X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Nexus, Motorola, X Phone: Google wettet auf die Zukunft

Andreas Seeger
28

Google hat schon wieder alle Rekorde gebrochen. Zum ersten Mal in der 15-jährigen Firmengeschichte wurde 2012 die Umsatzmarke von 50 Milliarden US-Dollar geknackt. Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer weitsichtigten Unternehmenspolitik, die sich nicht an kurzfristige Erfolge klammert, sondern frühzeitig auf Zukunftstrends setzt. Der nächste Trend heißt: Hardware, Motorola, Nexus, X Phone.


Schickes Teil! So stelle ich mir das X Phone vor. Leider handelt es sich bei diesem Bild nur um ein Mockup. / © Edalol

"Unsere langfristigen Investitionen in Google Maps sind jetzt wirklich amortisiert", erklärte Firmenchef Larry Page anlässlich der Präsentation der Quartalszahlen. Google hat den Kartendienst 2005 gestartet und seitdem Milliarden investiert, nicht nur in verbessertes Kartenmaterial, sondern auch in Erweiterungen wie Google Transit, Street View und Earth. Jetzt sind sie Marktführer in diesem Segment und haben die investierten Summen schon lange wieder reingeholt. Aber sie brauchten einen langen Atem dafür. Die meisten Unternehmen hätten nicht so lange durchgehalten.

Revolution

Man könnte auch sagen: Google hat 2005 auf die Zukunft gewettet, mit höchstem Einsatz gespielt, und gewonnen.

Und das Spiel ist noch lange nicht zu Ende, im Gegenteil, es geht munter weiter und die Einsätze werden höher. Bei der Vorstellung der Quartalszahlen sagte Page noch, dass wir mittlerweile in der Multi-Screen-Ära leben und alle einen Computer mit uns herumtragen. "Und viele Nutzer haben mehr als ein Gerät...einen Laptop, ein Smartphone, ein Tablet."


Eric Schmidt, Larry Page und Sergey Brin in einem der ersten selbstfahrenden Autos: Eine der Wetten, die Google gerade laufen hat. / © Google

Die damit verbundenen Möglichkeiten sind noch gar nicht in der Gänze erschlossen, so der Google-Mitgründer weiter. "Wir leben in unerforschtem Territorium, einer neuartigen Computer-Umgebung", erklärt Page und betont im selben Atemzug, dass die Geschwindigkeit und der Umfang der Veränderungen einzigartig in der IT-Geschichte sind. Er benutzte das Wort "Revolution" nicht, aber dachte es.

Jetzt geht es um die Hardware

Und deshalb, so Page, "legen wir den Fokus auf Geräte. Sie sind eine unserer größten Wetten der letzten Jahre – zusammen mit der Software, die auf diesen Geräten läuft, Chrome und Android“. Dabei gehe es Google vor allem um eine bessere Benutzererfahrung ("user experience"); darum, dass man "das Beste von Google in einem einfachen Paket" bekommt. Das ist das Ziel der Nexus-Produktreihe.

In diesem Kontext räumte Page auch Fehler ein. Das Angebot an Geräten zu verbessern sei eine große Priorität für sein Unternehmen. Man kann also davon ausgehen, dass sich die Verfügbarkeit von Nexus 4 und Nexus 10 in absehbarer Zeit deutlich verbessern wird. Aber vielleicht ist das auch gar nicht nötig. Denn Google plant schon das nächste große Ding.

Das X Phone wird von Motorola kommen

Es kann doch kein Zufall sein, dass Page die begrenzte Akkulaufzeit thematisiert und als eine der großen Herausforderungen der Multi-Screen-Ära bezeichnet, wenn er über Motorola spricht.

Motorola hat in den letzten Monaten nicht ein einziges Gerät vorgestellt und allein im 4. Quartal 2012 einen Verlust von 353 Millionen Dollar eingefahren – angesichts eines Gewinns von mehr als 10 Milliarden Dollar sind das allerdings Peanuts für Google.


Firmenzentrale von Motorola in Libertyville, USA: Hier wird gerade das nächste große Ding entwickelt. / © Motorola

 Ich denke, die nächste große Wette von Google heißt Motorola. Dass sie die Verluste so einfach wegstecken, ohne erkennbar und ad hoc gegenzusteuern, bedeutet im Umkehrschluss: sie investieren massiv in den US-Traditionskonzern, um dann mit einer komplett überarbeiteten Produktfamilie einen Neustart zu wagen. Google hat gerade die Sparte für Settop-Boxen und Home Enterntainment verkauft und Motorola auf das reine Mobilfunkgeschäft zurückgestutzt. Warum wohl?

Das Motorola X Phone können wir alle schon mal einplanen, vielleicht sogar eine feste Verknüpfung der Nexus-Marke mit Motorola. Denn so viel ist schon mal klar: Google hat im Bereich Smartphones und Tablets gerade erst angefangen.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
8 vor 10 Stunden

Moto X+1 mit 3D-Effekten wie Fire Phone?

Magazin / Hardware
29 vor 14 Stunden

Moto G2: Preis, Release, News, technische Daten und Gerüchte

Magazin / Hardware
25 vor 2 Stunden

Moto 360: Hilfe, ich will eine Smartwatch!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schott Michael 23.01.2013 Link

    cooler artikel

    0
    0
  • User-Foto
    Der Entwickler 3.0 23.01.2013 Link

    cool

    0
    0
  • Seba 23.01.2013 Link

    ich wurde das x phone sofort kaufen wenn es so aussieht wie auf dem Bild und wenn natürlich die Hardware stimmt
    nexus 4 war schon interessant aber kein Wechsel vom one x wert aber gucken was kommt ich frei mich drauf und vielleicht wird mein nächstes phone ein Motorola

    0
    0
  • Cenk Y. 23.01.2013 Link

    Ich hab seid langem wieder mal nen Motorola Handy/Smartphone und bin bis auf die Update Politik voll begeistert. Wenn dir noch ne Schippe drauf legen bleib ich auch dabei. So go on moto!

    0
    0
  • Sven W. 23.01.2013 Link

    Netter Artikel und die Entwicklung von Motorola wird bestimmt Spannend.

    Aber die 3 sitzen/stehen da nicht mit einem StreetView Auto sondern mit was viel coolerem.
    Das ist ein Prototyp eines autark fahrenden Toyota Prius ;-)

    0
    0
  • Andreas Seeger 23.01.2013 Link

    @Sven: Ja, habe ich schon korrigiert :-)

    0
    0
  • Marcel H. 23.01.2013 Link

    Das Mockup ähnelt sehr dem IPhone 5 vom Gehäuse her. Noch wirklich schick. Wenn ein Hersteller ein völlig anderes Design wagt, dann Googles Schmiede. Es würde den ganzen Markt individueller gestalten. Und wenn ein Hersteller mit nem neuen Design durchkommt warum nicht auch ein zweiter und ein dritter?
    Bisher ist der Markt so Apfel orientiert und das stört mich etwas. Nicht, dass es jetzt schlecht aussieht aber über was völlig anderes würde ich mich schon sehr freuen. Sony macht da meiner Meinung nach gute Arbeit.

    Dass Motorola unter Google nochmal neu zum Kampf bläst, ist sehr wahrscheinlich und auch wünschenswert

    0
    0
  • Tobias Bergfeld 23.01.2013 Link

    Wenn endlich ein Gerät von Motorola mit direkter Google Unterstützung raus kommt dann werde ich schnell vom S3 bzw. dem Nexus 7 wechseln. Motorola baut super Hardware. Ich war mit meinem Milestone 2 so zufrieden. Und dann noch die Software Unterstützung ala Nexus... Besser gehts ja dann kaum noch. Auch die aktuellen Modelle von Motorola sind Top verarbeitet, nur die Software passt noch nicht so ganz...

    0
    0
  • oZaka 23.01.2013 Link

    Artikel egal, gute und hoffnungsvolle News von Google

    0
    0
  • lulli 23.01.2013 Link

    exakt, aber dafuer gibts ja zum glueck noch custom roms...;)
    gesendet vom moto milestone 2 mit hardwaretasta (in der halben zeit wie aufm touchscreen ;-)

    0
    0
  • User-Foto
    Enton J. 23.01.2013 Link

    Naja... viele Projekte setzt Google auch in den Sand. Ist ja jetzt nicht so, dass sie ALLES bis zum Schluss durchziehen.

    Sonst, sehr guter Blog.

    0
    0
  • Volkan aus HH 23.01.2013 Link

    Man weiß ja das die meisten Groß Unternehmer ein IPhone haben. Aber ich Frage mich ob der Google Unternehmer auch ein IPhone besitzt ˆˆ

    0
    0
  • yamal 23.01.2013 Link

    Ich könnte mir vorstellen, dass das Xphone nicht so kommen wird, wie es sich die meisten Analysten vorstellen. Wie auch schon am Ende des Artikels angedeutet, könnte es sich ähnlich wie bei HTC's One oder Samsungs Galaxy um eine Gerätereihe handeln. So wie bei der Nexusreihe das Nexus4, 7 und 10, wird die Xphone-Reihe auf eine einheitliche User-Experience hinauslaufen. Ein erstes Xtablet wird nach dieser Logik also gar nicht unwahrscheinlich sein. Zumal die Ur-Xtablets dann bereits die Tradition mit dem X in intialer Position begründet haben.

    0
    0
  • Marcus B. 23.01.2013 Link

    Hardwaretastaturen könnten die wirklich mal wieder verbauen..

    0
    0
  • Comyu 23.01.2013 Link

    Das Bild ist super

    0
    0
  • Tobias Roggen 23.01.2013 Link

    gut geschrieben!

    0
    0
  • XXL 23.01.2013 Link

    Ihr könnt mich gerne als Nörgler astempeln... aber euer Seitenaufbau wird immer haarsträubender und amateurhafter: Zuerst das Chaos mit der Reihenfolge der Kommentare, welche mal so, mal so sind. Und jetzt noch ein komplett sinnbefreiter Einschub von angeblich "auch interesanten" Berichten zwischen den News und dem Comment-Bereich, welche zum Teil Monate alt sind...

    0
    0
  • Seba 23.01.2013 Link

    Also ich werde mit meinen Neuen Handy warten bis ein so aussieht
    wie das auf dem Bild
    es gefällt mir mal richtig gut mit dem knappen Rand und der Puren Android version
    Daran sollten sich die Hersteller mal ein beispiel nehmen

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Caspar Wrede 23.01.2013 Link

    @XXL
    Danke für dein Feedback. Nörgeln ist (oft) konstruktiv :-)

    - Zum Thema Kommentare: wir haben ein mal die Reihenfolge umgedreht.. Chaos musst du etwas genauer definieren.
    - Zum Thema "Auch Interessante Artikel": Wir fahren momentan einen sogenannten AB Test. Manche User sehen sehr viele Vorschläge (du gehörst anscheinenden dazu) andere nur wenige. Den Test beenden wir noch diese Woche.

    Antwort gerne auch per PM

    0
    0
  • DUC750 23.01.2013 Link

    Wenn es möglich wäre, würde ich das x-phone jetzt sofort vorbestellen, ungesehen!

    0
    0
  • Hamstertom 23.01.2013 Link

    "Es kann doch kein Zufall sein, dass Page die begrenzte Akkulaufzeit thematisiert..."

    "Motorola hat in den letzten Monaten nicht ein einziges Gerät vorgestellt und allein im 4. Quartal 2012 einen Verlust von 353 Millionen Dollar eingefahren..."

    *sabber*

    -> Da kommt ein saugeiles Teil auf den Markt! Mit einem Innovativem Aussehn, RIEßIGEN Akku.... und...! das must have außer der Nexusreihe eine sehr schnelle Updatepolitik (siehe nähe zu google/oder gar cleanandroid *_*).

    0
    0
  • Michael W. 23.01.2013 Link

    Man muss wahrlich kein Prophet sein um voraussagen zu können, dass da was Mächtiges kommen wird. Google wird alles richtig machen wollen wenn sie das erste komplett eigene Gerät rausbringen, das steht ebenfalls außer Frage. Insofern dürfen wir gespannt sein und den absoluten Knaller erwarten!

    0
    0
  • Michael W. 24.01.2013 Link

    Motorola war schon immer interessant für mich aber aus irgendeinem Grund ist es im Endeffekt immer eine andere Marke geworden. Im Moment brauch ich auch noch nichts Neues aber wenn es mal wieder so weit ist würde ich mich freuen wenn da was von Motorola/Google auf dem Markt ist an dem so schnell kein Weg vorbei führt.
    Bis dahin verfolge ich einfach mal, wie es mit der Geschichte weiter geht;-)

    0
    0
  • Ivan Jovanovic 24.01.2013 Link

    Bin wahnsinnig auf die X Geschichte gespannt. Ich mag Google, die sind mir irgendwie sympathisch. Aber an ihr "don't be evil" Motto glauben die wohl selbst nicht... Google wälzt alles platt auf ihrem Weg.... "Große Macht erfordert große Verantwortung"
    Klappt halt nicht immer.... ;-)

    0
    0
  • Oliver 24.01.2013 Link

    Ich denke es wird eher so aussehen:

    1.) es kommt kein reines Android sondern eine etwas angepasste Version
    2.) es findet keine Akku Revolution statt (leider) aber die Akkuleistung wird deutlich besser werden als die der momentanen Smartphones
    3.) das Smartphone wird sich nicht zur Nexus-Reihe gesellen, sondern es wird eine neue Gerätereihe entstehen (ich denke Google bleibt der exklusiven Nexus-Reihe treu)
    4.) Google wird versuchen mit exklusiven Software Features zu Punkten, wie z.B. beim Nexus 4 - Photosphere
    5.) Update Politik wird besser

    Freut euch auf MWC ;)

    0
    0
  • Pascal W. 25.01.2013 Link

    Ein nur teilweise ernst gemeinter Kommentar: dachte das X-Phone wäre bereits ein geschützer Bergiff - siehe YouTube! Und da das Video definitiv ein genialer Joke is, würd ich mir das Google X-Phone nich kaufen - käme mir ja vor, als hätte ich ein S3 bestellt und ein IPhone bekommen... :-(
    Und noch was: wo is da ein "cooles Auto"??? Ich seh nur diese abartig häßliche Straßenwarze von Toyota, diese unausgereifte und maßlos überteuerte Gurke, die in ihrer Produktion mehr Umweltschäden verursacht, als sie in ihrem gesamten Autoleben wieder gutmachen kann. Außerdem nicht wirklich sparsam im Vergleich mit einem richtigen Auto, und wenn es mal rummst kann man mir in nem normalen Auto ganz normal helfen, beim Elektroauto muss man erst den Strom irgendwie wegleiten, abschalten, whatever. Also ideal für die Apfelträger!

    0
    0
  • Pet 08.02.2013 Link

    Mich interessieren erstmal die inneren Werte wie ein sehr grosser Akku, dann ein reines, pures Android und als letztes ein sehr kompaktes 5 Zoll Gerät!!!!!!!!!!!!!!!
    Erst dann werde ich von meinen preiswerteren Asia Direktimportgeräten auf sehr teure orginal Markengeräte umsteigen!!!!!!!!!!!!! UND BITTE KEINE EINGEBAUTEN AKKUS MEHR!!!!!!!!!!!!!!!!

    0
    0
  • Makl 18.03.2013 Link

    Das Mockup vom vermeindlichen X-Phone ist bis jetzt das mit Abstand beste,
    was ich bis jetzt gesehen habe ich hoffe das es so ähnlich aussehen wird.
    Dann würde ich es mir ziemlich sicher kaufen.

    0
    0