X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat?

Kay R.
35

Raucher? Fremd in einer Stadt? Keine Zigaretten mehr und ausserdem weit und breit keine Tankstelle in Sicht? Kippen.cheg verspricht dort Abhilfe wo geplagte Raucher kurz vor’m kollabieren sind, sie zeigt Dir an wo Du den nächsten Zigarettenautomat in deiner Nähe findest.

Ob das alles so einfach ist erfährst Du jetzt!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1 1.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Speed P990
Android-Version: 4.0.4
Mods: Root + CustomROM

Kippen.cheg ist eine sehr einfach gehaltene App um umliegende Zigarettenautomaten zu finden. Eigentlich recht nützlich, wenn man sich gerade auf einer Geschäfts- oder sonstigen Reise befindet und plötzlich Not am Mann herrscht.
Bevor man loslegen, beziehungsweise lossuchen, kann muss man sich für den Dienst registrieren. Nötig hierzu sind lediglich eine E-Mailadresse sowie ein Passwort. Danach sollte man noch die Nutzungsbedingungen bestätigen in denen auch enthalten ist, dass man das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die App ist also streng genommen ab 18 Jahren, wie Zigaretten in Deutschland nun einmal auch, was meiner Ansicht nach auch Sinn macht. Während der Registration gibt man auch an welche Marke man raucht - ich bin mir nicht sicher ob Automaten welche diese Marke nicht haben dann von der späteren Anzeige ausgeschlossen werden oder nicht, leider konnte ich dies auch nicht testen, da man die Marke im Nachhinein nicht mehr ändern kann. Marke wechseln ist also nach der Registrierung strengstens verboten ;)

Nachdem man sich nun registriert und die E-Mailadresse mit Hilfe einer ankommenden Mail bestätigt hat kann man loslegen. Nach einem Login kommt man auf die Startseite mit 2 simplen Optionen: Automat suchen und Automat hinzufügen.


Automat suchen
Die Suche kann ausschließlich über GPS stattfinden, die Standortermittlung per Mobilfunknetz ist nicht vorgesehen, sollte man es dennoch versuchen wird man aufgefordert das GPS zu starten. Nachdem man dieses nun aktiviert hat kommt man zu einer Einbindung von Google Maps, welche den eigenen Standort wie gewohnt mit dem blauen Kreis anzeigt. Bei den roten Stecknadeln, die auf der Karte verteilt sind, handelt es sich um Zigarettenautomaten und ich muss sagen - davon sogar schon eine ganze Menge! Wer wissen möchte wie viele Automaten im weiteren Umkreis vorhanden sind wird leider enttäuscht, ich habe einfach mal der Neugierde halber durch die weitere Umgebung gesehen doch dort wurden keine weiteren Automaten angezeigt. Auch beim rauszoomen der Karte bleibt es bei denen, die in meinem direkten Umkreis liegen.

Wenn man sich nun den nächsten Automaten ausgesucht hat kann man sich weitere Informationen über ihn anzeigen lassen, die vom freundlichen “Hinzufüger” eingegeben wurden. Dabei handelt es sich ggf um das Lokal in dem der Automat steht oder auch einfach nur um den Namen der Straße und die Entfernung vom eigenen Standort zum Automaten selbst. Mit einem weiteren Klick auf den Pfeil neben der Informationsanzeige startet prompt das Google-Navi und berechnet die schnellste Route zum Glück.

Automat hinzufügen
Sollte man noch einen Automaten gefunden haben welcher noch nicht in der App verzeichnet ist kann man dies noch ändern. Dafür muss man im Hauptmenü einfach die Option Automat hinzufügen starten. Es öffnet sich eine ordentliche Liste mit Eingabeoptionen für den entsprechenden Automaten und dabei werden ganz schön viele Details abgefragt.

Um einen Automaten hinzuzufügen sollte man folgendes wissen:

  • ID des Automaten
  • Straße
  • Hausnummer
  • Ort
  • Standort (ob in einem Gebäude oder draussen)
  • Besonderheiten

Der Punkt Besonderheiten ist für Anmerkungen. Unter der Option des Hinzufügens von Automaten versteht die App ausserdem, dass man nicht mehr vorhandene auch wieder entfernen lassen kann - dies soll man dann unter Besonderheiten angeben.

Fazit: In meiner Umgebung zeigt Kippen.cheg fast alle mir bekannten Automaten an. Einer von sechs fehlt leider, aber das kann ich ja bei meinem nächsten Besuch mit der App noch ändern. Was ich persönlich sehr schade finde ist, dass man Automaten nicht einfach, zum Beispiel, mit längerem drücken auf der Karte hinzufügen kann sondern man trotzdem alles per Hand eingeben muss.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von Kippen.cheg ist denkbar simpel. Insofern man die Registrierung abgeschlossen hat kann man mit einem Klick alle, der App bekannten, Automaten in der Umgebung finden.

Das Design der App ist meiner Ansicht absolut ausreichend. Eine Zigarettendose mit Etiketten trifft die Sache genau auf den Punkt, wodurch weitere Verschönerungsversuche meiner Meinung nach dann wieder zu viel wären.

Was noch fehlt ist eine Einbindung des Designs beim Punkt Automat hinzufügen. In der Liste für die Eingaben wurde das Design nicht mit übernommen, wodurch das Gesamtbild dann doch arg gestört wird.

Speed & Stabilität

Kippen.cheg lief bei mir durchgehend ohne Abstürze und flüssig. Die Suche von Automaten in der Nähe verlief auch stets schnell ab.

Preis / Leistung

Kippen.cheg ist kostenlos bei Google Play erhältlich.

Screenshots

Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat? Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat? Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat? Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat? Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat? Kippen.cheg - Wo ist denn der nächste Automat?

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

cheg IT UG (haftungsbeschränkt)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • baronfac 20.04.2012 Link

    Hätte ich nicht aufgehört wäre das ja traumhaft für mich gewesen.

    0
    0
  • Kay R. 20.04.2012 Link

    Sei lieber froh, dass Du aufgehört hast und nicht auf sowas angewiesen bist ;-)

    Ist aber eine durchaus gute App wenn's mal knapp wird :>

    0
    0
  • Andreas Stein 20.04.2012 Link

    ... ob da nicht das Bundesgesundheitsministerium heimlich auswertet wer Raucher ist und wieviel .... dann beim naechsten Gesundheitscheck erklingt dann aus dem PC des Arztes ein "Oh No" und statt der 10 Euro Praxisgebuehr, werden 50 faellig

    0
    0
  • Kay R. 20.04.2012 Link

    Schöne Theorie :D Allerdings muss man bei der registration keine persönlichen Daten angeben, wodurch die Auswertung (Gott sei dank) nicht direkt möglich ist :)

    0
    0
  • DaMaurice 20.04.2012 Link

    Bin seit 01.10.2011 bis dato Nichtraucher * sooo happy*
    Aber auch wenn ich noch quarzen sollte, wäre diese App nix für mich.
    Zigaretten findet man auf die Schnelle doch überall, auch ohne diese App.

    0
    0
  • Dennis R. 20.04.2012 Link

    Jetzt fehlt noch ne App die dir den nächsten Dealer anzeigt.
    Natürlich mit der bevorzugten Droge zum auswählen... Aber bitte mit der Möglichkeit die Droge zu wechseln denn die meisten fangen ja mal klein an.....

    0
    0
  • Sabine V. 20.04.2012 Link

    An die zwei Exraucher: Habt ihr gute Tipps, wie man aufhört, ohne verrückt zu werden?
    Ansonsten netter Test, aber doch recht unnötige App, in meiner Straße gibt es allein schon drei Automaten und die ist nicht besonders lang. Die Versorgung mit Zigaretten ist doch bald an jeder Strassenecke gegeben oder sieht das anderswo schlechter aus?

    0
    0
  • Kay R. 20.04.2012 Link

    Also Erfahrungsgemäß würde ich sagen, dass Automaten immer seltener werden .... ausserdem ist die App auch eher auf Orte ausgerichtet, in denen man sich nicht auskennt - wie halt Geschäfts- oder andere Reisen - ich bin beim testen leider nicht schnell in den Kurzurlaub geflogen, allerdings sollte es ausserhalb der gewohnten Umgebung recht nützlich sein :)

    0
    0
  • Jürgen D. 20.04.2012 Link

    @Sabine, einfach über Nacht aufhören. Hat bei mir Neujahr 1990 einwandfrei geklappt. :)

    0
    0
  • Anton W. 20.04.2012 Link

    @Andreas
    Das wird das Finanzministerium schon verhindern, denn
    1. Zahlen Raucher einiges an Tabak Steuer, und
    2. Sterben viele Raucher nur wenig nach Rentenantritt, was das Sozalssystem entlastet.

    0
    0
  • Sebastian W. 20.04.2012 Link

    Mein Tipp zum Aufhören: Nikotinpflaster. Hat mir mehrfach geholfen. Dass ich mehrmals aufhören mußte lag aber nicht an den Pflastern, sondern an Schwäche und Inkonsequenz es auch durchzuziehen. Und das ist das wichtigste. Egal wie man aufhört, der Wille ist das wichtigste! Aber die Pflaster mindern den Entzug.

    0
    0
  • derisses 20.04.2012 Link

    Hab aufgehört zu Rauchen, von daher isses mir La..e

    0
    0
  • Kay R. 20.04.2012 Link

    Nikotinpflaster haben bei mir sofort zu einer Grippe geführt ... gibt nicht viele Nebenwirkungen aber die eine und die habe ich natürlich sofort genutzt :F

    0
    0
  • Volker K. 20.04.2012 Link

    Fein wäre ja, wenn die App die Marken im Automaten anzeigen würde. So stehe ich dann vor einem, und meine Marke ist nicht drin. Buh, was mache ich dann?

    0
    0
  • jpk 20.04.2012 Link

    Bin seit zwei Jahren Nichtraucher und keine Lust auf Zigos mehr.
    So war es bei mir
    1. Mir bewusst werden dass ich süchtig bin -> ich brauche nur Nikotin
    2. Nikotinpflaster besorgen und nach Anleitung reduzieren.
    3. Halbes Jahr später Nachwuchs bekommen

    Schritt 1&2 sind pflicht, 3 optional
    unnütze App

    0
    0
  • DaMaurice 20.04.2012 Link

    Wie ich das Rauchen aufgegeben habe:
    - von heute auf morgen (übrige Kippen in die Tonne gekloppt!)
    - ein starker Wille ist PFLICHT !
    - in den 1-2 Wochen ist das Nikotinverlangen groß, einfach ablenken & stark sein (nicht viel mehr Essen als sonst, sonst meckert die Wage!)
    - habe keine Nikotinpflaster, etc. probiert => alles UNFUG & Geldmacherei !!

    Wer aufhören möchte, einfach RADIKAL (hatte früher 1,5 Schachteln pro Tag geraucht!), ist das Beste & einen starken Willen haben !!

    Ich drücke euch die Daumen ;)

    0
    0
  • Ronny M. 20.04.2012 Link

    Bin seit 6 Monaten am E-Ziggi dampfen. Klappt wunderbar so von den Pyros wegzukommen.

    0
    1
  • PeterShow 20.04.2012 Link

    Wie immer werden die Nichtraucher benachteiligt. Wo gibt bitte schöne eine App die mir den nächsten Weg zum Nichtraucher-Automaten weist? *lol* ;-)

    0
    1
  • 7542 20.04.2012 Link

    scheiss raucher

    0
    1
  • Aqua★A5 ツ 21.04.2012 Link

    Interessante App ,aber ich glaub nicht das sie so von Nöten ist.

    Achja : Wenn ich aufhör zu Rauchen & viele ebenso ,wo nimmt Staat dann Geld her ?! ;)

    0
    0
  • Kay R. 21.04.2012 Link

    Dann gibt es neue Steuern ... eventuell demnächst für Luft ;)

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 21.04.2012 Link

    Interessant wäre eine App ,die einen gerade in Frankreich sagt wo es Zigaretten gibt. Da gibts nämlich keine Automaten & man rennt sich dort nen Wolf ,alles für paar Zigaretten...

    0
    0
  • Junglebreaker 21.04.2012 Link

    Hatte auch etliche Versuche hinter mir das Rauchen aufzuhören. Irgendwann dachte ich mir, 20 Jahre rauchen reicht. Ich will nicht mit 50 Lungenkrebs haben und kläglich dahinvegetieren. Ausserdem hab ich schlechter Luft bekommen. Die erste Woche is das schlimmste, dann hat mans eigentlich geschafft. Bin seit Januar 2011 "clean". Jetzt denke ich nichtmal mehr ans Rauchen. Und ich arbeite in einer der größten Zigarettenfabriken der Welt.

    Ansonsten coole App!

    0
    0
  • TazZ.HD 21.04.2012 Link

    top! Wollte ehh dasRauchen anfangen!

    0
    0
  • Anton W. 21.04.2012 Link

    Eine Frage hab ich aber doch mal an die Raucher :
    Warum holt ihr euch immer EIN PAAR Schachteln vom Automaten?
    Wer es nicht zeitsparender sich alle paar Monate einige Stangen zu kaufen?

    0
    0
  • Kay R. 21.04.2012 Link

    Man fühlt sich halt besser wenn man nicht auf einmal so viel Geld für Zigaretten ausgibt ;)

    0
    0
  • cornelius h. 22.04.2012 Link

    wenn man so viele Zigaretten hat werden die auch sehr schnell verraucht

    0
    0
  • WBG GmbH Ch. & R. V. 22.04.2012 Link

    Ich lebe auf dem Land und dort verhält es sich mit Zigarettenautomaten wie mit Telefonzellen und Briefkästen: sie sind sehr rar. Daher finde ich diese app einerseits hilfreich, keine Frage. Grundsätzlich frage mich ich mich aber bei allen derartigen apps: woher kommt die Motivation zur Umsetzung einer derartigen app? Zumindest sehr ideell, zumal eine kommerzielle Vermarktung eher ausgeschlossen ist.

    0
    0
  • sapkra 22.04.2012 Link

    Hört einfach alle mit rauchen auf! (oben stehen die Tipps und Tricks)

    Vorteile: mehr Geld für anderes, man fühlt sich freier, steigendes Selbstbewusstsein, Umwelt wird weniger belastet, ihr lebt gesünder

    0
    0
  • sapkra 22.04.2012 Link

    ^^Achja: ihr belästigt somit andere Personen nicht mehr mit dem Qualm

    0
    0
  • J. S. 22.04.2012 Link

    Gut, dass ich mit der Scheisse aufgehört habe....war die beste Entscheidung meines Lebens ^^

    0
    0
  • Carsten M. 22.04.2012 Link

    Endlich mal einen sinnvolle App...

    0
    0
  • Norbert Hoevel 23.04.2012 Link

    ... sinnvoll für Kleingeister...

    0
    0
  • Marcus B. 23.04.2012 Link

    Analog dazu kann man auch die "Apotheken - App" empfehlen

    0
    0
  • Ralf S. 28.04.2012 Link

    wie wäre es auch mit einer App: Wo ist der nächste Hundehaufen.
    ist euch mal aufgefallen wie selbstverständlich die Raucher immer ihre Kippen in die Gegend schmeissen.

    0
    0
  • Deniz 11.02.2013 Link

    Top! genau das habe ich gesucht! und gefunden! danke!

    0
    0

Author
1

LG G2 - startet nicht mehr und lädt nicht mehr (Warnung)