X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

imo.im

Michael Maier
23

Eventuell wäre heute schon Nimbuzz 2.0 Gegenstand unseres Tests gewesen, allerdings bin ich durch den Kommentar meines Blogs über Nimbuzz 2.0 auf imo.im gestoßen und habe die letzten Tage damit verbracht, mit dieser App herumzuspielen. Falls du keinen Wert auf VOIP legst, aber auf Chatten inklusive Skype, solltest du dir diesen Test einmal durchlesen.

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.4 4.5.8

Funktionen & Nutzen

imo.im ist ein Multimessenger, der fast alle geläufigen Chat-Dienste in sich vereint und meines Wissens nach außer Nimbuzz und Fring die einzige App, die es auch erlaubt, über Skype zu chatten. Im Detail bietet dir imo.im folgende Chat-Protokolle an:

MSN
Yahoo
AIM / ICQ
Google Talk
My Space
Skype
Facebook

Im Test habe ich Google Talk, Skype und Facebook innerhalb imo.im genutzt, und das hat sehr gut funktioniert. Außer Chatten bietet imo.im zwar keine weiteren Features, also kein VOIP oder die Möglichkeit Multimedia Messages zu versenden, wie beispielsweise Nimbuzz, allerdings ist imo.im, wie schon erwähnt, einer der wenigen Multimessenger, der auch Skype-Chat erlaubt.

Beim Testen gab es von meiner Seite zwei größere Kritikpunkte, von denen einer sich als gar nicht unbedingt negativ herausgestellt hat. Wenn du dich nach dem ersten Start mit einem Account eingeloggt hast, bist du in deiner Freundes-Liste. Um Dich mit einem weiteren Account einzuloggen, musst Du, obwohl Du dich ja schon innerhalb imo.im befindest, über das App-Icon das Hauptmenü starten. Das fand ich anfangs etwas verwirrend, jedoch letztendlich gar nicht „blöd“, wenn Du dich erst mal daran gewöhnt hast, dass der schnellste Weg zum Hauptmenü über die Infoleiste führt.

Der zweite Kritikpunkt ist die Tatsache, dass Du dich beim Starten von imo.im immer neu anmelden musst, und zwar mit jedem Account, den Du nutzen willst. Auch dieser Kritikpunkt wird zumindest ein wenig entschärft durch die Tatsache, dass du deine Accounts verknüpfen kannst. Danach genügt es, Dich mit einem deiner Accounts anzumelden, und Du wirst automatisch innerhalb Deiner anderen Accounts auch eingeloggt.

Fazit:
imo.im dürfte für einige, die auch Skype-Chat nutzen wollen, aber vielleicht gar keinen Wert auf VOIP legen, eine Alternative zu Fring oder Nimbuzz sein. Aber auch sonst macht imo.im als Multimessenger bis auf die Kritikpunkte keinen schlechten Job.
 

 

Bildschirm & Bedienung

Wenn Du imo.im das erste Mal gestartet und dich mit einem Account eingeloggt hast, musst Du um weitere Einstellungen vorzunehmen oder Dich mit einem weiteren Account einzuloggen, das Hauptmenü über die Infoleiste aufrufen. Hier wird Dir übrigens auch angezeigt, mit wie vielen Accounts du aktuell eingeloggt bist.

Im Hauptmenü hast du die Optionen:

Favorites
Friends
Preferences
Chats
Accounts

Jeden Deiner Kontakte kannst Du zu einem Favorite machen und diese dann innerhalb des Hauptmenüs direkt auswählen. Unter „Friends“ findest Du alle Freunde und kannst durch Anklicken eines Freundes einen Chat starten. Durch Drücken der Menü-Taste hast Du die Optionen „Show offline friends“ und „Add friend“.

Innerhalb eines Chats hast Du über die Menü-Taste die Optionen:

End chat
Friend info
Add to favorites
All chats
Block friend

Innerhalb der Option “Mehr” verbergen sich noch die Punkte “Delete friend” und “Add to home”. Der zweite Punkt erstellt auf deinem Homescreen eine Verknüpfung zu dem aktuell ausgewählten Kontakt.
Innerhalb der „Preferences“ im Haupt-Menü kannst du diverse Einstellungen vornehmen:

Vibrate (on/off)
Flashing lights (on/off)
Sound (on/off)
Chat history (speichern)
Imo.im in my status (on/off)
Offline friends (anzeigen)
Start on boot (on/off)

Über die Option “Chats” kannst du eine Liste aller aktuellen Konversationen aufrufen, über “Accounts” sehen, wo Du gerade eingeloggt bist, aber auch weitere Accounts hinzufügen.

Über die Menü-Taste hast du die Optionen „Sign off all“ und „Link these accounts“ um, wie schon erwähnt, Dich nicht immer beim Start von imo.im bei allen Accounts neu anmelden zu müssen.

Fazit:

Was Bildschirm und Bedienung angeht, gab es eigentlich nichts zu mäkeln. Es gibt mit Sicherheit Multimessenger die mehr Optionen und Funktionen bieten, aber wenn Dir das hier im Test beschriebene genügt und du Wert auf Skype Unterstützung legst, könnte imo.im der Messenger für dich sein.
 

 

Speed & Stabilität

imo.im lief im Test flüssig und ohne größere Probleme. Allerdings dauerte es manchmal einen Moment, bis ich mich einloggen konnte.

 

Preis / Leistung

imo.im kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden.

Screenshots

imo.im imo.im imo.im imo.im imo.im

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

imo.im

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Michael Ludwig 07.08.2010 Link

    Was mich interessieren täte, funktionieren mit dieser App die GRUPPEN-Chats in Skype endlich? Ich habe noch keinen Messenger gefunden der das beherrscht und ich verwende Skype hauptsächlich zwecks solcher Gruppenchats. Kennt jemand hierfür eine App?

    0
    0
  • Michael 07.08.2010 Link

    Naja, mir gefällt die App nicht so. Die Browseranwendung von imo.im ist Spitzenklasse, die App jedoch vorallem grafisch und von der Menüführung her, sehr schlecht umgesetzt! Ich würde sagen nicht Android-Like. :(

    Funktionsmäßig nicht schlecht...

    0
    0
  • Anonymon Anonymus 07.08.2010 Link

    Der Test geht mir viel zu wenig auf Besonderheiten gegenüber anderen IMs ein.

    0
    0
  • franzi t. 07.08.2010 Link

    ich finde die app nicht:(...(magic)

    0
    0
  • Alexander Prasse 07.08.2010 Link

    Warten wir doch einfach auf Trillian für Android :-)

    0
    0
  • Lanovar 07.08.2010 Link

    Mit dem X10 nicht zu finden. :-(

    0
    0
  • Uwe Go 07.08.2010 Link

    @ Alexander: Trillian kann aber kein Skype oder irre ich da?

    @ Michael: Wie sieht es mit dem Akkuverbrauch aus? Nimbuzz saugt mich da ja geradezu leer. und im+ kan seit neuestem auch Skype und Facebook, habe es aber noch nicht getestet.

    0
    0
  • Alex H. 08.08.2010 Link

    Tut was es soll hervorragend. Über die Aufmachung kann ich hinweg sehen. (Milestone)

    0
    0
  • Michael Maier 08.08.2010 Link

    @juwi:

    ich habe das Gefühl, der akku verbrauch ist geringer als bei nimbuzz. im+ kann ich im market nicht finden?

    0
    0
  • Johannes Breunig 08.08.2010 Link

    akkuverbrauch ist definitiv niedriger als bei nimbuzz, deswegen bin ich umgestiegen.

    0
    0
  • Uwe Go 08.08.2010 Link

    @Michael: richtig ich finde es da auch nicht, bin aber durch nen Bekannten mit IPhone drauf aufmerksam gemacht wurden. Es gibt ne freie und eine bezahl Version, habs aber wie gesagt noch nicht getestet und kenne die Unterschiede deswegen noch nicht
    http://www.shapeservices.com/en/products/details.php?product=im&platform=android

    0
    0
  • Michael Maier 09.08.2010 Link

    Thanx, unter dem Link kann man es herunterladen. Ich probier es mal aus...

    0
    0
  • Becks R 09.08.2010 Link

    wie man heute noch einen multimessenger machen kann ohne standard XMPP, versteh wer will. hauptsache das verstümmelte gtalk is drin.....

    0
    0
  • Sven H 10.08.2010 Link

    habs installiert und finde es auch ganz ok...allerdings bekomme ich es selbst mit dem task killer nicht "ausgeschaltet"...will es halt nicht die ganze zeit laufen haben...jemand eine idee?

    0
    0
  • Michael Maier 10.08.2010 Link

    Hast du android 2.2? Da gehen die normalen nicht mehr. Musst du über. Anwendungen verwalten/ausgeführte anwendungen beenden.

    0
    0
  • Sven H 10.08.2010 Link

    Ah danke michael

    0
    0
  • Michael Maier 10.08.2010 Link

    Du kannst auch nen Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, falls du ma ne App killen musst. Ansonsten brauch man ja mit nem Desire eigentlich keinen Taskmanager mehr, oder? ;-)

    0
    0
  • Manuel Schulz 10.08.2010 Link

    Ich habs getestet und fand es ok.
    Leider kann man keine gruppen deaktivieren, die man nicht haben möchte,
    die Gruppen haben keine Kennzeichnung (icq,skype, usw.) und
    irgendwie, bin ich nicht in der Lage - also kann es auch an mir liegen - die Accounts so zu speichern, dass diese nach dem Beenden und Neustart wieder verfügbar sind.
    Ich muss mich als bei jedem Dienst wieder einzeln einloggen.
    Das sollte nicht sinn der Sache sein.
    Aber besser als Dienste, die im Netz dann alle Meine Zugangsdaten sammeln ist es allemal.

    0
    0
  • Dirk S. 13.08.2010 Link

    Toll, dass der die ganzen proprietären Protokolle beherrscht, aber einfach nur XMPP ist wohl schon zu viel verlangt …

    0
    0
  • Christian 15.08.2010 Link

    Ich bin sehr zufrieden mit dem imo.im App =) Ich selbst benutze imo.im schon länger im Browser(PC) und in der Version zum Herunterladen(PC). Nun habe ich mir das App geholt und es hat mich nicht enttäuscht,... nur die fehlenden Gruppenchats sind eben ärgerlich aber ansonsten ist das App sehr schlicht aufgebaut und daher leicht zu bedienen. Für mich ein täglicher Begleiter (=

    0
    0
  • Smudo 17.08.2010 Link

    besser als Meebo da Facebook kompatibel, aber wieso speichert er nicht Logon?

    0
    0
  • J. S. 19.11.2010 Link

    Habe es lange genutzt, es ist bischen verbuggt und ICQ Support funzt (fast) nie, Skype fliegt gerne direkt nach dem Anmelden wieder raus

    0
    0
  • Roman S. 20.01.2011 Link

    Eigentlich ein gutes Messenger App, was aber nervt: das es jedesmal die eigentlichen Avatare bei ICQ / MSN überschreibt. Wenn man dann am PC sich in ein Messenger Prgramm einloggt, ist das Ava weg,leer.

    MfG

    0
    0

Author
3

MenuDrawer > wie weiß ich, ob auf ein MenuItem geklickt wurde?