X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts

Jan S.
9

Das Display-Timeout für Android ist die Zeit, nach der das Display beim Ausbleiben einer Berührung automatisch abgeschaltet wird. Diese kann in den Einstellungen aus festen Werten ausgewählt werden und gilt systemweit, solange es von einer App nicht explizit anders verlangt wird.

An sich ist dieses System brauchbar und wird den meisten Situationen gerecht. Nichtsdestotrotz wäre hin und wieder eine intelligentere Steuerung des Display-Timeouts angenehm. Genau da will IntelliScreen Abhilfe schaffen. Ob dies gelingt, lest Ihr im Test!

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.2 3.2.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC One S mit Android 4.04

IntelliScreen ermöglicht es das Display-Timeout dediziert für einzelne Apps und bestimmte Situationen zu steuern und anzupassen. Dafür bildet die App fünf Kategorien:

Der Accelerometer Service beobachtet die Ausrichtung des Geräts zur Erde. Wenn eine bestimmte vorher festgelegte Ausrichtung gegeben ist, bleibt das Display aktiv. Dabei kann sowohl die horizontale als auch die vertikale Ausrichtung betrachtet werden. Mit diesem Service lässt sich gut das klassische Halten in der Hand als Indikator nutzen. Leider ist es nicht möglich das Display bei einer bestimmten Ausrichtung automatisch zu deaktivieren oder mehr als zwei Ausrichtungen (horizontal und vertikal) festzulegen.

App-Regeln sind eigentlich selbst erklärend: Mit diesen Regeln können individuelle Timeouts für einzelne Apps festgelegt werden. Das ist insbesondere bei einigen Spielen praktisch, die über den Neigungssensor gesteuert werden und trotzdem nicht von Haus aus vom Timeout ausgenommen sind. Allerdings ist die Einrichtung sehr aufwendig, wenn viele Apps einen individuellen Timeout Wert bekommen sollen, da er für jede App einzeln eingestellt werden müsste. Zum Umgehen dieser Problematik könnten Timeout-Profile eingeführt werden, denen dann einfach nur noch Apps zugewiesen werden müssten.

Wenn das Gerät geladen wird oder ein Dock genutzt wird, gibt es möglicherweise andere Anforderungen an das Timeout. Um diese zu berücksichtigen, kann beispielsweise festgelegt werden, dass das Display beim Laden immer aktiv bleibt oder dass die Timeout-Regeln nur während das Gerät in einer Docking Station steht, Geltung besitzen.

Die Display-Ausgabe lässt sich auch direkt beeinflussen: Neben Statusberichten zum Accelerometer und der CPU als Überblendung können die Displayfarben gedämpft werden, sodass das Bild insgesamt dunkler wird und die Augen und der Akku geschont werden. Für die Homescreens gibt es noch zwei Widgets: Ein Widget für den praktischen Direktzugriff auf die einzelnen Kategorien und Eins, mit dem sich das Display mit einem Klick direkt ausschalten lässt.

Der Pro-Version vorenthalten sind andere Designs für die Widgets, erweiterte Statusberichte und ein Feature, das den Lichtsensor nutzt, um das Gerät bei Dunkelheit also beispielweise in der Hosentasche automatisch zu deaktivieren. Diese Feature hat jedoch bei meinem One S nicht funktioniert.

Fazit: IntelliScreen ist ein äußerst praktisches und gelungenes Tool. Dabei sind die unterschiedlichen Möglichkeiten der Steuerung und Anpassung des Display-Timeouts gut und sinnvoll gewählt, auch wenn in einigen Bereichen noch Verbesserungen in der Bedienung möglich wären.

Bildschirm & Bedienung

IntelliScreen ist einfach aber gut designt. Dieses positive Gesamtbild wird jedoch durch Animationen, die bei jeder Einblendung eingebaut sind, stark gestört. Die Animationen lenken erstens bloß vom Wesentlichen eines Tools nämlich der Funktion ab und sorgen zweitens für längere Verzögerungen. Die Bedienung der App ist dagegen sehr gelungen und intuitiv, auch wenn, wie bereits erwähnt, einige Schritte noch vereinfacht werden könnten.

Speed & Stabilität

IntelliScreen lief im Test zwar durchgehend stabil, aber aufgrund der Animationen muss mit mindestens einer Sekunde Verzögerung beim Öffnen eines neuen Inhalts gerechnet werden.

Preis / Leistung

IntelliScreen kann kostenlos und werbefrei im Play Store heruntergeladen werden. Die Pro-Version kann für 1.99€ über einen In-App-Kauf erworben werden.

Screenshots

IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts IntelliScreen – Eine smarte Steuerung des Display-Timeouts

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

PyroByte Studio

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • jato 18.09.2012 Link

    Screebl wäre eine Alternative. Allerdings etwas einfacher gehalten.

    0
  • Lukinator 18.09.2012 Link

    Gut geschrieben, probier ich mal aus!

    0
  • User-Foto
    Mod
    Andy N. 18.09.2012 Link

    Danke für den Test.
    IntelliScreen nutze ich seit der ersten Stunde. Die Entwickler sind sehr freundlich und reagieren schnell auf Vorschläge/anregungen. Für mich ein MustH-ave auf jedem Phone.

    Grüße
    Andy

    0
  • jenso77 19.09.2012 Link

    Puh, ganze drei Sterne nur für diese App? Ich nutze sie auch schon seit der ersten Stunde und sie ist absolut klasse und ich finde nicht das sie an manchen Stellen kompliziert zu bedienen ist. Einfacher geht es schon fast gar nicht mehr.

    Das einzige was ich persönlich als ein wenig negativ empfinde ist das die App manchmal vom System beendet wird. Sie startet aber sofort wieder neu.

    Aber ansonsten ist das für mich persönlich eine Must Have App die ich auch mit meinen knapp 2€ unterstützt habe....

    0
  • User-Foto
    Henry 19.09.2012 Link

    Hab mir die Appeninen gerade mal installiert und sie funktioniert gut. Bis jetzt hab ich für solche Zwecke "Setting Profiles" genutzt, mit IntelliScreen geht das natürlich viel besser. Super Test. :)

    0
  • Peter Meyer 19.09.2012 Link

    Ich als nur tablet-nutzer muss sagen... Mancher test ist mir ja egal...
    Aber allgemein würde es schon Sinn machen, wenn bei einem test auch alternativen genannt werden... Kostenlose sowie auch kostenpflichtige...

    Für gute programme bin ich ja bereit zu zahlen.. Leider aufgrund der Qualität der Tests hier... Such ich lieber von Hand und kauf dann bei Google...

    0
  • Ivo B. 19.09.2012 Link

    Ich finde die App einfach zu kompliziert (für das was sie kann...)
    Ich nutze "I see you" und finde dieses auch deutlich besser.

    0
  • Todor Topalov 19.09.2012 Link

    In Llama habe ich mir ein Profil erstellt für bestimmte Apps die das Display Timeout verlängern wenn sie in Vordergrund laufen.

    0
  • Daniel N. 20.09.2012 Link

    Ich benutze auch Screebl auf allen Devices in der Pro Version. Viel einfacher, aber effektiv.

    0