X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Icy Time - Minimalistisch!

Nima Begli
19

Vor einiger Zeit stellte Google im Zuge der Veröffentlichung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auch die dazugehörigen Design-Guidelines vor. Ein Schritt in die richtige Richtung und ein Schritt um optisch qualitativ hochwertigere Applikationen zu ermöglichen.

So langsam aber sicher trägt dieser Schritt erste Früchte und eines der besten Beispiele für dieses simple und einfache Erscheinungsbild ist die Applikation Icy Time.

Ob Icy Time nur aufgrund des simplen Aussehens eine Erwähnung wert ist, erfahrt ihr im heutigen Test!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.0 1.0.1

Funktionen & Nutzen

Icy Time ist eine simple Stoppuhr/Timer-Applikation deren größtes Merkmal die Verwendung des Holo-Themes darstellt. Die App bietet an und für sich nur die Grundfunktionen einer solchen Applikation an und erledigt diese Aufgaben auch sehr gut.

Stoppuhr und Timer innerhalb von Icy Time ticken präzise vor sich hin und wenn man mittels der Stoppuhr die Zeit misst, kann der Nutzer die einzelnen Rundenzeiten stoppen bzw. die Endzeit - inklusive den gemessenen Rundenzeiten - auf verschiedenen Kanälen wie Google+ oder Facebook teilen. Eine nette Funktion.

Leider bietet Icy Time einen deutlich zu geringen Funktionsumfang an und dies zieht sich von kleineren Komfortfunktionen zu größeren Funktionen der Applikationsbedienung.
So fehlt Icy Time die Möglichkeit neben der Rundenzeit auch die bisher gemessene Gesamtzeit anzuzeigen. In diesem Fall ist Kopfrechnen angesagt und dies missfällt - nach meiner persönlichen Erfahrung - einem Großteil der Bevölkerung.
Auch die Tatsache, dass nach einmaligen Betätigen des “Stopp”-Knopfes eine Wiederaufnahme der Zeitmessung nicht möglich ist, fällt dem anspruchsvollen Nutzer ins Auge. So ein Fall kommt aber vor und besonders beim Messen von Rundenzeiten (beim Laufen) wäre diese Funktion mehr als hilfreich und sinnvoll.

Neben den kleineren Komfortfunktionen gibt es auch die Negativaspekte wie das komplette Auslassen jeglicher Einstellungsmöglichkeiten. Dies bedeutet, dass bei Icy Time weder das Verhalten beim Auslösen eines Alarms, noch der Alarmton an sich oder die Farbgebung verändert bzw. angepasst werden kann. Hier lässt Icy Time deutlich Potenzial liegen und auch wenn der Ansatz des Entwicklers eine simple und benutzerfreundliche Applikation war, muss dem Nutzer zumindest ein Mindestmaß an Optionsmöglichkeiten gegeben werden.

Eine Kleinigkeit noch zum Schluss: Wenn man den Timer im Hochkantmodus aktiviert und dann in den Landscape-Modus wechselt, dann schaltet die Applikation automatisch zur Stoppuhrfunktion. Dies wird auch im Play Store in einer App-Bewertung angesprochen und es ist fraglich, ob es sich hierbei um eine Funktion handelt oder ob diese Funktion ein kleiner Bug ist.

Fazit:

Icy Time ist wirklich simpel und wer eine gutaussehende und einfache Stoppuhr bzw. einen Timer benötigt, ist hier absolut richtig.
Leider werden anspruchsvolle Nutzer, die etwas mehr benötigen als einen “Start” und einen “Stopp”-Knopf, mit Icy Time nicht wirklich warm, da eben der Funktionsumfang der Applikation nur das Mindeste enthält.

Im Endeffekt stehen auf der "Haben-Seite" eine gute Applikation, welche die Aufgaben die sie anpreist auch erfüllt. Trotzdem richtet sich Icy Time eher an diejenigen Nutzer, welche mit dem geringen Funktionsumfang auskommen. Für alle jene mit dem Bedürfnis nach einem großen Optionspool ist Icy Time aus optischer Sicht einen Blick wert.

Bildschirm & Bedienung

In dieser Kategorie kann Icy Time auf ganzer Linie punkten. Die Applikation sieht einfach gut aus, läuft smooth und man wünscht sich, dass mehr Entwickler sich hieran ein Vorbild nehmen und ihre Applikationen nach den Google’schen Designlinien entwerfen.
Auch das “Swipen” zwischen der Timer- und der Stoppuhrfunktion ist mehr als flüssig und man erkennt beim besten Willen keine - von anderen Apps bekannten - Mikroruckler. Ebenso verhält es sich beim Einstellen der Timerzeit durch “Drehen” der Stellschrauben.

Unter Android 4.0 greift Icy Time auf das dort hinterlegte Holo-Theme zurück und ist dann ganz im Sinne des Entwicklers dargestellt. Bei Android 2.2 musste der Entwickler aufgrund der Ermangelung der Holo-Datenbank auf ein eigenes Theme zurückgreifen und somit sieht die App auf Geräten der “alten Generation” zum Teil etwas anders aus. Dies hält sich - wie in den Screenshots zu sehen - in Grenzen.

Speed & Stabilität

Hier erhält Icy Time die Höchstpunktzahl, da die Applikation innerhalb des Testzeitraums nicht abgestürzt ist, schnell und zügig lädt und auch sonst keine Macken bereitet hat.

Preis / Leistung

Icy Time ist kostenlos im Play Store verfügbar und kommt ohne Werbung daher. In Anbetracht des Funktionsumfang und weil diese Kategorie nunmal Preis/Leistung wiederspiegelt sind vier Sterne - also eine sehr gute Bewertung - angemessen.

Screenshots

Icy Time - Minimalistisch! Icy Time - Minimalistisch! Icy Time - Minimalistisch! Icy Time - Minimalistisch!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Bruno Hautzenberger

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Alex 18.03.2012 Link

    2 Sterne?? Das ist wohl ein Witz. Von mir bekommt die App, 5 Sterne. Es macht das was es soll, und sieht unter ICS richtig super aus.

    "So fehlt Icy Time die Möglichkeit neben der Rundenzeit auch die bisher gemessene Gesamtzeit anzuzeigen."

    Kann ich nicht bestätigen.

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 18.03.2012 Link

    @Alex:

    Es ist tendenziell egal, ob eine Applikation das macht was sie verspricht, denn sie muss sich auch immer im Vergleich betrachten lassen zu Applikationen die das Gleiche anbieten. Und hier schneidet Icy Time eben unterdurchschnittlich ab.

    Und die Gesamtzeit wird mir persönlich nicht angezeigt. Da stehen immer nur die Rundenzeiten --> siehe Screenshot.

    Aber wenn du die Applikation magst, dann sind es für dich 5 Sterne und deshalb würde ich besonders bei Applikationen die Testberichte eher als "Vorstellung" sehen mit Empfehlungen und Hinweisen.

    0
    0
  • User-Foto
    anzensepp1987 18.03.2012 Link

    Dre Testbericht ist - wie so viele hier - absoluter Müll. Die App ist top.

    0
    0
  • Nils F. 18.03.2012 Link

    Wie viele Uhren apps wollt ihr denn noch testen?

    0
    0
  • User-Foto
    Denis F. 18.03.2012 Link

    Plötzlich müssen sich in Testberichten Apps mit anderen messen? Der Test und sekne Wertung kann sich zu Sinnfreien Kommentaren im Playstore dazugesellen! Dreist eine App schlecht dastehen zu lassen obwohl sie ihre Aufgabe erfüllt. Kekn Testbericht da gehabt und mal fix einen zusammengemüllt?

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 18.03.2012 Link

    @Nils:

    Ich halte immer Ausschau nach Applikationen mit einem ansprechenden Userinterface. Und ich empfand diese App als gutes Beispiel dafür.

    Aber die nächsten Applikationen sind erst mal keine Uhren Apps ;)

    @Dennis:

    Ich messe meine Testkandidaten immer mit anderen Apps und das seit knapp 40 Testberichten (siehe meinen Spotify Testbericht als Beispiel).
    Und nur weil eine Applikation das erfüllt was in der Anwendung steht heißt nicht, dass sie automatisch gut bzw. sehr gut ist. Es ist eine Timer Applikation und da bieten andere Applikationen doch deutlich mehr oder hast du ein konstruktives Gegenbeispiel?

    Ich kann doch nicht jeder Applikation 5 Sterne vergeben nur weil sie die Aufgabe erfüllt die in der Beschreibung steht. Dann bräuchten wir gar nicht mehr Applikationen zu testen, oder?

    Edit: Oben Verweis auf Spotify eingefügt.

    Edit 2: Bitte auch Hinweise geben was wir/ich besser machen können/kann. AndroidPit ist nach meiner Auffassung keine Seite "von oben herab", sondern beruht auch auf den Verbesserungsvorschlägen der Nutzer.
    Wieso sind denn so viele Testberichte Müll @anzensepp1987?

    0
    0
  • Simon Herbert 18.03.2012 Link

    super app!

    0
    0
  • Mr. 18.03.2012 Link

    Also ich habe die App installiert und freue mich gerade über die sehr übersichtliche Form. Die App beinhaltet alles was ich zum Zeitmessen und stoppen benötige ... Ich finde ebenfalls, dass die 2 Sterne in der ersten Kategorie nicht angemessen sind. Man sollte vlt keine 5 geben, da die App wirklich nicht viel beinhaltet.
    Für Preis Leistung hätte ich der App 5 Sterne gegeben..

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 18.03.2012 Link

    Ich habe nun kurz eine Rücksprache mit ein paar Freunden gehalten und werde die Applikation auf drei Sterne hochstufen, denn die Argumentation von Mr., Dennis F. und den angesprochenen Personen stimmt schon. Auch wenn die Applikation keine sehr gute Leistung abliefert, so ist sie doch eine gute Timer App.

    Die Aufwertung bei der Kategorie Funktionen/Nutzen bewirkt dann insgesamt eher das Bild, welches ich von der Applikation habe: Eine gute Applikation, die sich eher an die Nutzer richtet, welche nicht hunderte Einstellungsmöglichkeiten brauchen.

    Mr: Auch für vier Sterne reicht es nicht. Fünf Sterne vergebe ich persönlich nur, wenn die Applikation mich vom Hocker haut und das passiert halt nicht oft. Vier Sterne bedeuten, dass die Applikation wirklich wirklich gut ist und dem Nutzer auch aus funktioneller Sicht viel bietet. Insbesondere die Funktionsvielfalt fehlt jedoch bei Icy Time.

    0
    0
  • PeterShow 18.03.2012 Link

    Wer mehrere Timer (gleichzeitig, oder einfach vordefiniert) braucht, dem sei die auch hier schon getestete App:

    Timers4Me Pro

    empfohlen...

    http://www.androidpit.de/de/android/tests/test/391986/Timers4Me-gutes-Timing-zum-Nulltarif

    Die Pro-Version gibts nicht zum "Nulltarif" dafür ohne Werbung aber mit mehr als 10 Timern..

    0
    0
  • User-Foto
    Denis F. 18.03.2012 Link

    Ich wollte keinesfalls eine andere Bewertung erzwingen, ich halte mich mit Kritik an Testberichten normal auch meist zurück da jeder eine App mit anderen Augen sieht und unterschiedliche Erwartungen stellt. Doch hier hatte ich den Drang doch etwas sagen zu wollen.

    Die App ist einfach gestrickt, bewusst! Zeit nehmen und gut. Wer das Erwartet und sucht ist doch bestens bedient.

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 18.03.2012 Link

    @Dennis F.

    Ich weiß und das bringt mich als Tester ja auch in eine Bewertungsbredouille, denn es ist wie bei Computerspielen. Person A findet das eine ComputerspielA super gut, aber der Umfang von einem anderen Computerspiel B ist um Längen besser.

    Nun mag ja Person A das Spiel A mehr mögen. Das steht ihm auch zu, aber man darf halt nicht die Relation außer acht lassen. Und alle veglichenen Applikationen sind Timer Apps. So wie die verglichenen Spiele alle Ego-Shooter sein können.

    0
    0
  • Jan Kilian 18.03.2012 Link

    Mich stört an den App-Kritik-Kritikern die harte und rigorose Wortwahl. Führt eure Meinung hier an aber spuckt nicht gleich los.

    0
    0
  • Thomas Moser 19.03.2012 Link

    Bei PREIS/LEISTUNG hast du dich anscheinend vertippt...sind es den jetzt drei oder vier Sterne...

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 19.03.2012 Link

    Sollte natürlich vier Sterne heißen. Danke!

    0
    0
  • T.M. 19.03.2012 Link

    Also das erstellen von diesem ausführlichen testbericht, hat mit sicherheit mehr aufwand gemacht als das programmieren von dieser einfachen stoppuhr!!

    0
    0
  • User-Foto
    anzensepp1987 19.03.2012 Link

    Diese Arbeit hätte man sich sparen können. Die Stoppuhr wäre auch ohne diesen Testbericht gut...

    0
    0
  • Martin 19.03.2012 Link

    Ich nutze auch Timers4Me, und im Vergleich zu dieser prima App macht diese hier in meinen Augen kein sehr gutes Licht. Das was Timers4Me bietet, finde ich schon gut und würde diese App mit 4. Sterne bewerten.

    Diese App hier kommt aber bei weitem nicht an diesen Umfang ran und da hilft auch kein gutes Design um das auszugleichen, daher finde ich die Bewegung von 2 Sterne sehr richtig weil selbst für 3 muss da schon ein bisschen mehr kommen.

    0
    0
  • Bruno Hautzenberger 25.03.2012 Link

    Wow!

    Wenn ich gewusst hätte wie viel Diskussionstoff meine kleine Stoppuhr/Timer App bietet...

    Erstmal danke für den Testbericht an sich!

    Ich finde ihr habt sie schon recht fair bewertet. Die App ist nunmal minimalistisch und so war sie auch gedacht. Einfach nur Stoppuhr und Timer. Punkt,

    Jedoch muss ich einem Kommentar wiedersprechen: Es war vielleicht nicht die zeitaufwändigste App die ich je entwickelt habe, aber damit sie so läuft wie sie läuft verging doch recht viel Zeit.

    Achja und ein Update gibt es auch schon! Jetzt könnt ihr euch den Timerton und das Farbthema aussuchen!

    Nochmals danke für das Testen meiner App und das Interesse an meinen Apps!

    0
    0

Author
33

Große Zalando-Reportage