Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

LG Optimus G Nexus: Falsche Fotos machen die Runde

Nico Heister
44

In den vergangen Tagen haben wir Euch mit aktuellen Gerüchten rund um das nächste Nexus-Smartphone von LG und Google versorgt. Nun geistern in einem russischen Forum Bilder rum, die angeblich das LG Optimus G Nexus zeigen sollen. Ich traue dem Braten nicht so richtig!

Der Anbieter des Smartphones stammt aus Minsk und bietet das "LG-Nexus" seit Anfang Oktober zum Verkauf an. Die Frage, die sich nun stellt: Wie ist jemand aus Minsk an einen offensichtlich streng geheimen Prototypen des nächsten Nexus-Telefons gekommen? Es wird ja wohl kaum von einem Laster gefallen oder in einer Bar vergessen worden sein.

Aber schauen wir uns zuerst mal die Fotos genauer an: Die Vorderseite des LG-Nexus sieht dem Galaxy Nexus von Samsung zum Verwechseln ähnlich. Lediglich der obere Lautsprecher ist ganz an den äußeren Rand gerückt, so wie es auch beim LG Optimus G der Fall ist.

Erst wenn man das LG Optimus Nexus (Arbeitstitel) von hinten betrachtet, werden die Unterschiede zu Samsungs Galaxy Nexus deutlich: Die Rückseite ist komplett glatt und könnte aus Glas oder einfach nur poliertem Kunststoff bestehen. Außerdem besitzt sie eine pixelartige Struktur, die dafür sorgt, dass die Rückseite ziemlich stark glitzert. Darüber hinaus prangt in großen Lettern der Hinweis “Not for sale” auf der Rückseite. Dieser suggeriert, dass es sich bei dem LG-Nexus um einen Prototypen handelt, der noch nicht die Marktreife erreicht hat.


Zeigen die Bilder tatsächlich einen Prototypen des LG Optimus G Nexus?

Der angebliche Prototyp wird in dem russischen Forum als LG E3960 angeboten und der Verkäufer gibt sogar eine Telefonnummer zur besseren Kontaktaufnahme preis. Viele große Tech-Blogs sind bereits auf den Zug aufgesprungen und verkaufen die Bilder für bare Münze, ohne die Quelle zu hinterfragen. Ich würde sie nur mit äußerster Vorsicht und Skepsis genießen und mich lieber nicht darauf verlassen, dass das dort gezeigte Smartphone auch nur annähernd dem fertigen Produkt entsprechen wird. Es ist zwar nicht ausgeschlossen, dass es sich dabei tatsächlich um einen echten Prototypen handelt, aber ob die Bilder wirklich das nächste Nexus-Smartphone von LG und Nexus zeigen, steht noch in den Sternen.

Sehenswert sind sie aber allemal, um erneut die Diskussion um das nächste Nexus-Smartphone von Google und LG anzuheizen. Langsam wird es echt Zeit für eine offizielle Produktvorstellung!

(Fotos: baraholka.onliner.by)

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ralf K. 10.10.2012 Link

    Und wenn das Teil fliegen könnte und Kaffee kochen, LG kommt mir nicht mehr ins Haus. Der Zug ist abgefahren.
    Gruß

    0
  • Fred Man 10.10.2012 Link

    lg hat im oktober eher das optimus g released, aber es ist kein nexus. Dennoch ähnelt es dem iphone 5 ein wenig vom design her, sieht aber meienr meinung anch viel besser aus als iphone 5 :D. In youtube findet ihr einen interview mit einem lg mitarbeiter der alles zeigt was es kann. Laut seiner aussage dürfte ein update auf jelly bean erst ab 2. quartal 2013 kommen, was für mich viel zu lange dauert-.-. Obwohl es eigentlich irrelevant ist, da es in 4.0 schon so flüssig wie iphone läuft, weil die neue cpu beim benutzen nicht alle kerne auslastet sondern nur so viel wie der bedarf ist. Man kann auch 2 kerne abstellen um strom zu sparen. Außerdem sehen diese bilder ziemlich billig aus, wenn man es mit dem neuen flaggschiff smartphone von denen vergleicht. Ihr glaub doch nicht tatsächtlich, dass lg son schrott design rausbringt oder?

    0
  • Mista 10.10.2012 Link

    Es sind nun neue fotos aufgetaucht, bei Androidandme.com und der Typ der das hat, hat auch einen Thread in XDA eröffnet.

    Da behauptet er, dass der Prototyp, sich wie das Gnex anfühlt von der Größe her..
    Und hat folgende Specs:

    - Snapradragon S4 Pro mit Adreno 320
    - 2GB Ram
    - Nur 8 GB Flashspeicher
    - kein MicroSD
    - 8 Megapixel Cam
    - 320ppi Display mit 768x1184 ?!

    könnte dass restlichen Pixel von 1280 nicht für die Onscreen Buttons sein?

    Vielleicht komt es ja wieder mit einen Kampfpreis..? Aber für mich muss mindestens 16GB sein.. wobei das schon mit dem GNexus schon knapp ist...

    0
  • Tarik 10.10.2012 Link

    Mir kommt es lediglich so vor, als wenn LG (smartphonetechnisch weit abgeschlagen) auf Apple und Samsung macht und das alles selbst inszeniert hat.
    Denn bedenken wir mal: Würde das Ding einfach nur erscheinen, würde es ein paar Abnehmer finden, weil es das aktuellste Nexus ist. Doch nun geistert das Ding schon seit einer Woche in sämtlichen News durchs Netz. Nicht die Bilder jetzt, aber das Gerät allgemein.
    Das wiederum bringt mich, der sich für LG nicht weiter interessiert, dazu, immer wieder diese Gerüchte zu lesen und (warum auch immer) meine Neugierde zu steigern.
    Klever.
    Natürlich werde ich es mir trotzdem nicht holen, aber: Klever.

    0
  • Peter L. 09.10.2012 Link

    edit: ich meinte Dropbox nicht Spotify.

    0
  • Peter L. 09.10.2012 Link

    meiner Meinung nach kann an Speicherplatz gespart werden. In Zeiten von Clouddiensten wie Spotify und Co., die sicherlich noch nicht voll ausgereift sind und wahrscheinlich nicht jeden Geschmack treffen, aber durch kontinuierliche Verbesserungen immer lohnenswerter werden, darf ein Smartphone ruhig auf 32- oder gar 64Gb Speicher verzichten und sich mit weniger begnügen.

    0
  • mapatace 09.10.2012 Link

    Ich habe auch mehrere Spiele drauf, mag die Zahl gar nicht sagen. Für mich ist die Zeit ganz entscheidend , welches ich nun Spiele und meine grundstimmung die so unterschiedlich sein kann wie die Spiele selbst. Ein Spiel wehre mir viel zu langweilig.

    0
  • saintscar 09.10.2012 Link

    naja, das N7 kam in 8 und in 16GB
    die 8 GB version hat sich so gut wie gar nicht verkauft, daraus müsste man lernen, immerhin rückt man (wohl) eine 32GB version nach

    aufs phone packe ich spiele auch eher weniger, als aufs Tablet (dort ärgert es mich mehr), aber 8gb ist nicht zeitgemäß, 16gb ist "OK", 32 gb wäre "gut"

    für mich erschiene es nur logisch 16 und 32 anzubieten, das 8gb Teil wird zum großen Teil liegen bleiben/in kleinen Mengen produziert werden, eben auch weil nur etwas über die Hälfte davon nutzbar ist

    man könnte natürlich auch das Display auf 3" schrumpfen und es würde immer noch Abnehmer finden.

    Die Frage ist halt, wie sinnvoll es ist
    - eine Version zu bauen, die kaum gekauft wird
    - eine die von vielen gekauft wird
    - eine NICHT zu bauen, die ebenfalls von vielen gekauft werden _würde_ und Klientel anspricht, das die oberen 2 nicht kaufen würde, und das man nur aufgrund etwas mehr Speicher verliert ;P
    (die kosten in der Produktion für 16GB mehr dürften etwa 6€ auseinanderliegen)

    0
  • Benjamin A. 09.10.2012 Link

    @saintscar, stimmt, da habe ich wohl geschielt - du warst gemeint ;-)

    Und nein, ich würde und hätte es auch vorher nicht getan: Für 40 Euro mehr zur 32 GB Version gegriffen. Ich habe eher mit dem Gedanken gespielt, die 8 GB Variante zu kaufen, wo der nutzbare Speicher mit rund 5 GB aber dann auch mir zu schmal ausfiel.

    Vier Spiele sind doch mehr als ausreichend und passen auch auf die 16 GB Geräte. Die reichen dir ja nicht, daher meine Meinung, dass du ein "Sammler" bist ;-)

    Und mein Smartphone nutze ich inzwischen gar nicht mehr zum Spielen. Unglaublich, wie viel Platz ich da noch von meinem Galaxy Nexus frei habe! So würde es mir (top Grafikchip hin oder her) auch mit einem Nachfolger mit Adreno gehen ;-)

    0
  • Dennis G. 09.10.2012 Link

    @Nico Heister: Guter Punkt, ist mir gar nicht aufgefallen ;)

    0
  • saintscar 09.10.2012 Link

    Du meinst sicher mich, um ihn zu verteidigen.
    Mag sein, dass DU damit leben kannst immer nur ein Spiel auf dem Gerät zu haben,
    ICH finde das nicht sinnvoll und 3 Spiele auf dem Gerät zu haben ist ja wohl noch etwas vom "sammeln" entfernt.
    Zumal zu Zeiten wo Speicher nichts kostet wäre es ein unverständlicher Schritt.

    Aber man kann sich aus der Not und Vorfreude heraus natürlich immer alles schön reden, ich kenne das selbst. Und trotzdem würdest du mit Sicherheit ebenfalls für 40€ mehr zu einer 32GB Version greifen...;)

    Nicht falsch verstehen...für mich kommen dank der disaströsen Produkt Pflege der Herstellerphones auch nur Nexus Geräte in Frage, aber bitte die Konfiguration sinnvoll und zeitgemäß (!= brachiale Leistung) halten.

    0
  • Benjamin A. 09.10.2012 Link

    @Alexander G. für mich schließt sich Adreno 320 und nur 16GB nicht aus. Nur weil DU all deine Daten sammeln musst und scheinbar zig Spiele gleichzeitig/parallel spielen kannst und willst, muss das nicht für die Allgemeinheit gelten.
    Ich z.B. habe nur Bard's Tale auf meinem N7. Wenn ich damit mal wieder durch bin, dann kommt vielleicht wieder Horn oder sonst etwas drauf. Kann ich gut mit leben.

    0
  • Nico Heister
    • Admin
    • Staff
    09.10.2012 Link

    @ Dennis G.: Interessant ist, dass auf der Rückseite lediglich "With Google" steht. Bei richtigen Nexus-Geräten fehlt das "With".

    0
  • Dennis G. 09.10.2012 Link

    Denke nicht das es ein Optimus G Prototyp ist. Formensprache ist der des Galaxy Nexus zu ähnlich, und außerdem steht hinten fett GOOGLE drauf ^^

    0
  • Daniel H. 09.10.2012 Link

    Das ist kein Nexus.
    Das wird ein proto vom Optimus G sein.
    Die Rückseite war ja ein Meisterstück von LG
    http://traceable.de/lg-optimus-g-rueckseite-besteht-aus-glas-mit-crystal-reflection-design

    0
  • Gaby S. 09.10.2012 Link

    Schließe mich voll Christian's Kommentar von 12:04 Uhr an. Gegen Plastik hab ich nix einzuwenden. Und glitzernde Phones sind nix für mich. >Außen hui innen pfui geht gar nicht<

    0
  • Alexander G. 09.10.2012 Link

    Ja mein Gott dann kaufst du dir das halt nicht :D
    Ich kauf mir das auch nicht weil ich nicht mit ner Disco-Kugel für Mädchen rumlaufen will, das sieht echt meeega gay aus, da ist mir sogar egal ob die Hardware gut ist oder nicht…

    0
  • saintscar 09.10.2012 Link

    Ja gratuliere und dann hast die beste GPU der Welt und einen vollen Speicher mit 4 HD Games? Sinn? Ist für mich genauso sinnvoll wie ein F1 Motor im Rasenmäher.

    Für mich ist diese Hardwarekomposition wild zusammengewürfelt und null nachgedacht, tut mir leid, dass ich diese Meinung hab.
    Nicht flamen, akzeptieren :)

    0
  • Alexander G. 09.10.2012 Link

    @saintscar das Gerät hier, also das vermeintliche Nexus, hat aber definitiv den S4 Pro mit der 320er Adreno, das lässt sich dem Nenamark Benchmark entnehmen! Also statt flamen erst informieren :)

    http://nena.se/nenamark/view?version=2&device_id=3206

    0
  • saintscar 09.10.2012 Link

    Nein mit der Kamera gar kein Problem, an die Adreno 320 glaub ich aber absolut nicht, hab ich ja auch so geschrieben.
    Was ich gegen 16gb und nicht Wechselbaren Akku hab, muss ich ja nicht ausführen.
    Dir sollte klar sein, dass die Art der Games für die der Adreno 320 gemacht wurde einen Speicher von 16 GB müde anlacht.

    Ich habe ein Nexus 7 und 16 GB sind für die neue Art der HD Games alles, nur nicht ausreichend. Was glaubst, warum jetzt schon eine 32 GB Version nach rückt (was mich übrigens ziemlich ankotzt. Man hätte ja auch gleich verraten können, dass sie geplant ist :S)

    Ich musste nach der Installation von Horn und Bards Tale als HD Version abwägen und viele andere Games UND Musik vom Gerät werfen. (Ich glaub ich hab jetzt noch 4 Games drauf, mehr geht nicht mit ein bisschen must have Musik dazu).

    Auf dem GNex reichen mir die 16GB auch, aber die Games werden Woche für Woche größer.

    Klar braucht diese Games nicht jeder, aber für diesen macht auch eine Adreno 320 keinen Sinn und es widerspricht jedem Bestreben nach dieser.....

    0
Zeige alle Kommentare