Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Linda File Manager - Für Ordnungsliebende

Anton S.
12

Für viele ist Ordnung verbunden mit putzen und aufräumen, sauber machen und entstauben. Und wenn es so richtig sauber ist, kann das wieder dreckig machen wieder von vorne beginnen. Naja, für viele heißt eben auch, dass manche Ordnung anders definieren. Meine Ordnung ist verbunden mit einem sauberen Desktop, schöner Ordnerstrukturen und einer überschaubaren Anzahl an notwendigen Programme. NERD eben – ich steh dazu. Eine App die genau das alles kann ist Linda File Manager.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.5.5 2.0beta

Funktionen & Nutzen

 Der Funktionsumfang von Linda File Manager ist durchaus beachtlich. Es findet sich ein Dateibrowser für die SD-Karte, den Telefonspeicher, die Downloads und die Gallery. Als ob das für einen File Manager nicht schon reichen würde geht es nach dem Motto -„Und das ist immer noch nicht alles!!!“ – weiter mit einem Manager für Deine Apps und einem Task Manager.

Unter „My Phone“ kannst Du die Ordnerstruktur deines Android Handy durchstöbern. Hier sind auch wichtige Systemdateien zu finden, daher solltest Du vorsichtig sein und nur Dinge machen, von denen Du sicher bist, dass sie keinen Schaden am System anrichten.
Das Gegenstück dazu ist der Punkt „SD Card“. Von hieraus hast Du Zugriff auf Deine Dateien, die auf der SD-Karte abgelegt wurden. Öffnest Du das Kontextmenü, hast Du folgende Optionen:

  •  Öffnen (bei Ordnern)
  •  Öffnen mit (nur bei Dateien)
  •  Add to Zip
  •  Send to
  •  Ausschneiden
  •  Kopieren
  •  Create Shortcut
  •  Löschen
  •  Umbenennen
  •  Eigenschaften

Mit Add to ZIP kannst Du einen ganzen Ordner oder mehrere Dateien – natürlich auch nur eine einzige – zu einem ZIP-Archiv packen lassen. Wählst Du ein ZIP-Archiv aus, kannst Du dieses natürlich auch entpacken. Eine gute Funktion für einen File Manager!

Create Shortcut erzeugt für Dich eine Verknüpfung des Ordners oder der Datei auf dem Homescreen. Das funktioniert auch hervorragend, wenn Du gerade die Mehrfachauswahl aktiviert hast.

Im oberen Bereich siehst Du eine Toolbar, die Du nach rechts weiterscrollen kannst, und ein Eingabefeld. Die Symbole in der Toolbar sollten selbsterklärend sein, sind sie aber leider nicht alle. Oder kannst Du Dir erkären was ein „AUS“ bedeuten soll? Spätestens wenn Du drauf drückst, wirst Du sehen wozu dieser Button ist, denn dann wird Dir eine kleine Infobox angezeigt, die besagt, dass es sich um die Mehrfachauswahl handelt. Gutes Versteck, oder? Ein einfacher Button mit 3 checked Boxes hätte mir gereicht um zu verstehen, dass dies die Mehrfachauswahl ist.

Der Entwickler hat Dir die Entscheidung überlassen, wie Du die Bedienung der App gestaltest. Entweder mit oder ohne die Menü-Taste. Du kannst, wenn Du die Menü-Taste gedrückt hast, unter dem Punkt „Anzeigen“ einstellen, ob Du die zwei Toolbars oben benutzen möchtest oder nicht. Falls nicht, hast Du mehr Platz auf Deinem Bildschrim für die Ordnerstrukturen. Die Einstellungen, die davor die Toolbar übernommen hat, müssen nun mit Hilfe der Menü-Taste getätigt werden.

In den Settings stellst Du ein, ob Du die versteckten Dateien angezeigt haben möchtest oder nicht und welches Encoding Format Du verwenden möchtest (UTF-8, ISO-8859, GBK, Big5, Shift, JIS).

Eine Sortierfunktion mit den üblichen Sortierkriterien und eine Möglichkeit die Ansicht der Dateien und Ordner zu ändern.

Der Anwendungs-Manager zeigt Dir zwei Tabs an. Installed für die installierten und Stored für die gebackupten App. Bei den installierten App ergibt sich folgendes Kontextmenü:

  • Öffnen
  • Uninstall
  • Backup
  • Market
  • Details (Anwendungsinfos des Systems)


Hast Du einige Apps per Backup gesichert, kannst Du folgende Dinge aus dem Kontextmenü heraus machen:

  • Öffnen
  • Install
  • Löschen
  • Market

Willst Du alle auf einmal einem Backup unterziehen, drückst Du einfach die Menü-Taste und anschließend auf „Backup all“.

Der Task Manager dient in erster Linie dem killen von Prozessen. Langer Tap auf einen Prozess und ein Klick auf „End Process“ und weg ist der Speicherfresser. Die sortierte Ansicht im Tab Processes wird Dir in Form der Package Namen angezeigt, was ich nicht wirklich sinnvoll Finde. Ein Anwendungsname wäre mir lieber, auch wenn man durch Aufklappen des Package Names an diese gewünschte Information kommt.

Linda File Manager bietet sogar noch ein Download Plugin, dessen Sinn und Zweck, bzw. die Funktionsweise nicht verstanden habe. Aktiviert, etwas heruntergeladen und ein langes „hmmm“ von mir gegeben. Veränderungen gab es bei mir aufgrund dieses Plugins nicht. Vielleicht ja bei Dir?

Fazit:

Linda File Manager gehört zu den Must-Have Apps. Ein Android System ohne Datei Manager wäre wie Windows ohne den Explorer, also unvorstellbar! Die Funktionen die Linda bietet sind sehr gut und erfüllen alle ihren Zweck. Ganz klar ist Linda einer der besten File Manager im Market!

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Was aber besser hätte gelöst werden können, ist die Mehrfachauswahl. Checkbare Buttons neben den Dateinamen ist bequemer, als jedes Mal diese Option selbst aktivieren zu müssen. Der Usability würde es nur zu Gute kommen.

Das Aussehen der App ist annehmbar. Hier liegt der Hauptschwerpunkt eher auf der Funktion.

Speed & Stabilität

Das Erkunden der Ordner verlief ebenso schnell wie stabil. Versuchst Du jedoch eine Datei zu öffnen, dessen Dateiendung dem File Manager unbekannt ist, gibt es einen Forced Close. So wirklich tragisch ist das jedoch nicht, denn Linda startet sich sofort selbst neu und Du landest wieder in der gleichen Ansicht wie zuvor.

Preis / Leistung

Linda File Manager kannst Du kostenlos im Android Market herunterladen.

Screenshots

Linda File Manager - Für Ordnungsliebende Linda File Manager - Für Ordnungsliebende

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

NY

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Lars S. 03.04.2010 Link

    wieso Funktion nicht 5 Sterne?...

    0
  • Marco K. 03.04.2010 Link

    ich liebe diesen File manager.

    Der gehört schon seit dem Magic zu meinen Standart apps.

    0
  • Marcel B. 03.04.2010 Link

    Wird bei mir wohl Astro ersetzen. Danke für den Test!

    0
  • Simon E. 03.04.2010 Link

    ich benutze Astro und bin ganz zufrieden damit.

    0
  • max zimmermann 03.04.2010 Link

    ihr wollt irgendwie nie 5 sterne vergeben. spitzen funktionen und kostenlos. nur wegen der mehrfachauswahl??? hätte 5 verdient find ich.

    0
  • Rainer Volkmer 04.04.2010 Link

    Mal 'ne dumme Frage:

    Wie erhält eine Applikation beim Punkt Preise & Kosten 5 Sterne ?
    Eigentlich müsste doch jede Applikation, die kostenlos ist, 5 Sterne erhalten, oder nicht ?

    Ansonsten aber guter Test.
    Wünschenswert wäre vielleicht auch noch ein Vergleich mit anderen ähnlichen Applikationen, aber da zählt ja auch oft der persönliche Geschmack und "Probieren geht über Studieren"

    0
  • Alexander Penner 04.04.2010 Link

    5 Sterne bei Preis&Kosten gibt es dann, wenn die App so gut ist, dass man um einiges mehr verlangen hätte können bzw. die App gutes Geld wert ist, aber gratis gehandelt wird.
    Eine gratis Furz-App ist zB noch nichtmal 4 Sterne wert... da müsste der Anbieter schon Geld drauflegen fürs benutzen, damit es überhaupt ein Stern wird :D

    5 Sterne heißen "Überragend" (oder so ähnlich), also quasi eine 1 mit drei sternchen, man könnte auch sagen 125%.
    4 Sterne sind bereits Sehr Gut, also eine 1, also 100%

    Wenn eine App die 5 Sterne haben will, muss es die Extra-Aufgabe auf der Rückseite der Klausur auch machen ;)

    0
  • User-Foto
    Alexander R. 04.04.2010 Link

    Ich persönlich bevorzuge den "AndExplorer". Hat ne einfache intuitive Bedienung, ist sehr klein da keine überflüssigen Features und tut genau das was man von einem File Explorer erwartet...nicht mehr, aber auch nicht weniger!

    0
  • Ralf Wendelmuth 04.04.2010 Link

    Wozu benutzt ihr einen File Manager? Ich hab mal Astro ausprobiert aber irgendwie bringt mir das nichts. Kann ich damit auch Programme auf die SD Karte legen? Denn momentan ist mein Speicherplatz voll auf meinem Hero.

    0
  • Demeter Rhea 04.04.2010 Link

    Bitte als nächstes mal den Astro Filemanager testen.

    Dieser ist meiner Meinung nach noch besser und hat sogar FTP-Verwaltung.

    0
  • Fabien Roehlinger 04.04.2010 Link

    @Alexander: Besser hätte ich es nicht erklären können! Vielen Dank!

    0
  • Markus Schaumann 04.04.2010 Link

    Wozu genau brauche ich einen Filemanager? Ok, nicht dass die Frage zu dumm rüberkommt, ich weiß natürlich was das ist und wozu es gut ist. Aber bisher hat mir jede App die irgendwie auf das Filesystem zugreift immer zuverlässig alle Dokumente angezeigt die es dort gibt. Ich habe zwar auch irgendwo zwischen meinen gefühlten hunderttausend Apps auf meinem Galaxy einen Filemanager, aber brauchen tue ich den nicht wirklich. Ach ja da kann ich nur müde lächeln wenn mir ein Nicht-Galaxy-Besitzer von seinen Speicherproblemen berichtet :P Kann es sein daß man so einen Filemanager nur dann braucht wenn man nicht ausreichend Speicher im Handy hat?

    @AlexanderP: 5 Sterne gibt es natürlich nur für die AndroidPIT-App, denn die hat die 5 Sterne verdient!!! :)

    0