X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Launcher Dock

Michael Maier
10

Auch wenn ich ein großer Freund von Homescreen-Replacements bin und öfter zwischen Home++, GDE oder auch Open Home wechsle, nutze ich immer einmal wieder den Standard-Homescreen und dann fehlt mir einfach Platz auf demselben. Ich habe schon die ein oder andere App ausprobiert, die dabei Abhilfe schaffen soll, aber keine dieser Apps hat sich auf Dauer auf meinem Phone gehalten. Vielleicht gelingt es ja Launcher Dock?

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.6 1.1.6

Funktionen & Nutzen

Launcher Dock ist ein Widget, das es dir erlaubt, direkt vom Homescreen auf bis zu acht Apps und Bookmarks, außerdem Direktwahlen zum Telefonieren und SMS schreiben zuzugreifen. Du kannst beliebig viele Launcher Docks auf dem Homescreen platzieren. Ein "Launcher Dock" hat die Größe einer normalen App. Wenn du es anklickst, werden dir die zugeteilten Apps, Bookmarks und Direktwahlen angezeigt und du kannst entsprechend auswählen und starten. Das bedeutet, dass du auf einem deiner drei (Standard-Android) Homescreens schon eine ganze Menge Apps unterbringen kannst.

Launcher Dock ist ein sehr praktisches Widget und sieht auch optisch gut aus. Der einzige Kritikpunkt an der App ist die Tatsache, dass das Öffnen eines Launcher Docks "relativ" lange dauert. Wenn du damit leben kannst, ist Launcher Dock eine tolle Sache.

Bildschirm & Bedienung

Launcher Dock wählst du wie jedes andere Widget aus: "Langes Drücken auf den Homescreen", danach "Widget" und dann "Launcher Dock" auswählen.

Jetzt befindest du dich im Auswahlmenü für das aktuelle Dock. Am oberen Rand kannst du dem Dock einen Namen geben, daneben befindet sich der "Save Dock" Button, mit dem du, nachdem du alles eingerichtet hast, das Dock speicherst und auf dem Desktop ablegst. Darunter siehst du ein kleines Icon für den entsprechende Launcher Dock, dieses ist standardmäßig ein Kreis. Wenn du dir im Market Icon-Packs für Open Home herunterlädst, kannst du diese Icons dann innerhalb Launcher Dock den einzelnen Docks zuordnen. Dazu klickst du einfach auf den Kreis und kannst dann aus deinen heruntergeladenen Icons auswählen. Neben dem Kreis-Icon befinden sich zwei kleine Buttons (Text und Dock). Durch Antippen des entsprechenden Buttons lässt sich die Farbe für die Schrift und für das Kreis-Icon ändern. Wenn du statt des Standard-Icons ein anderes benutzt, hat die zweite Option keine Funktion.

Über zwei weitere kleine Buttons kannst du den "Launcher-Mode" einschalten (dazu weiter unten mehr) und die Vibration beim Antippen der Apps innerhalb des Launchers ausschalten, denn diese ist standardmäßig aktiviert.

Unter diesen Optionen steht dir noch eine Liste mit acht leeren Zeilen (Not configured) zur Verfügung, die du jetzt "füllen" kannst. Nach Anklicken einer Zeile öffnet sich unten ein Menü mit folgenden Optionen:

  • Add Application
  • Add Contact
  • Add Bookmark
  • Clear
  • Add Contact (Text)
  • About

Über "Add Application" kannst du eine App, die dann im Launcher erscheint, auswählen. Das Laden der Liste deiner Apps, aus der du dann wählst, kann beim ersten Mal einen Moment dauern, darauf wirst du jedoch auch hingewiesen.

Die Option "Add Contact" lässt dich eine Kurzwahl für den betreffenden Kontakt erstellen, dieser wird dann durch Anklicken innerhalb Launcher Dock direkt angerufen. Beim Auswählen eines Kontaktes werden dir alle verfügbaren Telefonnummern einzeln angezeigt, und du kannst die gewünschte auswählen.

Beim Hinzufügen von Bookmarks innerhalb Launcher Dock gab es so etwas wie einen "Bug". Einige Bookmarks wurden bei mir als "Unknown Bookmark" im Launcher angezeigt. Hierbei handelte es sich ausschließlich um Google Bookmarks (Reader und Buzz).

"Add Contact" erstellt eine Kurzwahl, um SMS zu verschicken. Nach Anklicken des erstellten Kontaktes im Launcher Dock öffnet sich direkt eine SMS, die du dann an den entsprechenden Kontakt versenden kannst.

Wenn du alle Einstellungen vorgenommen hast, klickst du rechts oben auf "Save Dock" und der Launcher Dock erscheint auf deinem Homescreen.

Nach Anklicken des Docks erscheinen alle von dir hinzugefügten Apps und weitere Optionen in einem Kreis angeordnet. Hier kannst du einfach das Gewünschte anklicken und es wird geöffnet bzw. gestartet. In der Mitte des Kreises befindet sich ein ""Settings-Button". Durch Anklicken diese Buttons gelangst du wieder in das Auswahlmenü und kannst weitere Einstellungen vornehmen.

Es gibt noch eine andere Art, den Launcher zu benutzen, und zwar wenn du im Auswahlmenü den "Launcher-Mode" auswählst. Herauszufinden, wie dieser funktioniert, hat mich im Test einiges an Zeit und auch ein wenig Nerven gekostet. Dies allerdings nur, weil ich das entsprechende Dock nicht komplett (also alle acht Plätze) belegt hatte, denn sonst wird diese Option ersichtlicher.

Wenn du den "Launcher-Mode" aktiviert hast und den entsprechenden Launcher Dock öffnest, befindet sich in der Mitte nicht der "Settings-Button", sondern ein großer "Launcher" Knopf. Dieser startet die App/Funktion, die direkt über dem Knopf zu sehen ist. Wenn das Dock jedoch nicht ganz voll ist, befindet sich direkt über dem Knopf nichts, und du erhältst die Meldung "No application configured". Um die entsprechende App/Funktion auszuwählen, musst du den Kreis mit den Apps und anderen Optionen drehen, und das Gewünschte nach oben setzen. Dies dürfte durch die Screenshots auch ganz gut nachzuvollziehen sein.


Fazit:

Was Bildschirm und Bedienung angeht, macht Launcher Dock einen sehr guten Eindruck. Die Tatsache, dass sich mir die "Launcher-Mode"-Option nicht sofort erschlossen hat, werte ich nicht negativ, zumal diese Option zwar optisch "was hermacht" (wenn man weiß, wie sie funktioniert ;-), aber es letztendlich länger dauert, bis man das Gewünschte ausgewählt hat. Die "Standard"-Option macht also prinzipiell mehr Sinn, und diese funktioniert ja auch sehr gut.
 

Speed & Stabilität

Zwar lief Launcher Dock im Test ohne Problem, allerdings dürfte das Öffnen der Docks ruhig etwas schneller gehen.

Preis / Leistung

Launcher Dock kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden.

Screenshots

Launcher Dock Launcher Dock Launcher Dock Launcher Dock Launcher Dock

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Bratag

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • floki 11.02.2010 Link

    was könnt ihr als freie alternative zu home ... usw. empfehlen?

    0
    0
  • Michael Maier 11.02.2010 Link

    home++ ist einer meiner favorites, und (glaub ich) kostenlos.

    0
    0
  • ch d 11.02.2010 Link

    pandahome is free diggah

    0
    0
  • Alexander Brik 11.02.2010 Link

    Jetzt zur App hier, hatte sie vor ein paar Monaten ausprobiert. fand sie etwas langsam. Und außer dem grafischem Schnickschnack gibt es eigentlich keinen Vorteil gegenüber einem normalen Ordner...oder ich habe ihn nicht erkannt

    0
    0
  • Alexander S. 11.02.2010 Link

    ich sag mal, ausbaufähig, aber ganz okay für den anfang

    0
    0
  • André R. 11.02.2010 Link

    PandaHome ist super und hat enorm viele Features für lau.

    0
    0
  • Ralf GalaxyII 11.02.2010 Link

    AppsOrganizer als DIE alternative vergessen? :)

    0
    0
  • Isentrud Ha. 12.02.2010 Link

    Ganz gut, zeigt mir aber nur einen Teil meiner Telefonnummen an.
    Kann also nicht gezielt wählen. .........

    0
    0
  • Michael Maier 12.02.2010 Link

    @Ralf:

    Nein, ich wusste nur nicht mehr, wie es heißt ;-)
    Aber ich wusste, irgend jemand wird es wissen ;-)

    0
    0
  • ©h®is 13.02.2010 Link

    na quickdial ist auch ne alternative, benutze ich schon ewig
    hab mir jetzt aber auch das dock geholt und finde es gut zur ergänzung,
    im gegensatz zu nem ordner kann ich mir da ein schönes icon auswählen :-)
    und wenn mann nur apps und keine tel nummern drin hat siehts auch geöffnet noch ganz gut aus ;-)
    geschwindigkeit ist bei mir in ordnung

    0
    0