X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen

Christian Brüggemann
24

Normalerweise bucht man Hotelzimmer ja im voraus, aber wenn man spontan eins benötigt, ist es doch praktisch, dafür nicht unbedingt einen Computer verwenden zu müssen.
Auf deinem Smartphone soll dir "Hotel Suche HRS–250.000 Hotels" die Buchung einfach machen und dir viele Infos über Hotels liefern. Wie gut der App das gelingt, erfahrt ihr im Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3.7 4.7

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Mods: MCR

Es gibt viele Reiseapps für Android, mit deren Hilfe man sich den Urlaub in einer unbekannten Gegend erleichtern kann. Eine davon ist "Hotel Suche HRS–250.000 Hotels", eine App, mit der man sich ein oder mehrere Hotelzimmer buchen kann.
Zunächst drückt man im Hauptmenü der App auf Hotelsuche, wo man zunächst ein paar allgemeine Daten angibt.

Zunächst gibt man sein Reiseziel ein, standardmäßig wird hier die aktuelle Position genommen, die über GPS ermittelt wird. Wichtig ist natürlich auch das gewünschte Anreisedatum, sowie die Verweildauer.
Dann wird noch die Anzahl der Personen, sowie der Anzahl der Zimmer festgelegt, und los geht die Suche - Außer du willst noch ein Limit für den Preis pro Nacht, sowie eine Einschränkung nach Sternen vornehmen. Dies kannst du über den Punkt "Filter" tun.

Dann drückst du einfach auf "Suche", woraufhin nach wenigen Sekunden eine Liste mit den Ergebnissen erscheint. Die Hotels sind nach der Entfernung zum Ziel sortiert. Tippst du auf eines der Hotels, zu dem dir in der Übersicht schon der Preis angezeigt wird, erhälst du mehr Details. In den Details findest du dann eine Angebotsbeschreibung, sowie Informationen zum Hotel. Zu jedem Hotel gibt es außedem Informationen zu den zugelassenen Zahlungsmitteln.
Im Tab "Medien" findest du außerdem Fotos, sowie in vielen Fällen sogar ein Video vom Hotel. Selbstverständlich ist auch der Tab "Karte", auf der du sehen kannst, wo sich das Hotel befindet.
Über das Menü rechts oben kannst du das Hotel auch in deine Favoriten aufnehmen.
Über den roten Knopf rechts unten kannst du dann das Hotel buchen.

In der Liste der Ergebnisse findest du unten in der Mitte auch einen Knopf namens "Hotels Now!". Diese Funktion nutzt die Kamera und projeziert Hotels in der Nähe auf das Bild. In der Praxis nützt diese Funktion aber relativ wenig. 

Ein paar wenige Einstellungen hat die App auch. Falls du HRS Firmenkunde bist, kannst du in den Einstellungen die Kundennummer eingeben. Nützlich finde ich, dass man gebuchte Hotels automatisch ins Adressbuch von Android übernehmen kann. Nach der Buchung kann man so beispielsweise schnell die Navigation zum Hotel starten.
Auch die Währung, in der die Preise angezeigt werden, kannst du ändern.

Fazit: "Hotel Suche HRS–250.000 Hotels" ist eine sehr gute App zur Buchung von Hotels. Alle wichtigen Informationen werden übersichtlich und gut gegliedert angezeigt, sodass man nicht mit Informationen überladen wird, aber jederzeit auf diese Zugriff hat.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung der App "Hotel Suche HRS–250.000 Hotels" ist wirklich gut gelöst. Alle wichtigen Bedienelemente befinden sich direkt auf dem Bildschirm, davon aber auch nicht zu viele. Unter Android 4.0 wird sogar der Ice Cream Sandwich-Stil genutzt, was mir natürlich sehr gefällt!
Denn eben dieser Stil sorgt einerseits für eine gute Übersicht, andererseits aber auch für ein gutes Design der App.

Speed & Stabilität

"Hotel Suche HRS–250.000 Hotels" hat ziemlich kurze Ladezeiten, ist im Test allerdings einmal abgestürzt. Der Absturz war auch reproduzierbar, in der Realität sollte man aber nicht besonders oft in die Situation kommen, in der der Fehler auftritt:

Wenn man in der Kartenansicht eines Hotels über das Menü rechts oben die Buchungen aufruft, und dann die Zurücktaste drückt, kommt es zum Absturzt.

Dieser Fehler ist aber zu verkraften, weshalb ich dennoch vier Sterne vergeben kann.

Preis / Leistung

"Hotel Suche HRS–250.000 Hotels" ist kostenlos im App Center erhältlich.

Screenshots

Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen Hotel Suche HRS–250.000 Hotels - Mal eben ein Hotel buchen

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

HRS Hotel Reservation Service

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Frank Haupenthal 15.03.2012 Link

    Wie steht es mit dem löschen der app?

    Laut Kommentare im Store lässt sich die App nicht deinstallieren. Das wäre schlecht.

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 15.03.2012 Link

    Es lässt sich nicht löschen weil es manchmal schon vorinstalliert ist, wie es z.B. bei mir der Fall war.

    0
    0
  • Andreas S. 15.03.2012 Link

    Es läßt sich immer alles Löschen, fragt sich nur mit oder ohne Root.

    0
    0
  • Daniel 15.03.2012 Link

    Alleine welgen solcher Zwangsapps wird Titanium Backup und Root zu Pflicht. Sorry, aber alleine wegen solcher Werbeapps verdient es mind 3 Sterne Abzug: die Hotels sind vorbezahlt, wehe ein kleines Hotel zahlt nicht...

    0
    0
  • M... A. 15.03.2012 Link

    leider gibt es auch keine möglichkeit firmenrabatte zu benutzen für geschäftsleute also nur bedingt gebrauchbar

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 15.03.2012 Link

    ich gehe ja auch nicht davon aus dass jeder sein gerät rooten will

    0
    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 16.03.2012 Link

    ich frag mich ernsthaft wie apit auf 4 Sterne kommt... was man in den Kommentaren vom playstore lesen kann is ja extrem aufmunternd... aber das liegt wohl daran dass die meisten Tests hier nicht in der Praxis getestet werden.

    @zoidroid vorinstalliert? glaub ich nicht.

    0
    0
  • Sven Wipijewski 16.03.2012 Link

    War auf meinem Galaxy S vorinstalliert und ohne root nicht deinstallierbar ;)

    0
    0
  • Daniela 16.03.2012 Link

    Ja, dieser App habe ich zu danken. Dank ihr habe ich mein SGS+ gerootet. Was soll das SO eine App vorzuinstallieren?

    0
    0
  • Andreas Zappel 16.03.2012 Link

    Es ist witzlos die App von "hotel.de" als vergleichbare App zu notieren, da "hotel.de" von HRS gekauft wurde.
    Und dass die App als Systemapp vorinstalliert ist, zeigt nur, dass HRS mit den (gerade erst erhöhten) Provisionen der Hotels sich überall breit macht bzw. einkauft.

    Im übrigen ist es eigentlich egal welche App von welchem Reservierungssystem man nutzt, da man eh überall die gleichen Preise bekommt - denn die Verträge der Reservierungssysteme sehen eine Preisparität vor.
    Und um das nächste Hotel zu finden kann man auch Google nutzen. Und wenn man dann dort anruft bekommt man vermutlich den besseren Preis, da das Hotel dann keine Provision an HRS (aktuell 15%) zahlen muss.

    0
    0
  • Stefan Gaumann 16.03.2012 Link

    Einfach nur Müll !!! Dreck APP da von HRS.
    Dient nur der Abzocke von Nutzern.......

    0
    0
  • RitzelFlitzer 16.03.2012 Link

    @Andreas Zappel,

    ist das Dein "Bauchgefühl" oder hast Du dazu eine Quelle?

    0
    0
  • Andreas Zappel 17.03.2012 Link

    @RitzelFlitzer

    Was soll mein Bauchgefühl sein?
    Die Preisparität oder die Provisionshöhe?

    Beides ist kein Bauchgefühl, sondern voll belegbar.
    Wie auch belegbar ist, dass HRS z.B. von den Hotels verlangt(e), dass die Hotels selber nicht unter dem HRS-Preis verkaufen dürfen. Auch verlangt(e) HRS (wie auch ein weiteres Reservierungssystem) die Verfügbarkeit des letzten Zimmers (wenn also ein Hotel nur noch ein Zimmer frei hat, muss es dieses bei HRS einstellen). Aber gegen beides gibt es mittlerweile eine einstweilige Verfügung wegen Verstosses gegen das Kartellgesetz.
    HRS ist, zumindestens in Deutschland nach dem Kauf von "hotel.de" Marktführer mit ca. 60% Marktanteil - und so benimmt sich HRS auch.
    Und wenn man zu der hier beanstandeten Zwangsbeglückung noch betrachtet, dass HRS in zumindestens zwei Städten z.B. auch die offizielle Buchungsseite des dortigen Tourismus-Büros ist bekommt das ganze schon einen faden Nebengeschmack.

    0
    0
  • Christian Brüggemann 17.03.2012 Link

    Dass die App auf einigen Geräten vorinstalliert ist und somit nicht entfernbar ist bewerte ich doch nicht in einem unabhängigen Apptest!
    Das liegt nicht an der App selbst, sondern an einem Vertrag zwischen dem Gerätehersteller und HRS - Warum sollte ich den Vertrag bewerten?

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 17.03.2012 Link

    @Wuffze: was heißt du glaubst es nicht? Denkst du ich weiß nicht was vorinstallierte Apps sind? Ich habe es beim Netzbetreiber zur Reparatur eingeschickt, und als es zurück kam war diese App im AppDrawer. Und sie ließ sich nicht deinstallieren, das habe ich mit Root machen müssen...

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 17.03.2012 Link

    @daniela ohohoh hat se ihr gerät gerootet XD das is ja auch so schlimm wenn man selbst der herr sein will über sein gerät was man gekauft hatXD
    hat ihr denn niemand gesagt das man so nen gerät auch wieder unrooten kann XDXD , sry aber des is zu komisch XD lol . naja ich könnt sagen frauen u technik XD aber des lassen wa mal XD

    0
    0
  • HRS Das Hotelportal 19.03.2012 Link

    Wir entschuldigen uns für die zahlreichen Vorinstallationen, die nicht gelöscht werden können. Dies war so nicht beabsichtigt und liegt auch nicht in der Verantwortung von HRS. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir intensiv an einer Lösung des Problems.
    Bitte beachten Sie:
    Das Problem tritt nicht auf, wenn Sie sich die App hier aus AndroidPit oder Google Play herunterladen. Die HRS App kann wie jede andere App auch wieder gelöscht werden

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 19.03.2012 Link

    @HRS: Respekt für die Rückmeldung, das ist das erste Mal, dass ich erlebe dass sich hier ein App-Entwickler für "Fehler" entschuldigt.

    0
    0
  • Peter Plan 21.03.2012 Link

    Leider sind viele der tollen "günstigen" HRS-Hotel-Angebote nur Fake. Es ist scheinbar völlig normal, dass Hotels an HRS teurere Standard-Preise weitergeben, um nachträglich so zu tun, als würden sie Rabatte gewähren.

    0
    0
  • User-Foto
    Michael U. 21.03.2012 Link

    Meine Schwester hatte HRS geschäftlich schon seit Jahren benutzt.
    Seit Ihrer Empfehlung, nutze ich es seit 7 Jahren so 4-6 mal im Jahr in Deutschland, Italien, und Frankreich.
    Ich bin von Haus aus mißtrauisch und kontrolliere jedesmal. Habe noch nie woanders einen günstigeren Preis finden können.

    Daß Firmenrabatte nicht gehandhabt werden ist normal (=kein Mangel).

    Zur app selber: das einzige wirkliche Manko ist daß Privatreisende ihre Daten nicht abspeichern können.
    (Witzigerweise mußte ich neulich die Daten selbst am PC eingeben....)

    Wie ein Vorredner schon sagte, die Addresse kann ins Navi übernommen werden. Auch, die SMS beinhaltet auch die Addresse und Telephonnummer des Hotel.
    Wird richtig wichtig wenn man um 17:30 schnell noch (kostenlos) stornieren will!

    Ist jetzt für mich nicht diiiieeee Killerapp, aber sie ist ordentlich gemacht und nützlich wenn man regelmäßig in Hotels absteigt.

    0
    0
  • RitzelFlitzer 22.03.2012 Link

    @ HRS Das Hotelportal,
    Bla Bla Bla...., da haben Sie ja tolle Textbausteine aneinander gereiht.
    Ich nehme Ihre Entschuldigung NICHT an.
    Wie kann so ein gr.Fehler entstehen?
    Wenn Es so nicht gedacht war, ja wie denn dann?
    Ich meine Es ist genau so gelaufen wie von Ihnen beabsichtigt und Sie betreiben nun lediglich Schadensbegrenzung der schlechten Meinungsäußerungen wegen. Desweiteren wollen Sie lediglich einen gewissen Eindruck erwecken. Stimmts?

    0
    0
  • Andreas Zappel 22.03.2012 Link

    @Peter Plan
    Also ich habe bei HRS nur einen Preis gesehen und keinen Vergleich zwischen Standardpreisen und HRS-Preisen. Diese HRS-Preise sind aber nur dann "Best-Rate" (wie bei allen anderen Systemen auch!) wenn das Haus nur in eben diesem einen System gelistet ist, weil sonst die anderen Systeme sofort auf die Preisparitätsklausen in den Verträgen hinweisen. (Inwieweit diese Klauses u.U. kartellrechtlich bedenklich ist lasse ich einmal offen.)
    Und die aktuelle Best-Preis-Klausel in den neuen AGB, nach denen selbst das Hotel im direkten Verkauf nicht günstiger als HRS sein darf ist z.Zt. mit einer einstweiligen Verfügung (nach Kartellrecht) blockiert.
    Warum soll ein Hotel über HRS Rabatte gewähren? Immerhin darf das Hotel 15% Provision an HRS zahlen. Und so üppig sind die Gewinnmargen im Hotel nicht. Auch die netten "Bonbons" auf der HRS-Seite sind nichts anderes als ein Marketingschachzug, denn wenn man es einmal vergleicht bekommt man auf jedem Buchungsweg das WLAN umsonst oder auch die Flasche Wasser.

    Ein weiterer Merketingschachzug ist der gelbe Smiley in der Hotelliste ("Zitat: Besonders hervorzuhebendes Hotel seiner Kategorie"). In vielen Städten findet man zwei oder gar drei Hotels mit eben diesem Smiley, allerdings nicht in jeder Sternekategorie, sondern nur in den höheren Sternekategorien. Nur in Köln (Hauptsitzt von HRS) findet sich nur ein Hotel, und das gehört, welch grosser Zufall, der Frau des Seniorchefs von HRS. Wobei ich allerdings zugeben muss, dass das Hotel durchaus sehr gut ist.

    @Michael U.
    Den günstigeren Preis kannst Du auch in keinem anderen Buchungssystem finden, weill die Verträge dieser Systeme alle eine Preisparitätsklause enthalten. Und die Systeme kontrollieren das auch immer wieder.
    Einen günstigeren preis kann man nur bei direkter Buchung im Hotel erziehlen, denn dann fällt die Provision weg. Wobei bei Hotelketten auch da oftmals kein besserer Preis erziehlt werden kann, denn dort laufen Reservierungen normalerweise über eine Reservierungszentrale die innerhalb des Konzern eine eigene Abteilung ist und von den Hotels ebenfalls eine Provision fordert.
    Undwas das kostenlose Stornieren bis 18:00 Uhr angeht kommt das nicht von HRS, sondern ebenfalls von den Hotels.
    Es kann allerdingssein, dass in den neuen AGB so etwas gefordert wird, was IMHO aber ein kartellrechtlich bedenklicher Eigriff in den Gewerbebetrieb ist.
    Ausserdem ist es nciht bei allen Tarifen möglich bis 18:00 kostenfrei zu stornieren, denn Angebots- und Messepreise können andere Stornierungsbedingungen haben.

    @RitzelFlitzer
    Klar ist das hier eine Schadensbegrenzung. Immerhin gehen hier und im Market einige hundert potentielle Kunden verloren, welche sich anderen Buchungssystemen zuwenden können, die im Prinzip das gleiche Produkt (Hotelzimmer) zu den gleichen Konditionen (Preise und Stornierungsfristen, sowie Extras) anbieten. Aber versuchen konnte man es ja mal, eventuell hätte man a. einen Vorteil gegenüber den anderen Systemen errungen und b. ettliche kUnden mehr gewonnen, denn warum soll man sich eine App eines anderen Systems installieren, wenn man HRS schon drauf hat.
    Da das nicht geklappt hat bleibt eben nur die Schadensbegrenzung, welche hier scheinbar recht einfach möglich ist, im Market aber nicht.
    Es scheint sich wohl um Samsung Geräte zu handeln, mir ist nur nicht klar ob der Deal mit Samsung gemacht wurde oder ob es sich um die Software eines Netzbetreibers handelt.

    @HRS Das Hotelportal
    Sie brauchen meinen Kommentar bezüglich des Smileys gar nicht an Frau R. weiter zu geben, da ich gleiches schon vor geraumer Zeit im Usenet mal schrieb und Frau R. darauf schon reagierte.
    Ein Kompliment muss ich trotzdem machen: Die Kontroolle was wo über HRS geschrieben wird scheint sehr gut zu funktionieren.

    @All
    Ich bin vom Fach und weiss wovon ich schreibe.
    Wenn ich ein Hotel buche nutze ich die Buchungssysteme genauso wie ich früher gedruckte Hotelführer genutzt habe - als Informatinsquelle. Dann schreibe ich das Hotel an und lasse mir ein Angebot machen. Und wenn es von jetzt auf gleich ist rufe ich das Hotel eben an (im Zeitalter von Flatrates eigentlich kein Problem). Selbst wenn ich so kein besseres Angebot als über das System bekomme, kann ich zumindestens davon ausgehen, dass der Kollege, weil er die Provision einspart, mir nicht unbedingt das schlechteste Zimmer gibt.

    0
    0
  • Sebastes Marinus 18.01.2013 Link

    Jetzt steht anstatt der "Stellungnahme" dort "Diese App ist ausschließlich für Vorinstallationen gedacht." Hat hier jemand erstmal dreist gelogen und ist unter den schlechten Bewertungen zusammengebrochen? Sieht ganz so aus. Eine erneuerte "Stellungnahme" mit mehr Wahrheitsgehalt wäre ehrlicher gewesen. Unglaublich auch, für wie dumm HRS uns alle hält.^^

    0
    0
  • Inge Pavelschik 13.03.2013 Link

    Bei manchen Meinungen frage mich ernsthaft, ob die Schreiberlinge überhaupt wissen, was die die so von sich geben. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

    0
    0

Author
8

Nachfolger des Sony Xperia Z Ultra?