X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Kommt Android 5.0 (Jelly Bean) noch in diesem Frühjahr?

Fabien Roehlinger
55

 

Android 4.0 ist noch nicht mal richtig ausgerollt, da kommen schon die ersten Gerüchte zum Thema Jelly Bean bzw. Android 5.0. Ein Hardware-Hersteller aus Taiwan behauptet, Google wolle noch im zweiten Quartal mit der Auslieferung der neuen Android-Version beginnen. Mit Jelly Bean soll es dann laut diesem Hersteller möglich sein sowohl Windows 8, als auch Android 5.0 auf einem Tablet laufen zu lassen.

Neben der Möglichkeit die beiden Betriebssysteme parallel laufen lassen zu können, soll Jelly Bean noch deutlich besser für Tablets optimiert sein, als es mit Ice Cream Sandwich jetzt schon ist. Außerdem, so das Gerücht, wird Google auch viele Funktionen von Chrome OS integrieren. Hersteller sollen dann die Möglichkeit haben zu entscheiden, ob sie entweder nur Android 5.0 oder aber Android und Windows 8 bei ihrem Tablet unterstützen. Übrigens: Der Wechsel zwischen beiden Betriebssystemen soll kein erneutes Booten des Tablets benötigen!

Windows 8 - Eine ernste Gefahr für den Erfolg von Android?

Microsoft wird Windows 8 im dritten Quartal diesen Jahres auf den Markt bringen. Man darf wohl erwarten, dass das Update für Kunden sehr günstig werden wird. Die neue Windows-Version dürfte Tablets, Smartphones und Computer zu einer Einheit verschmelzen lassen. Für viele Kunden, die heute bereits Windows-PCs verwenden, könnte dann beim nächsten Smartphone-Kauf anstatt eines Android-Smartphones ein Phone 7-Telefon auf dem Einkaufszettel stehen. 

Damit hat das Gerücht durchaus Substanz. Es wäre ein schlauer Schachzug von Google, wenn sie es schaffen würden auf vielen Windows-Tablets dennoch vorinstalliert zu sein. Damit könnte man weiter die Chance wahren auf dem Tablet-Markt erfolgreich werden zu können. Bisher mag das Google mit Android so gar nicht gelingen. 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Vermischtes
13 vor 5 Stunden

Deutschland will vergessen werden: Google gibt Einblicke

Magazin / Hardware
11 vor 8 Stunden

Nexus 7 in etlichen Ländern ausverkauft: Steht Nexus 8 ins Haus?

Magazin / Apps
69 vor 1 Tag

Nimmt Google die Hardware-Hersteller als Geisel?

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Timo A. 16.02.2012 Link

    Das letzte was ich will ist ein Blue Screen auf dem Android Tab ;)

    Ne mal im Ernst: Welcher Android User will denn auch noch Windows auf dem Tablet haben? Versteh ich nicht...

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 16.02.2012 Link

    Es ist wohl eher umgekehrt: Die Leute, die sich einen M$-Tablet kaufen, haben dann die Möglichkeit auch auf Android zu wechseln.

    0
    0
  • Marcus Bur 16.02.2012 Link

    Android 5.0? Ich würde mich freuen wenn ich endlich ne offizielle 4.0 für mein S2 bekommen würde :|

    0
    0
  • Sören Klöpper 16.02.2012 Link

    Sehe ich genauso, vor ein paar Monaten dachte ich noch das könnte richtig was werden mit Windows 8.
    Aber die Meldung, dass man keine Desktop-Anwendungen installieren kann, bis auf den IE und ein angepasstes Office, lies mich schnell umdenken.

    Was will ich mit nem W8 Tablet, wo ich auch nur apps installieren kann? da Bleib ich lieber bei Android. (Hab mein Sony Tablet S sehr liebgewonnen ;) )

    0
    0
  • Sven 16.02.2012 Link

    Also ich fände das super: Für das Arbeiten nehme ich lieber Windows und somit meine gewohnten Werkzeuge wir Word/Powerpoint/Excel. Und abends auf der Couch und in der Freizeit Android... Ich fände es cool!

    0
    0
  • Sven R. 16.02.2012 Link

    Das wäre aus meiner Sicht einfach eine geniale Symbiose, denn erst gestern hatte ich dieses Thema mit Freunden besprochen und waren uns einig, dass ein Tablet erst richtig Sinn macht, wenn man wirklich alle Funktionen damit wahrnehmen kann, also alle Programme mit allen möglichen Referenzen zu nutzen...wenn man nun schnell von Android auf Windows wechseln kann und umgekehrt, dann wird der Tabletboom erst richtig losbrechen...da halte ich jede Wette...;-)...Vorraussetzung ist dann natürlich ein Tablet mit mindestens vier Kernen und ich denke auch mit mindestens 2 GB RAM, um echtes Multitasking sowie auch rechen intensive Grafikprogs mit einer guten Geschwindigkeit zum Laufen zu bringen....nur gut, dass ich mir noch kein Tablet gekauft habe...werde nun auf noch schnellere warten, um dann eines mit dieser Power zu erstehen...ich hoffe mal, dass diese Meldung auch wahr wird...

    0
    0
  • Arian Rönick 16.02.2012 Link

    Das mit den Desktop-Anwendungen bezieht sich aber nur auf ARM-basierte Tablets so wie ich das bisher gelesen habe. Ansonsten hätte ich gerne ne Quelle.

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 16.02.2012 Link

    Is Jelly Bean nur für Tablets oder auch für Smartphones gedacht? Ich find keine Infos dazu.

    0
    0
  • Andy N. 16.02.2012 Link

    Läuft den Windows 8 auf ARM?
    Ich glaube aber? her, dass das ein Gerücht sein wird.
    An anderer Stelle wird auch nur davon gesprochen, dass Chrome OS ohne booten gestartet werden kann.
    Ich fände es aber unschön, wenn jetzt Google Chrome in Android verbaut. Stattdessen soll doch erst mal die Entwicklung von Android voran getrieben werden.

    Ich halt es auch für sehr unwahrscheinlich, dass es noch im Frühjahr erscheint. Mit Sicherheit wird es wieder auf der Google I/O vorgestellt.

    0
    0
  • Timm Stenderhoff 16.02.2012 Link

    Ist doch super.... Google macht was, google liefert was... wer nicht hinterherkommt sind die Hersteller..... sollen aufhören mit Blödsinns-Skins und das ganze wie jeder andere auch als App anbieten.... das ist dann auch fixer umgebastelt.... dann brauchen se sich nur noch um die HardwareTreiber zu kümmern und schon läuft son OS..... Man das kriegen Hobbybastler ausm XDA hin, dann bitte doch auch die, die damit Millionen scheffeln.....

    0
    0
  • Andy N. 16.02.2012 Link

    Und wie soll man Android auf ein Windows Tablet installieren können, wenn es von Windows nicht vorgesehen ist?
    Das würde ja dann einen Hack voraussetzen und dass auch eine Android Version für das Gerät besteht.

    0
    0
  • Sören Klöpper 16.02.2012 Link

    ja das ist richtig mit den ARM´s. allerdings liegt mir grade bei einem tablet das hauptaugenmerk auf der akkuleistung. von daher würde für mich nur ein arm in frage kommen.
    klar ideal wär eine art transformer mit x86 cpu und das tablet an sich ne arm

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 16.02.2012 Link

    @Andy N.: Die Google I/O ist dieses Jahr Ende Juni. Das zählt fast noch als zweites Quartal. ;-)

    0
    0
  • Dean 16.02.2012 Link

    Wenn JB so schnell nach ICS rausgeschmissen wird, haben wir noch mehr fragmentierung.

    0
    0
  • Mike Mitterer 16.02.2012 Link

    Es wird schön langsam nervig - 4.x noch nicht wirklich da und schon die 5.0 im Anflug???? Werden wir jetzt nur noch mit .0er Versionen konfrontiert.

    Es wird höchste Zeit dass es mal ein 4.1 und 4.2 gibt. Bei der 4er gibt es noch genügend Verbesserungspotential.

    0
    0
  • Fän 16.02.2012 Link

    Einer der großen Kritikpunkte an Android ist die miese Updatesituation.
    Selbst Google kriegt es nicht geschissen ICS auf das Nexus S zu bringen - meine Frau hat zumindest kein ICS angeboten bekommen. Der Release von ICS ist jetzt genau ein viertel Jahr her.

    Damit erübrigt sich auch die Frage, ob es lohnt ein Nexus zu kaufen. Der einzige Vorteil war bisher, dass man schnell die aktuellsten Patches und Versionen bekommt. Google selbst macht den Mythos nun zu nichte.

    Google sollte es unterlassen neue Versionen in kürzeren Abständen als einem Jahr zu veröffentlichen. Google kommt ja selber nicht mit seinen zwei (Nexus One außen vor gelassen) Nexusgeräten klar. Da ist wohl von anderen Herstellern auch nicht zu erwarten, dass die das mit deutlich mehr Geräten zeitnah hinkriegen.

    0
    0
  • Ruddy Robot 16.02.2012 Link

    Was ich mir auch vorstellen könnte wäre die Fähigkeit das Smartphone als PC zu nutzen d.h. man legt das Smartphone auf eine Station an die Bildschirm sowie Tastatur und Maus angestöpselt sind und "schwup" hat man die Tablet-Oberfläche auf dem Monitor und kann diese per Tastatur und Maus steuern...

    Über NFC lassen sich ja bereits Daten mit hoher Geschwindigkeit übertragen. Warum also nicht NFC als Schnittstelle benutzen um so ein Vorhaben zu realisieren?

    0
    0
  • Little Green Bot 16.02.2012 Link

    Wenn Google Android und Chrome OS verschmelzen würde, wäre das clever. Die Vereinheitlichung käme dem Kunden zu gute.

    Das Starten von Windows auf Android on-the-fly finde ich nicht spektakulär. Für's aktuelle Winows gibt's ja auch Android-Emus. Mit einem (von MS bereits angekündigten) ARM-kompatiblen Windows 8 wird Android+Windows performant auf ARM laufen. Das ist eher MS als Google zu verdanken.

    0
    0
  • LetsPlay LeGi 16.02.2012 Link

    4.0 ist doch gerade erst raus

    0
    0
  • Lina B. 16.02.2012 Link

    "Mit Jelly Bean soll es dann laut diesem Hersteller möglich sein sowohl Windows 8, als auch Android 5.0 auf einem Tablet laufen zu lassen."

    Windows 8 kommt noch dieses Jahr raus. Es ist doch kein Wunder, dass Google so schnell wie möglich eine Android-Version rausbringt, die Windows und Android auf einem Gerät ermöglicht. Sonst könnte Android schlicht untergehen.
    Die schnelle Abfolge von 4.0 und 5.0 ist natürlich ungeschickt. Dann hätten sie lieber ein paar Monate warten und gleich in 4.0 diese Funktionalität einbauen sollen.

    0
    0
  • Marcus B. 16.02.2012 Link

    Also ich hab Windows 8 aufm WeTab drauf installiert aber ich finds öde. Weder Fisch noch Fleisch das neue "Metro-UI" -kann man aber abschalten und dann istst fast wie Win7. Ich denke es wird ein Flop!!

    @Sören
    Man kann installieren was man will, alles was bei Win7 läuft, geht auch da.

    0
    0
  • Werner E. 16.02.2012 Link

    Erstmal schauen was Windows 8 wirklich bringt. Aber wenn ich mich für Windows 8 als Tablet OS entscheide dann wohl eher mit x86/x64 Hardware. Im Stil eines Transformers könnte man dann mehr oder minder alles machen und über Updates braucht man sich auch keine Sorgen machen.

    0
    0
  • Janne 16.02.2012 Link

    @androidpit:
    Wie Arian fänd auch ich eine Quellenangabe recht sinnvoll. Würde dieser nicht ganz glaubwürdigen Mitteilung vielleicht gut tun.

    0
    0
  • iPaddy 16.02.2012 Link

    Die Quelle? Steht doch unterhalb des Textes. Grüne Schrift auf hellgrauem Grund: Digitimes

    0
    0
  • A. Kitzi 16.02.2012 Link

    5.0 fände ich erst nächstes Jahr sinnvoll..und Windows 8 wird mist

    0
    0
  • iPaddy 16.02.2012 Link

    Warum ist das nicht sinnvoll, Kitz? In diesem Jahr wird Android 5.0 ausgeliefert und im nächsten Jahr sind die Hersteller dann auch bereit 5.0 flächendeckend in ihre Geräte zu integrieren.

    Windows 8 wird allerdings in der Tat nichts werden...

    0
    0
  • Hugo Strange 16.02.2012 Link

    Ja ne, is klar! 14? Wochen ist 4.0 schon draußen. Es läuft auf nicht einmal 1% der aktuell laufenden android Handys. So wie es aussieht wird bis zur Jahreshälfte dieser Anteil kaum eine 2stellige Prozentzahl erreichen.
    Aber schon das nächste majorupdate rauskloppen.

    Ganz großes Kino.

    0
    0
  • Tony Z. 16.02.2012 Link

    Digitimes ist jetzt nicht unbedingt die glaubwürdigste Quelle, aber wenn es tatsächlich stimmt, wird das wahrscheinlich den Tablet Markt umkrempeln. Ich fände es auf jeden Fall geil, aber ehrlich gesagt halte ich es eher für Wunschdenken und unrealistisch.

    0
    0
  • Fabian B. 16.02.2012 Link

    Wieso nehmen die Leute solche völlig aus der Luft gegriffenen Gerüchte immer so ernst?

    Ich glaube kaum das Jelly Bean die Version 5.0 sein wird, eher glaube ich bei den nächsten Versionen an ein 4.1, 4.2, ....
    Bis jetzt war es ja auch so.

    Und wenn Windows 8 parallel laufen soll wird es eher bis Jahresende / nächstes Jahr dauern.
    Für viele unwissende User wird Windows 8 auch zu einer Enttäuschung werden, die werden sich ein schickes ARM-Tablet mit Windows 8 kaufen und dann aus allen Wolken fallen wenn sie merken das ihre Software vom x86 PC nicht darauf läuft.....

    0
    0
  • Andy N. 16.02.2012 Link

    Sobald die großen Hersteller ihr Updates raus hauen geht der Anteil von ICS stark nach oben.
    Ich schätze mal in 2 Monaten über 30%, zu Mitte diesen Jahres weit über 50%.

    Man sollte sich auch nicht so an der Versionierung fest beißen. Vielleicht ist Jelly Beans eine Version 4.x. Jedenfalls werden sich die Veränderungen gering halten. ICS wurde dagegen komplett überarbeitet.

    Wie schon gesagt, ich glaub ja nicht daran, dass nebenher Windows laufen soll (außer als Sonderlösung eines Hardware-Hersteller oder als Custom ROM).
    Ich denke eher, dass Google mehr in Richtung Unterhaltung gehen wird und danach auch Jelly Beans ausrichtet.

    0
    0
  • Dana L. 16.02.2012 Link

    Was ihr alle gegen Windows habt? Man könnte meinen ihr habt schon seit MS Dos Andoid gehabt. Profesioneles Arbeiten kann man am PC nur mit Windows oder Apple os und das wird sich bis Android 10.0 auch nicht ändern. Ein Tablet was beide Betriebssysteme unterstützt ist doch gar nicht so verkehrt. Ich fände es Toll und für Apple währe das warscheinlich der Todesstoss.

    0
    0
  • GLINGOO 16.02.2012 Link

    hoffentlich auch ein neues nexus wenn es android 5 auch für smartphones gäbe

    0
    0
  • Philipp B. 16.02.2012 Link

    hoffentlich bleibts beim gerücht. schnelle updates sind grundsätzlich super, aber welchen zweck hat es, wenn die updates einen letzten endes doch nie oder sehr spät erreichen. bis android 5.0 für das SGS2 ausgeliefert wird, schreiben wir herbst 2013. derweil werden aber längst fragen laut, zb. wann denn endlich das hersteller update von android 9.0 für das htc desire rauskommt. warum unternimmt android nicht endlich was, gegen das unsouveräne auftreten in der öffentlichkeit?!

    0
    0
  • Fän 16.02.2012 Link

    @Philipp

    weil Google es sich nicht leisten kann, den Herstellern wegen Updates in den Hintern zu treten.
    1. wollen die es sich mit keinem verscherzen
    2. sollten die dann schon mit gutem Beispiel vorangehen und das ist momentan nicht der Fall.

    0
    0
  • Little Green Bot 16.02.2012 Link

    [quote]Für viele unwissende User wird Windows 8 auch zu einer Enttäuschung werden, die werden sich ein schickes ARM-Tablet mit Windows 8 kaufen und dann aus allen Wolken fallen wenn sie merken das ihre Software vom x86 PC nicht darauf läuft.....[/quote]
    Harrr, harrr, harrr. :)
    Ja, so sind Windows User. Das Android-Ökosystem wird bis dahin schon deutlich ausgereifter sein. Deshalb ist mir Windows 8 auf ARM relativ egal.

    0
    0
  • Josef Leeb 16.02.2012 Link

    Ich habe gestern auf meinem Prime spaßhalber Win95 installiert und die Kombination hat mir gut gefallen, auch wenn Win95 jenseits von gut und böse ist. Aber die Idee, verschiedene Anwendungen auf dem Prime zu verwenden, die es leider nur für Windows gibt, sind mehr als verlockend. Viele Programme zum Loggen oder Flashen für Hardware gibt es nur für Windows.

    Liebe Grüße, Joe

    0
    0
  • A. Kitzi 16.02.2012 Link

    @Ipaddy

    ich will erstmal 4.0 fürs Note..San sehen wir weiter. Ein Tag mit Windows und Android würde mich aber schon reizen..

    0
    0
  • Oliver Löffler 16.02.2012 Link

    ich werd mir sobalds ne gscheite beta gibt win 8 mal installieren... aber von dem was ich bis jetzt gesehen hab seh ich keinen grund auch nur mit einem gerät von windows 7 zuwechseln... des metro ui könn se sich eh sonst wohin schieben sowas braucht ICH zumindest nicht am Computer, ich will son mist nedmal aufn handy sehn :D

    0
    0
  • Florian W. 16.02.2012 Link

    5.0 wird NIEMALS bereits im 2. Quartal erscheinen! MARK MY WORDS!

    0
    0
  • Penguin6 16.02.2012 Link

    All Jahr ein Update würde ja reichen, dafür mit vielen neuen Features!

    0
    0
  • Patrick Hirt 16.02.2012 Link

    Hier mal ein etwas glaubhafter Artikel zu diesem Thema

    http://www.mobiflip.de/android-5-0-jelly-bean-wird-nicht-im-zweiten-quartal-auf-den-markt-kommen/

    Nicht ganz so in Bild Manier

    0
    0
  • Michael Veidt 16.02.2012 Link

    Ganz ehrlich???
    Des wär einfach nur lächerlich! Die sollen erst mal sich um die wichtigen Dinge kümmern und nich ständig irgendwas neues raushauen!

    0
    0
  • JWs 16.02.2012 Link

    Die sollen erst mal zusehen das 4.0 auf den Markt kommt und vorallem Bugfrei läuft! Dieses Tempo macht teure Smartphones und Tabs bereits am Releaseday schon wieder steinalt :[

    0
    0
  • Volker K. 16.02.2012 Link

    schon wieder etwas neues??? sollen doch erst mal die "alten Dinger" richtig zum laufen bringen. so langsam geht mir das gewaltig auf den Keks... iphön mit 5" und ich bin so was von weg... :-(

    0
    0
  • Frank Strunz 16.02.2012 Link

    Wenn sich an der Android Updatepolitik nicht ganz schnell etwas sehr grundlegendes ändert, braucht Google gar kein Version 5 mehr heraus zu bringen. Das auf die Hardware Hersteller und Provider bei Updates nicht gesetzt werden kann steht mittlerweile ausser Frage.

    Google würde sich auch keinen Gefallen tun, wenn es Anwendern möglich wäre ein immer auf dem neuesten Updatestand befindliches Windows8 und ein niemals Updates erhaltendes Android5 auf den selben Gerät betreiben zu können.

    Das es z.B. Samsung egal ist ob Android gegen die Wand fährt ist einleuchtend, die haben ja noch die Alternativen Bade und WP und liefern obendrein noch Displays und Chips an Apple. Warum aber Google das derzeit größte Problem mit Android nicht endlich aktiv angeht ist mir völlig unverständlich.

    0
    0
  • Karsten 16.02.2012 Link

    Wenn das so ist, dann verkaufe ich mein Xoom und mein DHD und hol mir ein IPad3 und IPhone5.
    So einen Update Unsinn gibt es bei Apple nicht.
    Wartezeiten von mehreren Monaten auf ein Update und dann nochmal ein paar Monate bis es der Provider
    verschlimmbessert hat geht garnicht.

    0
    0
  • ilias 17.02.2012 Link

    Ich habe noch kein Tablett in freier Wildbahn mit Honeycomb gesehen. ICS steht in den Startlöchern und eigentlich schon wieder veraltet wenn Android 5 erscheint. Mein GalaxyTab (1Jahr alt) hat gerade 2.3.6 bekommen. Aussicht auf Android 4 ist gleich Null.
    Das iPad3 und iPhone5 sind meine nächsten Geräte die ich mir zulege. Hab keine Lust mehr auf Android wegen der Updatepolitik.

    0
    0
  • Little Green Bot 17.02.2012 Link

    Tja, so ist das, wenn OS- und Hardware-Entwickler in verschiedenen Unternehmen arbeiten. Ich mache Google keinen Vorwurf, nur weil sie fleißig sind.

    Den Hardware-Anbietern fehlen ganz offensichtlich die Entwickler und/oder die Erfahrung, um Updates schnell anzupassen. Ich glaube, das wird sich mit der Zeit bessern.

    0
    0
  • L0k1 17.02.2012 Link

    Ich breche ab. Fühlt sich just so an, als wären hier nur Trolle/Denunzianten unterwegs die nicht dazu in der Lage sind die Suchmaschine des Herstellers von ihrem ach so geliebten Smartphone/Tablet OS zu nutzen.

    Googles Update-Politik:
    Schlechtes Vorbild, keine Frage. Die letzten zwei/drei Nexus Versionen müssten imho immer mit dem aktuellsten Android bestückt sein, sonst macht sich Google leider lächerlich. Zum Glück fast nur in den eigenen Kreisen.
    Alle anderen Hersteller müssen individuell betrachtet werden. Was soll Google denn bitte gegen diese Unternehmen unternehmen??? Sie dazu zwingen? Dann wird ein oder zwei mal laut gelacht und danach ein anderes OS auf die Endgeräte aufgespielt. Die Offenheit dieses OS ist einer der größten Vorteile und zugleich das Gegenteil. Leider.

    Windows 8 wird ein 'Flop'? -> *lol*
    Bisher haben fast alle (oder doch alle...?) vom Metro-UI gesprochen. -WTF
    Das ist zwar die auffälligste Änderung, aber lang nicht die interessanteste!
    -Neues Dateisystem -> performanter, sicherer und VIRTUELL (nice!)
    -Explorer komplett überarbeitet -> wesentlich performanter
    -AppStore für Microsoft -> x86/x64 nicht auf ARM? -> WAYNE! Die nativen Applikationen werden auf kurz oder lang wahrscheinlich aussterben. Was will ich damit, wenn ich via HTML5 (am besten in der Cloud... ;-) ) meine App auf allen Betriebssystemen verfügbar machen kann. -Spiele, CAD usw. ausgenommen, wobei man diese auch z.B. streamen könnte -> OnLive

    Hier nur ein Bruchteil der interessanten Dinge bzgl. Win8. Jetzt dürft ihr nach den Vorteilen im Business Bereich suchen. Das ist nur der Knaller.

    BTT:
    Android wird es schwer haben.
    Microsoft geht in jeglicher Hinsicht ab wie eine Rakete.
    Server, PC’s, Tablets und Smartphones. Microsoft deckt im OS Bereich bald alles ab und das wahrscheinlich mit Bravour. Dazu die riesige Software Umgebung. Mit dieser einen Firma könnte man die Software Infrastruktur einer Unternehmung kplt. Abdecken! Eigentlich unfassbar.
    Das alles kann Google (noch?) nicht bieten. Klar sein die GApps (Chrome/Android) grandios und decken schon viele viele Szenarien ab, jedoch nicht so integriert und umfangreich wie die Lösungen aus Redmond.
    Ich stehe auf Android. Kann den release vom Padfone nicht abwarten. Bekomme noch immer Gänsehaut, wenn ich an die Leistung einer Tegra 3 Plattform denke oder ein Bild von meinem hoffentlich zukünftigen SmartTablet (hehe) sehe. Aber es wird wahrscheinlich ein langer und harter Weg, der sich letztlich nur im Consumer Bereich durchsetzen wird, da ist Google ja auch hauptsächlich dran.

    0
    0
  • iPaddy 17.02.2012 Link

    Darf ich mal eine blöde Frage stellen? Ist es denkbar, dass das erste Gerät mit Android 5.0 das vor Kurzem in Aussicht gestellte Google Tab werden wird?

    0
    0
  • Andy N. 17.02.2012 Link

    Jelly Beans jetzt Android 5 oder 4.1 ist weiß ich nicht, allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass mit Jelly Beans auch das Nexus Tablet erscheint. Das wurde mehr oder weniger schon bestätigt.

    0
    0
  • Amko 17.02.2012 Link

    Bin auch gespannt, wie es mit den Phones aussehen wird.

    Evtl. bekomme ich von der Firma ein HP Slate 2 spendiert (Da kommt dann win8 drauf!)

    Zuhause nutze ich ohnehin nur Windows.

    Und WP7.5 gefällt mir zur Zeit, nur müsste es mit den Apps gewaltig aufholen.

    Wenn ich dann überall nur Windows nutze, warum dann nicht auch ein Phone?

    Auf jeden Fall finde ich die Entwicklung mit Android5.0/Win8 gut!

    Das ist auch der Grund warum ich mit dem nächsten Smartphonekauf warte.

    Mein SGS2 ist locker noch 1 1/2 Jahre gut dabei (Brauche keine UltraGraphicShooter auf meinem Phone..) und Windows gibt mir Hoffnung, dass alles besser wird :P

    Bin gespannt!

    0
    0
  • Micha B. 17.02.2012 Link

    Wenn das so weiter geht probier ich wohl mal nen Windowsphone aus, echt nur noch nervig mit Android. Das ausrollen von 4.0 gestoppt auf Nexus S und jetzt kommt bald schon das nächste?

    0
    0
  • Erwin W. 17.02.2012 Link
    0
    0
  • Markus Oberender 19.02.2012 Link

    Ich würde auf einem Tablet nicht zwischen zwei unterschiedlichen Betriebssystemen hin- und herswitchen wollen. Sollte sich Windows 8 durchsetzen, werden sowieso alle "Standardapps" dafür verfügbar sein. Da Windows 8 neben der mobilen GUI auch einen Desktop-Mode unterstützt, aber Android ein reines mobiles OS ist, hätte man ja auch gar keinen Grund mehr zu Android zu switchen.

    Als Windows 8 User hat man Imo keinen Grund auf Android zu wechseln, weil W8 alle Funktionen von Android abdecken wird.

    Android User wollen vielleicht W8 parallel installieren wegen größerem Funktionsumfang. Aber afaik hat Ms gesagt, dass sie das offiziell niemals unterstützen wollen und technische Maßnahmen dagegen einsetzen werden.

    Sollte Ms mit Windows 8 keine größeren Fehler machen, könnten sie Imo Google in Zukunft ganz schon in die Ecke drängen. Dann heißt es nur mehr wieder Ms vs Apple.

    0
    0