X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

MX Player - Ein hervorragender Videoplayer!

Thomas Weissenbacher
20

Auf Smartphones mit HD-Display oder Tablets macht es viel Spaß, sich Videos anzusehen. Besonders am Abend ersetzt für mich das Tablet oft den Fernseher! Aber immer wieder kommt es vor, dass Android die Datei nicht abspielt oder man sich mehr Funktionen wünscht. Dafür ist der MX Player da - ein wirklich hervorragender Videoplayer mit vielen Funktionen!

 

5 ★★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.6b Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgeräte
Samsung Galaxy Nexus
Android Version: 4.1
Root: Ja
Modifikationen: Ja / Popcorn Kernel 11.5

Samsung Galaxy Tab 10.1
Android Version: 3.2
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: Android 2.1
Apps2SD: Auf beiden Geräten nicht feststellbar
Größe nach Installation: Ca. 14 MB
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja - der MX Player wurde sogar schon für Jellybean optimiert!
Tablet-optimiert: Ja!

Berechtigungen
System-Tools: Fotos aufnehmen
Speicher
Netzwerkkommunikation

Fazit zu den Berechtigungen
Der MX Player verlangt keine auffälligen Berechtigungen.

Ach, was liebe ich doch mein Tablet! Auch wenn das Galaxy Tab 10.1 schon fast zum „alten Eisen“ gehört, ist es immer noch perfekt um Videos anzusehen. Normalerweise schaue ich Videos und Fernsehen am PC (mangels eines Fernsehers in meiner Wohnung dank TV-Stick). Das Problem dabei: Der PC steht im Esszimmer, Couch habe ich keine, also schaue ich am Abend gemütlich im Bett Videos (jaja ich weiß, aber es ist nunmal eine Studentenwohnung). Habe ich ein Video nicht am Galaxy Tab oder streame ich über das Internet, greife ich übers Tab auf meinen PC zu. Damit kann ich ihn steuern und mein Tab zeigt mir genau das Bild, das auch am PC Monitor ist. Für alles andere gibt es den MX Player!

Aber wozu braucht man überhaupt einen anderen Videoplayer? Da wäre zuerst einmal die Frage des Dateiformates: Android kann durchaus viele Videoformate abspielen, aber längst nicht alle. Der MX Player gibt sich da großzügiger: So ziemlich alle halbwegs gebräuchlichen Formate werden brav wiedergegeben: AVI, MPEG, MP4, WMV, DIVX, XVID, MOV, FLV, VOB, 3GP und mehr. Das ist schon einmal nett. Aber ganz besonders zwei Funktionen machen den MX Player für mich zur Pflicht-App am Galaxy Tab (und auch am Galaxy Nexus, auch wenn ich dort weniger Videos schaue): Da wäre zum einen die Untertitel-Funktion. Der MX Player kann nämlich mit allen gängigen Untertitel-Formaten umgehen! Und nicht nur das: Er stellt sie auch super lesbar dar und man kann sie sogar durchscrollen. Die zweite für mich sehr wichtige Funktion: Die erhöhte Lautstärke! Im MX Player ist die Lautstärke gleich begrenzt wie im Betriebssystem selbst. Aber: drückt man nach Erreichen des Wertes „15“ immer noch die „Lauter-Taste“, kann man nochmal um ein ganzes Stück lauter schalten. Für Filme und Videos, die teilweise sehr leise sind, ist diese Funktion einfach traumhaft. Vor allem da trotz der stark erhöhten Lautstärke keine Verzerrung des Tons oder andere Probleme auftreten. Das kommt erst, wenn man ein sowieso recht lautes Video viel zu laut aufdreht. Was ich nicht verstehe: Diese Funktion gibt es am Galaxy Tab, aber nicht am Galaxy Nexus - obwohl es dieselbe App ist…

Das sind schon mal alles Dinge, die der MX Player gut macht. Aber was ist weniger gut? Nun, um ehrlich zu sein habe ich nur Kleinigkeiten gefunden, die man vielleicht etwas besser machen könnte. Die Übersicht der Ordner, in denen der MX Player Videos gefunden hat (was übrigens automatisch und hervorragend funktioniert) könnte man etwas ansprechender gestalten. Zudem wäre eine Funktion nett, bestimmte Ordner verbergen zu können. Das und die fehlende „Super-Lautstärke“ sind die zwei einzigen Negativ-Aspekte die ich finden konnte! Eine weitere tolle Funktion ist bei Videos auszuwählen wie sie dargestellt werden sollen: Original-Größe, an den Bildschirm angepasst, gestreckt etc. Zudem bietet der MX Player sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Nein, keine Sorge: Ich musste nichts verändern, für mich war der Player von Anfang an perfekt. Wer aber gerne Dinge ändern möchte, kann das auch!

Fazit: Der MX Player ist für mich schon seit einiger Zeit zu einer der wichtigsten Apps geworden. Viele Funktionen, ein bisher immer problemloser Betrieb und ein absolut überzeugendes Gesamtpaket: Ich kann den MX Player uneingeschränkt weiterempfehhlen. Natürlich hängt es auch von eurer Hardware ab, welche Videos abgespielt werden können - da hat der MX Player aber keine Schuld.

 

Bildschirm & Bedienung

Neben der Tatsache, dass der MX Player bereits für Jellybean optimiert wurde (auf meinem Galaxy Nexus mit Jellybean läuft er perfekt, zudem ist der Menübutton im Interface des Players) freut es mich auch, dass das Interface für Tablets optimiert wurde. Wirklich merken tut man das in den Einstellungen: Hier gibt es eine Aufteilung wie in GMail für Tablets. Die Kategorien der Einsellungen stehen links, deren Unteroptionen werden (gleichzeitig) rechts dargestellt. Sehr gut und sehr übersichtlich! Auch die Bedienung des MX Players könnte kaum besser sein. Ja, in den Optionen muss man sich - falls man wirklich etwas ändern möchte - einmal kurz umsehen, bis man sich zurechtfindet. Aber zumindest wurde alles schön gegliedert angelegt. Auch das Design der Buttons, die Farbgebung etc. in den Optionen ist sowohl unter Android 3.2 als auch 4.1 auf das Design des Betriebssystems abgestimmt.

Das Interface während der Videowiedergabe ist schlicht und funktionell. Einfach auf das Display tippen und die Buttons werden eingeblendet. Aber es geht auch einfacher: Der MX Player unterstützt Gesten! Wer die Helligkeit ändern will, zieht den Finger auf der linken Bildschirmhälfte nach oben bzw. unten. Wer die Lautstärke ändern will, tut dasselbe - aber auf der rechten Bildschirmhälfte. Vor- und Zurückspulen funktioniert über ein horizontales Ziehen des Fingers. Im Test klappten alle Gesten auf Anhieb. Wirklich komfortabel! Übrigens: Die Videoqualität im Vergleich zum Android-Videoplayer habe ich mal subjektiv, mal mit Screenshots verglichen. Unterschied konnte ich keinen feststellen.
 

 

Speed & Stabilität

Hier wird es schwieriger. Als Testvideo für die Performance musste ein von YouTube konvertiertes Video herhalten: „I AM THE BEST“ der koreanischen K-Pop Gruppe „2NE1“. Das wurde einmal in 1080p (MP4, 23 Bilder/sec, 5647 kbit/sec) heruntergeladen und einmal in 720p (MP4, 23 Bilder/sec, 2938kbit/sec). Am Galaxy Nexus laufen beide Videos absolut perfekt, keine Aussetzer, Ruckler oder lange Ladezeiten; sowohl mit dem Standard-Android-Videoplayer als auch mit dem MX Player. Am Galaxy Tab 10.1 sieht die Sache völlig anders aus: Der Standard-Android-Videoplayer gibt beim Start des 1080p Videos gleich eine Fehlermeldung aus und bricht ab. Der MX Player öffnet das Video, spielt auch ein paar Sekunden Musik ab aber das Video stockt extremst. Das Video ist damit in keinster Weise zu konsumieren. Die 720p Variante spielt der MX Player ab; mal flüssig, mal mit kurzen Rucklern. Auch eher suboptimal. Und das, obwohl der Hersteller verspricht dass der MX Player Tegra 2 optimiert sei? Immerhin: Der Standard-Android-Videoplayer spielt die 720p Variante noch ruckliger ab.

Bei einem 1080p Vide, das ich mit dem Galaxy Nexus gefilmt habe, hatten beide Player am Galaxy Tab keine Probleme. Was gibt es also zur Performance zu sagen? Der MX Player scheint etwas besser als die integrierte Android-App zu sein, zumindest am Galaxy Tab. Sehr erfreulich: Abstürze oder sonstige Probleme hatte ich nie.
 

 

Preis / Leistung

Der MX Player ist kostenlos im Google Play Store erhältlich, es wird jedoch Werbung angezeigt sobald man ein Video pausiert. Das stört ein bisschen, aber nicht viel. Die Pro-Variante um 4.28€ kommt ohne Werbung.

 

Screenshots

MX Player - Ein hervorragender Videoplayer! MX Player - Ein hervorragender Videoplayer! MX Player - Ein hervorragender Videoplayer! MX Player - Ein hervorragender Videoplayer!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

J2 Interactive

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • City Cobra (Micha) 04.07.2012 Link

    Leider wurde aus lizenstechnischen Gründen die DTS zu Stereo Umwandlung entfernt. Daher ist der MX Player für mich, seit der Version 1.6g unbrauchbar geworden, da ich diverse MKV Dateien mit eben diesem DTS Ton habe. Die letzte Version, welche auch DTS erkennt und in Stereoton umwandelt ist 1.6f und glücklicherweise noch über die Website des Entwicklers zu bekommen.

    Wer aus technischen Gründen eine neuere Version als 1.6f benötigt, aber nicht auf DTS verzichten kann, der kann vielleicht auf die kommenden Versionen vom VLC Player hoffen. Die aktuellen Jenkins Betas, http://jenkins.cvpcs.org/job/org.videolan.vlc machen einen sehr guten Eindruck und lassen auf einen klasse Player hoffen.

    0
    0
  • Gamefaq 04.07.2012 Link

    Favorisiere den Mobo Player. Bisher konnte er immer alles schnell & problemlos abspielen.

    0
    0
  • Martin Hildebrandt 04.07.2012 Link

    Kann ich als dummer user nur bestätigen, ist umsonnst spielt alles ab und befriedigt ein durch seine geile funktion danke sage nicht nur ich sondern auch mein sony tablet.

    0
    0
  • Christian W. 04.07.2012 Link

    Also erstmal danke für den Test. Gehöre zu den gelegentlichen Nutzern des MX Players. Immer dann, wenn mein favorisierter Act 1 Player nicht mehr weiter weiß...

    Eine genererelle Frage an die Redaktion: Könnt ihr Euch mal über das Bewertungssystem gedanken machen? Ja ich weiß, es ist immer subjektiv netc. pp. Aber die Punkte werden hier mitlerweile sehr oft soi hin. und hergeschmissen, dass eine sinnvolle Strukturierung doch gut wäre. Wenn eine App wie MX Player wirklich 5 Sterne in der Gesamtwertung verdient hat, also herausragend ist (und dieses Prädikat bekommen hier nur die wenigsten Apps), kann es doch nicht angehen, dass sie für Preis/Leistung nur 4 Sterne erhält, obwohl sie kostenlos ist. Werbung hin oder her. Andere Apps werden getestet, sind "nur" sehr gut, kosten schlappe 7 Euro und bekommen volle 5 Sterne in dieser Kategorie. Das passt nicht...

    Prinzipiell aber mal ein Danke an die Tester. Haben mir schon oft hilfreiche "Tipps" zu Apps gegeben, die ich sonst vielleicht nicht installiert hätte...

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 04.07.2012 Link

    @ Christian W.: Bei uns gibt es gerade Diskussionen zum Bewertungssystem :) Geht aber sicher nicht von heute auf morgen, uns ist es wichtig dass ein neues bzw. verbessertes System wohlüberlegt ist.

    0
    0
  • Lam N. 04.07.2012 Link

    2NE1! :D
    hörst du K-Pop?

    0
    0
  • Matthias Rode 04.07.2012 Link

    Hab ich schon lange ;-) Diese App kann man nur wärmstens empfehlen.

    0
    0
  • Peter Meyer 04.07.2012 Link

    Mal ehrlich..

    Aufem tablet kann man mal zwischendurch nen film gucken.. So für unterwegs... Muss ich wert auf dolby legen? Ich persönlich bin froh, wenn ein Film flüssig läuft und der Ton unterwegs flüssig ist....

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 04.07.2012 Link

    @ Lam N.: Ich höre Metal (alle Arten, solange es mir gefällt), "klassischen" Rock, Experimentelles, elektronische Musik etc. ZZ Top, AC/DC, In Flames, Hammerfall, VNV Nation, Amon Amarth, Der Blutharsch...

    Aber "I am the Best" von 2NE1 hat irgendwas :-) Ich bin absolut kein Pop-Fan, aber höre auf was ich grade so Lust habe. Und dieses Lied und Video ist irgendwie cool :-)

    0
    0
  • A. Kitzi 04.07.2012 Link

    ich find des player echt gut, weil oft Videos aufn Ace nicht funktionieren oder ruckeln. Aber mit dem Player schon. xD

    0
    0
  • jens k. 05.07.2012 Link

    Super app, nutze ich gern und sie läuft prima

    0
    0
  • Sergej 05.07.2012 Link

    Benutze den Player bereits seit fast einem Jahr und muss sagen - das ist die einzige App, auf die ich mich verlassen kann. Diese App ist benutzerfreundlich, einfach und übersichtlich, bequem zu bedienen, hat überschaubare Einstellungsmoglichkeiten, so dass jeder die verstehen kann. Spielt alle Formate, die ich kenne, unterstützt Untertitel, und mehrere Audioreihen, falls die vorhanden sind.
    Diese App ist für mich unersetzbar. Ein großer Lob an die Entwickler. Und der Bewertung von AndroidPit stimme ich völlig zu: Hervorragend!

    0
    0
  • Erwin Schröder 05.07.2012 Link

    Ist wirklich ein guter Player. Ich benutze den schon recht lange. Hat bis jetzt so ziemlich alle abgespielt was ich ihm vorgesetzt habe.

    0
    0
  • friks fraks 05.07.2012 Link

    also ist schon ein gutet Player aber es gibt auch bessere.Einerseits spielt es keine Filme aus meiner dreambox 800 ab ( Festplatte) SD UND HD und wen ich streaming FILME muss ich jedesmal die Adresse eintippen,Bei andere Player zb:Daron Player kann man es speichern bzw:spielt alles ab und ist kostenlos.

    0
    0
  • tobias l. 05.07.2012 Link

    Also das mit der Lautstärke geht am GNEX sehrwohl. Kommt auf den Film an.

    0
    0
  • User-Foto
    Moritz B. 05.07.2012 Link

    Jo bei mir ist die Lautstärke auck kein Problem

    0
    0
  • Marcus B. 05.07.2012 Link

    MX Player iat das beste, was der Market für Filme & Videos zu bieten hat!! Der Test ist auch super ;)

    0
    0
  • Un Gern 06.07.2012 Link

    In meinen Augen der beste Player auf dem Markt. Sowohl Player als auch codec unterstützen App2Sd. Spielt als schnell und sauber ab. Beim Mobo Player nervt zB. das fehlende App2Sd.

    0
    0
  • Un Gern 06.07.2012 Link

    des codecs. Sorry war etwas zu flott

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 06.07.2012 Link

    wenn ich die kohle fürn tab hätte würde ich den player auch nutzen

    0
    0