X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Infectonator Hot Chase - Lauf Zombie, lauf!

Christopher W.
2

Flashgames – der eine liebt sie, der andere hasst sie. Viele lieben die pixelige Grafik, das einfache Spielprinzip und oftmals auch den Suchtfaktor, welcher von diesen Spielen schnell ausgeht. Die Frage: kann Infectonator Hot Chase diese Kriterien erfüllen, fesseln und Liebhaber der pixeligen Gelegenheitsspiele glücklich machen? Finden wir es heraus!

Screenshot 2013 10 13 11 54 44
© Armor Games, AndroidPIT
4 ★★★★

Bewertung

Pro👍
  • Gewollt pixelige Flashgrafik
  • Einfaches aber dennoch spaßiges Spielprinzip
Contra👎
  • Selten auftretende Speed-Probleme
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein 1.3 1.3.4

Funktionen & Nutzen

Zombies scheinen eine gewisse Anziehungskraft, Begeisterung und Magie auszustrahlen. Egal wo man hinguckt, es gibt sie überall! In Filmen, Cartoons, Comics und auch für Smartphones. Kann die Pixel-Version der Zombie-Geschichte überzeugen?

Screenshot 2013 10 12 17 30 18
Kurze Zeit später beginnt die Flucht!  / © Armor Games, AndroidPIT

Gleich nach dem Start der App begrüßt einen ein Informationsfenster, welches den Nutzer darauf hinweist, dass die App gerne auf den Google+ Account des Spielers zugreifen würde. Der Nutzer kann dieser Verknüpfung zustimmen oder auch ablehnen (nur durch abbrechen des Vorgangs, beim nächsten Start muss dies wiederholt werden). Wird der Account verknüpft können Ergebnisse auf Google+ geteilt werden, wie man es auch von Facebook-Verknüpfungen kennt.

Wie der Name der App vermuten lässt handelt es sich bei Infectonator Hot Chase um eine Art Jump-&-Run-Spiel, genauer gesagt eine Verfolgungsjagd. So beginnen zwei namenlose Protagonisten im Vorspann vor einer Horde wilder Zombies zu flüchten. Während diese in einem Helikopter noch gerade rechtzeitig fliehen können (und im weiteren Verlauf des Spiels immer mal wieder auftauchen), übernimmt der Spieler die Kontrolle über seinen Zombie. Ziel des Spiels ist es, eine möglichst große Strecke zurückzulegen. Dazu muss der Spieler, makaber wie man es von Zombiefilmen und Serien kennt, die vor ihm flüchtenden Menschen einholen und infizieren. Diese schließen sich anschließend dem eigenen Zombie – nun selbst Zombies – an. Während der Spieler durch das Infizieren von Menschen die eigene, stetig schwindende Lebensenergie auffüllen kann, wird die Horde immer größer, wodurch sich auch leichter Menschen fangen lassen.

Screenshot 2013 10 13 11 31 27
Lauft Zombies, lauft! Menschen müssen gefangen und infiziert werden, damit der Zombie weiter rennen kann. / © Armor Games, AndroidPIT

Sollte die Lebensenergie weit abgesunken sein, verliert der Zombie Kraft und somit an Tempo. Um nicht auf der Strecke zu bleiben, kann der Spieler nun den Boost verwenden. Der Zombie erhält neuen Schwung und kann mit der Menschenjagd fortfahren. Doch es gibt nur eine begrenzte Anzahl dieser Boosts, so dass der Spieler sich diese wirklich für den Notfall aufheben sollte.

Während des Rennens hat der Spieler die Möglichkeit, Münzen einzusammeln, welche anschließend verwendet werden können, um den Zombie zu verbessern. So können verschiedene Eigenschaften wie beispielsweise die Gesundheit, Geschwindigkeit oder auch Mutationen verbessert werden. Wurden ausreichend Münzen gesammelt kann der Spieler auch neue Zombies kaufen, welche über eine besondere Fähigkeit verfügen.

Eben angesprochene Mutationen des Zombies werden ausgelöst, in dem entsprechende Pakete während des Rennens aufgesammelt werden. Der Zombie verwandelt sich dadurch zu einem unglaublich schnellen, gift-spuckenden oder besonders starken Zombie. Diese Eigenschaften können im Verlauf des Rennens sehr hilfreich werden, beispielsweise wenn es gilt, Polizeisperren zu durchbrechen.

Der Spieler kann außerdem versuchen, nicht nur möglichst weit zu rennen, sondern auch die gestellten Missionen zu erfüllen. Diese kann der Spieler nach jedem Rennen im Ergebnisfenster einsehen. Über dieses Fenster gelangt der Spieler auch zu den Bereichen für das Kaufen oder Verbessern der Zombies und zu den Einstellungen, Statistiken und Errungenschaften. Natürlich können Spielergebnisse auch über die gängigen sozialen Kanäle geteilt werden.

Screenshot 2013 10 13 11 32 23
Natürlich können Zombies auch geupgradet werden!/ © Armor Games, AndroidPIT

Bildschirm & Bedienung

Infectonator Hot Chase zeichnet sich durch die gezielt pixelige Grafik aus. Man kann es mögen oder nicht, gelungen ist es allemal. Die Bedienung ist leicht zu verstehen, unter anderem da diese beim ersten Rennen extra erläutert wird. Auf die restlichen Bereiche der App kann leicht zugegriffen werden, das Upgraden der Zombies ist ebenfalls ganz einfach. Insgesamt ist Infectonator Hot Chase auch in dieser Kategorie gelungen.

Speed & Stabilität

Infectonator Hot Chase lief die meiste Zeit sehr flüssig und ohne Probleme. Ein oder zwei Mal lief das Spiel allerdings für einen Moment nicht ganz flüssig. Dieses Problem trat allerdings nicht erneut auf.

Preis / Leistung

Infectonator Hot Chase ist kostenlos im AppCenter erhältlich. Die App wird durch Werbung finanziert, welche allerdings nicht während des Rennens sondern nur in den Menüs eingeblendet wird. Der Spieler kann weitere Münzen hinzukaufen, dies ist aber eigentlich nicht zwingend nötig.

Abschließendes Urteil

Insgesamt machte Infectonator Hot Chase eine durchaus gute Figur. Natürlich handelt es sich hierbei um ein Gelegenheitsspiel, welches den Spieler nicht für Stunden zu fesseln vermag. Für ein paar kurze Spiele zwischendurch eignet sich Infectonator Hot Chase aber allemal. Grafisch dürfte das Spiel natürlich nicht jedem gefallen, Liebhaber der pixeligen Flash-Games dürften aber durchaus Gefallen am Spiel finden. Allen in allem erhält Infecotonator Hot Chase noch vier Sterne.

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Armor Games

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Zeronix vor 10 Monaten Link

    So langsam ist doch mal gut mit den Pixelgames.
    Nichts gegen den Testbericht, der ist klasse aber ich habe langsam das Gefühl, dass die Producer nur noch auf der alten Commodore Schiene fahren.
    Nach dem Motto:
    Was vor 20 Jahren keiner wollte bringen wir halt nochmal raus.
    Erinnert mich irgendwie an Plateau-Schuhe und Co.

    0
    0
  • Michael Frank vor 10 Monaten Link

    Cooles Spiel!!! Super Zeitvertreib

    0
    0