Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Knappe Stückzahlen beim Nexus 4

Verfasst von: Nico Heister — 03.01.2013

Das Nexus 4 von LG und Google ist ein heiß begehrtes Gerät, aber derzeit mal wieder nicht verfügbar oder gar bestellbar. Doch nicht nur die große Nachfrage hat Schuld daran, sondern auch Google und LG, die mehr als nur knapp gehaushaltet haben.

Den XDA-Developers ist es gelungen, die Seriennummer, die auf der Box des Nexus 4 klebt, zu entschlüsseln. Daran lässt sich erkennen, wann und wo das beliebte Smartphone produziert wurde. Genauer gesagt sind die ersten vier Stellen der Seriennummer dafür zuständig.

Beispiel: Die Seriennummer fängt mit 211K an. Das bedeutet, dass das Nexus 4 im Monat November (11) des Jahres 2012 (2) hergestellt wurde. Produktionsort war Korea (K).

Dank der Seriennummer, die ebenfalls die Produktionsnummer enthält, konnten die XDA-Developers Rückschlüsse auf die produzierten Stückzahlen ziehen. So kam heraus, dass bisher lediglich zwischen 370.000 und 400.000 Geräte hergestellt wurden, davon alleine im Dezember des vergangenen Jahres 210.000. Ebenfalls interessant: Das Nexus 4 wurde offenbar nicht auf Vorrat produziert, sondern erst nach Eingang der Bestellungen. Kein Wunder also, dass Google große Mühen hatte, die bestellten Smartphones auszuliefern.

Nach wie vor ist unklar, ob und wann das Nexus 4 wieder bestellbar sein wird, aber man kann nur hoffen, dass Google und LG die Produktion ordentlich ankurbeln, um der hohen Nachfrage gerecht werden zu können.

(Foto: nh/AndroidPIT)

Quelle: XDA-Developers

Begeisterter Android-User seit Dezember 2009 und dem Motorola Milestone. Außerdem allgemein technikinteressiert und immer auf der Suche nach den neuesten Gadgets, die ihm das Leben entweder leichter oder schwerer machen. Nico ist zudem bekannt dafür, zu viel Kaffee zu trinken und zu wenig zu schlafen. In seiner raren Freizeit genießt er einen guten Film und lange Spaziergänge am Strand. Der letzte Teil war gelogen.

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • JPsy Droid 18.01.2013 Link zum Kommentar

    @Frank: Lies den Artikel nochmal *rofl*

    0
  • Raoul S 11.01.2013 Link zum Kommentar

    ich wurde eben vom MediaMarkt Stuttgart-Vaihingen angerufen, kann mein 2. (für meine Schwester) Morgen abholen.

    Wer in der nähe wohnt, kann es ja erstmal telefonisch versuchen

    0
  • Laurin 04.01.2013 Link zum Kommentar

    Man ich will auch eins kaufen...

    0
  • User-Foto
    Paul B. 04.01.2013 Link zum Kommentar

    Saturn in Linz (Österreich) hatte gestern auch noch 8 Geräte liegen. Habs durch Zufall entdeckt und mir gleich eins mitgenommen.

    0
  • schmitzekater 04.01.2013 Link zum Kommentar

    So, ihr glaubt also, dass LG erst wartet, wie viele BEstellungen eingehen, und danach die Fließbänder anwirft? Das stammt wohl eher aus der Märchenwelt...
    Viel eher wird es doch wohl sein, dass LG an Google meldet " in der 2. Dezemberwoche haben wir etwa wieder 200k fertiggesteltt", und Google darauf plant Anfang Dezember wieder diese 200k zu verkaufen. So kommt es dann zu diesen "Mein Gerät wurde nach Bestellung produziert"-Vermutungen.

    So oder so, es lohnt sich in meinen Augen auf das Teil zu warten. Wertigkeit, Performance und Möglichkeiten bzgl. Updates und Developer-Unterstützung sind einfach großartig.
    Wer nur irgendein großes Smartphone haben will, kann gern was anderes nehmen....für mich immer wieder Nexus. Period.

    0
  • Christian Kler 04.01.2013 Link zum Kommentar

    Wer Produktionstag oder Produktionsnummer und noch weitere Informationen über sein Nexus 4 herausfinden möchte, der kann bei mir lesen (http://novellistisch.de/informationen-ueber-dein-lg-google-nexus-4) wie das geht.

    Gruß, Christian

    0
  • Horst 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Was ist eigentlich mit dem Nexus 10? Davon hört und liest man gar nichts mehr... :-(

    Ich überlege schon, mir eins in USA zu kaufen.

    0
  • Aljoscha B 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich mag mein Nexus 4 aber es ist doch eine kleine Frechheit das noch nichtmal defekte Geräte getauscht werden können. Ich warte seit mehr als 7 Werktagen darauf, dass Sie mein Ersatzgerät versenden. Aber Hauptsache der Laden (Google Play) blockt das Geld auf meiner Karte

    0
  • Frank Strunz 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Das Nexus4 hat mich nicht überzeugt. Hab mein N4 gleich wieder verkauft und bin wieder beim Galaxy Nexus. Ein AMOLED Display schlägt diesen LCD Müll einfach um Längen.

    0
  • Matthias B. 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Das was Google hier macht ist wirklich unterste Schublade.
    Was soll die Politik mit den niedrigen Stückzahlen ??
    Will man hier wirklich das Gleiche machen wie Apple ??
    Versuche seit Wochen ein Nexus 10 zu ergattern, keine Chance.
    Vielleicht klappts ja noch in 2013, bin gespannt.

    0
  • mapatace 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Ganz schwache Leistung. Kein vertrauen im eigenen Produkt und kein Risiko Bereitschaft zu erkennen, erbärmlich.

    0
  • Huntsman 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Tja, für mich ist der Zug abgefahren. Morgen kommt mein Note 2...

    0
  • leinpfad 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich habe mit Absicht "produziert/seine IMEI erhalten/ LG verlassen hat"(?) geschrieben. Da bisher nicht bekannt ist, was die Daten bedeuten sollen.
    Die Vermutungen auf xda gehen in Richtung "IMEI erhalten".

    0
  • jackennils 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Bei mir steht produziert am 21.11. und bei Google am 22.11. .... das geht doch gar nicht. Zeigt mir bitte auch mal nur einer ein Schiff, dass in nur 24 Stunden beladen wird, nach Hamburg schippert und entladen wird. Selbst mit dem Flugzeug ist das nicht machbar.

    0
  • leinpfad 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich bin selbst auf diese Art das Herstellungsdatum herauszufinden reingefallen.
    Die Methode kann so aber nicht richtig sein.

    210K heißt nicht automatisch, dass das Nexus 4 im Oktober 2012 produziert worden ist.

    Unter folgendem Link kann man herausfinden, wann das N4 "produziert/seine IMEI erhalten/ LG verlassen hat"(?) und wann es bei Google war.

    http://csmg.lgmobile.com:9002/svc/popup/model_check.jsp?esn="IMEI hier ohne Gänsefüßchen"
    Quelle: @Android-Hilfe.de von dadonking

    z.B. Mein N4 soll laut 210K im Oktober produziert sein.
    Laut LG 20121119 (19.11.2012) "produziert/seine IMEI erhalten/ LG verlassen hat"(?) und 20121121 (21.11.2012) bei Google gewesen sein.
    Was auch mehr Sinn machen würde, da ich mein N4 rechtzeitig bestellen konnte, es jedoch zu dieser Verzögerung kam.
    Es macht einfach keinen Sinn, wenn es zu Liefer-/Produktionsengpässen gekommen sein und ich dennoch eines der ersten Produzierten Geräte erhalten haben soll.

    0
  • Michel Schmidlin 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich halte es für naiv zu denken, dass es solche Lieferschwierigkeiten gibt weil Google/LG einfach überrumpelt waren von dem Ansturm. Vergesst nicht, wir sprechen von Google, dem Konzern der von allen am meisten über uns weiss. Die wussten genau, dass sehr viele leute sich ein Nexus 4 holen werden wollen, jede andere Firma hat das auch im Griff. Und ihr wollt mir erzählen, dass Google, dieser Riesenkonzern, schlichtweg überrumpelt war von dem Andrang? Nicht wirklich, oder?
    Nein, die dürfen den anderen Herstellern einfach nicht zu sehr in die Quere kommen, so einfach ist es. Denn sonst verlören sie die mehr oder weniger schnell an andere Betriebssysteme (im Moment wohl hauptsächlich Windoof Phone), weil sie ihnen die Kunden wegschnappen. Das will Google aber nicht, sie nehmen lieber den Zorn der Konsumenten auf sich, als dass sie das ganze Android-Ökosystem den Bach runter schicken. Eigentlich verständlich, nicht?

    0
  • Sebastian K. 03.01.2013 Link zum Kommentar

    Nachdem ich mich, trotz Abneigung, doch durchgerungen hab mal ein LG (nur das nexus 4) kaufen zu wollen, schaue ich mich jetzt wieder anderweitig um, oder warte auf's Galaxy s4. Durch das warten hat mich Google echt entäuscht. Man kann ja als Großkonzern so ca. einschätzen wie viel Geräte man bauen sollte zum Verkaufsstart und das man mal Lieferprobleme hat verstehe ich auch... aber so lange? Meiner Meinung nach hätte Google bei Samsung bleiben sollen.

    0
  • Burgerspalte 03.01.2013 Link zum Kommentar

    @Robby
    Dir ist aber schon klar, dass LG nur der Hersteller ist und Google für die Updates zuständig ist?? Nexus = Updategarantie bzw. immer als erster die Updates erhalten.

    0
  • User-Foto
    Li qiang 03.01.2013 Link zum Kommentar

    bis es bestellbar und da ist ,ist es schön veraltet.

    0
Zeige alle Kommentare