Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

"Ich kann auch Android-Apps"-Tablet im Unboxing und Hands-On Video

Michael Maier
7

blackberry playbook unboxing hands on video

Schwer zu erraten sein dürfte es nicht, um welches Gerät es hier geht. Das Blackberry Playbook bekommt man mittlerweile für 190 € bei Media Markt. Ein guter Preis für ein 7" Tablet mit Dual-Core-Prozessor, das zwar mit dem Blackberry OS daherkommt, auf dem aber auch Android-Apps laufen.

Gerade diesbezüglich muss man aber betonen, dass man sich mit dem sogenannten "Sideloading" von Android-Apps in einer rechtlichen Grauzone bewegt. Beim "Sideloading" nutzt man Apps zur Installation auf dem Playbook, die speziell für diesen Zweck modifiziert wurden. In der Regel werden diese Modifikationen von der Playbook-Community vorgenommen, nicht den Entwicklern der entsprechenden Apps.

Natürlich können auch Entwickler selbst diese Modifikationen vornehmen, dann ihre Android-Apps ganz offiziell über den Playbook-Store („App World“) zum Download anbieten. Die Anzahl der offiziellen Android-Apps für das Playbook ist bisher jedoch noch recht überschaubar, blöderweise kann man im Playbook-Store auch nicht erkennen, bei welchen Apps es sich um Android-Apps handelt.

Allerdings ist mein bisheriger Eindruck vom Playbook auch der, dass dieses Gerät nicht für User geeignet ist, die ein "echtes" Android-Tablet wollen. Wer sich aber nicht auf Android festgelegt hat, der könnte auch seinen Spaß am Playbook-OS haben. Ich zumindest nutze das Gerät jetzt seit einigen Tagen durchaus mit Spaß an der (Playbook-OS)Sache und an sowohl Playbook- als auch Android-Apps. Je mehr Android-Apps auch im Playbook-Store landen, desto interessanter wird das Tablet natürlich werden. Einen ersten Eindruck dürfte unser "Unboxing und Hands On Video" vermitteln, in einem weiteren Artikel - nach einigen weiteren Tagen Nutzung des Playbook - wird es dann noch einen ausführlicheren Erfahrungsbericht geben.

Link zum Video

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Steve "EnteEnteEnte" W. aus B. an der S. 24.05.2012 Link

    erster xD
    sieht ja nicht unbedingt uninteressant aus. kann man sich ja mal bei mediamarkt ansehen ^^

    0
  • Angelo K. 24.05.2012 Link

    Würde mir kein Playbook kaufen. Erstens ist es ohne Plackberry Smartphone nur schlecht nutzbar, zweitens ist bekannt, dass das Sideloading ab dem nächsten Update nicht mehr möglich sein wird. Anders als bei Android können dann keine Apps mehr aus dem Internet installiert werden, sondern nur noch über den Appstore von RIM. Damit hängt man dann definitiv am beschränkten Angebot von offiziellen Apps.

    0
  • User-Foto
    Nicolas H. 24.05.2012 Link

    @Angelo soweit ich weiß wurde die "Probleme" gefixed was fehlende Kalender, Mailprogramme und Co angeht und es soll inzwischen auch ohne Blackberry Phone vollumfänglich nutzbar sein.

    0
  • PeterShow 24.05.2012 Link

    Upps, da hab ich was mit dem HP Tablet verwechselt..

    Sorry für die Anschuldigungen... Da stand gerade Schrott...

    0
  • Marcus B. 24.05.2012 Link

    Kann man da einen USB-Stick anschließen ?

    0
  • User-Foto
    Hier & D. 24.05.2012 Link

    Das Nexus Tablet sollte ja bald kommen.

    0
  • Thomas Hülsken 25.05.2012 Link

    Also habe das Playbook nach 2 Tagen nutzung wieder weiter gegeben. Das Display eine große Enttäuschung, die Geschwindigkeit umso mehr. Das ganze hat Ähnlichkeit mir einem Odys Space.

    0