Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Neue o2-Tarife mit Flatrate und LTE

Verfasst von: Christiane Scherch — 26.02.2013

o2 bringt Anfang März neue Tarife in seiner Blue-Serie auf den Markt, die sich direkt an Euren Datenbedarf anpassen lassen, kündigte o2-Deutschland-Chef René Schuster auf dem MWC in Barcelona an. Telefonate und SMS in alle deutschen Netze sollen dann im Tarif inbegriffen und kostenlos sein.

Aus den neuen Blue-Tarifen wählt Ihr dann nur noch Euer gewünschtes Datenvolumen und die Bandbreite aus, Gesprächsdauer und SMS-Anzahl sind für den Preis irrelevant. Bei den “o2 Blue All-In”-Tarifen gibt es für Euch verschiedene Pakete zwischen 20 und 50 Euro.  

Mit dem Einstiegstarif “o2 Blue All-In S“ bekommt Ihr für etwa 20 Euro monatlich 50 Megabyte Datenvolumen bei maximal 3,6 Mbit/s. Die M-Variante für 10 Euro mehr bringt Euch 500 Megabyte Datenvolumen bei einer Bandbreite von 7,2 Mbit/s.

Die Tarife o2 All-In L und XL könnt Ihr mit LTE bis zu 50 Mbit/s nutzen. Die L-Variante gibt es bei o2 ab 40 Euro monatlich mit 2 Gigabyte Datenvolumen. Für Datenjunkies hält o2 mit dem XL-Tarif 5 Gigabyte Datenvolumen bereit, dann aber für 50 Euro.

Zu beiden LTE-Tarifen gibt es außerdem zusätzlich 7 bzw. 14 Tage EU-Datenroaming, das auf 10 Megabyte pro Tag begrenzt ist, plus eine bzw. zwei weitere SIM-Karten, damit Ihr weitere Geräte mit Eurem Tarif nutzen könnt.

Habt Ihr Euer tarifspezifisches Datenvolumen verbraucht, wird auf 32 kbit/s gedrosselt. Wenn Ihr Euch nicht zwei Jahre lang auf einen Vertrag bei o2 festlegen wollt, zahlt Ihr bei Eurem Tarif einfach 5 Euro monatlich drauf. Ansonsten beträgt die Vertragslaufzeit wie üblich 24 Monate. Für weitere 5 Euro monatlich erhaltet Ihr eine zusätzliche SIM-Karte. Das Datenvolumen in kleineren Tarifen könnt Ihr außerdem mit verschiedenen Zusatzpaketen aufrüsten.

2013 wird ohne Frage ein “LTE-Jahr” werden. o2 macht es vor und verabschiedet sich von der kostenpflichtigen Telefonminute.

Für mich klingen die neuen Tarife in jedem Fall interessant und vielleicht werde ich mich noch dieses Jahr von meinem All-Net-Flat-Vertrag verabschieden. Was haltet Ihr davon?

(Titelbild: Telefónica O2)

Christiane ist Android-Nutzerin der ersten Stunde und seitdem auch Samsung-Fan. Bevor sie bei AndroidPIT als Online-Redakteurin anfing, hat sie ihren Germanistik-Bachelor abgeschlossen und einige Semester Koreanisch gelernt. In ihrer Freizeit geht sie zum Bogenschießen in die Wildnis von Brandenburg.

76 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Thorsten 03.03.2013 Link zum Kommentar

    Ich lese hier die ganze zeit Prepaid, seit wann gibt es bei Prepaid, Service Providern oder anderen billig Anbietern LTE?! Jeder der hier Anbieter wie die Telekom, Vodafone oder auch o2 mit anderen vergleicht hat es einfach nicht verstanden, das alle anderen dafür sorgen den Markt kaputt zu machen und für Rückschritt zu sorgen!!!

    0
  • JWs 28.02.2013 Link zum Kommentar

    Nach ca. 15 Jahren bei O2 (Anfangs ViagInterkom) steht bei mir auch mit dem Vertragsende auch ein Wechsel ins D-Netz an.
    Mal sehen was die anderen Provider dann anbieten. Auf jeden Fall ist die 24 Monate Laufzeit bei mir Vergangenheit und auf sms Flatrate kann ich verzichten dank Whatsapp etc. ;-)

    O2 can't do...

    0
  • Daniel S 28.02.2013 Link zum Kommentar

    Abzocktarif + Werbung >:-/

    32kbit/s ich glaub ich spinne *Kopfschüttel*


    Der erste der mir 5mb Trafficflat und danach 128kbit Drossel bietet, kann auch gern 10€ dafür haben... ;)

    0
  • mapatace 28.02.2013 Link zum Kommentar

    Habe gerade beim Datenverbrauch mal nach geschaut. 46 MB habe ich schon alleine für Android Pid verbraucht.

    0
  • mapatace 28.02.2013 Link zum Kommentar

    Also ich komme mit 50 MB gerade mal drei Tage hin. Habe die letzten zwei Monate meine 5 GB vollkommen aufgebraucht. Meine Tochter, ganz anderes Nutzer verhalten, hat 500 MB. Kommt damit gerade so zurecht, meistens. Da werden suber phones verkauft, gute Spiele angeboten u. vieles mehr und dann 50 MB. Ich verstehst nicht wie das funktionieren kann.

    0
  • Eddy40 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Deutschland Sim , 500 MB Flat, 100 Freiminuten, 100 SMS, für 3,95!!

    0
  • Daniel Eckert 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Ehrlich gesagt finde ich die neuen Tarife für mich(!) wirklich zu teuer.
    Ich bin aktuell O2 Kunde und habe einen Vertrag für 20€/Monat mit einem Datenvolumen von 300MB. Inklusive sind Flats ins O2 und Festnetz sowie SMS.

    Wo ist da jetzt der Vorteil für mich wenn ich dann auf einen Tarif für 20€/Monat umsteige, bei dem ich flats in alle Netze und SMS habe aber nurnoch 50MB Datenvolumen?

    Für den "gering Nutzer" werden die neuen Tarife definitiv nicht sehr interessant werden. Für Viel-Surfer und -Telefonierer dagegen natürlich sehr interessant.


    Für mich eine Entwicklung in die falsche Richtung.
    Ich würde mir ein angebot wie von 3 (Three) in UK wünschen:
    PrePaid-SIM mit Paketkauf. Für 10 Pfund gibts da Datenflat und zwar wirklich unbegrenzt! Plus 500 Minuten und 100 SMS.
    Das wäre ein Traumtarif für mich und ich denke auch für einige andere.
    Umgerechnet übrigens etwa 12-14 Euro je nach Kurslage.

    Viele Grüße,
    Daniel

    0
  • Nico Heister
    • Admin
    • Staff
    27.02.2013 Link zum Kommentar

    Hey Leute,

    ich habe die Überschrift angepasst, damit deutlicher wird, worum es geht. Wir wollen schließlich keinen in die Irre führen und die Überschrift war wirklich unglücklich gewählt, bitte entschuldigt das.

    Aber dass einige von Euch bei jeder Tarife-News gleich immer "WERBUNG!" schreien, ist ein bisschen übertrieben, findet Ihr nicht auch? Wenn wir über neue Smartphones berichten, wird uns ja auch keine Werbung unterstellt, warum dann also der Aufstand bei Telefon-Tarifen? Würden wir wirklich Geld von o2 kriegen, dass wir über ihre Tarife berichten, hätte Klaus in der Vergangenheit bestimmt nicht diesen Artikel geschrieben: http://www.androidpit.de/o2-anbieterwechsel-kuendigung

    Also: Immer locker bleiben! :-)


    Viele Grüße aus Barcelona!

    0
  • Tarik 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Die Überschrift ist tatsächlich unglücklich, das gebe ich zu. Der Informationsgehalt aber zufriedenstellend.

    0
  • PeterShow 27.02.2013 Link zum Kommentar

    @Tarik

    Golem.de: "Telefon-, SMS- und Datenflatrate für 20 Euro"
    heise.de: "Bei O2 dreht sich alles um Daten"
    androidnext: -
    androidpit.de: "Kostenlos telefonieren mit den neuen o2-Tarifen"

    Entdecke die Unterschiede!!!

    PS:
    Bei Androidnext hab ich keinen Artikel dazu gefunden...

    0
  • Mathias D. 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Finde ich gut dass hier auch mal über neue Tarife informiert wird. Da braucht hier auch keine rummosern solange auch in Zukunft von anderen Anbietern informiert wird. Die Tarife sind vor allem in den beiden LTE Varianten interessant und eine sehr gute Alternative zum Festnetz dank kostenloser Festnetznummer. Das Netz von O2 ist entgegen vieler alter Vorurteile gut. Schlecht bzw. sehr schlecht ist der momentan sehr dürftige LTE Ausbau von O2 was die Attraktivität der beiden teuren Tarife merklich schmälert.

    0
  • User-Foto
    Thorsten 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Wie oft ich doch hier überteuert lesen muss. O2 investiert jedes Jahr knapp 4 Milliarden in den LTE Ausbau und kooperiert mit der Telekom das die Funkmasten an das Glasfasernetz angeschlossen werden für bessere Geschwindigkeiten beim surfen und dann sollen 40 € für diesen Tarif zu teuer sein?! Da fällt mir nur das Wort Realitätsverlust ein. Denkt ihr die Anbieter schenken euch was?

    0
  • Tim Lund 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Die Überschrift "Kostenlos Telefonieren" finde ich etwas übertrieben. Es ist doch nicht Neues oder Anderes als die bekannten All-Net-Flatrate-Tarife.

    0
  • Tarik 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Was soll das Werbungsgebrabbel?! Was auf Androidpit, androidnext, golem, heise etc. ist denn dann keine Werbung? Wenn von nem Hackangriff berichtet wird? Super.
    Dann interessieren euch die aktuellen Smartphones vom MWC sicher auch nicht. Newsartikel darüber wären schließlich WERBUNG für HTC, ZTE und Co und das wollen wir nicht tolerieren, stimmts? Also wirklich, manchmal fass ich mir nur an den Kopf.

    Ich finde die Tarife zwar im Vergleich zu Simyo und Congstar nicht so reizvoll, aber es ist schön, dass darüber berichtet wird.

    Und für die neunmalklugen KITA-Kinder, denen sich der Zusammenhang zwischen Android und O² nicht zu erschließen scheint: Auf welcher Gerätekategorie läuft Android prozentual am häufigsten? Korrekt: Smartphones. Folglich hat fast (Achtung, Behauptung:) jeder hier eins. Manche nutzen es nebst Angry Birds sogar als Telefon und genau DA kommen Tarife (z.B. welche von O²) ins Spiel. Na, war doch gar nicht so schwer.

    0
  • mapatace 26.02.2013 Link zum Kommentar

    Hast du das nach gereicht? Lese doch mal deinen eigenden Artikel.Üblich sind doch keine 24 Monate. Und mit den 5€ ist mir ganz neu. Ich kann jeden Monat mich neu entscheiden, jeden Monat einen anderen Anbieter wechseln. Und ja, ich habe sogar eine eigende Meinung. Wie jeder andere, dich eingeschlossen, auch.

    0
  • reco .a 26.02.2013 Link zum Kommentar

    Leute, die Information die Christina hier bloggt ist auf vielen Seiten zu lesen. Also warum beschwert ihr euch.? Was einige hier ablassen ist ja nicht normal..

    0
  • mapatace 26.02.2013 Link zum Kommentar

    Der Mobilfunk Markt, mein Anbieter hat schon vor zwei Wochen teilweise um 30% die Preise reduziert und die Daten Pakete verändert, befindet sich gerade in einem großen Umbruch. Sich für zwei Jahre zu binden, wird sicherlich nicht vom Vorteil sein. Meine Einstellung dazu ist eindeutig, auch zu diesem Artikel und was ich inhaltlich davon halte.

    0
  • User-Foto
    Pascal Most 26.02.2013 Link zum Kommentar

    Im Vergleich zu Vodafone sind die LTE Tarife schon günstig, bei denen gibt es 3 GB Datenvolumen mit angeblichen 100 Mbits für knapp 70 Euro im Monat, dagegen sind die 40€ von o2 schon günstig.
    In meiner Region ist das Netz von o2 zudem besser als das von Vodafone, bei denen wäre an meinem Wohnort kein LTE verfügbar.
    Finde es gut das LTE langsam bezahlbar wird.

    0
  • Christiane Scherch 26.02.2013 Link zum Kommentar

    so ist es

    0
  • Stephan 26.02.2013 Link zum Kommentar

    Zitat : Mit dem Einstiegstarif “o2 Blue All-In S“ bekommt Ihr für etwa 20 Euro monatlich 50 Megabyte Datenvolumen bei maximal 3,6 Mbit/s. Die M-Variante für 10 Euro mehr bringt Euch 500 Megabyte Datenvolumen bei einer Bandbreite von 7,2 Mbit/s.


    Irgendwie schwer zu verstehen der Tarif. Ich bekomme im "all-in M" für 30 Euro also einen 500 mb Tariff und kann den Rest bis zum jüngsten Tag "kostenlos" machen?

    Das gibts doch bei zig Anbietern günstiger. Da setzt sich der Tarif nur anders zusammen. Da kostet die Datenflat dann halt nur 8,90 und die anderen Sachen "kosten extra".

    Und dann auch noch das technisch unterlegene E-Netz..schick.

    0
Zeige alle Kommentare