. Bin trotzdem bei O2 hängen geblieben, weil ich nie das Gefühl hatte abgezockt zu werden und alles sehr Transparent ist.

    0
    0
  • sapkra 16.10.2012 Link

    Ich bin mit O2 schon seid Jahren zufrieden. Wir haben von O2 zwei DSL, drei Mobilfunkverträge und 2 Prepaid Karten. Wir hatten nur einmal Probleme mit dem mobilen Internet, da die Studenten in unserer Stadt das komplette Mobilfunksystem des O2 Internets überlastet und abstürzen lassen haben. Dieses Problem wurde aber innerhalb kurzer Zeit behoben. In der Service-Hotline bin ich schon immer schnell durchgekommen. Das Netz ist ja nicht umsonst abgestürzt. Daraus kann man schlussfolgern, dass O2 sehr beliebt ist und viele neue Kunden bekommt.

    0
    0
  • Stefan G. 17.10.2012 Link

    Ich bin seit über 13 Jahre bei D2 und Vodafone bin sehr zufrieden vorher hatte ich E-Plus da musste ich auf Berge klettern zum telefonieren aber gut damals war ich der erste der in meiner Familie der ein Handy hatte.
    Mein Tipp bleibt bei Vodafone der empfang ist in der Regel immer gut es gibt auch ausnahmen aber selten

    0
    0
  • Carsten M. 17.10.2012 Link

    Auch ich bin vor ein paar Wochen von O2 zu Congstar gewechselt. In Berlin und Hamburg ist mobiles Internet mit O2 ein Desaster...

    0
    0
  • Georg R. 17.10.2012 Link

    wow, ich weiß gar nicht was mich mehr erschreckt, was der schreiber hier bloggt oder wieviele leute hier ohne protest drauf eingehen.

    ja gut, da war jemand mit o2 unzufrieden, und jetzt :D

    tssss, seit fabi weg ist, hat die qualität echt ganz schön nachgelassen.

    0
    0
  • Marcel Brandt 17.10.2012 Link

    Zu Congstar zu gehen, war die best Entscheidung. Das D1 Netz ist und bleibt halt das beste... ich bin bei der großen Schwester von Congstar und vollsten zufrieden. Überall immer Netz. und fast überall Hsdpa :)

    0
    0
  • Andy R. 17.10.2012 Link

    Bei mir ist es andersrum, ich bin von D1 zu o2 gewechselt! Hab ich halt an einigen Orten n schlechteres Internet, ich nutzte hauptsächlich nur Whats App und Facebook, da brauch ich kein HSPA+++..Ich hab mich dumm und dämlich gezahlt bei der Telekom, klar, Netz war gut, Internet meißt immer schnell, aber dafür soviel bezahlen? Okay, einige brauchen vllt das schnelle Mobile Internet, ich brauch es nicht, hauptsache ich habe es, wie gesagt, für meine Bedürfnise reicht das o2 Netz und das Mobile Internet!

    Bei den Telekomikern habe ich immer 20€ bezahlt, jetz bei o2 (DeutschlandSIM) zahle ich bloß 3,95€ für 100 SMS, 100 Minuten und 500MB..Was will ich noch mehr??

    MfG

    0
    0
  • Thomas Schumacher 17.10.2012 Link

    Bei den Preisen in DE und AT kommen einem hier in der Schweiz einfach nur die Traenen. ;-(
    Aber immer wenn ich nach DE fahre, schalte ich mein Congstar-Handy ein. 0,- € Grundgebuehr, 9 cent in alle Netze und nur 9 cent pro SMS! Somit zahle ich nur was ich tatsaechlich brauche!

    0
    0
  • Oliver Jorel 17.10.2012 Link

    1000 min/ 1000 SMS/ 1GB Free für €15. Wo? Bei A1 im Ösiland :-)

    Mehr brauche ich nicht und bin sehr zufrieden.

    0
    0
  • Kevin M. 17.10.2012 Link

    Ich habe Mein Base für insgesamt 25€ Monatlich und hab keinerlei Probleme mit dem Netz oder Internet hab fast immer H oder H+ kann nur Base empfehlen. :-)

    0
    0
  • DaMaurice 17.10.2012 Link

    @Klaus Wedekind , du sagst, dass du 19,95 Euro alleine für 1 GB Datenvolumen zahlst.
    Ich selbst bin auch bei o2 unter Vertrag & habe den o2 blue 100 Tarif mit 120 Freiminuten (in alle Mobilfunknetze + Festnetz) + 1GB & bezahle 25€ monatlich.
    Kann mich so weit nicht beklagen, aber das D-Netzt ist immer noch das, mit der besten Netzabdeckung. Jedoch würde ich bei denen (mit meinen derzeitigen Konditionen bei o2) mindestens 50€ monatl. berappen müssen !!

    0
    0
  • Michael Gutting 17.10.2012 Link

    moin moin
    Ich bin ja schon froh über ein klein wenig internet sei es per Handy oder Festnetz
    handy habe ich edge Festnetz DSL superlight und ihr beschwert euch wegen schlechtem netz ausbau Telekom und auch Vodaphone sind an meiner Adresse sehr schwach geworden
    Von LTE kann ich träumen da das hier nur von Vodaphone angeboten wird und wie das funzt könnt ihr euch denken


    griasle von de Alb

    0
    0
  • Le Fronc 17.10.2012 Link

    Die Frage des Netzes ist einfach nicht pauschal zu beantworten. Das "beste" Netz gibt es einfach nicht.

    Ich bin jetzt letzten Monat auch von o2 zu D2 (von einem Reseller zum anderen. Marke gewechselt aber beim gleichen Anbieter geblieben) gewechselt. Wohne am westl. Bielefelder Innenstadtrand, da war mit o2 alles töffte, in der City geht deren Netz aber gar nicht! Generell haben die halt nach wir vor in Ballungsgebieten die größten Probleme.
    Jetzt mit D2 in dem vorher kaum brauchbaren Gebiet volles HSPA.

    Allerdings tief im Lipperland bei der Anverwandtschaft vorher mit o2 zumindest Edge, da bleibt's nun bei GPRS.

    Irgendwas ist ja immer.... ;-)

    0
    0
  • Marc Sigrist 17.10.2012 Link

    Oha...ich muss dringend meinen Tarif überprüfen....da zahle ich zuviel - naja man kennt das ja...man ist träge und sagt "wird schon passen und morgen oder nächste Woche kümmere ich mich"....so geht ein Monat und dann Jahr ins Land. Ich bin seit ca. 8 Jahren bei O2 - die ersten Jahre waren absolut ok - erstens nicht soviel Konkurrenz wie heute und die Tarife waren echt ok (kein Vergleich zur Telekom). Nun da ich ein Smartphone habe und die vom D1-Netz weg sind merkt man es schon krass. Ich sitze hier mitten in München - fast kein Netz (woran das Samsung S2 auch ein wenig Schuld ist - den besten Emfpang hat dieses Ding ja nun nicht) - Daten versuche ich erst gar nciht zu nutzen. Auch ca. 20 km von München weg wo ich mich auch recht oft aufhalte (beruflich) muß ich um telefonieren zu können mal 15 Meter in die ein oder andere Richtung laufen - von Daten rede ich hier erst gar nicht , da nicht vorhanden.
    Zudem scheine ich mittlerweile mit 49 Euro (Telefon-Flat - SMS-Flat - Daten-Flat mit 300MB) recht viel zu bezahlen. Ich habe schon immer die Telekomkunden beneidet, da die solche Probleme nicht zu kennen scheinen. Mit meinem Tablet bin ich zu 1&1 (Vodafone) gegangen - seit dem weiß ich wie ein gutes Netz mit guten Downloadraten aussieht.
    Ich muß 02 allerdings zu gute schreiben, dass sie es nicht verleugnet haben ein schlechtes Netz zu haben - haben sie offen zugegeben und mir mehrmals eine Gutschrift zukommen lassen - aber das nützt mir auch nichts, wenn ich das alles net nutzen kann. Man hat mir auch Besserung gelobt - allerdings ohne Angabe eines Zeitfensters. Nun gut dachte ich mir - gibste denen noch ne Chance - aber das ist schon wieder 1 Jahr her....gut, dass es diesen Artikel gibt...jetzt kümmere ich mich gleich drum....

    Könnt ihr mir nen Link mit guten Vergleichsmöglichkeiten nennen? - Wäre net...

    Gruß
    Marc

    0
    0
  • Kinga 17.10.2012 Link

    Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch auf Erden, der das D1 Netz zum Kotzen findet. Was nützt mir das beste Netz Deutschlands, wenn es in meinem Dunstkreis wenig bis gar kein Internetempfang gibt, sondern zum Teil gar kein Empfang möglich ist...

    0
    0
  • Michael Gutting 17.10.2012 Link

    das D1 Netz ist hier auch bescheiden zumindest was das internet betrifft
    und die telekom läst momentan auch keinen anderen anbieter für dsl zu

    0
    0
  • VeitclubKA 17.10.2012 Link

    Haha, musste ich gerade lachen beim Lesen. Zwar komplett anderer Ort, aber gleiche Geschichte. Frau hat schon gewechselt, ich habe schon gekündigt und ebenfalls Congstar als Nachfolger rausgesucht!

    0
    0
  • Klaus Wedekind 17.10.2012 Link

    @ Marc Sigrist Vergleichen kann man eigentlich nur die Preise, und da ist es immer noch am besten, erst mal festzustellen, was man braucht und dann selbst bei den Anbietern nach entsprechenden Konditionen zu suchen. Vergleichsportale sind die zweitbeste Lösung.

    Wie aus den Kommentaren hier und bei Google+ (https://plus.google.com/117873727868741940538/posts) hervorgeht, sind die Netzqualitäten regional sehr unterschiedlich. Bei O2 ist es offensichtlich so, dass es auf dem Land prima funktioniert, in größeren Städten aber nicht. Ich kann auch nur empfehlen, keine langfristigen Verträge abzuschließen, damit man notfalls wechseln kann.

    0
    0
  • City Cobra (Micha) 17.10.2012 Link

    Komisch, ich wohne in Hamburg und bin O²Alice Kunde.
    Gelegendlich dauert zwar der mobile Seitenaufbau etwas lange, ist aber zu verkraften... Auf der Arbeit und zu Hause hab ich Wlan, für Whatsapp und Email langt es auch unterwegs.
    Fast alle Gespräche die ich führe sind kostenlos, O²(Alice) zu O²(Alice), meine Telefonrechnung liegt zwischen 13-15 Euro inkl. der 300mb Internetflat.
    Wir haben ein Haus und ich wohne mit Vater, Mutter und Frau unter einem Dach, wir haben einen DSL Alice Anschluss mit 6 Festnetznummern und 4 kostenlosen Handykarten. Das DSL wird im Haushalt durch 2 geteilt.
    Ich kenne absolut nichts, was kostengünstiger sein könnte.

    0
    0
  • Cryptic Dawn 17.10.2012 Link

    D1, 8 Jahre Kunde, 6 Jahre Diamantkunde.
    Bis jetzt war ich sowohl mit dem Netz,
    als auch mit dem Service sehr zufrieden :D

    0
    0
  • V. Graf 17.10.2012 Link

    Ich habe auch O2 und bin soweit zufrieden. Ich wohne in einer Ländlichen Gegend. Vorher war ich bei T-Mobil. Da konnte ich nicht mal telefonieren. Geschweige denn eine Internet Verbindung aufbauen. Und so ging es mir in vielen Ländlichen Gebieten. Soviel zum Thema Bestes Netz in Deutschland. Wenn man sich nur in Großstädten aufhält mag das vielleicht stimmen. Bis heute kann man das Netz von T-Mobile nicht benutzen. E-Plus ist das gleiche. Was besser ausgebaut ist, ist das Netz von Vodafone. Die bieten bei mir sogar Lte an. Vodafone ist mir aber zu teuer, was die Datentarife betrifft.
    Alternativ könnte ich noch zu 1&1 wechseln.
    Aber wie heisst es auf Englisch so schön: Never change an running system.

    0
    0
  • Andreas 17.10.2012 Link

    Guten Morgen,

    bin auch einige Jahre schon bei O2!!
    Kann auch ein Lied davon singen wie schlecht das Netz manchmal ist!! Bin ich bei einem Freund der das One S( ich das One X) hat, ist er trotz des schwächerem Handy schneller als ich, er ist bei Vodafon. Damit kann ich leben.....

    Was mich aber richtig nervt, bin ich auf der Arbeit, sitze noch kurz, und denk seh mal mal schnell bei Androidpit rein, naaaa mit" H" sollte es doch schnell gehen. Was kommt, Seiten Fehler!!! Webseite konnte nicht aufgebaut werden.....da kann ich echt kotzen!!!! Zwei drei Versuche später, hab ich dann Egde, und nun geht auch der Aufbau der Internet Seite.
    Oder......ich weiß während der Fahrt ist das telefonieren VERBOTEN, quatsche ich noch auf der Fahrt zur Arbeit mit meiner Freundin, fahre auf den Hof, ist schon sehr sehr oft die Verbindung abgebrochen. Oder im Pausenraum, andere Laden sich mal schnell Apps herunter, und bei mir!!?? Keine Seltenheit das ich kein Netz habe.

    Vertrag finde ich schon richtig günstig......nichts zu den Östereichern, aber mit

    300 MB( hab im Schnitt einen Verbrauch von 200 - 250 MB) reicht vollkommen für mich aus
    O2 und Festnetz flat
    SMS flat
    100 frei Min in alle anderen Netze
    kostet mich im Monat 15€......für das gebotende, billiger gehts nicht!!??

    Wer schon einmal die Bewertung der O2 App angesehen hat, wird sehen das viele sich dort äußern wie hier!!
    Die App ansich, einfach Top, beste und sinnvollste App die es für den Verbrauch gibt.

    0
    0
  • Angelo 17.10.2012 Link

    soll das schlechte schleichwerbung für congstar sein?

    0
    0
  • Marc Sigrist 17.10.2012 Link

    Also auf dem Land - aber wo fängt das eigentlich an ? - bei O2 habe ich ca. 23 km weg von München (Allershausen) noch weniger Netz als in München und das mag was heißen. Dort ist allerdings sogar Vodafone schlecht.

    Zudem scheint O2 mit seiner Empfangsqualität große Sprünge zu machen...mein Telefon liegt an einem bestimmten Punkt am Tisch...und da habe ich von 0 Balken bis Vollausschlag alles...je nach Lust und Laune scheint mir...

    Auch darf man die Telefongeräte nicht vergessen - diese scheinen einen entscheidenden Anteil am Empfang zu haben. Wenngleich ich dachte, dass so eine Kernfunktion heute jedes Telefon gut beherrscht so scheint dem nicht so zu sein. Meine Freundin hat auch O2 aber in Verbindung mit einem IPhone - wo sie noch gut im Netz surven kann fängt mein Galaxy S2 gar nicht erst ernsthaft an Daten zu laden...:-((

    0
    0
  • V. Graf 17.10.2012 Link

    Was ich noch anfügen möcht. Ich wohne ca. 15 Kilometer von der Franzözischen Grenze weg. Als ich noch T-Mobile Kunde war, konnte ich besser über das Französische Netzt telefonieren als mit der Telekom. Als ich mich dann mal darüber beschwert habe, hat der Telekom Mitarbeiter nur gemeint, dass das noch mit dem Zweiten Weltkrieg zusammen hängt. Die Franzosen dürften halt mit höherer Leistung senden als die Deutschen. Aus dem Grund dürften sie auch keine Neuen Masten aufstellen.
    Warum dürfen dann O2 und Vodafone Masten aufstellen?

    Ich finde es auch nicht fair, dass man so über O2 herzieht. Ich meine damit nicht die Nutzer von Android Pit (die haben diesen Tread ja nicht angeleiert, und dürfen ja wie ich auch ihre Meinung kund tun), sondern die Redaktion. Ist doch mir Wurscht, ob ihr in Berlin schlechten Empfang mit O2 habt oder nicht. Wenn ihr euch so wichtig fühlt als Webseitenbetreiber und ständig Empfang haben wollt, empfehle ich euch ein zweites Smartphone mit einem zweiten Netzbetreiber. Vielleicht habt ihr auf Grund der schlechten Netzverbindung so wenige und dann noch unütze Themen. Wenn ihr jetzt alle zu T-Mobile gewechselt habt, wird es bestimmt wieder besser. GELL?!?

    0
    0
  • Archangel 17.10.2012 Link

    Das O2 Netz in Deutschlands drittgrößter Stadt ist, gelinde gesagt, eine Frechheit. Wenn man sich bei der Kundenhotline darüber beschwert, bekommt man gesagt, dass es nicht am Netz, sonder am Endgerät liegt. Das wäre bei mir allerdings das Dritte Endgerät in Folge, an dem es liegt :)

    0
    0
  • rudi müller 17.10.2012 Link

    Bei Vodafone muss ich die nicht anrufen wenn die was von mir wollen, da werde ich von denen angerufen! Keine warteschleife keine zslichen kosten

    0
    0
  • Tarik 17.10.2012 Link

    Kennt sich jemand mit Simyo oder Blau.de aus? Sind im Moment meine favorisierten Anbieter, wenn mein faschistischer Mobilcom-Debitel-Tarif ausläuft.
    Bei beiden Anbietern zahlt man aktuell 25,- € und bekommt:
    Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
    Internetflat 500 MB (reichen mir).
    Kennt jemand bessere Angebote? Will definitiv Allnet-Flats für SMS/Telefonie.

    0
    0
  • N.G. 17.10.2012 Link

    Nur gut, dass bis jetzt keiner erwähnt das Provider wie 1&1, Congstar u.ä nicht die Vodafone bzw Telekom Netze der Prioritätsklasse 1 verwenden und daher immer schlechter sind als die direkten Netzanbieter selbst. Congstar ist nicht gleich zu setzen mit einem T-mobile Vertrag ! Mir selbst als 1&1 Kunde ist aufgefallen, dass fast überall in NRW und Berlin der Empfanf (auch Internet) gut ist, aber sobald man sich in die U-Bahn oder Deutsche Bahn (ICE) setzt, der Internet Empfang und die Sprachqualität EXTREM! einbricht. Während ich im ICE von Köln nach Berlin gerade noch meine Googlemail Seite aufbekam mit Edge, hat mein Sitznachbar mit T-Mobile Surfstick fast Hsdpa mit super Pingzeiten gehabt.

    0
    0
  • Manuel L. 17.10.2012 Link

    Also ich habe einen Telekomvertrag und zahle 15€ pro Monat. Ich habe 1000 Frei-SMS, 1000 Frei-Minuten und unlimitiertes Datenvolumen (ab 3GB Drosselung).
    Außdem habe ich mein damals noch brandneues Galaxy Note um 230€ bekommen.
    Den SalesCode habe ich einfach auf DBT geändert und jetzt bekomme ich alle Updates, die ihr Deutschen auch bekommt.
    Ich habe fast überall wo ich hingehe und hinfahre H+(!) und ich wohne auf dem Land!!!

    0
    0
  • Daniel Gutmann 17.10.2012 Link

    ich krieg bei Congstar 3 gb für 20 euro und bei call mobile (vodafone) sogar 5 gb!!!!!

    0
    0
  • Marc Sigrist 17.10.2012 Link

    @Manuel: was hattest gegen die in der Hand, dass du von denen so einen Tarif bekommst...???....für sowas würde ich töten.....

    0
    0
  • Christoph 17.10.2012 Link

    Verallgemeinern lässt sich diese Einzelerfahrung nicht, ich hab in der Südpfalz astreinen Empfang mit O2, und sie haben das beste Angebot für meinen Bedarf.

    0
    0
  • 0815 17.10.2012 Link

    bin auch bei o2 habe 1GB und zahle 15euro und habe bei uns auf'm lande super Empfang

    0
    0
  • Alexander G. 17.10.2012 Link

    Ich wollte auch schon seit längerem zu Congstar wechseln, aber ich bin abgeschreckt wegen der Fußnoten, dass VoIP Instant Messaging etc. nicht zum Vertrag gehören und bei einem Freund von mir deshalb sein Whatsapp eine Zeit lang nicht funktionierte, bis er sich beschwert hat…

    Wie sieht das denn bei euch aus, die ihr alle Congstar nutzt?

    0
    0
  • JPsy Droid 17.10.2012 Link

    Finde ich nicht gut so einen Text auf AndroidPit zu veröffentlichen, ist ziemlich subjektiv - ich kenne genug Leute die zufrieden sind mit O2 und z.B. von der Telekom gewechselt sind.

    Eher was für den privaten Blog...

    0
    0
  • derisses 17.10.2012 Link

    In meinem Raum Heidelberg einfach nur hoch zufrieden mit O2. Auf meiner Arbeit hat D1 und D2 einfach nur ein schlechtes Netz. Die rennen teilweise mit einem Balken rum, wo ich dagegen volles Haus habe, und HSDPA hat von denen niemand. Ich weiß ich weiß, ist alles Ortsabhängig. Wie auch immer, wenn der Autor ein beschissenes Netz in seiner Gegend hat , muss gewechselt werden, keine Frage.

    0
    0
  • Michael Schmidt 17.10.2012 Link

    also ich bin bei simplytel D1, habe bei uns guten Empfang und seit kurzem eine flat für Internet 100min. frei in alle Netze + 100SMS frei pro Monat und alles für 4,95 € da kann ich nicht meckern.

    0
    0
  • Stefan B. 17.10.2012 Link

    Diese Formulierung "VoIP, BlackBerry-Nutzung, Peer-to-Peer, Instant Messaging sind nicht Gegenstand des Vertrages" in der Preisliste von Congstar finde ich sowieso etwas merkwürdig - so als ob nicht genau definiert ist, ob es nun erlaubt oder verboten ist. Wenn es explizit verboten wäre, hätte man ja schreiben können "... sind unzulässig", aber "nicht Gegenstand des Vertrages" kann man auch so verstehen, daß der Vertrag bewußt nichts darüber aussagt, ob man diese Dienste benutzt oder nicht. Und eigentlich geht es einen Provider ja auch nichts an, welche Art von Daten man über das Netz schickt. Zudem könnte man ja auch den Datenverkehr durch ein VPN tunneln, dann wäre der Provider eh außen vor (geht z.B. mit der Fritzbox recht einfach, gibt aber sicher auch Anbieter von VPNs).

    0
    0
  • Christoph 17.10.2012 Link

    "Und eigentlich geht es einen Provider ja auch nichts an, welche Art von Daten man über das Netz schickt."

    Das ist nicht so, es steht jedem Mobilfunkanbieter frei, den Inhalt seines Angebots selber festzulegen, z.B. dass dieses nur für Sprachtelefonie über GSM/3G gilt.

    Und genau so habe ich das Recht, einen Bogen um ein solches Angebot zu machen und einen Anbieter zu wählen, der das anders handhabt, wie z.B. O2.

    0
    0
  • Michel k. 17.10.2012 Link

    ich bin bei netzclub da kriegt man eine kostenlose internetflat (der haken ist das ihr ein mal im monat eine werbe sms bekommt ) das daten volumen beträgt 100 mb aber für 5 € im monat kriegt man 300 mb voll geil!!!!!

    0
    0
  • Tarik 17.10.2012 Link

    @JPsy Droid: Naja, ist halt ein vorbeugender Erfahrungsbericht.
    Ich nahm ihn wohlwollend zur Kenntnis.

    0
    0
  • de Michel 17.10.2012 Link

    ich hab bisher selten ein Problem mit O2, weder in BaWü noch in NRW.
    Und wenn doch, dann wurden diese sehr schnell behoben.

    Mit ~22,00 € monatlich Zahl ich such nur die Grundgebühr. 100 Freiminuten in alle Netze, flat zu O2 sowie 1 GB Datenvolumen genügen mir da vollkommen.

    0
    0
  • Frank Strunz 17.10.2012 Link

    Ueber technische Empfangsprobleme im Norddeutschen Raum kann ich bei O2 (über Alice) nicht klagen. Im Gegenteil, ich habe ein Dual-Sim Handy und mit meiner geschaeftlichen T-Mobile Nummer habe ich teils sogar schlechteren Empfang.
    Nur Schade, dass O2 gerade seine aufgekaufte Marke Alice gegen die Wand faehrt. Ich war mit dem Alice DSL und Mobilfunk Angebot über sehr viele Jahre durchweg zufrieden. Auf der O2 Webseite geht das Alice Produkt mittlerweile komplett unter. Total unübersichtlich geworden fürAlice Kunden. Kaum Chance zu ermitteln was überhaupt fuer Alice angeboten wird und was 'echten' O2 Kunden vorbehalten bleibt. Ich wollte z.B. eine Multi-Sim und dafuer sogar bezahlen, aber die gibt es nur fuer 'echte' O2 Kunden.
    Die Werbung "Alice ist jetzt O2" scheint dem Produkmanagement dort wohl selbst nicht bekannt zu sein. Alice Kunden derart zweitrangig zu behandel schafft nicht wirklich Kundenbindung.

    0
    0
  • Matthias H. 17.10.2012 Link

    Also ich habe derzeit o2o mit dem kostenstopp bei 60 euro...
    der ksotenstopp zieht aber nicht ganz - erstens werden eventuelle flats obe drauf gerechenet d.h. wenn man 12 euro fürn gb zahlt... dann sinds insgesamt 72 euro und roaming zählt sowieso nicht dazu...
    bin sehr enttäuscht diesen monat war ich nicht im ausland und rechne mit ca 100 euro letzten monat fast 60 den davor auch...
    ich habe gelesen das einige die option mit 40 euro kostenstopp haben... ja bin ich eigentlich total bescheuert... dafür dass ich seit über 10 jahren bei o2 bin werde ich so behandelt... dafür dass ich denen teilweise handyrechnungen mit bis zu 800(!) € in den fetten spanischen arsch geschoben habe bekomm ich den schlechteren vertrag als irgendein dahergelaufener fuzzi?
    Congstar... full flat 29€ die 25€ für die monatliche kündigung gebe ich gerne aus... und für 5 euro mehr noch ne sms flat.... da bin ich dabei...
    O2...ihr habt mich enttäuscht!

    0
    0
  • Max K. 17.10.2012 Link

    Das einzig wahre ist Congstar.
    D1 netz (also das von T-Mobile) und akzeptable Preise. Je nach dem was man möchte echt flexibel. Habe 3 Gig Internet mit fullspeed, Anruf/SMS 9ct. Zahle 20 Euro und hab nichtmal ne Mindestvertragslaufzeit. SMS/Anruf flats lassen sich monatlich zu und abbuchen.
    Dabei immer besten Empfang, schnelles Internet. Vollkommen zufrieden.

    0
    0
  • Matthias H. 17.10.2012 Link

    @max welcher tarif ist das?

    0
    0
  • lucas r. 17.10.2012 Link

    Mein Senf....lidle 9.50 Euro für 400 SMS/min.und 300 mb ...im o2 Netz undh ier in Stuttgart SuperEmpfang. bisschen wenig Daten aber zur Grundversorgung des Handys reicht Restüber WLAN ziehen..

    0
    0
  • mapatace 17.10.2012 Link

    Gongstar ist doch gar kein eigenständiges Netzwerkbetreiber.Was für ein Quatsch.

    0
    0
  • Matthias H. 17.10.2012 Link

    Ja..... und?.... dafuq cares? Congstar hat derzeit unschlagbare konditonen

    0
    0
  • Marco M. 18.10.2012 Link

    Ziemlich große Congstar (Telekom-Tochtergesellschaft) Gemeinde hier. Mir reicht Netzclub (o2) und bin auch zufrieden damit.

    0
    0
  • Fayron 18.10.2012 Link

    Für viel Diskussion über Congstar sorgt das Kleingedruckte bei den Tarifen: "VoIP, BlackBerry-Nutzung, Peer-to-Peer, Instant Messaging sind nicht Gegenstand des Vertrages."

    Manche sagen es wird geduldet und klappt trotzdem, Forummitarbeiter von Congstar sagen es ist nicht erlaubt.... wie ist den die Erfahrung hier (vom Autor und den anderen Fans) mit Whatsapp, ICQ, Skype, Tethering und Co?

    Danke

    0
    0
  • Dirk Törmer 19.10.2012 Link

    Wenn jeder der mal probleme mit seinem Provider hat wechseln würde wäre das der reine hickhack. Jeder der Anbieter hat mal Probleme. Ich zum Beispiel bin auf O2 angewiesen weil da wo ich wohne nur O2 zu bekommen ist. Natürlich habe ich auch mal verbindungsprobleme aber deswegen jammer ich net gleich rum. Mein Gott die Technik wird immer Probleme machen. Manche Menschen haben zu viel Zeit um sich über so etwas aufzuregen.

    0
    0
  • Sebastian Preisner 20.10.2012 Link

    Also mich stören die Netz Probleme bei Großveranstaltungen, jedoch habe ich noch keinen Vertrag gefunden der mich zufrieden stellen würde. bei o2 habe ich monatlich 10GB für 20€ (wird schon länger nicht mehr angeboten), darf meinen laptop damit verwenden sowie VoIP betreiben. Dazu Festnetz und O2 flatrate und nur einen Monat Laufzeit... Was will man mehr bei einer Grundgebühr von 35€?

    0
    0
  • Pascal Most 20.10.2012 Link

    In Österreich ist es nur billiger weil mit "3" ein sehr aggressiver Wettbewerber den Markt zu niedrigeren Preisen zwingt. Leider haben wir die in Deutschland nicht. Aber man sieht es, in jedem Land, in denen die aktiv sind (z.B. GB) gibt es viel mehr Wettbewerb zwischen den Mobilfunkanbietern. In Deutschland kommt es mir so vor als wären alle gleich teuer.

    0
    0
  • Christian 21.10.2012 Link

    So billig finde ich jetzt Congstar allerdings auch nicht. Aber viel längere ertrage ich das bei O2 auch nicht. Deshalb bin ich am überlegen ob ich nicht zu Deutschlandsim gehen sollte da z.B. der 100 er Tarif doch um einiges billiger ist.
    Was denkt ihr? Kennt ihr Deutschlandsim? Schonmal Erfahrungen damit gemacht?

    Danke und Gruß

    0
    0
  • Marcel Brandt 22.10.2012 Link

    @ Christian Deutschlandsim ist auch O2 Netz... blos weil alles immer günstiger sein muss/soll ist es nicht besser....

    0
    0
  • KruX 26.10.2012 Link

    Vielen Dank für den Artikel. Der hat mich auch zum nachdenken gebracht.
    Bislang war ich eigentlich immer recht zufrieden mit O2. Und irgendwie hatte ich mich wohl einfach damit zufrieden gegeben, dass ich oft schlechtes Netz habe (Die gute mitteldeutsche ländlich geprägte Region)
    .
    Nun gut, da mein Vertrag ja leider noch bis Juni läuft, habe ich mir wenigstens zum Surfen schonmal die Congstar-Sim bestellt. Ich bin ja mal gespannt, was mich nun so erwartet.^^

    0
    0
  • W.Hoffmann 02.02.2013 Link

    O2 Betrug und Unterschlagung....Hallo ... da O2 es nicht für nötig hält sich zu melden oder anderweitig mit mir in Kontakt zu treten werde ich meine Meinung und Beschuldigung öffentlich darlegen.
    Ich klage O2 an mich betrogen und bestohlen zu haben.
    Zur Sache. Seit ca. einem ½ Jahr versuche ich das Konto eines Bekannten zu übernehmen. Name und Anschrift wechseln usw. NICHT funktioniert. Ich habe O2 bis dato ca. 5x kontaktiert, habe für die neue Kennnummer das Formular runtergeladen und mit Ausweiscopy gefaxt, Ergebnis = NICHTS!!!
    Ich hatte ab diesem Datum gezahlt bzw. hatte noch Guthaben, ca. 3,50€
    1 Monat nicht online gewesen wg. Krankheit, Restgeld WEG!!! Konto auf NULL (0)
    Nenne ich Diebstahl. Auf Anfragen wie immer Ergebnis = NICHTS!!!
    Bauernfang Prämienversprechen:
    20€ aufgeladen, Prämie Buchlesung ( DVD ) Ergebnis = NICHTS !!!
    20€ aufgeladen , Prämie Kekse zum probieren Ergebnis = NICHTS !!!
    Am 31.1. 30 € aufgeladen , bis dato keine Gutschrift , auf Anfragen per Mail und per SMS wie immer Ergebnis = NICHTS !!!

    O2 ist der größte und unfreundlichste Haufen an ,,Fa.,, den ich in meinem Leben habe kennengelernt . Desinteressiert und unfähig Probleme zu beseitigen ....so wie der Service in den Läden der Städte . Kommen sich alle voll wichtig vor und man muss fast betteln wenn man bedient werden will bzw. warten wie ein Schuljunge wenn man ein Guthaben Karte
    (Din A 4 ) kaufen will da ja O2 leider nur 1 Kasse hat . Frage : was macht O2 wenn 2 Kunden zur gleichen Zeit kommen ??, Antwort : ZU !!!

    Meine Entscheidung lautet ganz einfach . zur Polizei und Anzeige wegen Betrug und Unterschlagung.

    Das nur als Warnung und Tatsachenbericht wie O2 mit ,,uns,, umgeht . Nur Geld , Leistung ist voll vor den A....
    Wie oft ich schon rausgeflogen bin auch mitten in der Nacht bzw. am frühen morgen in einem angeblich wunderbar und voll abgedeckten Bereich ...kann ich und will ich nicht mehr zählen und wenn mal eine Antwort kommt ...ja ja es kam mal was ...dann muss man Techniker sein um die vielen Fragen zu beantworten .
    Ich sag es Euch ... habt Ihr lange Weile geht zu O2 ...dem Krebsgeschwür der Nation.
    Diesen ,,Bericht,, werde ich in jedem Forum unterbringen das mit O2 zu tun hat um andere zu warnen vor der Art wie O2 Geschäfte macht und wie es mit Kunden umgeht !!!
    Danke fürs lesen !
    Mit freundlichen Grüßen W.Hoffmann

    0
    0
  • Ich Selber 23.04.2013 Link

    Meine Erfahrungen mit Alice/O2 sind ähnlich verheerend. Sie könne es einfach nicht! Ein geschlagenes Vierteljahr habe ich abends kein Internet gehabt.
    Behebungsversuche ? Eine Lachnummer. Man meinte z.b. dass es an den Steckverbindern liegen müsste. War mir noch nicht bewusst, dass Steckverbinder eine Uhr haben und immer abends ihren Dienst zwischen 19 und 23:00 einstellen könnten. Erst als ich dann einen richtig bösen Brief geschrieben hatte gings dann auf einmal. Dann hatte ich geschlagene 5 Tage keine Emails mehr und als man mir dann als "Wiedergutmachung" EUR 20 Nachlass auf ein neu zu kaufendes Handy (was ich nicht brauchte) anbot und/oder kostenlose Downloads von Videos anbot (was ich noch nie wollte und auch nie vorhatte) reichte es mir dann und habe gekündigt. Bin dann zu Vodafone. Und ärgere mich ganz kräftig über deren Methoden und Preisgestaltung. Ich wollte ein Komplettpaket für Festnetz und Handy und habe dabei zwei verschiedene Verträge ´untergejubelt´ bekommen. Und teurer als z.B. 1&1 bei weniger Leistung sind sie auch. Als ich fürs Handy einen Upgrade auf mehr Internet-Volumen anfragte, wurde mir im Laden gesagt, dass das unmöglich sei. Im Internet am gleichen Tag gings aber. Nur: Viel zu teuer! Fazit: O2? Nein Danke, sie können es nicht! Vodafone Viel zu teuer.
    Also Vertrag bei Vodafone aussitzen und dann sofort kündigen.
    Und dann nur im Netz bestellen: Da kann man dann in den ersten 14 Tagen wenigstens stornieren.

    0
    0
  • Armin Herzog 19.05.2013 Link

    Ich bin schon sehr lange bei o2 und wollte jetzt zu t-mobile wechseln, da noch bis einschl. 21.05.2013 das SPECIAL COMPLETE MOBIL XL Angebot läuft. Habe mir eine Congstar-Karte besorgt, um erst mal das t-mobile Netz (Gespräch und G3) hier in der Ullsteinstraße in Berlin Tempelhof zu testen.

    Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass das t-mobile Netz in der Wohnung so gut wie kein G3 hat und nur EDGE angeboten wird, selbst auf dem Balkon zur Straßenseite kein G3 Signal! Gespräche können geführt werden, Signalstärke 2 von 5 Balken. Mit der o2-Karte habe ich in der Wohnung 3 von 5 Balken und durchgehend G3 Empfang.

    Mein Fazit, ich werde bei o2 bleiben!
    ich kann jeden vor einem Wechsel in ein anderes Mobilfunknetz nur raten, sich eine Prepaid-Karte zum Test zu besorgen und sich dann ggf. für einen Wechsel entscheiden.

    0
    0
  • Claus Spitzer 21.05.2013 Link

    Wieso latepost :O

    0
    0
  • Ottilie Fischer 11.09.2013 Link

    Tja - bei O2 scheint betrügen zum System erhoben worden zu sein. Angeblich hatte ich bei denen einen Vertrag von dem ich nichts weiß....dank meinem Gefühl für Unsauberes beläuft sich mein Schaden nur auf knapp 10€, aber 10€ bei einer Million Kunden ist ja auch was - ich kann vor O2 nur eindringlich warnen! Finger weg, die sind absolut unseriös!

    0
    0