X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not

Christian Brüggemann
5

Latein ist wohl eines der unbeliebtesten Schulfächer überhaupt. Aufgrund meines Versagens in Französisch in der Mittelstufe, wählte ich für die Oberstufe Latein an - eine Sprache, an der ich mir jetzt zum Ende meiner Schullaufbahn noch immer die Zähne ausbeiße. Latein wäre mir leichter gefallen, wenn Wörter nicht nur in ihrer jeweiligen ersten Form im Wörterbuch angegegeben worden wären, was sogar mein Lateinlehrer eingesehen hat.

Ich hatte das Glück, dass dieser die Nutzung von modernen Medien zum Lernen förderte und die Nutzung einer App im Unterricht erlaubte. Warum meine Wahl auf "LateinCloud Latein-Wörterbuch" fiel, erfahrt ihr im Testbericht!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.3.1 2.5.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.2

Die Benutzeroberfläche von "LateinCloud Latein-Wörterbuch" ist denkbar einfach gehalten. Am obereren Rand befindet sich eine Suchleiste, in der du den gesuchten Begriff eingeben kannst. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Wörterbüchern ist hier, dass du auch eine konjugierte oder deklinierte Form eingeben kannst, zu der dann der entsprechende Wörterbucheintrag herausgesucht wird. Dieser umfasst die Information, ob es sich um ein Nomen, ein Verb, oder ein Adjektiv handelt, die Stammformen der Vokabel und auch die möglichen Übersetzungen dieser. Sehr praktisch ist zudem auch die Formenanalyse, die du anzeigen kannst, indem du die Vokabel antippst. Manchmal kann ein Wort mehreren Formen angehören, sodass du dann aber immerhin nur noch zwischen diesen wählen brauchst.

Im mehrwöchigen Test im Unterricht mit Plinius- und Seneca-Briefen waren alle Übersetzungen richtig. Falls man jedoch trotzdem mal einen Fehler findet, kann man im Fenster der Formenanalyse auch auf "Korrigieren" drücken. Die Formenanalyse selbst lässt sich allerdings nicht korrigieren.

Solltest du aus irgendeinem Grund mal eine lateinische Übersetzung für ein deutsches Wort benötigen, kannst du auch nach deutschen Wörtern suchen, zu denen dann die passenden lateinischen Vokabeln angezeigt werden.

Die Informationen für die Übersetzung saugt sich die App aus der Cloud, sodass eine Internetverbindung zwingend erforderlich ist. Dies hat aber auch den Vorteil, dass man immer auf eine aktuelle Datenbank zugreift, in der die Korrekturen zahlreicher Nutzer nach kurzer Prüfung direkt verfügbar sind, ohne dass ein Update erforderlich ist. Eine Offline-Version der App lässt sich hier finden.

Ein weiterer Vorteil der Online-Version ist aber auch der Zugriff auf die "Fragen und Antworten"-Sektion der App, in der du Fragen stellen und beantworten kannst. Leider ist die entsprechende Community nicht besonders aktiv.

Fazit

"LateinCloud Latein-Wörterbuch" ist ein tolles Online-Wörterbuch, das mir bei der Übersetzung von lateinischen Texten sehr geholfen hat. Insgesamt gibt es 48.000 Wörter in diesem Wörterbuch, zu denen die Übersetzungen sehr zuverlässig sind.

Bildschirm & Bedienung

"LateinCloud Latein-Wörterbuch" hat zwar ein schönes Design im Holo-Stil, jedoch gibt es trotz der eigentlich intuitiven und minimalistischen Menüführung ein paar Kritikpunkte.

Zunächst einmal finde ich es etwas schade, dass die Formenanalyse erst mit einem Fingertipp auf die Vokabel in einem Popup angezeigt wird, anstatt direkt bei der Vokabel. Bei letzterer Lösung könnte man dies auch in den Einstellungen optional machen, falls jemand die Formenanalyse nicht nutzen möchte. Etwas fehl am Platze ist in dem Popup zudem der "Korrigieren"-Knopf, denn nach dem Druck auf diesen kann die Formenanalyse selbst nicht korrigiert werden.

Schade finde ich zudem, dass die eigentlich sehr nützlich "Fragen und Antworten"-Sektion hinter einem Knopf rechts oben versteckt ist. Eine prominentere Platzierung würde die Nutzung sicherlich fördern!

Speed & Stabilität

Die Geschwindigkeit von "LateinCloud Latein-Wörterbuch" hängt grundsätzlich von der Internetverbindung ab, im Test gab es aber selbst bei GPRS-Verbindungen keine Wartezeiten von über 2 Sekunden.

Abgestürzt ist die App im Test nie.

Preis / Leistung

"LateinCloud Latein-Wörterbuch" ist kostenlos und werbefrei erhältlich!

Screenshots

LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not LateinCloud Latein-Wörterbuch - Rettung in der Not

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

delight.im

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Chris Tian 07.03.2013 Link

    nutze es schon seit ca 1 1/2 Jahren. Hab davor auch noch andere getestet, aber diese ich hervorragend! Auf der Internetseite der App gibt es auch schon die Vokabelangaben für ganze Sätze (z.B. Cicero in Verrem)
    Top!

    0
  • Marcel H. 07.03.2013 Link

    Werde ich mal selbst testen.
    Gibt es evtl ähnliche Apps als offline Version?
    egal ob nun nur Stamm Formen oder gesamt

    0
  • Laurin 08.03.2013 Link

    Ist echt ganz gut !

    0
  • Izzy 08.03.2013 Link

    @Marcel Ich habe gerade zwei Alternativen ergänzt (müssen nur noch von der Qualitätskontrolle freigeschaltet werden)

    0
  • Max B. 12.03.2013 Link

    auf welche schule gibgst du? der lehrer ist top xd

    0