X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Hungry! Shoplist

Michael Maier
4

Du benutzt auch beim Einkaufen dein Android Phone als Einkaufsliste? Du schreibst bei jedem Einkauf deine Liste neu? Wäre doch klasse, wenn du deinen Einkauf einfach aus einer Liste auswählen könntest, um die einzelnen Waren dann nur noch abhaken zu müssen, oder? Das will Hungry! dir bieten, ob das gut funktioniert, liest du im Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.2.7 1.4.2

Funktionen & Nutzen

Hungry! ist ein Einkaufszettel für dein Android Phone. Du kannst die Dinge, die du einkaufen möchtest, direkt in deine Liste eintippen und musst diese beim nächsten Einkauf nur noch auswählen, da sie auch gleichzeitig in eine Artikel-Gesamtliste hinzugefügt werden. Beim Einkaufen klickst du die gekauften Artikel einfach an und diese verschwinden von deiner Einkaufsliste. Damit es nicht zu unübersichtlich wird, kannst du die Artikel jeweils einer Kategorie hinzufügen. Diese sind farblich unterschieden, aber auch betitelt. Wenn du (wie ich) dein Android Phone sowieso als Einkaufszettel nutzt, kann dir Hungry! auf lange Sicht einiges an (Tipp-)Arbeit ersparen, und das Einkaufen durch die Möglichkeit, die Artikel nur „abhaken“ zu müssen, erleichtern.

Bildschirm & Bedienung

In der Artikel-Gesamtliste befinden sich bereits einige Artikel, allerdings ist die App in englischer Sprache, weshalb es Sinn macht, quasi von Null auf zu beginnen, um deine eigene deutsche Einkaufsliste/Gesamtliste zu erstellen. Auch die Kategorien sind englisch betitelt, wenn du diese also nutzen willst, ist es auch hier sinnvoll, diese umzubenennen.

Auf dem Startbildschirm hast du am oberen Rand drei „Reiter“, der erste für deine Artikelgesamtliste, der zweite für die Kategorienliste, der dritte „Reiter“ ist die eigentliche Einkaufsliste. Um Artikel einzugeben, musst du dein Gerät einfach drehen, dann erscheint ein weiterer „Reiter“, der es dir ermöglicht, neue Artikel einzugeben, und gleichzeitig eine Kategorie/Farbe auszuwählen. Nach Drücken des Buttons „Add it!“ ist dieser Artikel auf deiner Einkaufsliste, aber auch auf der Gesamtliste. Wenn du hier lange auf eine Kategorie/Farbe drückst, kannst du diese ändern. Innerhalb der Gesamtliste und der Kategorienliste kommst du durch langes Drücken in ein Kontextmenü, über das du den Artikel löschen oder editieren kannst. Editieren bedeutet, du kannst Namen und Kategorie ändern. Auch hier kannst du übrigens die Kategorienamen durch langes Drücken ändern. Wenn du Artikel innerhalb der ersten beiden „Reiter“ auswählst, erscheinen diese dann in deiner Einkaufsliste, dem dritten Reiter. Beim Einkaufen musst du diese, nachdem du sie im Einkaufswagen hast, nochmals anklicken und sie verschwinden von der Liste.

Über die Menü-Taste kommst du an folgende Optionen:

  • Undo

also deine letzte Aktion rückgängig machen

  • Send

um die Einkausliste per Mail oder SMS zu versenden

außerdem

  • More

worüber du wiederum noch folgende Optionen hast:

  • Import
  • Export
  • Reset
  • Settings
  • Donate
  • Help
  • Release Notes
  • About

In den Settings gibt es noch einige sehr praktische Einstellmöglichkeiten:

  • User Email

hier kannst du deine Mailadresse zum Senden per Mail eingeben

  • Preferred Item Height

macht die Abstände zwischen den Artikeln größer

  • Main Tab

hier kannst du auswählen, welcher „Reiter“ beim Start angezeigt wird

  • Prevent sleeping

um zu vermeiden, dass das Display ausgeht

  • Always show Add tab

erlaubt dir das Hinzufügen von Artikeln, auch wenn du dein Handy hochkant hältst

  • Switch to Add in Landscape

zeigt den „Add-Button“, wenn du dein Handy drehst

Außerdem kannst du noch auswählen, welche Tabs angezeigt werden sollen. Zur Auswahl stehen:

  • A-Z Tab

Alle Artikel von A bis Z

  • Color Tab

Kategorien/Farben

  • Top Tab

deine meistgekauften Artikel

  • History Tab

deine zuletzt gekauften Artikel

Zum Schluss hast du noch die Möglichkeit auszuwählen, ob der „Undo-Button“ angezeigt werden soll.


Fazit:

Hungry! ist natürlich nur eine sinnvolle App, wenn du auch öfter einkaufen gehst, dann kann dir Hungry! allerdings sehr gute Dienste leisten. Bisher habe ich meine Einkaufsliste mit AK Notepad getippt und musste immer alle Artikel vor jedem Einkauf neu „tippen“. Das ist zukünftig nicht mehr nötig. Auch die Einstellmöglichkeiten unter „Settings“ sind gut gewählt und lassen dich die App noch individuell konfigurieren.

Speed & Stabilität

Hungry! läuft absolut zufriedenstellend und ohne Probleme oder Abstürze.

Preis / Leistung

Hungry! kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden. Es gibt jedoch auch eine kostenplichtige Version, die es dir erlaubt zu "spenden".

Screenshots

Hungry! Shoplist Hungry! Shoplist Hungry! Shoplist Hungry! Shoplist Hungry! Shoplist

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

r4t Develop

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Olli Polli 26.10.2009 Link

    na ja, leider in englisch. Aber eine nette Idee. Zur Zeit aber unbrauchbar! Schade!

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 26.10.2009 Link

    Wieso meinst Du "zur Zeit unbrauchbar"? Du meinst, weil sie auf Englisch ist? Dann kann man aber doch nicht sagen, dass sie ganz generell unbrauchbar ist.

    0
    0
  • Sebastian Preisner 30.10.2009 Link

    Müsste man mal fragen wie es mit Übersetzen ausschaut, da wäre generell noch was drin bei Android, wie bei Ubuntu, da kann man programme häufig sehr einfach übersetzen und die Übersetzungen an den Entwickler schicken.

    0
    0
  • womke 30.10.2009 Link

    Das bisschen Englisch im Programm sollte kein Problem darstellen. Und die eigentliche Einkaufsliste kann man sich ganz individuell (in Deutsch) zusammenstellen. Exportieren. Editieren. Importieren. Unbrauchbar ist was anderes.

    0
    0