X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle

Christian Brüggemann
20

Ich habe schon viele Browser für Android ausprobiert, doch nach ein paar Tagen schmiss ich sie immer wieder von meinem Nexus One und kehrte zu meinem geliebten Standard-Browser zurück. Ob sich das mit dem Maxthon browser for Android geändert hat, erfahrt ihr in diesem Test!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.4 4.3.2.2000

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Nexus One
Android-Version: 2.3.3
Mods: Keine

Der "Maxthon browser for Android" wirbt mit ein paar tollen Funktionen und Eigenschaften:

  • Synchronisation mit der Desktop-Variante
  • RSS-Reader
  • Speed-Dial
  • Download-Manager
  • 'Super-Gesture'
  • Tabbed-Browsing
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Personalisation

Die Synchronisation funktioniert einwandfrei - synchronisiert werden hierbei jedoch leider nur die Lesezeichen - da bietet zum Beispiel der Firefox deutlich mehr - er synchronisiert unter anderem auch den Browserverlauf, was dem Maxthon Browser sicher auch nicht schaden würde.

Der RSS-Reader tat seinen Dienst leider nicht so zuverlässig, wie die Synchronisation - Mit XML-Feeds kam der Browser im Test leider nicht klar: Weder die Feeds von Engadget, noch die von iBash konnten angezeigt werden. Der AndroidPit-RSS-Feed konnte jedoch ohne Probleme dargestellt werden.
Zumindest können Feeds leicht hinzugefügt werden: Maxthon sucht selbstständig auf Seiten nach Feeds und zeigt in der URL-Bar einen Indikator an, falls ein Feed gefunden wurde. Ein Tippen auf das Symbol und der Feed ist abonniert. Schnell und einfach!

Der Speed-Dialer zeigt übersichtlich die (selbst einzurichtenden) favorisierten Seiten an. In einem 3x3-Raster werden die Seiten mit kleinen Vorschaubildern angezeigt. Der Speed-Dialer kann über einen Knopf links unten gefunden werden, wenn man einen neuen Tab aufmacht.

Das Tabbed-Browsing ist eine Funktion, die ich auch gerne im Android-Standardbrowser sehen würde. Das wechseln zwischen Webseiten geht so sehr viel schneller von statten! Mehr ist dazu auch nicht zu sagen..

Der Download-Manager ist nicht anders, als jeder andere in verschiedenen Android-Browsern auch.. hier gibt es also nichts neues zu sehen.

Für die Gesten musste ich tief graben. Eine Erklärung, wie die Gesten funktionieren gibt es unter Menü/More/Help. Nervig war auch, dass Gesten standardmäßig aktiviert sind, und diese jedes Mal, wenn man den Bildschirm berührt eine gelbe Spur auf dem Bildschirm hinterlassen.
Die "Super-Gesten" sind in Wirklichkeit eher beschränkt: Es gibt gerade einmal 5 Gesten!
Man kann zum vorherigen Tab springen, zum nächsten Tab, einen neuen Tab erstellen, den aktuellen Tab schließen, oder einen alten Tab wiederherstellen. Da geht mehr! Mir fehlte definitiv eine "Zurück"-Geste. 

Die Personalisation ist auch eher mäßig - Zusätzlich zu den normalen Browser-Einstellungen, wie man sie bereits vom normalen Browser kennt gibt es lediglich eine Einstellung für die Bildschirmausrichtung, Ein- oder Ausschalten der Gesten, in welchem Netzwek Favoriten synchronisiert werden dürfen, und welcher "User-Agent" (Als was sich der Browser identifiziert, Android, iPhone, etc.) genutzt werden soll.

Eine weitere Ernüchterung fiel mir beim Versuch zu Zoomen auf - der Browser hat kein Pinch-To-Zoom! Dazu kommt noch, dass man die Zoom-Buttons erst in den Einstellungen aktivieren muss, um überhaupt geregelt Zoomen zu können, ansonsten ist nur eine Zoomstufe über den "Double-Tap" vorhanden.

Fazit: Wirklich Mehrwert ist nur das Tabbed-Browsing und der RSS-Reader - falls denn ein Feed funktioniert! Der Browser hat durchaus Potential, jedoch ist man im Moment mit Alternativen wie dem Miren Browser, Firefox oder dem normalen Android-Browser besser bedient.

 

Bildschirm & Bedienung

Der Maxthon browser for Android sieht nett aus, und wirkt nicht so "spießig", wie der normale Browser. Allerdings könnte er übersichtlicher sein!
Außerdem wird zu wenig erklärt, der Nutzer muss erst selbst alles finden. Intuitiv und benutzerfreundlich ist das nicht.

Speed & Stabilität

Seiten werden zwar schnell geladen, jedoch ist die Oberfläche des Maxthon browser for Android ein wenig träge.

Preis / Leistung

Ihr findet den Maxthon browser for Android kostenlos in unserem App Center, sowie im Android Market.

Screenshots

Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle Maxthon browser for Android - Der (angeblich) Universelle

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Maxthon

Leading internet and mobile developer

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Matthias Berlin 12.03.2011 Link

    Ich liebe auch meinen Standard Nexus Browser. Warum wechseln?

    0
  • med medoc 12.03.2011 Link

    dolphin find ich besser als den standarb browser.

    0
  • Volker K. 12.03.2011 Link

    Ich darf mich der Einführung / Kurzbeschreibung Herrn Brüggemanns anschließen - viel ausprobiert aber immer wieder zu Mutti (Standardbrowser) zurück gekehrt.

    0
  • Stephan F. 12.03.2011 Link

    Der Dolphin ist meine Wahl.

    0
  • Alex 12.03.2011 Link

    dorthin ist der Browser.

    0
  • Alex 12.03.2011 Link

    dolphin meinte ich.

    0
  • Norman H. 12.03.2011 Link

    Sieht aus wie der Miren Browser der bei mir den Standardbrowser mittlerweile ersetzt hat.

    0
  • EXPERTENMEINUNG 13.03.2011 Link

    Laden lohnt nicht, macht nur schlechte Laune das Teil. Miren ist immer noch mein Favorit.

    0
  • Mugendon 13.03.2011 Link

    Testet doch mal den Miren Browser :-)

    0
  • User-Foto
    icanhazCheezburger 13.03.2011 Link

    Denke auch das der Miren Browser der beste für android ist teste ihn mal der ist echt gut hat sogar Speed Tail und ein RSS Reader den ich nicht benutze :D

    0
  • f.koeln 13.03.2011 Link

    Ich nutze den Miren-Browser,empfinde ihn als schnell und gut bedienbar

    0
  • Zoidbörg 13.03.2011 Link

    Wie findet ihr xscope? Lohnt der kauf?

    0
  • Mario R. 13.03.2011 Link

    Dolphin finde ich besser, wegen der seitlichen Lesezeichen und der gestensteuerung und und und

    0
  • Un Gern 13.03.2011 Link

    Hab Maxthon zufällig vorgestern selbst angetestet. Hat mich aber nicht überzeugt.

    Bleibe bei Dolphin HD. Echte und umfassende Gestensteuerung. Themes um die Farbgebung anzupassen dazu noch Addons (bswp.Schütteln zum Tab-Wechsel). So gehört sich das.

    0
  • Daniel Pudelko 13.03.2011 Link

    Kann man beim Dolphin HD die Seitenmenüs für Lesezeichen und Addons auch deaktivieren?

    Ich finde nämlich den Dolphin Mini in der Hinsicht wesentlich besser (Google Bildersuche zB. klappt mit dem HD nicht gescheit wegen der Seitenmenüs). Allerdings finde ich beim Dolphin Mini nicht so toll, dass die Adresszeile fix oben stehen bleibt. Beim HD scrollt die quasi mit und verschwindet dann. Gerade im Landscape-Modus finde ich das toll.. Fullscreen ist auch keine Lösung, da ich gerne die Statusleiste immer im Blick haben möchte.

    Gruß

    0
  • Un Gern 13.03.2011 Link

    Wieso klappt die Bildersuche im HD nicht? Einfach auf der Google Startseite die klassische Google Ansicht wählen (mobil ist voreingestellt). Dann suchen. Je nach Geschmack noch über eine Geste die Mobile Ansicht aktivieren.

    0
  • viz94 13.03.2011 Link

    Wozu wechseln;-)

    0
  • Dylan Marriott 13.03.2011 Link

    Wieso beim Preis / Leistung nur 4 Sterne? Hab auch schon 5 dort gesehen...
    Oder wird jetzt erwartet das Developer euch Geld zahlen? ^

    0
  • Daniel Pudelko 13.03.2011 Link

    Weil man bei der Google Bildersuche von Bild zu Bild wischen kann. Beim HD öffnet dann aber das Lesezeichen oder Addon Menü :-(

    0
  • Daniel Pudelko 13.03.2011 Link

    Weil man bei der Google Bildersuche von Bild zu Bild wischen kann. Beim HD öffnet dann aber das Lesezeichen oder Addon Menü :-(

    0