X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

MixZing Media Player - Der Alleskönner?

Anton S.
19

Die Beschreibung der App lässt Gutes verheißen. Eine Menge Features in einer langen Featureliste lassen den Gedanken aufkommnen, ob man endlich den Alleskönner unter den Media Playern gefunden hat. Der, der alles kann und noch viel mehr - ist das MixZing? Ob MP3-Tagger, Album Cover Grabber, Facebook-Connecter, Last.fm-Scrobbler, ... den Rest, liest Du im Test!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.3.5 3.7.2

Funktionen & Nutzen

MixZing - der Alleskönner? Er kann vieles, das ist sicher. Ob er dies aber auch sicher beherrscht und Dir ein zuverlässiger Partner durch Deinen Playlist-Jungle ist, ist wieder eine andere Sache. Die Features, mit denen MixZing aufwartet, können sich aber durchaus sehen lassen. 

MixZing kann Dir Deine Musiksammlung nach folgenden Kriterien anzeigen:

  • Artists
  • Albums
  • Songs
  • Genres
  • Playlists
  • Videos

Widgets in allen Formen und Farben sind unverzichtbar für jede gute App. MixZing wartet nicht nur mit verschiedenen Widgets für den Homescreen auf, sondern integriert in der Vollversion auch ein praktisches Lockscreen-Widget, mit dem Du bereits die Tracks weiterschalten kannst, bevor der Homescreen überhaupt freigegeben wurde. Die Widgets auf dem Homescreen machen sich ebenfalls gut und erfüllen Ihren Zweck überaus gut! Du musst Dich ledigleich für eins der drei (großes Album Cover, kleines Album Cover, nur Text) entscheiden.

Last.fm-Fan? MixZing lässt auch Dein Last.fm Account nicht verhungern und versorgt Deine Playlist mit fleißigen Scrobblern mit Deinen Tracks. Für dieses Feature benötigst Du allerdings die Scrobble Droid App, die Du im Android Market findest. Facebook-Suchti? Auch hier kann MixZing eingreifen und automatisch Deine gehörten Tracks posten. Das hört sich im ersten Moment erstmal gut an, funktionierte bei mir allerdings nicht!

Was Android noch nicht kann, versucht MixZing zu können. Denn MP3s als Klingelton zu setzen kann bisher noch keine Android Version und sei sie noch so hoch. Nur über Zusatz-Apps wie Rings Extended ist dies bisher möglich. Der Android Media Player beherrscht diese Funktion auch - Danke an die Kommentatoren. Beim Hören eines Tracks oder aus dem Kontextmenüs heraus kannst Du eine beliebige MP3 als als Klingelton setzen.

Fehlende Album Arts grabben kann der Gute genauso gut, wie Dir Informationen (Bilder, Biographie, Videos) zum Track und der Band/Sänger anzuzeigen. Hast Du Deine MP3-Tags gut gepflegt, wird sich das an dieser Stelle auszahlen. Falls keine Infos gefunden werden, kannst Du eine Suche über Google, YouTube, Wikipedia oder Amazon MP3 starten.

In der Vollversion wird Dir sogar ein MP3-Tag Editor mitgeliefert, mit dem ich zufrieden war. Er beherrscht die grundlegenden Dinge und hilft mit Wortvorschlägen auf die Sprünge.

Recommend me some #superCoolMusicI'veNeverHeardBefore! MixZing scannt all die Tracks, die Du auf Deinem Androiden liegen hast, und versucht Dir auf Grundlage der am meisten gehörten Titel, Songs aus Deinem Archiv vorzuschlagen, die Deinen Musikgeschmack treffen. Ich habe es auch probiert, und ich war überrascht. Die Titel waren sich wirklich sehr ähnlich und die Vorschläge gefielen mir!

Fazit:

Ich muss schon zugeben, dass der MixZing Media Player mich nicht enttäuscht hat. Ich benutze auf meinem Desktop PC MediaMonkey um meine Musiksammlung fit zu halten. MixZing ist für mich ein guter mobiler Ersatz geworden. Was der Gute meiner Dsktop App voraus hat, ist das Abspielen von Videos. Fehlt auch was? Leider, ja... Du wirst keine Tracks (per ID3-Tag) selbst bewerten können. Hast Du den das Lockscreen in MixZing aktiviert, musst Du zuerst den der App und anschließend den Android Lockscreen freischalten #Nerv.

Bildschirm & Bedienung

Das Design ist großartig! Einfach und übersichtlich! Die Widgets hübschen jeden Homescreen zu 100% auf, dabei ist es egal, ob Du das große, mit dem riesengroßen Album Cover nimmst, lieber zu dem kleineren greifst, oder Du das Text-Widget auf den Homescreen lieber hast. Alle slick'n'ice! 

Die Bedienung über die Widgets, bzw. über den Lockscreen erleichtert es ungemein Tracks zu überspringen. In den Settings lässt sich noch eine Checkbox für "Enable Headset Controls - Use bluetooth and wired headset controls witz MixZing" setzen. No Headset, no testing - aber vielleicht hast Du ja bereits Dein Headset mit der App am laufen und kannst uns allen einen kurzen Comment da lassen?! 

Speed & Stabilität

 Keine Ruckler, keine Hänger, keine Abstürze!

Preis / Leistung

 MixZing kannst Du kostenlos im Android Market herunterladen.

Möchtest Du Features der Vollversion, wie beispielsweise den Lockscreen, unbegrenzt nutzen, kommst Du nicht drumherum Dir das Upgrade aus dem Market zu laden. Dabei werden nochmals $6,99 fällig.

Screenshots

MixZing Media Player - Der Alleskönner? MixZing Media Player - Der Alleskönner? MixZing Media Player - Der Alleskönner? MixZing Media Player - Der Alleskönner? MixZing Media Player - Der Alleskönner?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

MixZing

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Benjamin Hähndel 30.05.2010 Link

    "Was Android noch nicht kann, versucht MixZing zu können. Denn MP3s als Klingelton zu setzen kann bisher noch keine Android Version"

    Ähhh ... doch?
    Ging ja schon bei 1.6? Und bei 2.1 natürlich auch?
    Nur nicht als Benachrichtigungston.

    Für mich sieht der Player nicht groß anders aus, wie der Standard-Player mit gering erweiterten Features. (Lock-Screen-Player is beim Standardplayer auch dabei - Desire)

    0
    0
  • Lucas L. 30.05.2010 Link

    ...eigentlich ein sehr guter Player, habe ich eine lange Zeit benutzt aber der ganze Spam (Ad´s) macht es fast zur Qual. Ich zahle ja gerne für gute Software aber der etwas zu hoch ausgefallene Preis schreckt mich doch etwas ab. Es ist doch NUR ein MusicPlayer wie jeder andere auch, wenn er auch etwas mehr Funktionen hat...

    0
    0
  • Anton S. 30.05.2010 Link

    @ Benjamin

    <gestrichen)You're right! Wenn man die MP3 in den Ringtones Ordner legt, geht das natürlich. Aber Du kannst nicht einfach so eine MP3 auswählen (die irgendwo liegt), und diese Als Klingelton speichern. </gestrichen>

    0
    0
  • gado g 30.05.2010 Link

    "(Lock-Screen-Player is beim Standardplayer auch dabei - Desire)"
    Das Desire hat Sense.

    Ob man mit dem normalen Player MP3s setzen kann weiß ich nicht. Mit Sense geht das auch (schon ab 1.5).

    Hier geht es aber nicht um Sense, sondern um Android im Allgemeinen.

    0
    0
  • jokurt kultur 31.05.2010 Link

    Kann der auch podcasts verwalten?

    0
    0
  • Alexander S. 31.05.2010 Link

    finde die Werbung nervig und den preis nicht gerechtfertigt.
    und man kann mit einer app alles was man möchte mit mp3's machen. tone picker ;)

    0
    0
  • Gotisch 31.05.2010 Link

    was fuer musikdateien kann dkeser player denn absppielen? mehr als der stabdard player?

    0
    0
  • Peter Schuldt 31.05.2010 Link

    ----snip----
    You're right! Wenn man die MP3 in den Ringtones Ordner legt, geht das natürlich. Aber Du kannst nicht einfach so eine MP3 auswählen (die irgendwo liegt), und diese Als Klingelton speichern.
    --------------

    Hä?
    Ging schon immer, selbst mit 1.5. Aus aktiver MP3 per "Menu" oder Langdruck den Klingelton einstellen...nix mit in Ringtones-Ordner kopieren und ähnlichem Schnickes ;)

    0
    0
  • Anton S. 31.05.2010 Link

    @ Alle

    Danke für die Hinweise. Ich habe es geändert :))

    0
    0
  • Holger N 31.05.2010 Link

    Naja, hab den Player eine Zeit lang benutzt, dann kam die wirklich nervige Werbung und ich bin auf ³ gewechselt. Die Werbung ist zwar nun wieder weniger aufdringlich, aber da ich die Recommend-Funktion eh nicht benutze und ich die Widgets von ³ hübscher finde, bleibe ich lieber bei dem. MixZing ist trotzdem nicht schlecht. :)

    0
    0
  • Alois Copavega 31.05.2010 Link

    nutz die app nur wegen dem daumengrossen widget das einfach nur das cover zeigt, hab so ein widget bisher leider bei keinem anderen player gesehn

    0
    0
  • Meschugge M 01.06.2010 Link

    Habe immer Bedenken Anwendungen zu installieren die gleich ne Latte an Rechten wollen. Warum will dieser Player "Laufende Anwendungen abrufen" und meine Google-Konten verwenden ???

    P.S.: Würde mich sehr freuen, wenn Tests auch auf so etwas eingehen würden.

    0
    0
  • Alexander Brik 01.06.2010 Link

    Es gibt Programm, die Werbung nicht mehr durchlässen, z.B. AdFree. Wobei ich gerne für gute Software auch Geld ausgebe

    0
    0
  • Markus 01.06.2010 Link

    @ benjamin H.

    sicher kann man den Benachrichtigungston ändern in jeden den du willst auch ohne app.

    Einfach Nachricht/Menu/Einstellungen/Benachrichtigungston und fertig

    0
    0
  • Andreas Stein 01.06.2010 Link

    Moin Moin,
    mir gefaellt das Programm sehr gut. Eins sollte man aber wissen, wenn man es lizensiert, darauf warten dass man einen Key zugesandt bekomt, Fehlanzeige, erst nach Aufforderung erhielt ich den Lizenzschluessel. Etwas nervig fand ich es da mir so die Quasi Rueckgabemoeglichkeit floeten ging.
    Sonst aber sehr empfehlenswert.

    0
    0
  • Brain McFly 02.06.2010 Link

    mir erschließt sich nicht ganz der Sinn des Players. Auf meinem Handy ist eh nur Musik die mir gefällt. Zu meiner Musik hat dieser Player auch keinerlei Vorschläge. Und das ganze selbst verwalten und erstmal eingeben ist mir zu aufwändig. Ich dachte er streamt dann Musik ausm Netz, die meinem Geschmack entspricht - aber fehlanzeige. Bin ich für diesen Player einfach nur zu dämlich? Der Mort-Player gefällt mir da besser, insb. da ich ihn schon auf meinem Windows-Mobile genutzt habe.

    0
    0
  • Otto Mayer 03.06.2010 Link

    Bin reumütig zum Mort-Player zurückgekehrt, da auch MixZing wie der Standardplayer beim Ausstöpseln des Kopfhöreres oder beim Trenner der Bluetoothverbindung im Auto immer in den lauten Abspielmode geht. Hier bleibt der Mortplayer mustergültig stumm - besonders beim Abspielen von Hörbüchern gibt es aus meiner Sicht keine Alternative zum Mort-Player.

    0
    0
  • oliver 21.06.2010 Link

    genialer player mit zig funktionen wie dem vorschlagen von titeln zur playlist, automatischem coverladen usw....wirklich gut für einen 6ten stern fehlt nur noch ein integrierter equalizer ;-)

    0
    0
  • AlohaDude 10.09.2010 Link

    Habe die Bezahlversion. Absolute Pluspunkte und deshalb für mich Pflichtkauf: graphischer Equalizer (fett :-), Tag editor, und die Mögichkeit, es über die "small art"-Einstellung (über 'Widgets') als Fenster auf den Homescreen zu legen..genial!!! Minuspunkte: Suchfunktion via Google/Wiki etc. beim Abspielen immer nur nach 'Interpret: song', nie nach 'Interpret:album' (wie der Stock player). Google-, Amazon- und Wikipediasuche nur auf "en", nicht auf "de"-Seiten (Google & Amazon erscheinen nicht in der Mobil-Ansicht). Der "Info"-Button findet selten etwas (oder mein Musikgeschmack ist zu exaltiert ;-). Momentan meine Nr. 1

    0
    0

Author
4

Wiko Handy - welche Option ist Roaming deaktivieren?