X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Krakout HD - Retro Action

Christian Brüggemann
4

Ich selbst konnte die C64-Ära leider nicht erleben, jedoch habe ich schon sehr häufig gelesen, wie Leute über diese Zeit und Medien zu dieser Zeit geschwärmt haben. Der C64 brachte so einige bekannte Spiele hervor, die sich auch heute immer noch halten.
Von vielen dieser Spiele gibt es Remakes für moderne Systeme und so ist es auch mit Krakout passiert, einem Spiel das auf Breakout basiert.

Krakout HD ist ein Klon vom ursprünglichen Krakout und versucht mit echtem Retro-Feeling zu locken - Ob dieses auch wirklich aufkommt?

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.2 1.2

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.1
Root: Nein
Modfikationen: Keine

Schon das Hauptmenü von Krakout HD wirkt alt, jedoch nicht "schlecht-alt". Die Schriftart ist gezielt unmodern und auch die Buttons wirken sehr spacig, wie man es von früher kennt.
In den oberen Ecken befinden sich Lautstärkeregler für die Sounds und die Hintergrundmusik, die ich schon kurz nach dem Start leider beide direkt auf 0 stellen musste. Besonders die Musik ist schon nach kurzer Zeit sehr nervig. Ich habe schon einige Retro-Spiele getestet und viele konnten durch gute Hintergrundmusik ein Retro-Gefühl aufkommen lassen, ohne dabei nervig zu sein. Krakout HD schafft dies leider nicht.

Das eigentliche Spiel ist schnell erklärt: Ähnlich wie bei Breakout gibt es einen Ball, mit dem du Spielsteine zerstören musst. Das Spielfeld ist umzäunt, lediglich die rechte Seite hat keine Begrenzung, sodass der Ball hier verloren gehen kann, wenn du ihn nicht mit einer Scheibe aufhälst und ihn in einem guten Winkel abprallen lässt. So kannst du gezielt Blöcke treffen oder den Ball so ausrichten, dass er eine lange Zeit seinen Weg alleine findet.

Damit es nicht langweilig wird, gibt es Bonussteine, die beispielsweise einen weiteren Ball freisetzen oder dir ein zusätzliches Extraleben verschaffen, von denen du anfangs nur 3 hast. Ein anderer Stein verlangsamt deinen Ball. Sobald du fast alle Steine zerstört hast, werden die verbleibenden Steine zu welchen, die dir Bonuspunkte geben. Je eher du diese triffst, desto mehr Punkte gibt es. Wenn du einen Stein nicht mehr treffen solltest, ist das allerdings nicht so tragisch. Du bekommst lediglich keine weiteren Bonuspunkte.

Ist dir das Spiel insgesamt zu leicht oder zu schwer, kannst du im Hauptmenü die Schwierigkeit ändern. Alternativ oder zusätzlich dazu, kannst du außerdem versuchen Highscores mit einem Freund zusammen zu knacken. Dazu wird das Spielfeld auch an der linken Seite geöffnet und dein Mitspieler bekommt auch eine Scheibe und einen Ball. So könnt ihr das Spielfeld gemeinsam zügig freimachen.
Leider gibt es keine Online-Rangliste, sodass man sich leider nicht mit anderen Spielern weltweit messen kann.

Fazit

Krakout HD ist ein gutes Spiel für alle Liebhaber von Retro-Spielen, ist jedoch nicht uneingeschränkt für die breite Masse zu empfehlen. Im Vergleich zu anderen Spielen für Smartphones wirkt Krakout HD nach einiger Zeit doch etwas langweilig und stumpfsinnig, da es nicht viel Abwechslung gibt. Wer allerdings gerne ältere Spiele spielt, dem könnte Krakout HD durchaus gefallen!

Bildschirm & Bedienung

Die Grafik von Krakout HD ist im Retro-Look gehalten, was für viele nicht ansprechend sein wird. Das Design ist aber auf die entsprechende Zielgruppe gut ausgerichtet, sodass es somit zufriedenstellend ist.

Die Bedienung des Spiels ist absolut simpel und intuitiv und ist in kürzester Zeit verstanden.

Speed & Stabilität

Krakout HD läuft schnell und stabil.

Preis / Leistung

Krakout HD ist für 79 Cent im Play Store erhältlich. Diesen Preis halte ich zwar nicht für ein besonderes Schnäppchen, allerdings ist er durchaus angemessen.

Screenshots

Krakout HD - Retro Action Krakout HD - Retro Action Krakout HD - Retro Action

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Playa Games

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • yasemin ünver 31.10.2012 Link

    Uuuh, sieht interessant aus=)))

    0
    0
  • Der Clem 01.11.2012 Link

    Bei "Pong" musste man aber keine Spielsteine zerstören, oder?
    Pong war doch eher wie eine Art "Tennis"...? ;)

    0
    0
  • Christian Brüggemann 01.11.2012 Link

    Argh, stimmt. Da habe ich wohl an ein anderes Spiel gedacht..

    0
    0
  • Matthias G. 28.11.2012 Link

    Ich habe mir dasSpiel aufgrund des Testberichts gekauft. Ich mag das Spielprinzip, aber die Steuerung ist sehr ungenau. Damit ist das Spiel nahezu spielbar. Ist Dir das nicht aufgefallen?

    0
    0

Author
2

"Live TV" - gibt es irgend eine Art "Faustformel" beim Datenverbrauch?