X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

My Paper Plane

Michael Maier
18

Papierflugzeuge... Hmm.. Ja! Das waren noch Zeiten. Da faltete ich stundenlang einen nach dem anderen und verglich die Flugbahnen und die Weiten, die sie zurücklegten. Ist schon einige Zeit her. Aber als ich das Game My Paper Plane im Android Market fand, war ich wie ausgewechselt. Die Augen glänzten und der Herunterladen Button war schneller gedrückt als ich gucken konnte. My Paper Plane ist ein 3D-Papierflugzeug-Simulator. Ob es sich lohnt ihn herunterzuladen, liest Du im Test.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1 1

Funktionen & Nutzen

Ein Papierflugzeug - nicht mehr und nicht weniger - ist der Hauptcharakter in My Paper Plane. Und genau mit diesem fliegst Du durch eine etwas klein geratene 3D-Landschaft.

Mehrere Levels, die nach Schwierigkeitsgrad sortiert sind, stehen Dir bereit. Die ersten sind eher für Anfänger. Ab dem 3. Level wird es jedoch merklich schwerer das Spiel zu gewinnen. Und ab dem 7. Level musst Du wirklich viel Geschick und eine ausgeklügelte Strategie haben um diese zu gewinnen.

Doch um was geht es überhaupt bei My Paper Plane? Das Ziel ist es blaue Boxen zu sammeln. Diese helfen Dir weiter Auftrieb für Dein Papierflugzeug zu bekommen. Und genau diesen Auftrieb benötigst Du im Kampf gegen die Schwerkraft. Nach einigen Sekunden verliert nämlich Dein Fluggefährt an Auftrieb und begibt sich in Richtung Boden. In den einfacheren Levels erhältst Du von Anfang an einige Boosts, die Du einsetzen kannst um weiterhin Auftrieb zu erhalten. Leider sind die Boosts begrenzt und dies zwingt Dich zum sparsamen Gebrauch dieser Helfer.

Die höheren Levels sind schwerer zu spielen, da sich die blauen Boxen nun nicht mehr nur in der Luft befinden, sondern auf Türmen stehen, die schwerer zu erreichen sind. Einen Tick heftiger wird es, wenn sich diese Türme auch noch auf und ab bewegen und Du somit gut planen musst, bevor Du ein Objekt ansteuerst, da Du sonst in den Turm krachen könntest.

In welchem Level Du starten möchtest, kannst Du vorab festlegen. Hierzu drückst Du einfach die Menü-Taste und wählst das gewünschte Level aus. Auch den Sound kannst Du in diesem Menü ein- und ausschalten. Das war es jedoch auch schon an Einstellmöglichkeiten.

Die 3 Leben, die Dir My Paper Plane gewährt, musst Du gut nutzen. Denn danach musst Du leider von ganz vorn anfangen - und das ist Level 1. Falls Du ein Level schaffst, ohne Boosts zu verbrauchen, bekommst Du ein Leben zusätzlich zu Deinen vorhandenen. Nach jedem Level berechnet My Paper Plane Deine Punkte, die Du in diesem Level erreicht hast.
 

Fazit:

My Paper Plane hat ein großes Potential. Das soll auch gleichzeitig heißen, dass das Game noch einen weiten Weg gehen muss, um einen 4. Stern zu bekommen. Was fehlt liegt eindeutig auf der Hand. Mehr Optionen, ein besseres Gameplay und eine detailreichere Grafik würden das Spiel sehr aufwerten. Für den kurzweiligen Zeitvertreib reicht es, jedoch nicht um längeren Spielspaß zu haben.

Bildschirm & Bedienung

Die Steuerung übernimmst natürlich Du! Und die ist cool! Durch Wippen nach links oder nach rechts, kannst Du Deinen Paper Plane in die entsprechende Richtung manövrieren.

Unten rechts findest Du einen unscheinbaren Button, der "RESET ACCEL" heißt. Dieser Button ist nur dazu da, um die Lenkung zu kalibrieren. Willst Du diesen benutzen, solltest Du Dein Android Handy waagrecht in beiden Händen halten. Nur dann wird die Lenkung des Papierflugzeugs auch richtig kalibriert.

Einen Boost kannst Du entweder durch eine Tap auf das Boost-Icon ausführen.

In meinen Augen fehlen einige Features, die noch kommen könnten. Eine Feindosierung der Boosts wäre noch wünschenswert. Auch eine andere Möglichkeit, außer gleich die Boosts verbrauchen zu müssen, beispielsweise Auftrieb durch Wippen nach vorne und Abtrieb durch Wippen nach hinten des Andoiden.

Der Detailreichtum ist nicht wirklich groß, ähnlich einer Playstation der ersten Generation. Einstellmöglichkeiten zur Grafik wirst Du vergeblich suchen. Das ist auf jeden Fall schade, da die Bedienung Spaß und das Gameplay durchaus Spaß machen.
 

Speed & Stabilität

My Paper Plane lief auf meinem HTC Desire flüssig und fehlerfrei. Jedoch liest man aus dem Market Kommentaren heraus, dass My Paper Plane auf Geräten der ersten Generation ein wenig ruckelt, obwohl das Game nicht zu den grafisch aufwendigsten gehört.

Preis / Leistung

My Paper Plane kannst Du kostenlos im Android Market herunterladen.

Screenshots

My Paper Plane My Paper Plane My Paper Plane My Paper Plane

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Wavecade

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Max L. 13.05.2010 Link

    Bevor ich mir die genaue Beschreibung durchgelesen hab, dachte ich, dass es sich um Anleitungen zu Papierfliegern handelt :D

    Ich hab mal 'ne Frage, wieso gebt ihr für die Kosten nur 3*, obwohl es kostenlos ist? Die gesamte Bewertung richtet sich zwar nach dem niedrigsten, aber ...

    0
    0
  • Manfred D. 13.05.2010 Link

    hier bekommt ein kostenlosen Spiel in dieser Rubrik nur 3 Punkte ?! wie kommt das denn?

    0
    0
  • Tim H 13.05.2010 Link

    Also bei mir auf den Hero läuft es sehr gut.
    Finde auch das das Spiel noch viel Potential hat download lohnt aufjedenfall.

    0
    0
  • Kamil Kokor 13.05.2010 Link

    naja wärs braucht

    0
    0
  • max zimmermann 13.05.2010 Link

    also zu den kostensternen: entweder mann machts nur vom preis abhängig, dann würde es aber reichen wenn man zwischen kostenlos oder nicht unterscheidet, oder man macht die bewertung von dem nutzen des apps abhängig. was bringt mir ein nutzloses app wenns kostenlos ist? oder ist ein gutes app noch gut wenn es viel kostet? und so ist es auch hier nehm ich an. zwar ist es kostenlos aber mann bekommt auch nicht so viel dafür, also warum mehr als 3 punkte beim preis?

    0
    0
  • Jan S. 13.05.2010 Link

    ist ein bisschen langweilig, läuft mit meinem hero läuft es aber flüssig.

    0
    0
  • Kevin Fischer 14.05.2010 Link

    läuft auch auf dem magic flüssig.

    0
    0
  • Daniel 14.05.2010 Link

    spiel es seit ca. einem monat auf meinem G1 und ich kann nicht übers ruckeln klagen.

    im app store kostet das selbe spiel geld

    0
    0
  • Johnny Blaze 14.05.2010 Link

    nennt das "kosten"-kriterium endlich in "preis-Leistungsverhältnis" um. dann kommen nicht immer wieder die gleichen nachfragen

    0
    0
  • User-Foto
    Benjamin Q. 14.05.2010 Link

    und schon wieder ein forfree-sternenklau... wie oft passiert das denn noch? schreibt ihr nur hundert wörter zu der app und der rest kommt random von alleine oder wollt ihr nich immer 5 geben? das is bestimmt schon die fünfzigste app die kostenlos ist und nur 3 sterne bekommt

    0
    0
  • Andy J. 14.05.2010 Link

    Ich glaube das Androidpit Team sollte sich wirklich mal was bei der Preis Sterne Vergabe überlegen :)

    Das is wohl das meist diskutierte Thema in den Kommentaren zu nem Testbericht.

    Evtl. doch ganz weglassen und nur den Preis angeben ?

    0
    0
  • Oliver Busch 14.05.2010 Link

    Ihr habt vielleicht Probleme...

    0
    0
  • Gerhard O. 14.05.2010 Link

    Also ich kann nur Sagen ist ein nettes Game und läuft auf dem G1 unter 1.6 einwandfrei und flüssig! ich hätte dafür schon 4 Sterne gegeben

    0
    0
  • Marco D. 14.05.2010 Link

    Jemandem zu raten zur Kalibrierung der Lenkung, respektive des Lagesensors, sollte man sein"...Android Handy waagrecht in beiden Händen halten...." halte ich für gewagt. ;-) Eine ebene (Tisch-) Fläche wäre dafür wohl deutlich geeigneter.

    Was haltet ihr übrigens davon, ähnlich den Rubriken "Kurzbeschreibung", "Funktion & Nutzen" etc., dem Fazit auch eine Rubrik zu spendieren? Denn eigentlich gehört ein Fazit ans Ende eines Test und geht so außerdem nicht im Text unter. In diesem Test sprichst du z.B. im Fazit wünschenswerte Verbesserung im Gameplay an, die erst in der nachfolgenden Rubrik erläutert werden.

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 14.05.2010 Link

    Hier wird mal das Bewertungssystem von AndroidPIT erklärt:

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/396573/Bewertungssystem-bei-AndroidPIT#p445020


    @Benjamin: und genau so wird es auch bleiben!! Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben ein System zu entwerfen, das eben fair ist. Du kannst nicht automatisch einer kostenlosen App immer 5 Sterne geben. Das sollte eigentlich auch einleuchten!

    0
    0
  • Tim H 14.05.2010 Link

    @Fabien

    Diese Diskussion gibt es ja fast bei jedem 2ten Test vielleicht wäre es ja eine Idee unter den Test immer gleich den Link zu Erklärung des Bewertungssystem zu setzen um dieser ewigen Diskussion vorzubeugen.

    0
    0
  • Nils 15.05.2010 Link

    Aber die Bewertung des Preis/Leistungs-Verhältnisses ist doch quasi die Gesamtbewertung, oder nicht? Da fließen schließlich alle Kriterien mit ein.
    Ich würde es auch bevorzugen, die Stern-Vergabe bei dem Punkt Kosten zu überdenken oder aber die Kategorie abzuschafffen. AM sinnvollsten wäre es, in dieser Kategorie nur zu bewerten, wenn eine App etwas kostet und ansonsten pauschal 5 Sterne zu vergeben, es sie denn die App verursacht in irgendeiner Art und Weise Schaden. Dann gibts halt 0 Punkte.

    0
    0
  • Christoph S. 15.05.2010 Link

    "Einen Boost kannst Du entweder durch eine Tap auf das Boost-Icon ausführen."

    Da fehlt was? ^^

    0
    0

Author
2

habe gleich 2 Probleme