X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

iSayHello Communicator Pro

Thomas Weissenbacher
3

Auch in einer globalisierten Welt gibt es noch immer viele Sprachbarrieren. Mit Englisch kommt man heutzutage zwar schon recht weit, dennoch reicht das oft nicht. Und Wörterbücher sind umständlich zu handhaben und wirklich schnell ist man damit nicht. iSayHello Communicator Pro will die Sprachbarrieren niederreißen und bietet einen Konversationsmodus und ein Wörterbuch mit vielen Phrasen.

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 1.1.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Nexus
Android Version: 4.2.1
Root: Ja
Modifikationen: Cyanogenmod 10.1 Nightly 1, TouchWiz 5.0 Theme/Design

Details zur App
Verwendbar ab: 2.2
Apps2SD: Auf dem Galaxy Nexus nicht feststellbar
Größe nach Installation: Ca. 5 MB + ca. 100 MB Sprachdaten nach dem ersten Start
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
Speicher

Fazit zu den Berechtigungen
Die Berechtigungen zeigen keine Auffälligkeiten.

2005 kaufte ich mir eine PlayStation Portable. Das iPhone war noch in weiter Ferne und Smartphones waren in den meisten Fällen klobige Dinger, die umständlich zu bedienen waren. Warum ich die PlayStation Portable erwähne? Weil es ein Spiel, oder viel mehr ein Programm dafür gab: Talkman. Man steckte das mitgelieferte Mikro an die PSP, legte die UMD ein startete das Programm. Schon hatte man ein Wörterbuch mit vielen Phrasen, Sprachein- und ausgabe sowie einen Konversationsmodus: Person A spricht etwas in Sprache A, das Programm übersetzt es in Sprache B und liest es vor. Person B mit Sprache B antwortet darauf, das Programm übersetzt es und liest es in Sprache A vor. Für damalige Verhältnisse klappte das auffallend gut. iSayHello Communicator Pro macht im Grunde genau dasselbe! Mit dem Unterschied, dass die App deutlich billiger ist und ganz bequem am Smartphone mitgenommen wird.

Nachdem man die App gestartet hat, wird man erst einmal dazu aufgefordert, die notwendigen Sprachdateien zu installieren. Dazu empfehle ich, ein Wlan-Netz zu nutzen, immerhin werden knapp 100 MB heruntergeladen. Leider wird der Download in der App nicht angezeigt! Man sieht zwar in der Android-Benachrichtigungsleiste das Wlan bzw. 3G Symbol fleißig arbeiten, weiß aber nicht wie viel oder wie lange man herunterlädt. Da sollte nachgebessert werden. Ist das aber erst mal erledigt, sieht man welchen großen Vorteil die Sprachdateien bieten: Der iSayHello Communicator Pro bietet ein „Travel Dictionary“ in den Sprachen Deutsch, Bayrisch, Englisch (GB, US), Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch (EU, Latin), Russisch und Spanisch. Das Travel Dictionary enthält verschiedene Phrasen zu Dingen wie Ankunft/Zoll, Begrüßung, Allgemeines, Einkaufen etc. - also eigentlich so ziemlich alles, was man als Tourist braucht. Und jede der unzähligen Phrasen ist von einem Sprecher aufgenommen worden, das heißt euch tönt keine computergenerierte Sprachausgabe entgegen. Die Aufnahmen sind deutlich gesprochen und haben eine gute Qualität. Soweit ich das beurteilen kann, wurden hier Native Speaker eingesetzt, also Muttersprachler. Man legt im Travel Dictionary einfach zwei Sprachen fest und kann auf Knopfdruck jede Phrase in beiden Sprachen abspielen.

Der zweite Teil der App ist der Communicator. Wie der funktioniert, habe ich oben schon anhand des PSP-Programms Talkman weiter oben beschrieben, der Ablauf ist identisch. Aber kann da eine Handy-App mithalten? Ja, der iSayHello Communicator Pro ist sogar besser. Verwendet wird die Google-Spracherkennung, die zurzeit sicher zu den besten kommerziellen Programmen dieser Art gehört. Und seit 2005 hat Spracherkennung generell natürlich große Fortschritte gemacht. Die Erkennung ist zwar nicht perfekt, klappt aber meistens erstaunlich gut. Zumindest ist es nicht schwer, sich soweit mitteilen zu können dass einen der Gegenüber versteht. Der iSayHello Communicator Pro erkennte mein Deutsch (als Österreicher klingt mein Hochdeutsch natürlich etwas gezwungen), Englisch (wenn auch schon etwas schlechter, was natürlich an meiner Aussprache liegt - generell dürfte die Google-Spracherkennung den Bereich Englisch besser abdecken als Deutsch), mein dürftiges Schul-Spanisch und die eine oder andere japanische Phrase. Die Sprachausgabe im Communicator-Modus ist an die auf eurem Gerät installierte TTS Engine gebunden. D.h. Deutsch, Englisch, Französisch etc. werden meist kein Problem sein, für exotischere Sprachen müsst ihr ein Sprachausgabe-Paket installiert haben. Erkannt und übersetzt wird der gesprochene Text aber auf jeden Fall, und der Communicator-Modus ist wirklich praktisch, besonders wenn es um Dinge geht die abseits der fixen Phrasen anzusiedeln sind. Alternativ kann man den Text auch eintippen. Neben den häufig anzutreffenden Sprachen wie Deutsch, Englisch oder Französisch unterstützt der Communicator-Modus auch exotischere Sprachen wie Weißrussisch, Katalanisch, Walisisch, Esperanto, Galizisch, Maltesisch und, und, und - für eine volle Liste seht euch bitte einfach die App im AndroidPIT App Center oder Google Play Store an, den Link findet ihr direkt unter dem Testbericht!

Fazit
Der iSayHello Communicator Pro ist für jeden Touristen eine große Hilfe. Die Sammlung an wirklich gut gesprochenen Phrasen hilft einem schon in den meisten gebräuchlichen Situationen, die man in einem fremden Land so meistern muss. Und der Communicator-Modus, der sogar noch viel mehr Sprachen unterstützt, erledigt den Rest. Die Texte kann man übrigens auch kopieren bzw. teilen, etwa per SMS. Natürlich ist der iSayHello Communicator Pro auch den Einschränkungen unterworfen, die eine Spracherkennungssoftware mit sich bringt - einigermaßen deutliche Aussprache wird vorausgesetzt und ab und an ist die Übersetzung überfordert. Alles in allem aber auf jeden Fall eine sehr zu empfehlende App!

 

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung des iSayHello Communicator Pro ist sehr einfach. Sprachen wählt man aus einer Liste aus, das Travel Dictionary ist übersichtlich in Kategorien unterteilt. Beim Communicator tippt man einfach auf das jeweilige Männchen, um die Aufnahme zu starten, die Übersetzung wird in einer Sprechblase angezeigt. Das Design der App ist zwar sehr übersichtlich, aber gerade die Listen könnten etwas ansprechender gestaltet werden und wirken altbacken.

 

Speed & Stabilität

Flott, stabil, flüssig: Viel mehr kann man in dieser Kategorie zu iSayHello Communicator Pro nicht sagen.

 

Preis / Leistung

Der iSayHello Communicator Pro ist für 6.99€ im AndroidPit App Center und im Google Play Store erhältlich. Das ist für eine App nicht wirklich ein Schnäppchen. Man muss aber auch bedenken, dass es schon recht viel Aufwand ist die ganzen Phrasen von Muttersprachlern sprechen zu lassen. Wer die App zuerst einmal testen möchte, kann das mit der kostenlosen Version „iSayHello Communicator“, die Werbung und weniger Funktionen enthält.

 

Screenshots

iSayHello Communicator Pro iSayHello Communicator Pro iSayHello Communicator Pro iSayHello Communicator Pro

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Admovi

iSayHello - das sprechende Reisewörterbuch mit Übersetzer

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bernd Fischer 19.12.2012 Link

    Echt Klasse. Die Übersetzungen sind gut und die kleinen Monster machen Spass. Das Reisewörterbuch könnte noch etwas mehr bieten, ist aber ok.

    0
    0
  • Michael S. 27.12.2012 Link

    Gerade als Österreicher solltest Du wissen: Es heißt Bay"e"risch ;-)

    0
    0
  • Admovi 27.12.2012 Link

    Hi, Michael,

    Ich denke du meinst unsere App "Deutsch - Bairisch". Sorry aber das ist dann doch richtig. Nicht nur bei Wikipedia nach zu lesen:

    "Als Bairisch fasst man in der germanistischen Linguistik einen Dialektverbund (Großgruppe) nichtstandardisierter Varietäten im Südosten des oberdeutschen Sprachgebietes zusammen, die Teil des kontinentalwestgermanischen Dialektkontinuums sind und zum deutschen Sprachraum gezählt werden."

    Versteht zwar keiner, aber die App ist toll.

    0
    0