Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Motorola MOTOLUXE - endlich mal ein Moto-Android mit Chic

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 09.02.2012

 

Und sie können es doch: Motorola hat heute ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das durchaus das Prädikat "sehenswert" erhalten kann. Vor allem, weil viele andere Motorola-Devices, die nach dem ersten Droid kamen - zumindest von mir - eher das Attribut "zur Kenntnis genommen" erhielten. MOTOLUXE heißt das gute Stück. 

Der Name ist Programm. Edel sieht es aus - zumindest auf den Marketingfotos. Wenn man allerdings die technischen Daten im Detail durchgeht, muss man dann doch fragen: An wen adressiert sich das Motoluxe?  Der Prozessor kann nicht gerade als stark bezeichnet werden, so auch die Auflösung. Zunächst dachte ich, es sind eventuell die Prada-Phone-Kunden. Der durchaus günstige Preis von 279 Euro (ohne Vertrag) macht diese Theorie aber zunichte.

Wie auch immer - mir gefällt es! Vor allem bei diesem Preis. Wie es sich dann im "echten Leben" schlagen wird, müssen wir natürlich noch prüfen.

 

MOTOLUXE - Technische Daten
Formfaktor Touchscreen
Software-Plattform Android 2.3.7
Maße 11,7 x 60,5 x 9,85 mm
Display 4'' FWVGA 480x854
Gewicht 123,6
Prozessor 800 MHz
Akku 1400 mAh
Bänder / Modi 50/900/1800/1900 für GSM
900/2100 für UMTS
GPRS Klasse 12
EDGE Klasse 12
HSDPA DL 7,2 Mbps / UL 5,76 Mbps
Anschlüsse 3,5 mm Stereobuchse (Audio out), micro USB, USB 2.0 HS
Bluetooth Bluetooth 3.0 ohne HS, HSP/HFP/A2DP/AVRCP
Messaging / Web / Apps Email, Google Apps™ (Google Maps™, Google Talk™, Google Search™, YouTube™, Google Calendar™, Google Voice Search™, Google News™, Google Weather™, Google Books™), Android Market™, SMS, MMS, email, IM
Kamera 8 MP Rückseite, 2x, 4x Zoom, Auto Focus, Auflösung bis zu 3264 x 2448, VGA-Kamera auf der Frontseite
Audio AMR, AAC, AAC+, eAAC+, MIDI, MP3, WAV
Video Aufnahme/Wiedergabe/Streaming MPEG4, H.263, H.264, DiVX
Speicher 512 MB RAM x 1GB ROM

 

 

Hier die gesamte Pressemitteilung

Stylish und mega-trendig: das neue Smartphone mit 8 MP-Kamera

IDSTEIN, Deutschland – 9. Februar 2012 – Mit dem ultra-dünnen und mega-trendigen MOTOLUXE™ von Motorola Mobility bringt man sein Modegespür zum Ausdruck!


Dieses Smartphone mit Android™ 2.3 setzt die Messlatte in puncto Stil und Design hoch: Auf seinem 4-Zoll-Touchscreen, kann man perfekt Emails schreiben, im Internet surfen oder Filme anschauen. Das macht einfach Spaß und man ist immer gut verbunden – egal, ob bei der Arbeit, mit Freunden in der Freizeit oder unterwegs in der Stadt. MOTOLUXE kommt im März in der Farbe Licorice mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279 Euro (ohne Kartenvertrag, inkl. MwSt) auf den Markt. Das neue Smartphone wird u.a. bei der Telekom erhältlich sein.

Auch wer gern fotografiert, wird sich freuen: MOTOLUXE bietet eine 8-Megapixelkamera mit Autofocus und LED-Blitz, mit der man fantastische Fotos machen kann. Und jedes Foto kann über die vorinstallierten Applikationen für soziale Netzwerke, wie Twitter oder Facebook, an Freunde und Familienangehörige geschickt werden.


Mit Motorolas MotoSwitch-Widget kann man sein Leben ganz einfach regeln. Dank MotoSwitch lernt das Smartphone, mit wem man spricht, welche Apps man bevorzugt nutzt, und es hält all diese Informationen immer an einem Fleck für einen schnellen Check bereit. Über die Freundeskreis-Grafik ist es einfach, die meistkontaktierten Freunde zu finden. MOTOLUXE lernt, wer am wichtigsten ist und nutzt diese Information, um diese Kontakte auf dem Homescreen anzuordnen. Je öfter man mit jemandem kommuniziert, desto größer wird das Icon. Die Aktivitäts-Grafik zeigt die Lieblingsapplikationen an und stellt die am häufigsten genutzten Apps übersichtlich dar. Ein Klick auf das „Musik Jetzt“-Widget und schon spielt die Lieblingsmusik, während unter „Meine Galerie“die besten Fotos in Alben angeordnet werden können.


Praktisch für unterwegs: MOTOLUXE ist mit GPS ausgestattet, das dem Nutzer immer die richtige Richtung weist, genau dorthin, wo die Musik spielt! Und wem das nicht reicht, dem bietet das schicke Smartphone auch Bluetooth und den Zugang zum Android Market™ mit tausenden von Spielen, Applikationen, Musik, Büchern und Filmen.

 

MOTOLUXE fällt auch durch die Tragschlaufenhalterung auf, über der eine dezente LED-Leuchte sitzt, die blau, rot oder grün leuchtet – je nach Art der Benachrichtigung. So kann man sofort sehen, ob man einen Anruf verpasst oder eine SMS oder Email erhalten hat.


“Der erste Blick entscheidet − und MOTOLUXE weiß, wie man ihn auf sich lenkt. Kunden, die neueste Technologie in einem anspruchsvollem Design bevorzugen, liegen damit genau richtig“, sagt Claudia Läpke, Marketing Director, Motorola Mobility Germany GmbH. “Dieses Android-Smartphone besticht durch ein großes Display und bietet eine Vielzahl neuartiger Unterhaltungsmöglichkeiten. Und das Beste: Beim MOTOLUXE wurde an nichts gespart – außer am Preis.“

 

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Matthias M. 13.04.2012 Link zum Kommentar

    Hm, also mir gefällt das MOTOLUXE vom Design her sehr, vorallem die markante LED Anzeige und die Metallelemente (mich nervt der Kunststoffkram). Leider finde ich auch den Prozessor etwas zu schwach, 1 GHz wäre angebrachter gewesen, aber da lässt sich sicher bald selbst nachhelfen.

    0
  • Björn Winkler 10.02.2012 Link zum Kommentar

    Hoffen wir mal, dass das gelungene Äußere der Anfang einer Reihe von schicken Motorola-Phones ist, die dann auch ein gelungenes Innere aufweisen können ...
    :-)

    0
  • HTCDesire HTCDesire 10.02.2012 Link zum Kommentar

    279 EUR finde ich für ein solches Gerät alles andere als günstig..... wenn man bedenkt, dass es von den Specs her sogar eher schlecher ist als das Galaxy S1.

    0
  • Jupp S. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    @marc
    ich hab wirklich probleme dich zu verstehen. und zwar aus zwei gründen:

    1. verdammt noch mal! benutz satzzeichen und absätze. diesen textmatsch will doch keiner lesen. und wenn man es doch tut, muss man es an genug stellen mehrmals tun, weil man durch die fehlenden satzzeichen durcheinander kommt.

    2. warum regst du dich so über ein smartphone auf, das günstig ist und dementsprechend keine starke hardware hat?und wenn du nur das smartphone übelst beschimpfen würdest, wäre das eine sache aber du beschimpfst ja auch noch die leute, die einfach ne andere meinung haben als du.
    "wer jetzt sagt das des wieder nur auf ne bestimmte zielgrupe ausgerichtet ist hat einen an der waffel"
    und ich weiß nicht, wie viele "harz4ler" du kennst, aber glaub mir mal, dass die NICHT alle mit nem iphone oder highend-androiden rumlaufen.

    also mein tipp an dich: komm mal wieder runter, trink in ruhe nen tee, hol deine hausaufgaben vom deutschunterricht nach, bestell dir ein galaxy nexus und akzeptiere, dass es auch leute gibt, die kein highend-smartphone brauchen.

    0
  • User-Foto
    Denis S. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Sieht toll aus, nicht so wie einige andere Mittelklasse Smartphones.

    0
  • T.M. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Na ja, sooo preiswert ist das auch wieder nicht. Legt man 150€ drauf, bekommt man immerhin schon das galaxy S2 bei amazon.

    0
  • User-Foto
    Ralph D. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Sieht ganz nett aus, aber das war es auch schon in meinen Augen.
    Es nimmt einfach überhand bei den Herstellern. Wenn die nur mal so schnell mit ihren Updates wären, wie sie neue Geräte auf den Markt schmeißen. Zudem sollten die mal lieber ihre Energie in die Erforschung neuer Akkutechnologien stecken, damit die Laufzeiten mal an die guten alten Handys rankommen.
    Motorola v66i - locker 2 Wochen bei moderater Nutzung und es kann das, für was ein Handy eigentlich gebraucht wird: telefonieren. :)
    Meine Meinung. Ehrlich gesagt nutze ich das v66 nur nicht mehr, weil ich mein Ladegerät nicht mehr finde. In irgendeiner Kiste wird es schon sein. :(

    0
  • Peter Plan 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Alles was nicht auf SGS II- oder Nexus-Niveau ist sollte verboten werden. Und wer keine 500 € für ein Smartphone hat oder ausgeben will, der sollte eingesperrt werden. Vorweg, zur Sicherheit, damit die Prolls keine Komplexe kriegen, dass es auch anders geht.

    NOT!

    0
  • David T. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Hab mal ein wenig bei youtube gestöbert und fand heraus dass es auf der CES im Januar für den asiatischen und lateinamerikanischen Markt vorgestellt wurde. Das Motoluxe gibt es als XT615 schon in China zu kaufen.

    Schade dass man an ein paar Kleinigkeiten gespart hat, u.a. dürfte es kein Gorillaglas haben...die Optik und Größe finde ich aber auf jeden Fall spitze!

    0
  • Zwergla 09.02.2012 Link zum Kommentar

    @ Marc

    Seit der gestern nagelneu in Kraft getretenen Rechtschreibreform ist es durchaus genehm, statt "xD" ein Satzzeichen deiner Wahl (zu Satzzeichen zählen z. B. der Punkt, das Frage- und Ausrufezeichen) zu verwenden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

    0
  • Cyp 09.02.2012 Link zum Kommentar

    wurde da einfach ein PR Text geposted?

    0
  • Lina B. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Es wundert mich, dass immer noch so viele Geräte ohne ICS auf den Markt gebracht werden. Würde ich nicht mehr kaufen.

    0
  • Yilmaz Y. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    Marc so wie du dich ausdrückst bist du eindeutig ein Kiddie. Dich nimmt mittlerweile keiner mehr ernst.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 09.02.2012 Link zum Kommentar

    die bildzeitung wirds wohl als neues volkshandy anpreisen XD

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 09.02.2012 Link zum Kommentar

    das gerät oben wie beschrieben können die ja bei aldi oder lidl verkaufen für die hartz4ler XD ach ja selbst die rennen ja mit apple produkten rum oder besseren androids XD ich leg mich weg XD was fürn eigentor sich moto da wieder selber geleistet hat XD

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 09.02.2012 Link zum Kommentar

    der kann das defy übertakten das geht schon aber überall sind auch tücken mit dabei ich habe selber das defy plus und das rennt schon mit 1000Mhz, und je schneller seine cpu ist um so schneller is auch der akku leer , leider gibs den original akku der beim defy plus dabei ist nicht zu kaufen, warum das is mal wieder so ne tolle sache von motorola dann könnten sich auch die user vom normalen defy diesen holen aber nö, nie wieder motorola den mist !!!!

    0
  • Ali_Ickz 09.02.2012 Link zum Kommentar

    hab nochmal hingeguckt. doch nicht.:D

    0
  • Ali_Ickz 09.02.2012 Link zum Kommentar

    sieht aus wie mein dhd.

    0
  • User-Foto
    streakr 09.02.2012 Link zum Kommentar

    das einzige was mich stört: kein bt 4.0. also unbrauchbar

    0
  • User-Foto
    pipolino 09.02.2012 Link zum Kommentar

    @Thorsten Winter:
    Ich kenne mich da im Detail nicht aus, aber kannst du dein defy nicht einfach übertakten? Hab das mal irgendwo gelesen.

    0
Zeige alle Kommentare